Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Akkuschlagbohrschrauber-test
Zurück zur Akkuschlagbohrschrauber-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Sollte ich einen Akkuschrauber gleich mit zwei Akkus kaufen?

Wenn Sie die Überlegung anstellen, einen Akkuschrauber zu kaufen, sollten Sie im Vorfeld einige wesentliche und wichtige Punkte beachten. Damit Arbeiten rasch und effizient durchgeführt werden können, ist die Leistung des Akkuschraubers ein nicht zu unterschätzendes Kriterium.

Wie bereits bekannt, sind hier die Kennzahlen Volt, Newtonmeter (Drehmoment) und auch die Funktion von 1. und 2. Gang zu beachten. Ebenfalls wichtig ist der Akku für einen leistungsstarken Betrieb. Der Akku ist sozusagen das Herzstück eines Akkuschraubers und genau aus diesem Grund, sollte auch er über gewisse Funktionen verfügen.

In sehr vielen Fällen ist eine lange Haltbarkeit (Betriebsdauer) wünschenswert. Hier unterscheiden sich sehr häufig die günstigen von den teureren Modellen.

Ein preiswerter Akkuschrauber vom Discounter kann zumeist nicht mit der Laufzeit eines teuren Produkts eines Markenherstellers mithalten. Akku ist jedoch nicht gleich Akku und Sie werden erstaunt sein, welche Unterschiede es hier
gibt.

Lohnt sich die Anschaffung eines Ersatzakkus?

Diese Frage ist eigentlich sehr einfach zu beantworten. Stellen Sie sich vor, Sie sind gerade beim Arbeiten mit einem Akkuschrauber und der Akku ist leer. Sicherlich kein wünschenswertes Szenario. Wenn Sie dann einige Stunden warten müssen, bis der Akku wieder geladen ist, werden Sie bestimmt nicht sehr viel Freude haben. Bekanntlich sind Ersatzteile und diverses Zubehör, auch Akkus, zumeist sehr teuer. Eine Anschaffung nach dem Kauf ist somit nicht immer lohnenswert.

Achten Sie deshalb darauf, dass beim Kauf im Lieferumfang bereits ein Ersatzakku inkludiert ist. Die Preisunterschiede sind oftmals nicht sehr hoch im Vergleich zu einem Modell ohne zweiten Akku. Sie werden es bestimmt nicht bereuen.

Ein zweiter Akku im Lieferumfang ist also sehr positiv und genau nach solchen Angeboten sollten Sie Ausschau halten. Viele Markenhersteller bieten immer wieder solche Angebote und zudem können Sie sich auch auf eine hochwertige Qualität verlassen.

Einige Akkuschrauber Tests aus der Vergangenheit haben jedoch auch gezeigt, dass viele günstige Modelle bereits über einen Reserveakku verfügen. Wenn Sie einen neuen Akku kaufen möchten, kann dieser sehr häufig den eigentlichen Anschaffungspreis eines Akkuschraubers übertreffen.

Obwohl die heutigen Akkus sehr gut sind und über eine lange Haltbarkeit verfügen, kann natürlich ein Akku auch immer wieder einmal kaputt gehen. Vor dem Kauf sollten Sie sich deshalb auch über die Preise für Ersatzteile und Zubehör ansehen.

Haben Sie einen Akkuschrauber von einem bekannten Hersteller, dürfte der Kauf eines Akkus keinerlei Probleme darstellen. Ganz anders sieht es bei einem Akkuschrauber vom Discounter aus. Hier werden Sie nicht so einfach einen Akku bekommen und somit sollten Sie sich auch das vor dem Kauf genau überlegen.

Ebenfalls sehr wichtig ist auch das Gewicht eines Akkus. Die Akkuschrauber selbst sind zumeist sehr leicht und sobald der Akku angesteckt ist, kann sich das Gewicht deutlich erhöhen. Sie werden bestätigen, dass dieser Umstand auch für ein praktisches und leichtes Arbeiten wichtig ist. Achten. Sie deshalb auch auf das Gewicht des Akkus. Reserveakkus sollten zudem auch stets voll aufgeladen sein.

