Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Minibackofen-Vergleichstabelle

38L Heissluftofen mit Drehspieß Timer

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Minibackofen Vergleich 2019:

Zum Minibackofen-Vergleich 2019

Die meisten Minibacköfen bieten eine Temperaturhöchstleistung von 230 Grad Celsius, die nicht immer ganz erreicht wird, da die Öfen zwar gut isoliert und abgedichtet sind, aber dennoch nicht über die hohe Wattleistung großer Backöfen verfügen.

Anders sieht das bei dem „Grafner Heißluftminiofen“ aus, der mit einer Leistung von 1700 Watt bis zu 250 Grad Hitze schafft. Dazu verfügt das Modell über eine vielseitige Ausstattung und hochwertige Heizelemente. In unserem Test gehörte dieses Modell zu unseren Favoriten.

Archiv
Minibackofen
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
3.2 von 5 Sternen
bei 9
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Preis prüfen
Preis prüfen
Funktionsübersicht
  • Abmessungen:

    kA
  • Gewicht:

    kA
  • Leistung:

    kA
  • Fassungsvermögen:

    kA
  • Max. Temperatur:

    kA
  • Zeitschaltuhr:

    kA
  • Innenraumbeleuchtung:

    kA
  • Drehspieß:

    kA
  • Grillfunktion:

    kA
  • Farbe:

    kA
  • Lieferumfang:

    kA
  • Garantie:

    kA
Vorteile
  • 4 Heizelemente
  • Inkl. Backblech & Grillrost
  • Inkl. Drehspieß

Nachteile

  • Glasfront nicht doppelglasig
  • keine Umluftfunktion
Zurück zur Vergleichstabelle: Minibacköfen Test 2019

Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich Vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten MinibackofenVergleich 2019:

Zum Minibackofen Vergleich 2019

Daten & Fakten

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

Die Lieferung erfolgte schnell und pünktlich, im vom Hersteller angegebenen Zeitraum. Das von uns bestellte Paket war neu und hochwertig im Material, der Minibackofen erstaunlich leicht. Alle Bestandteile waren vorhanden und nicht beschädigt. Die Bedienungsanleitung war vorhanden, fiel allerdings etwas dürftig aus. Symbole wurden z. B. überhaupt nicht erläutert.

Einige Angaben über den Hersteller


Der Hersteller „Grafner“ bietet günstige und hochwertige Elektrogeräte als breite Produktpalette für Haushalt, Bad und Küche.

 Vom Bewegungsmelder über die Solaranlage zur Wandleuchte bis zu Geräten wie Wasserkocher, Grill und Minibacköfen ist die Auswahl entsprechend groß und die Marke gerade in Discountmärkten und Angeboten sehr beliebt.

Gewicht und Größe

In Anbetracht der Größe von 51 x 31 x 31 Zentimeter war das Gerät sehr leicht und handlich. Ganze 6 Kilogramm wog der Minibackofen, war damit leicht zu handhaben und unterzubringen.

Durch Standfüße aus Hartplastik verrutschte der Ofen leicht, sobald die Backofentür geschlossen oder geöffnet wurde, so dass etwas Vorsicht geboten war. Das Konzept aus Größe, Material und Gewicht hat uns im Test dennoch gefallen.

Design und Verarbeitung

Optisch wies der „Grafner Minibackofen“ eher keine Highlights auf. Er war schwarz lackiert, verfügte über vier Regler für die einzelnen Einstellungen, eine Kontrollleuchte für das Ein- und Ausschalten und über eine einfache Glasfront.

Der Griff oberhalb war schön schlicht und abgerundet, die Belüftungsschächte befanden sich hinten. Was uns in unserem Test und Vergleich auffiel, war die fehlende Beleuchtung beim Öffnen der Tür.

Fassungsvermögen und Garraum

Mit dem Fassungsvolumen von 38 Litern war der „Grafner Minibackofen“ schon sehr groß und erlaubte die Zubereitung vieler und abwechslungsreicher Speisen.


In der Artikelbeschreibung standen Empfehlungen wie eine Pizza, ein Auflauf, Hawaiitoast oder Kekse.

