Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Fahrradschloss-Vergleichstabelle

ABUS Combiflex 2503 im Test 2020

Aktualisiert am:

Heutzutage ist es leicht, sein Eigentum zu schützen und ausreichend vor Diebstahl zu sichern. Das betrifft besonders Fahrzeuge und Gegenstände, die abgestellt oder unterwegs gebraucht werden. Wer gerne mit dem Fahrrad fährt, möchte dieses sicher wissen, wenn es unbeaufsichtigt steht. Gegen Diebstahl hilft weniger die belebte Straße oder Menschenmenge als ein gutes Fahrradschloss.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
13. Platz
Fahrradschloss
2,44 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 19 €

Listenpreis ca. 20 €
Sie sparen  1 €
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Preis prüfen
Preis prüfen
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    65 x 3,8 x 2,5
  • Typ:

    Kabelschloß
  • Gewicht:

    0,553
  • Schloss-Abdeckung:

    [ja]
  • Fixierter Schlüssel:

    kA
  • Widerstand Seitenschneider:

    [ja]
  • Widerstand Bolzenschneider:

    [nein]
  • Garantie:

    kA
Vorteile
  • kompaktes Roll-Back-Kabelschloß
  • selbstständig aufrollbares Kabel
  • individueller Zahlencode
  • inklusive Tasche
  • klein und kompakt

Nachteile

  • dünnes Seilkabel
  • Innenverriegelung aus Plastik
Zurück zur Vergleichstabelle: Fahrradschlösser Test 2020

Unterschieden werden Falt-, Spiral-, Ketten- und Kabelschlösser, die in der Handhabung und Nutzung ihre Vor- und Nachteile haben. Entscheidend sind hochwertige Materialien und eine einfache Anwendungsmöglichkeit für den Nutzer. Besonders flexibel sind Kabelschlösser wie das „Abus Kabelschloss Combiflex 2503“. Es kann über die Sicherung eines Fahrrads hinaus auch andere Sachen schützen, z. B. einen Kinderwagen, einen Koffer, Skier, Gepäck und Fahrradhelme. Das kleine Modell passt in jede Tasche, rollt sich automatisch auf und erleichtert das Mitführen. Gegenüber größeren Fahrradschlössern im Vergleich ist hier ein kompaktes Design deutlich von Vorteil.

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Abus Kabelschloss CombiflexDas Fahrradschloss konnte im Handel oder im Internet gekauft werden, wobei die Onlinebestellung einen kleinen Preisvorteil erbrachte. Die Lieferung erfolgte umgehend, war zuverlässig und pünktlich. Das Fahrradschloss war hochwertig verpackt, gepolstert und unbeschädigt. Es handelte sich um ein Originalprodukt von guter Verarbeitung. Leider fehlte im Paket eine Anleitung für die Bedienung und Code-Einstellung. Ein Kundenservice stand jedoch zur Verfügung und konnte eventuelle Fragen kompetent beantworten.

Details und Infos zum Hersteller

Das Unternehmen „ABUS“ stellt Produkte im Bereich der Sicherheitstechnik her. Der Sitz des Unternehmens ist in Wetter in Deutschland, die Gründung erfolgte 1924 mit der Herstellung einfacher Vorhängeschlösser. Mittlerweile wird das aufwendige Sortiment international vermarktet.


Produkte gibt es für die Sicherheit zu Hause, für die Fahrradsicherung, in Form von Schlössern, Alarm- und Schließanlagen. Als Marke des Jahrhunderts ist „Abus“ führend im Bereich der Sicherheitstechnik und bietet höchste Qualität und Funktionalität.

Maße, Farbe und Gewicht

Wer sein Fahrrad sicher abschließen, jedoch kein aufwendig großes Fahrradschloss mitführen möchte, wird an dem „Abus Kabelschloss Combiflex 2503“ seine Freude haben. Das kleine Modell war handlich, leicht und kompakt, bot jedoch ein bis zu 120 Zentimeter langes Kabel, das locker auch um mehrere Fahrräder oder Gepäckstücke passte.

Die Flexibilität des Drahtes war für die Sicherung praktisch, was ein durchschnittliches Kettenschloss weniger gestattet. Das Modell hatte dennoch eine ähnlich gute Verriegelung mit Code und Zahlenrädern. Es war schwarz, rechteckig, wog nur 118 Gramm und passte leicht in die Jackentasche. Die Größe war ungefähr vergleichbar mit der Größe einer Zigarettenpackung.

Design, Material, Verarbeitung und Aufbau

transport-3168106_1280Das Kabel ließ sich leicht ausrollen und rastete dann auf Wunsch stabil ein. Dafür musste am schwarzen Gehäuse der rote Knopf bedient werden, der gut sichtbar war. Das Fahrradschloss war optisch sehr schön gelungen, funktional konzipiert und in der Lage, sich selbstständig wieder aufzurollen. Gelöst wurde das Schloss über einen schwarzen Knopf. Ein weiterer in gleicher Farbe diente der Einstellung der Zahlenkombination.

Die Verarbeitung war hochwertig, das Gehäuse glatt und in den Ecken abgerundet. Es bestand aus Kunststoff, während das Kabel und der Verschluss aus Stahl waren. Das Zahlendrehrad war stabil gefertigt und im Vergleich präzise einstellbar.

