Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Alarmanlage-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Multi Kon Trade M2BX im Test 2019

Wichtig ist ein entsprechendes hochwertiges Set, das aus einer Alarmzentrale, aus einem oder mehreren Bewegungsmelder und Fenster- und Türsensoren besteht und die Benachrichtigung auf mobilem Weg ermöglicht, um von überall schnell und effektiv reagieren zu können. Bei der „Multi Kon Trade Model M2BX GSM Funk Alarmanlage“ ist zusätzlich auch noch ein Touchpad im Set enthalten, das mit Display und Code-Eingabefeld die direkte Steuerung im Haus gestattet.

>> Sicher & günstig für ca. 180 € auf Amazon bestellen!
4. Platz
Alarmanlage
1,45 (sehr gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 180 €

Listenpreis ca. 180 €
Kundenbewertung
4.3 von 5 Sternen
bei 174
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    36 x 31 x 11,8
  • Produktgewicht:

    2400
  • Funkreichweite:

    30
  • Betriebsspannung:

    Akku
  • Drahtlos/funkbasierend:

    [Ja]
  • Plug und Play:

    [Ja]
  • Alarmzentrale:

    [Ja]
  • Bewegungsmelder:

    [Ja]
  • Öffnungsmelder:

    [Ja]
  • Benachrichtigung:

    per Anruf und/oder SMS
  • LCD-Display:

    [Ja]
  • Bedienungsanleitung:

    [Ja]
  • Garantie:

    kA
  • Lieferumfang:

    M2BX GSM Funk Alarmanlage
    4 Bewegungmelder
    9 Tür- Fensterkontakte
    1 Innensirene
    2 Fernbedienung
Vorteile
  • Komplettsystem mit Sabotageschutz
  • zeitverzögertes Auslösen
  • eingebauter Notfallakku
  • bis zu 100 Geräte anlernen
  • Scharfschaltung und Alarm-Deaktivierung per Anruf

Nachteile

  • schlechte Verarbeitung
  • schlechte Bedienungsanleitung
Zurück zur Vergleichstabelle: Alarmanlagen Test 2019

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Die Lieferung der Alarmanlage im Set erfolgte auf schnellem Weg und zuverlässig. Die Bestandteile waren gut und stoßfest verpackt, eingeschweißt und mit Styropor und Schaumstoff noch einmal zusätzlich gesichert.

Alle Zubehörteile waren einzeln verpackt, wiesen keine Mängel oder Beschädigungen auf. Es gab eine Anleitung dazu, die allerdings nicht unbedingt einfach verfasst war. Das Set war umfangreich und konnte direkt installiert werden. Bei benötigter Hilfe konnte der Hersteller kontaktiert werden.

Maße und Gewicht

Das Paket als Set wog etwa 2,5 Kilogramm und enthielt alle benötigten Überwachungsgeräte. Es hatte die Maße 36 x 31 x 11,8 Zentimeter und war umfangreich ausgestattet. Im Vergleich zu anderen Herstellern war das Zubehör ausreichend, um eine ganze Wohnung abzusichern. Die Alarmzentrale wurde mit einem Netzteil angeschlossen, das im Lieferumfang enthalten war.

Design, Material und Verarbeitung

Das Set bestand aus sechs wichtigen Komponenten. Die Alarmzentrale gab es mit Touchpad und Display, mit zwei Fernbedienungen, neun Fenster- und Türsensoren, vier Bewegungsmeldern und einer Innensirene, die eine ausgezeichnete Lautstärke bis zu 110 Dezibel gewährleistete.

Die Zubehörteile waren weißfarbig, bestanden aus Plastik und hatten eine LED-Beleuchtung und Magnete. Die Bewegungsmelder funktionierten über Infrarot, die Alarmanlage über WLAN und GSM. Die Verarbeitung war wertig und auf die Geräte in ihrer Funktion abgestimmt. Durch die Funkübertragung war das Verlegen von Kabeln nicht nötig.

Ausstattung, Reichweite und Basis

Die einzelnen Alarmzonen konnten separat festgelegt werden, so dass jede Störung angezeigt wurde und den Bereich dann auch genauer definierte, z. B., wenn die Benachrichtigung per SMS oder über eine App auf dem Smartphone erfolgte.


Die Bewegungsmelder waren hochwertig gebaut und gestatteten eine gute Reichweite bis zu 30 Metern, die für den Innenbereich genügte.

