Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Einbaukühlschrank-Vergleichstabelle

Amica EVKS 16172 im Test 2019

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Einbaukühlschrank Vergleich 2019:

Zum Einbaukühlschrank-Vergleich 2019

Kühlschränke werden nicht nur von deutschen Unternehmen wie Bosch oder Siemens gefertigt. Auch im europäischen Ausland produzieren Firmen derartige Geräte, die im Anschluss nach Deutschland exportiert werden. Aus Slowenien stammen die Kühlschränke des Herstellers Gorenje. In Polen produziert derweil der Hersteller Amica Wronki S. A., der bereits in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts gegründet wurde.

Zum heutigen Sortiment von Amica gehören unterschiedliche Kühlgeräte. So offeriert der Hersteller zurzeit unter anderem den EVKS 16172 Kühlschrank, der sich in eine Einbauküche integrieren lässt. Im alltäglichen Gebrauch soll das A++ Gerät nur wenig Energie verbrauchen.

Wir haben das Modell im Rahmen einer Testreihe überprüft. Dabei konnten wir nicht nur den Verbrauch, sondern auch die Lautstärke und die Aufteilung des Innenraums testen. Alle Ergebnisse erfahren Sie in dieser Rezension, die über die Nach- und die Vorteile des Gerätes aufklärt.

Archiv
Einbaukühlschrank
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Geräuschemissionen:

    41 dB
  • Abmessungen (HxBxT):

    kA
  • Farbe:

     weiß
  • jährlicher Verbrauch:

    kA
  • Nutzungsinhalt gesamt:

    kA
  • Gefrierbereich:

    kA
  • Energieeffizienzklasse:

    A++
  • Luftschallemission:

    kA
  • Abtauautomatik:

    kA
Vorteile
  • Türanschlag wechselbar
  • 1 Obst- und Gemüseschublade mit Glasabdeckung
  • 3 Türablagen, davon 1 Flaschenfach
  • Vordere Füße höhenverstellbar
  • Abtauung Kühlraum automatisch
  • AntiBacteria Beschichtung

Nachteile

  • Obst und Gemüse Schublade fehlt
  • etwas laut
Zurück zur Vergleichstabelle: Einbaukühlschränke Test 2019


Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.
Hier geht es weiter zum aktualisierten Einbaukühlschrank Test 2019:
Zum Einbaukühlschrank Test 2019

Verpackung, Anleitung und Inbetriebnahme

Der vollintegrierbare Amica EVKS 16172 Kühlschrank wird unter anderem durch Baumärkte verkauft. Auch im Internet kann das Gerät erworben werden. Große Onlineshops bieten den Kühlschrank zu attraktiven Preisen an. Verbraucher müssen kaum mehr als 200 Euro investieren, um das Gerät zu bestellen. Nach einer Order über Amazon vergehen nur wenige Tage, bis der Kühlschrank an den Bestimmungsort geliefert wird. Danach muss nur noch das Verpackungsmaterial, das gut vor Transportschäden schützt, entfernt werden, bevor der Einbau beginnt.


Die Montage des Amica EVKS 16172 Kühlschranks wird in einer beiliegenden Anleitung erklärt, die in mehreren Sprachen über das Produkt aufklärt.

Große Grafiken, die sich am Anfang der Anleitung finden, erleichtern das Verständnis enorm. Auf den zehn Seiten, die in deutscher Sprache verfasst wurden, wird nicht nur die Montage, sondern auch das Wechseln des Türanschlags erklärt. Dort wird auch erläutert, wie der Kühlschrank mit der Tür der Einbauküche verbunden wird.

Das Gerät, das einige Stunden stehen sollte, bevor eine Aktivierung durchgeführt wird, besitzt höhenverstellbare Füße, die eine genaue Ausrichtung der Konstruktion ermöglichen. Grundsätzlich werden versierte Handwerker rund 30 Minuten benötigen, bis der Kühlschrank von Amica, der die üblichen Standartmaße besitzt, in eine passende Nische der Küche eingelassen ist. Dann steht das 54 Zentimeter breite Gerät in einem Rahmen, der von der Küchentür verdeckt wird. So ist nur noch die Tür zu sehen, hinter der sich der 87,5 Zentimeter hohe Amica EVKS 16172 Kühlschrank verbirgt.