Schlosstyp und Verriegelung

Als Kabelschloss besaß das Modell ein 2,5 starkes und 120 Zentimeter langes Kabel und konnte im Zahlencode individuell auf vier Zahlenrädern programmiert werden. Dadurch war eine Kombination aus 10.000 Zahlen möglich, die ausreichen sollte, um die Geduld eines Diebes ordentlich zu fordern. Leider war das Kabel selbst dann im Vergleich doch recht dünn, um bei geübten Dieben nicht ausreichend Schutz bieten zu können.

Um den Draht lag ein dickerer Mantel aus Kunststoff, so dass die Materialien gleichzeitig geschont wurden. Das Fahrradschloss war stabil und klein, für den vielseitigen Einsatz geeignet. Wenn es sich um ein hochwertiges Fahrrad handelte, sollte ein zusätzliches Schloss verwendet werden. Das „Abus Kabelschloss Combiflex 2503“ war ein einfaches Basisschloss.

Sicher unterwegs – das Fahrradschloss in der Anwendung und Nutzung

Transport, Montage und Entriegelung

Kompakt war das Fahrradschloss durch seine Größe und das leichte Gewicht, konnte in der Jackentasche mitgeführt werden und war dann auch schnell zur Hand. Das Kabel ließ sich ohne Aufwand herausziehen, um das gewünschte Objekt herumschlingen und rastete sicher und fest ein. War der Abstand noch zu groß, konnte auf Knopfdruck die Länge verändert werden. Gesichert wurde das Modell durch Eingabe des Zahlencodes, der in vierstelliger Ausführung viele Möglichkeiten an Kombinationen gestattete. Das Entriegeln war genauso einfach möglich.

Verwendungsmöglichkeit und Einsatz

Optimal war das „Abus Kabelschloss Combiflex 2503“ zu Absicherung des Gepäcks, von Koffern, Taschen, Skiern, Snowboards, Motorradjacken, Helmen oder auch Gartenmöbel im Außenbereich. Ein Fahrrad konnte entsprechend in Sattel, Fahrradkorb oder Rad gesichert werden, wobei Kabelschlösser aufgrund ihrer leichteren Bauweise mit einer Zange schneller durchtrennt waren als z. B. Kettenschlösser aus massivem Stahl. Trotzdem bot eine Sicherung durch das Fahrradschloss ein Grundkonzept der Sicherung und genügte dann, wenn das Fahrrad im Blick blieb. Auch ein Kinderwagen oder ein Tretroller waren so leicht befestigt.

Sicherheitslevel und Diebstahlvermeidung

Für die tatsächliche Sicherung eines Fahrrads genügte das Schloss nur bedingt. Es zeigte, dass das Fahrrad gesichert war, bot einen ersten Schutz und gestattete die Befestigung, wobei das Kabel trotzdem auch schnell durchtrennt werden konnte, wenn es ein Dieb darauf anlegte. Das Kabel hatte etwa eine Stärke von 6 Millimeter und war stabil. Auch das Zahlenschloss mit Verriegelung bot den sicheren Verschluss. Das Modell war bruchsicher für den normalen Zweck.

Bedienkomfort und Langlebigkeit

Die 4-stelligen Zahlenräder waren hochwertig verarbeitet, boten abriebfeste Zahlen und einen günstigen Widerstand bei der Drehung, um dann gut einzurasten. Im Vergleich war damit ein sehr präzises Einstellen möglich, wobei der festgelegte Code zuverlässig das Schloss sicherte.

Dadurch, dass kein Schlüssel mitgeführt werden musste, war die Handhabung einfacher. Das Fahrradschloss war ausgezeichnet zusammengesetzt und verbaut, damit langlebig und haltbar.

Sehr angenehm war der automatische Einzug des Kabels nach der Nutzung. Auf Knopfdruck surrte der Draht in das Gehäuse, so dass kein umständlicher Kabelsalat auftrat. Alle Materialien waren robust und abriebfest, das Fahrradschloss damit langlebig.

https://www.youtube.com/watch?v=6NGD2idIWh0

Fazit

Das „Abus Kabelschloss Combiflex 2503“ ist ein kleines, funktionales und vielseitig verwendbares Fahrradschloss und gestattet die kurzfristige Sicherung. Es ist robust gebaut, hochwertig verarbeitet und bietet einen hohen Bedienkomfort. Sowohl das Ein- und Ausziehen des Kabels als auch das Einstellen des Zahlencodes gelingen unkompliziert und schnell. Das Schloss ist kostengünstig, handlich und passt in jede Jackentasche. Besonders gut eignet es sich zur Sicherung von Sattel und Fahrradhelm.

Fahrradschloss jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Robustheit
Preis-Leistungsverhältnis
Qualität/Haltbarkeit
ExpertenTesten.de

13. Platz

2,44 (gut) Fahrradschloss

Fazit: Das „Abus Kabelschloß Combiflex 2503“ ist ein kleines, funktionales und vielseitig verwendbares Fahrradschloss und gestattet die kurzfristige Sicherung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.298 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...