Bosch Professional Akku Bohrschrauber GSR 12V-15 Test

Gibt es auch Angebote ohne zweiten Akku?

Ja, diese Angebote gibt es leider immer wieder und sind eigentlich gar nicht so selten. Die Hersteller möchten mit dem Verkauf natürlich Geld verdienen. In der Praxis hat sich jedoch klar und deutlich gezeigt, dass ein zweiter Ersatzakku sehr vorteilhaft sein kann.

Zwar laden die heuten Akkus sehr rasch. Wenn Sie darauf jedoch warten müssen, werden Sie rasch die Freude am Arbeiten verlieren. Genau aus diesem Grund, sollten Sie Akkuschrauber nur mit einem Ersatzakku kaufen. Diese Sets werden Sie ebenfalls sehr einfach finden. Lassen Sie sich im Fachhandel beraten oder nutzen Sie das Internet mit seinen Vergleichsportalen für nähere Informationen.

Fazit

Einen Akkuschrauber sollten Sie stets mit einem Ersatzakku erwerben. Sehr häufig finden Sie dafür günstige Angebote. Tests haben immer wieder gezeigt, dass der Kauf nachträglich weitaus kostenintensiver ist. Zudem kann es auch in einigen Fällen ein Problem darstellen, einen Ersatzakku zu bekommen.

Bosch PSR 14,4 LI HomeSeries Akku-BohrschrauberBesonders dann, wenn es sich um einen Akkuschrauber im günstigen Bereich handelt. Zwar sparen Sie bei der Anschaffung, doch wenn Sie einen zweiten Akku oder ein Ersatzteil benötigen, kann das häufig zu einem Problem und hohen Kosten führen.

Im Internet und auch im Fachhandel finden Sie zahlreiche Akkuschrauber mit einem Reserveakku.

Ein Ersatzakku sorgt dafür, dass Sie stets und jederzeit die Arbeiten erledigen können. Vorausgesetzt natürlich, dass der Ersatzakku auch aufgeladen ist.

Wenn Sie darauf achten, sollten Sie auch auf die Ladezeit achten. Akkus die über mehrere Stunden am Ladegerät hängen müssen, verursachen natürlich auch Kosten.

Die heutigen modernen Akkus, etwa der Lithium-Ionen-Akkus, gehört zu den besten die es derzeit gibt. Dieser Akku überzeugt mit Leistung und Haltbarkeit. Zudem ist auch die Ladezeit sehr gering und die Entladung bei einer Nichtverwendung entfällt ebenfalls.

Es gibt also einige wichtige Dinge die zu beachten sind. Der Akku, als Herzstück des Akkuschraubers, entscheidet zumeist über eine gute oder über eine schlechte Qualität. Ersatzakkus nachträglich zu kaufen ist in vielen Fällen nicht zu empfehlen.

Testergebnisse zeigten, dass der Kauf von Akkus sehr kostspielig sein kann. Es kann natürlich immer wieder vorkommen, dass ein Akku defekt wird und ein Ersatzakku erworben werden muss. Es kann sich somit im Vorfeld auch lohnen, sich über die Preise von Zubehör und Ersatzteilen zu informieren.

Ein Ersatzakku sollte somit auf jeden Fall im Lieferumfang enthalten sein. Es lohnt sich somit, einige Euros mehr zu investieren und zu einem umfangreichen Set zu greifen. Ob im Fachhandel oder aus einem Online Shop, prüfen Sie auf alle Fälle den Lieferumfang bevor die Kosten explodieren. Selbst wenn Sie den Akkuschrauber nur eher selten in Verwendung haben, raten Experten immer wieder zu einem Ersatzakku.

Zurück zur Vergleichstabelle!

Akkuschrauber im Test

Wenn Sie wissen möchten, welcher Akkuschrauber am besten für Sie geeignet ist, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Vergleichstabellen:

Akkuschrauber Test

Akkubohrschrauber Test

Akkuschlagbohrschrauber Test

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.426 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...