Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Alarmanlage-Vergleichstabelle

ERAY GS-S1 Alarmanlage

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Alarmanlage Vergleich 2019:

Zum Alarmanlage-Vergleich 2019

Ein Modell, das sowohl für WLAN als auch für die GSM-Funktion geeignet ist, ist die „ERAY GS-S1 Alarmanlage“ im Test und Vergleich. Hier wird der Alarm sehr zuverlässig ausgegeben und per Internet oder auf die entsprechende App weitervermittelt. Für alle Sensoren gibt es eine einzelne Zone, die auch über die Steuerung festgelegt und erkannt wird. Neben den üblichen Bewegungsmelder und Fenstersensor enthält dieses Set auch eine Innenalarmsirene mit effektiver Lautstärke.

Archiv
Alarmanlage
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
5 von 5 Sternen
bei 0
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Preis prüfen
Preis prüfen
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    14 x 14 x 7
  • Produktgewicht:

    204
  • Funkreichweite:

    >100m (offener Raum)
  • Betriebsspannung:

    Akku
  • Drahtlos/funkbasierend:

    [Ja]
  • Plug und Play:

    [Ja]
  • Alarmzentrale:

    [Ja]
  • Bewegungsmelder:

    [Ja]
  • Öffnungsmelder:

    kA
  • Benachrichtigung:

    Anruf / SMS
  • LCD-Display:

    kA
  • Bedienungsanleitung:

    [Ja]
  • Garantie:

    kA
  • Lieferumfang:

    [starlist]
    • 1 x WLAN + GSM Alarmzentrale
    • 1 x Tür-/Fensterkontakte
    • 1 x Bewegungsmelder
    • 2 x Fernbedienung
    • 1 x Dingdong Türklingel
    • 1 x CD für Installation und Einstellung
    • 1 x Netzteil
    • 1 x Englische Anleitung und PDF Deutsche Anleitung
    [/starlist]
Vorteile
  • iOS (Apple Store)/Android (Google Play): ?Carener2?
  • WLAN Frequenz: 2.4G
  • Frequenz: 433MHz
  • Betriebszustand: Temperatur: -10?-50?, Feuchtigkeits: 5%-80%
  • Deutsches Menü
  • 100 drahtlose Alarmzonen
  • 2 Jahre Garantie

Nachteile

  • keine
Zurück zur Vergleichstabelle: Alarmanlagen Test 2019

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Die Alarmanlage konnte online bestellt werden und wurde dann 2 Werktage später durch den Hersteller versandt. Die Verpackung war neutral, sehr stoßfest und robust, der Inhalt war in Folie gekleidet und unbeschädigt.

Der Karton enthielt alle benötigten Zubehörteile des Sets, das es vom Hersteller in verschiedenen Ausführungen gab, z. B. auch erweitert um eine Kamera oder eine Außensirene. Eine Anleitung war enthalten, die ausführlich über die Installation und Nutzung informierte. Ebenso bot der Hersteller einen Link und eine PDF-Datei an, über den die wichtigsten Daten eingesehen werden konnten.

Maße und Gewicht

Die Produktabmessung umfasste 14 x 14 x 7 Zentimeter und betraf den gesamten Originalkarton mit allen Zubehörteilen im Set. Der Fenstersensor hatte die Maße 7,5 x 3,7 x 1,5 Zentimeter und im Magnetteil eine Größe von 4 x 1,2 x 1,2 Zentimeter.


Das Gewicht des Sets betrug knapp 1 Kilogramm, wobei die einzelnen Geräte nur 200 Gramm wogen.

Die Alarmanlage war für viele Bereiche geeignet, darunter für die Sicherung des Hauses, Büros, für Wohnungen und Geschäfte. Ein Grundstück benötigte ein anderes Überwachungssystem. Gegenüber anderen Modellen im Vergleich war das Set allerdings um bis zu 100 Alarmzonen und Gefahrenmelder erweiterbar.

Design, Material und Verarbeitung

Das Paket umfasste eine Alarmzentrale, die per WLAN oder GSM funktionierte, ein Bedienelement, einen Tür- oder Fenstersensor, einen Bewegungsmelder, eine Fernbedienung, eine Innensirene und Türklingel.
Alle Bestandteile waren weißfarbig, bestanden aus Kunststoff und waren gut, wenn auch nicht aufwendig verarbeitet.

Die Sensoren und Bewegungsmelder besaßen LED-Leuchten, die akustischen Geräte entsprechende Tonausgabefelder. Für die Installation und die Programmierung stand eine CD zur Verfügung. Die Zentrale wurde über das Netzteil angeschlossen, lief genauso über einen Akku, der im Standby etwa 7 Stunden funktionierte, dann aufgeladen werden musste. Die Sensoren und Bewegungsmelder liefen mit Batterie.