In unserem Test passte auch locker eine größere Kuchenform oder ein ganzes Grillhähnchen hinein.

Leistung und besondere Funktionen

Die Hitze konnte in verschiedenen Stufen fein abgestimmt werden und war zwischen 100 und 250 Grad Celsius wählbar, wodurch sich der Minibackofen doch deutlich von seinen Konkurrenten unterschied.

Bester Preis:
jetzt für nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Die Leistung betrug 1700 Watt, was auf diesem Raum eine starke und gleichmäßige Hitzeverteilung möglich machte.

Dazu verfügte der „Grafner Minibackofen“ über eine einzeln steuerbare Ober- und Unterhitzefunktion, über eine stufenlose Temperaturregelung und eine Timerfunktion.

Praxistest nach diesen Kriterien haben wir den Minibackofen getestet

Inbetriebnahme und Vorwärmzeit

Der Minibackofen war nach dem Auspacken sofort betriebsbereit, wurde von uns als Testdurchlauf etwa 20 Minuten voll aufgeheizt. Das Kontrolllämpchen ging nach 12 Minuten aus, der Ofen war geruchsneutral und konnte dann für das Toasten, Backen, Garen, Auftauen und Grillen genutzt werden.

Zubehör und Ausstattung

Die Ausstattung zu diesem leistungsstarken Minibackofen war reichhaltig. Es gab ein hochwertiges Backblech, einen Grillrost und einen Drehspieß, so dass der Backofen direkt benutzt werden konnte. Eine zusätzliche Umluftfunktion gab es dagegen nicht

Merkmale und Funktionen

Eingestellt werden konnten Temperatur, Zeit und Ober- und Unterhitze. Das Einsetzen des Drehspießes mit entsprechendem Programm bewirkte den automatischen rotierenden Vorgang. Der Timer verfügte über einen Signalton und konnte auf 60 Minuten eingestellt werden. Die Temperatur war in vier Abschnitte geteilt, reichte von 100 zu 150, von 200 bis zu 250 Grad Celsius.

Speisenzubereitung, Ofenqualität und Reinigung

Die tatsächliche Höchsttemperatur von 250 Grad Celsius erreichte der Ofen zwar nicht ganz, dennoch konnten wir in unserem Test und Vergleich feststellen, dass sich die Hitze sehr schnell und stark durch vier hervorragend gearbeitete Heizstäbe verbreitete.

Der Ofen besaß eine hitzebeständige Glasfront, die aber nicht doppelglasig war. Dadurch konnte etwas von der Hitze entweichen, was sich bei der Zubereitung der Speisen allerdings kaum bemerkbar machte. Mit anderen Geräten konnte der „Grafner Ofen“ leicht mithalten.

Der Drehspieß war eher schlicht ausgeführt, wies aber die entsprechenden Halterungen auf und konnte ein eher kleinen Rollbraten oder ein  knusprig zubereiten. Auch Backwaren, Brot, Pizza, Kartoffeln und Aufläufe gelangen mit dem entsprechenden Zeitaufwand.


Die Reinigung war unkompliziert, auch wenn kein zusätzliches Krümelblech vorhanden war.

Die Beschichtung war hochwertig. Der Innenraum konnte mit einem Schwamm oder Lappen einfach ausgewischt werden. Die einzelnen Teile eigneten sich dagegen nur bedingt für die Spülmaschine. Besser war die Reinigung von Hand.

Fazit: Auf den Bezug kommt es an

Ein großer und leichter Minibackofen mit einer Leistung von 1700 Watt bietet schon einiges an Komfort in der Küche. Das Modell von „Grafner“ konnte in unserem Test überzeugen, machte eine vielseitige und unkomplizierte Nutzung.

Minibackofen jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Benutzerfreundlichkeit
Preis-Leistungsverhältnis
Komfort
ExpertenTesten Minibackofen

Fazit: Ein großer und leichter Minibackofen mit einer Leistung von 1700 Watt bietet schon einiges an Komfort in der Küche. Das Modell von „Grafner“ konnte in unserem Test überzeugen, machte eine vielseitige und unkomplizierte Nutzung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.690 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...