Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Eiweißpulver-Vergleichstabelle

All Stars Eiweißpulver im Test 2019

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Eiweißpulver Vergleich 2019:

Zum Eiweißpulver-Vergleich 2019

Kekse und Muskelaufbau – Wie passt das zusammen?
Niemand kann bestreiten, das Muskelaufbau harte Arbeit ist und viel Ausdauer und Disziplin verlangt. Süße Cremes und Kekse sind nicht unbedingt die ersten Assoziationen, die uns in diesem Zusammenhang einfallen.

Beim „All Stars 100% Whey Protein“ ist jedoch genau diese Kombination möglich – denn das Eiweißpulver „Cookies-Cream“ verspricht nicht nur eine Extraportion Protein, um die Trainingsergebnisse zu maximieren, sondern auch verführerisch süßen Geschmack.

Im Eiweißpulver-Vergleich 2019 wollten Kunden deshalb wissen, ob das Proteinpulver es tatsächlich schafft, den süßen Keksgeschmack erfolgreich mit einer Low-Carb-Formel zu verbinden und es wurde dazu recherchiert.

Archiv
Eiweißpulver
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Listenpreis ca. 62 €
Kundenbewertung
4.1 von 5 Sternen
bei 32
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Funktionsübersicht
  • Produktgewicht:

    2,4 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung:

    2,7 Kg
  • Eiweißquelle:

    Mokeneiweißkonzentrat 77,9%Mokeneiweißisolat 12,2%
  • Darreichungsform:

    Pulver
  • Größe:

    2350g
  • Geeignet für:

    Muskelaufbau
  • Zusatz:

    freien Aminosäuren: L-Glutamin, L-Leucin + Taurin plus Enzyme: Papain und Bromelain
  • Energie (kJ):

    kA
  • Whey Protein:

    [Ja]
Vorteile
  • Produktbezeichnung Eiweiß-Konzentrat, Trinkpulver. Nahrungsergänzungsmittel zur Proteinergänzung, vor allem für Sportler - mit Süßungsmitteln.
  • Zusatzstoffe Fettarm, Kohlenhydratarm, Proteinreich, Mit Süßungsmittel(n)
  • Netto-Gewicht 2.4 Kilogramm
  • nur 1g Fett pro Shake!
  • Whey Protein

Nachteile

  • nicht Glutenfrei
  • nicht für Allergiker
Zurück zur Vergleichstabelle: Eiweißpulver Test 2019

Im Fokus: „All Stars 100% Whey Protein“

Lieferumfang

Weder bei der Bestellung noch bei der Lieferung des Eiweißpulvers in der Geschmacksrichtung „Cookies-Cream“ ergaben sich für manche Besonderheiten. In der Verpackung befand sich ein Messlöffel aus Kunststoff, mit dem sich einzelne Portionen des Nahrungsergänzungsmittels unkompliziert abmessen lassen. Das Pulver befand sich bei der Lieferung in einer**runden Dose aus Kunststoff**, die sich mithilfe des passenden Deckels leicht wiederverschließen ließ. Vor dem ersten Öffnen versiegelte eine Folie die Packung.

Fakten zum „All Star 100% Whey Protein“

Als Geschmacksrichtung  wurde für den Eiweißpulver-Vergleich 2019 die Sorte „Cookies-Cream“ mit einer Packungsgröße von rund 2,4 kg gewählt. Da ein einzelner Proteinshake lediglich 30 g des Pulvers benötigt, ist die Packung sehr ergiebig und eignet sich vor allem für regelmäßige Nutzer wie Bodybuilder, Kraftsportler und Leistungssportler im Allgemeinen. „All Star 100% Whey Protein“ enthält im Vergleich zu anderen Eiweißpulvern besonders wenig Kohlenhydrateund eignet aus diesem Grund für ketogenetische Ernährungsformen wie Atkins und Low Carb: Eine Portion verfügt über weniger als zwei Gramm Kohlenhydrate, wenn Sie das Eiweißpulver wie empfohlen zubereiten. Ergänzungen durch Obst, Milch oder andere Zutaten verändern die ursprünglichen Nährwerte jedoch.

Die Zutaten bestehen zum größten Teil aus Molkeneiweißkonzentrat (77,9 %) und Molekeneiweißisolat (12,2 %). Bei beiden handelt es sich um Whey-Proteine; den Unterschied zwischen Konzentrat und Isolat macht vor allem das Verfahren aus, mit dessen Hilfe die Eiweiße von den anderen Bestandteilen der Molke getrennt werden.

„All Star 100% Whey Protein“ enthält die Aminosäuren Glutamin, Taurin und Leucin, die den Muskelaufbau unterstützen und die Regeneration fördern können. Aminosäuren bilden die Grundsubstanz der Eiweiße, aus denen unter anderem Muskelfasern aufgebaut sind. Darüber hinaus befinden sich die beiden Enzyme Papain und Bromelain im Eiweißpulver. Als Inhaltsstoffe gibt der Hersteller außerdem Aroma, Xanthan (als Verdickungsmittel), Siliciumdioxid/Kieselsäure (als Trennmittel), Karamell, Soja-Lecithine (als Emulgatoren), Acesulfam-K und Sucralose (als Süßungsmittel) und Salz an.


Bester Preis:
statt EUR 62,49
jetzt für nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Allergien, Unverträglichkeiten und andere Anwendungshinweise

Das recherchierte Eiweißpulver enthält Soja- und Molkenprodukte und kann darüber hinaus Spuren von Gluten und Hühnerei-Eiweiß aufweisen. Personen mit entsprechenden Allergien oder Unverträglichkeiten sollten „All Star 100% Whey Protein“ deshalb nicht nutzen, sondern zur Sicherheit auf andere Produkte zurückgreifen.