Ausstattung, Reichweite und Basis

Die Alarmanlage mit den im Set enthaltenen Bewegungsmeldern und Sensoren gestattete eine Reichweite bis zu 100 Metern, wobei die Sensoren sehr empfindlich und genau reagierten. Sie wurden aktiviert und konnten die Vorgänge im Haus geeignet im Test überwachen. Über die Türklingel war eine direkte Verbindung zur Alarmzentrale gestattet. War die WLAN-Verbindung stabil, funktionierten alle Zubehörteile einwandfrei und sicher.

Bester Preis:
jetzt für nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Höchste Sicherheit durch eigene Kontrolle – die Alarmanlage in der Anwendung und Nutzung

Montage und Anschluss

Die Installation und Montage der im Set enthaltenen Geräte war unkompliziert. Die Zentrale wurde angebracht, an den Fenstern oder Türen die Sensoren befestigt. Das war durch einen Magnetkontakt möglich, wobei der Sensor dann per Klebestreifen befestigt wurde. Der Magnet saß dann korrekt gegenüber der Kante des Sensors, der direkt am Gerät eingeschaltet werden konnte.

Dazu gab es einen IR-Bewegungsmelder, der in einem größeren Bereich angebracht wurde, um möglichst viel Raum überwachen zu können. Das kann ein Flur, ein Treppenaufgang, ein Wohnzimmer oder ein anderer Raum sein.

Das Gerät war leicht und konnte im Test ebenfalls auf einer glatten Fläche aufgeklebt werden. Auf der Rückseite ließ er sich einschalten und scharstellen. Dafür leuchtete ein LED, um den Betrieb anzueignen. Alle Geräte liefen über Akku und Funk, benötigten keine aufwendige Kabelverlegung.

Bedienkomfort, Speicherung und Steuerung

Die Alarmzentrale bildete den wichtigsten Teil des Alarmsets und steuerte alle anderen Geräte, ebenso die Übertragung der Benachrichtigungen und die Alarmausgabe.


Dazu gab es ein Keypad und Bedienelement, über das die Anlage direkt per Code gesteuert werden konnte.

Genauso war die Programmierung aber auch über das vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellte App möglich, die gegenüber anderen Modellen im Vergleich zwar übersichtlich, aber einfach gehalten war.

Die Alarmanlage konnte so bequem entschärft oder scharfgestellt werden. Die Sensoren am Fenster und der Bewegungsmelder sorgten für den Schutz und registrierten alle Störungen oder Unregelmäßigkeiten. Bei einem geöffneten Fenster wurde der Alarm sofort übermittelt, konnte mit der Innensirene geschaltet werden.

Benachrichtigung und Alarmausgabe

Der Alarm wurde akustisch und optisch sehr zuverlässig ausgegeben, wobei gleichzeitig eine Benachrichtigung per Anruf, SMS oder direkt auf die Smartphone-App erfolgte. Für die Benachrichtigung war eine Speicherung von 6 Telefonnummern und 2 SMS-Nummern möglich, wobei eine SIM-Karte erforderlich war.

Die Übermittlung der Daten über WLAN und App war kostenlos und auch per PUSH-Benachrichtigung möglich. Das vereinfachte die Bedienung und Anwendung im Test. Über die App konnte die Alarmanlage jederzeit aktiviert oder deaktiviert werde. Die Zonen konnten genau definiert oder geändert oder auch eine Schaltung mit einem Security-Dienst eingestellt werden.

Kombination mit anderen Geräten, Sicherheit und Sensoren

Das Zubehör für die „ERAY GS-S1 Alarmanlage“ war vielseitig. Bis zu 100 Sensoren, Gefahrenmelder und Alarmzonen standen zur Verfügung, um ein ganzes Haus oder Gebäude abzusichern. Die Übertragung erfolgte drahtlos per Funk. Unterstützt wurden Rauchmelder, Glasbruchsensoren oder Kameras. Es gab Außensirenen des Herstellers, die mit Solar betrieben wurden und energieeffizienter arbeiteten.

https://www.youtube.com/watch?v=kicMnPymKgM

Fazit

Die sehr einfache Installation und Programmierung der „ERAY GS-S1 Alarmanlage“ erlaubt eine gute Überwachung im gesamten Haus. Das Alarmsystem gibt es in mehreren Sets, wobei schon bei diesem ein Bewegungsmelder, ein Fenstersensor, ein Keypad und eine Innensirene enthalten sind.

Bis zu 100 weitere Gefahrenmelder können integriert werden, die Benachrichtigungen erfolgen über WLAN, SMS oder App. Auch die Reichweite ist etwas höher, der Alarm damit sehr zuverlässig. Das Produkt ist zwar einfach verarbeitet, dafür kostengünstig.

Alarmanlage jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitungsqualität
Benutzerfreundlichkeit
Komfort
ExpertenTesten Alarmanlage

Fazit: Die sehr einfache Installation und Programmierung der „ERAY GS-S1 Alarmanlage“ erlaubt eine gute Überwachung im gesamten Haus.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.413 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...