Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Schneefräse-Vergleichstabelle

AL-KO 55 E im Test 2019

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Schneefräse Vergleich 2019:

Zum Schneefräse-Vergleich 2019

Zu den unbeliebtesten Tätigkeiten im Haushalt zählt neben dem Abwaschen, der Müllbeseitigung und dem Rasenmähen auch das Schneeschippen im Winter. Die Arbeit ist mühselig, da es kalt und nass ist, weil die Schneemassen die gesamte Auffahrt und die Wege blockieren und dazu die Rutschgefahr hoch ist, sobald sich die Masse verfestigt. Alternativen gibt es zum Glück in vielerlei Hinsicht. Erschwinglich ist eine Schneefräse, die nicht nur den Schnee zusammenschiebt, sondern ihn über ein Gebläse auch an den Straßen- und Wegrändern verteilt.

Schneefräsen gibt es in verschiedenen Ausführungen, die sich auch preislich unterscheiden. Es gibt elektrisch betriebene Modelle und Fräsen, die mit Motor und Benzin angetrieben werden. Wichtig ist, dass die Schneefräse schnell anspringt, leistungsstark arbeitet und einen verstellbaren Auswurfkanal besitzt. Das und mehr bietet die „AL-KO Benzinschneefräse Snowline 55 E“ im Test, ein Modell, das gegenüber anderen Schneefräsen auch sehr platzsparend verstaut werden kann. Die Schneefräse arbeitet zuverlässig und kraftvoll und ist sehr schnell einsatzbereit. Als Einsteigermodell ist sie bereits zu einem erschwinglichen Preis zu haben.

Archiv
Schneefräse
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Farbe:

    rot
  • Motor:

    Benzin 4.5 KW
  • Arbeitsbreite:

    55
  • Einsatzbereit:

    [ja]
  • Gewicht:

    45
  • Einzugshöhe:

    30
  • Modernes Design:

    [ja]
Vorteile
  • Elektro-Start
  • elastische Gummischaufeln
  • ein­fache Mon­tage
  • ohne Restschneedecke
  • robust

Nachteile

  • Abgase
  • sehr laut
Zurück zur Vergleichstabelle: Schneefräsen Test 2019

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

AL-KO 55 E Schneefräse Erfahrungen, Test und VergleichDer Versand der Schneefräse erfolgte zuverlässig und pünktlich durch eine Spedition, die den Liefertermin vorab mit dem Kunden absprach, den großen und schweren Karton dann bis zur Bordsteinkante brachte. Die Schneefräse war stoßfest und transportsicher verpackt, als Neuware deklariert und unbeschädigt. Auch technische Mängel waren nicht festzustellen. Für die Montage gab es eine kurze Bedienanleitung mit Abbildungen. Der Hersteller gewährte auf das Gerät 2 Jahre Garantie.

Arbeitsbreite, Gewicht, Einzugshöhe und Tankvolumen

Bei einer Arbeitsbreite von 55 Zentimeter und einer Einzugshöhe von 30 Zentimeter war das Schneeräumen denkbar einfach. Es handelte sich um ein kleines Modell, das auch im Gewicht wesentlich leichter als andere Schneefräsen im Vergleich war. Hier ergaben sich 45 Kilogramm, die zum einen das Manövrieren erleichterten, zum anderen auch das Abstellen der Fräse in einem trockenen Raum oder in der Garage.


Für das Einfüllen des Benzins war ein Tank vorhanden, der 3 Liter Volumen fasste. Das reichte aus, um die Schneefräse über einen längeren Zeitraum zu benutzen, ohne den Tank auffüllen zu müssen.

Design, Aufbau und Motor

AL-KO 55-E Schneefräse Praxiseinsatz, Test und VergleichDie Schneefräse besaß zwei kleinere Räder, eine Frässchnecke mit Abdeckung in schwarzer Farbe, einen Auswurfkanal, der sich auf dem in Rot lackierten Gehäuse befand und gedreht und ausgerichtet werden konnte, und einen Griff mit Bremse. Die Verarbeitung war hervorragend, das Modell optisch sehr schick und modern, wenn auch einfach ausgeführt. Scheinwerfer waren nicht vorhanden, dafür ein leistungsstarker Motor, der über einen 230-Volt-Elektroschalter mühelos im Test gestartet werden konnte. Er hatte eine Leistung von 4,4 kW und einen Hubraum von 212 Kubikzentimeter.