Die Fenstersensoren wurden als Kontakt mit einem Magnet am Fensterahmen angebracht und bildeten die Erweiterung zur Überwachung des Hauses.

Bester Preis:
jetzt für nur EUR 179,90 Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Höchste Sicherheit durch eigene Kontrolle – die Alarmanlage in der Anwendung und Nutzung

Montage und Anschluss

Auch wenn die Bedienungsanleitung etwas umständlicher formuliert war, gestaltete sich das Installieren aller Zubehörteile und des Alarmsystems relativ einfach im Test.

Sobald die Alarmanlagenzentrale angeschlossen war, konnten die Bewegungsmelder und Fensterkontakte angebracht werden, wurden dann als einzelne Zonen programmiert und festgelegt.Diese mussten im Kopf behalten werden, da z. B. über die App nur die jeweilige Zone, in der Unregelmäßigkeiten auftraten, angegeben wurde.

Bei einem Stromausfall arbeitete die Alarmzentrale über einen Notakku weiter und war bis zu 8 Stunden aktiv. Dazu erfolgte sicherheitshalber eine Benachrichtigung per SMS oder über das Android- oder iSO-App.

Bedienkomfort, Speicherung und Steuerung

Es gab zwei mobile und kleine Fernbedienungen für den Schlüsselbund, ein gut durchdachtes Touchpad für die Bedienung im Innenbereich, das ein Display und ein Zahlen-Bedienfeld besaß, die eingeschaltet blau leuchteten. Dazu konnte die Steuerung auch über die vom Hersteller zur Verfügung gestellte App erfolgen, was z. B. die Aktivierung und Deaktivierung betraf, das Festlegen der Zonen und den direkten oder verzögerten Alarmmodus.


Die Anlage konnte auch per Anruf scharfgestellt werden, falls die Fernbedienung verloren ging oder die App nicht genutzt wurde.

Festgelegt werden konnten etwa 10 Zonen für 10 Sensoren. Die Zonen konnten getrennt gesteuert werden, z. B. um einen Rauch- oder Glasbruchmelder zu verwenden. Ein zeitverzögerter Alarm lohnt z. B. bei der Tür, um die Alarmanlage nicht immer zuerst deaktivieren zu müssen.

https://www.youtube.com/watch?v=CHKyK7a-1w4

Sicherheit, Benachrichtigung und Alarmausgabe

Wenn die Programmierung richtig erfolgte, was über die Alarmzentrale und das Touchpad einfach war, kam es sehr selten zu unerwünschten Fehlalarmen. Die akustische Ausgabe erfolgte sehr laut über die Innensirene, sobald die Bewegungsmelder oder Fenstersensoren auf eine Störung reagierten.

Ebenso zuverlässig traf die Benachrichtigung per SMS, Anruf, Email oder über die App ein. Für Anruf und SMS war die Verwendung mit einer SIM-Karte notwendig, die dafür freigeschaltet werden musste und nicht im Lieferumfang enthalten war.

Leider war im Vergleich nicht sofort erkennbar, welcher Sensor bei einer Störung den Alarm ausgelöst hatte. Angezeigt wurde nur die jeweilige Zone.

Fazit

Die umfangreiche Ausstattung der „Multi Kon Trade Model M2BX GSM Funk Alarmanlage“ macht eine sichere Überwachung möglich, wobei auch die Programmierung und Bedienung einfach und vielseitig ist. Es gibt ein Touchpad mit Display, eine Innensirene, mehrere Bewegungsmelder und Fenster- und Türensensoren, um jederzeit ein Störung zu erkennen und den entsprechenden Alarm auszulösen.

Das Modell arbeitet zuverlässig, ist in der App noch nicht ausreichend organisiert, z. B. in der Anzeige der Sensoren, die eine Störung melden. Ansonsten steht dem Schutz für das Eigenheim nichts entgegen.

Alarmanlage jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitungsqualität
Benutzerfreundlichkeit
Komfort
ExpertenTesten

4. Platz

1,45 (sehr gut) Alarmanlage

Fazit: Die umfangreiche Ausstattung der „Multi Kon Trade Model M2BX GSM Funk Alarmanlage“ macht eine sichere Überwachung möglich, wobei auch die Programmierung und Bedienung einfach und vielseitig ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.413 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...