Das Eiweißpulver eignet sich zur Unterstützung des Muskelaufbaus. Es enthält wichtige Aminosäuren, die als Bausteine der Muskeln dienen und dementsprechend sowohl für den Muskelaufbau als auch für die Regeneration von hoher Wichtigkeit sind.

„All Star 100% Whey Protein“ ist kein vollwertiger Mahlzeitenersatz und kann deshalb nicht als Meal-Replacement-Shake im Rahmen einer radikalen Crash-Diät dienen. Langfristig können eine gesunde Ernährung und Sport jedoch dabei helfen, das Körpergewicht zu regulieren, die Gesundheit zu verbessern und das subjektive Wohlbefinden zu verbessern.

Allgemein empfehlen Experten außerdem, während der Schwangerschaft und Stillzeit keine entsprechenden Mittel ohne Absprache mit dem Arzt einzunehmen. Das gilt auch für Kinder und Jugendliche. Obwohl nach derzeitigem Kenntnisstand nicht in jedem Fall eine Gefährdung vorliegt, existieren keine ausreichenden wissenschaftlichen Daten, die Sicherheit garantieren könnten. Wie bei allen anderen Nahrungsergänzungsmitteln sollten Sie das Eiweißpulver deshalb verantwortungsvoll einnehmen.

Erfahrungsbericht zu „All Star 100% Whey Protein“

Das Eiweißpulver ließ sich in der Praxis gut lösen. Der Shake-Becher erzielte gute Ergebnisse; frisch aus dem Mixer erhält der Protein-Drink darüber hinaus eine besonders feine Konsistenz. Beim Rühren von Hand mit einem kleinen Schneebesen erwies sich die Löslichkeit als mittelmäßig: Einige kleine Klumpen blieben zurück, doch beim Trinken störten sie kaum. Wasser und Milch erwiesen sich gleichermaßen als geeignet.

Vor allem wenn Sie eine ketogenetische Ernährung einhalten, sollten Sie jedoch unbedingt die Makronährstoffe berechnen, bevor Sie den Shake mit Milch zubereiten.

Je nachdem, welches Verhältnis oder welche Gesamtmenge an Kohlenhydraten Sie anstreben, kann Milch die Nährwerte zu Ihren Ungunsten verschieben. Das Gleiche gilt auch für Mandel-/Hafer- oder Sojamilch sowie alle andere Zutaten, die Sie dem Eiweiß-Drink ggf. hinzufügen.

Dank des beiliegenden Messlöffels ist die richtige Portionierung des Pulvers ein Kinderspiel. Allerdings sollten Sie darauf achten, das Eiweißpulver nicht zu fest in den Löffel zu drücken, da Sie sonst ungewollt mehr Pulver entnehmen, als sie benötigen. Der Grundsatz „viel hilft viel“ ist bei der Proteinaufnahme nicht unbedingt zutreffend: Zwar benötigt Ihr Körper Eiweiß für den Muskelaufbau und zur Aufrechterhaltung der Körpermasse, doch ein Übermaß an Protein scheidet der Organismus ungenutzt wieder aus. Wegen der erhöhten Belastung für die Nieren und die Leber sind sogar gesundheitliche Probleme möglich. Deshalb sollten Sie die empfohlene Höchstmenge des Eiweißpulvers nicht überschreiten, die auf der Verpackung angegeben ist.

Süß und cremig

Als Kunden die Packung zum ersten Mal öffneten, waren sie vom Geruch nicht hundertprozentig überzeugt, doch der Geschmack des zubereiteten Eiweißshakes erwies sich als deutlich angenehmer als der Duft des trockenen Pulvers meinten sie in ihren Berichten.

Die recherchierte Sorte „Cookies-Cream“ schmeckt sehr süß – fast schon zu süß beschrieben einige Kunden. Das Pulver mit zusätzlicher Flüssigkeit anzurühren kann die Süße zwar abmildern, jedoch verwässert die Konsistenz des Shakes in diesem Fall deutlich. Manche Sportler könnten den Geschmack als zu künstlich empfinden. Das Pulver mit neutralem Eiweißpulver zu kombinieren haben die Sportler nicht ausprobiert; denkbar ist jedoch, den Geschmack dadurch abzumildern, ohne die Konsistenz des Proteinshakes zu sehr zu beeinträchtigen.

Fazit

Das Eiweißpulver „All Star 100% Whey Protein“ bietet eine Reihe von Vorteilen: Das verwendete Whey-Protein besitzt eine hohe biologische Wertigkeit. Der Körper nimmt es gut an und kann es effektiv zur Regeneration und zum Muskelaufbau nutzen. Darüber hinaus ist das Pulver gut löslich und erlaubt sowohl die Zubereitung in Wasser als auch in Milch und Milchersatz-Drinks wie Soja-, Hafer- oder Mandelmilch. Der Geschmack lässt sich durch Variationen in der Zubereitung abwandeln und den eigenen Vorlieben anpassen. Das Eiweißpulver enthält kein Aspartam, sondern greift auf andere Süßungsmittel zurück und beinhaltet weniger als zwei Gramm Kohlenhydrate pro Portion. Dadurch ist es für viele Low-Carb-Diäten geeignet, solange Sie die Gesamtmenge begrenzen.

Zu den Nachteilen gehören der tendenziell künstliche Geschmack und die leichten Abstriche bei der Zubereitung von Hand.

Eiweißpulver jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
Benutzerfreundlichkeit
Komfort
ExpertenTesten Eiweißpulver

Fazit: Das Eiweißpulver „All Star 100% Whey Protein“ bietet eine Reihe von Vorteilen: Das verwendete Whey-Protein besitzt eine hohe biologische Wertigkeit.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.674 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...