Ausstattung, Vorwärts- und Rückwärtsgänge

Die Manövriermöglichkeit waren bei der „AL-KO Benzinschneefräse Snowline 55 E“ etwas eingeschränkt, da hier lediglich ein Vorwärtsgang vorhanden war, Rückwärtsgänge völlig fehlten. Ein ergonomischer Führungsholm gestattete dennoch die gute Lenkbarkeit, wobei die winterfeste Technik einen harmonischen Ausgleich schuf. Während der Bewegung der Schneefräse fasste die Schnecke den Schnee komplett und schleuderte ihn durch den Auswurfkanal wieder hinaus.


Es gab einen E-Start, der zuverlässig arbeitete. Seine Energie bezog er nicht über einen Akku, sondern über eine 230-Volt-Lichtsteckdose. Dadurch war das Aufladen von Akku oder Batterie nicht notwendig.

Schneefreie Wege und Straßen – die Schneefräse in der Nutzung

Montage, Einsatz und Verwendungszweck

AL-KO 55 E Schneefräse Eigenschaften, Test und VergleichSehr vorteilhaft bei der „AL-KO Benzinschneefräse Snowline 55 E“ war der sehr einfache Zusammenbau, wobei das Meiste auch schon vormontiert war. Die gedruckte Anleitung war im Test sehr informativ und gestattete Schritt für Schritt die gesamte Inbetriebnahme. Der Tankwurde mit Benzin gefüllt, wobei der Benzinhahn dann aufgedreht wurde. Gestartet wurde die Schneefräse über einen Zündschlüssel.

Verbrauch und Startverhalten

Die Schneefräse besaß einen sehr kraftvoll arbeitenden Motor, der keinerlei Startproblemehatte und auch bestens für Frost- und Wintertemperaturen geeignet war. Er wurde über den E-Starter gezündet und zeigte im Test keine Aussetzer oder Macken.


Für Schneehöhen bis zu 25 Zentimeter war das Modell bestens geeignet, etwas mehr sorgte für leichte Schwierigkeiten, da auch der Auswurfkanal leichter verstopfte. Dafür war der Benzinverbrauch sehr gering, das Modell einigermaßen leise und geruchsneutral.

Bedienungskomfort, Räder und Auswurf

AL-KO 55 E Schneefräse Rezensionen im Test und VergleichDas Manövrieren war, trotz fehlender Gänge, dennoch relativ einfach, wobei die Schneefräse nur für frisch gefallenen Pulverschnee geeignet war, bei nassem und festem Schnee erste Probleme zeigte. War die Schneehöhe überschaubar, schaffte die Schneefräse die Anforderungen im Test. Die Räder hatten ein gutes Profil und gestatteten die Bodenhaftung.

Der Auswurfkanal war in der Richtung und im Winkel einstellbar, schleuderte den Schnee allerdings nicht besonders weit hinaus. Wo der Hersteller von 10 Metern sprach, war die tatsächliche Auswurfweite ca. 1,5 Meter. Dazu besaß der Auswurfschacht einen ungünstig verbauten Metallbügel, der den Auswurf einschränkte, wodurch die Differenz der Meterzahl vielleicht zustande kam. Dieser konnte im Test nicht entfernt werden und sorgte für eine vereiste Umrandung und eine Schneewolke beim Wegschleudern.

Einzug, Reinigung und Ergebnis

Die Schneeschnecke wiederum arbeitete effizient und gleichmäßig. Dadurch blieb auf der Straße kein Restschnee zurück, die Straßen, Einfahrten und Parkplätze wurden zuverlässig geräumt. Das Schieben war einfach, auch für unebene Flächen weniger problematisch.


Bei ansteigenden Straßen war die Schneefräse gut zu manövrieren, da sie im Eigengewicht sehr leicht war. Hier sollte dann nur auf das richtige Schuhwerk geachtet werden.

Der stabile Motor war winterfest und benötigte wenig Wartungsaufwand. Auch die Reinigung war relativ unkompliziert. Alleine der Schacht war zu eng und musste enteist werden.

Fazit

Die „AL-KO Benzinschneefräse Snowline 55 E“ ist ein gutes Einsteigermodell mit einer schlichten Ausstattung. Sie besitzt keine Gänge oder Scheinwerfer, dafür einen E-Start und einen winterfesten Motor. Die Bedienung und das Manövrieren sind einfach, der Schneeauswurf erfolgt in sehr kurzem Abstand, was die Arbeit etwas erschwert. Ansonsten ist bei entsprechend angepasster Schneehöhe ein zuverlässiges Arbeiten möglich. Einfahrten und Wege werden restlos von Schnee befreit. Nicht einmal eine kleinere Schicht bleibt zurück.

Schneefräse jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Preis-Leistungsverhältnis
Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten Schneefräse

Fazit: Die „AL-KO Benzinschneefräse Snowline 55 E“ ist ein gutes Einsteigermodell mit einer schlichten Ausstattung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.037 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...