Daten des Kühlschranks

An der Rückwand der Konstruktion findet sich der Kompressor, der Energie benötigt, damit er die Kühlflüssigkeit bewegen kann. In einem Jahr verbraucht der gesamte Kühlschrank rund 95 Kilowattstunden Strom. Damit gehört das Modell zur sparsamen Energieeffizienzklasse A++. Grundsätzlich ist dieser Kühlschrank somit etwas sparsamer als andere Geräte, die wir ebenfalls prüfen durften. So verbraucht der Bomann VSE 228.1 Einbau-Kühlschrank rund 121 Kilowattstunden Strom pro Jahr.

Im Innern des Amica EVKS 16172 Kühlschranks findet sich ein großer Raum, der mit Lebensmitteln bestückt werden kann. Dem Verbraucher stehen insgesamt 141 Liter Nutzinhalt zur Verfügung. Diesem Bereich, der durch die Tür gut von der Außenwelt abgeschlossen wird, wird die Wärme entzogen.

Die durch die Kühlung entstehenden Geräusche sind mit 41 Dezibel nicht allzu laut. Trotzdem ist der polnische Kühlschrank etwas lauter als andere Modelle, die wir ebenfalls getestet haben. So ist der Bosch KIR21AF30 Einbau-Kühlschrank, der aus unserer Testreihe als Sieger hervorging, mit einem Betriebsgeräusch von 33 Dezibel sehr viel leiser.

Das weiße Gerät überzeugt durch eine gute Verarbeitung. Vor allem der weiße Innenbereich des Amica EVKS 16172 Kühlschranks weist stabile Komponenten auf, die dafür sprechen, dass sich das Modell über viele Jahre verwenden lässt. Davon konnten wir uns während einer praktischen Nutzung überzeugen, durch die wir das Gerät testeten. Alle Ergebnisse werden im folgenden Abschnitt offenbart.

Das Gerät im Praxistest

Im Amica EVKS 16172 befindet sich eine große Gemüseschublade, die ausreichend Platz bietet, um die gesunden Lebensmittel zu verstauen. Die Schublade, die aus robustem Kunststoff gefertigt wurde, wird durch drei Ablageflächen ergänzt. Diese Flächen entstanden aus Sicherheitsglas, so dass sie großen Belastungen ausgesetzt werden können. Eine Ebene bedeckt die Schublade, daher kann dieses Element nicht variiert werden.

Die beiden weiteren Flächen lassen sich in der Höhe verstellen. Weitere Einstellungsmöglichkeiten sind, im Gegensatz zu anderen Kühlschränken, bei diesem Kühlschrank allerdings nicht gegeben. Der Amica EVKS 16172 Kühlschrank besitzt aber ein Thermostat, durch den sich die Innentemperatur relativ genau regulieren lässt.

Über ein Drehelement kann die Temperatur des Kühlschranks festgelegt werden. Der Regler spricht gut auf die Handbewegungen des Benutzers an. Er befindet sich im Innern des Gerätes. Dort findet sich zudem eine Glühlampe, die im Innenraum für Helligkeit sorgen soll. Allerdings reicht die Kraft der Beleuchtung kaum aus, wenn der Amica EVKS 16172 Kühlschrank prall gefüllt wird.

Dieser verfügt über weitere Flächen, in denen Lebensmittel verstaut werden können. Im Innenbereich der Tür finden sich drei Kunststoffhalterungen. Die untere Halterung bietet Flaschen Platz. In den darüber liegenden Ebenen können kleinere Lebensmittel wie Eier oder Butter verstaut werden. Der Hersteller stattet seinen schmucklosen Amica EVKS 16172 Kühlschrank mit einem Tablett aus, der Eiern stabilen Halt bietet.


Das Innere des Kühlschranks ist mit einer Beschichtung versehen, die Bakterien zumindest ein wenig vorbeugen soll.

Trotzdem muss das Gerät von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Diese Arbeit lässt sich relativ schnell erledigen. Schließlich lassen sich die drei Glasblagen, die von einem Rahmen umfasst werden, einfach aus dem Amica EVKS 16172 Kühlschrank entnehmen. So steht einer Reinigung unter dem Wasserhahn nichts im Wege. Der Innenraum lässt sich relativ einfach auswischen.

Fazit: Effizienter Kühlschrank aus Polen

Der Amica EVKS 16172 Kühlschrank hat ein Fassungsvermögen von 144 Liter.Der polnische Hersteller Amica, der etwa 2.000 Mitarbeiter beschäftigt, produziert mit seinem EVKS 16172 Kühlschrank ein kompaktes Gerät, das sich gut zur Lagerung von Lebensmittel verwenden lässt. Leider entsteht dabei eine gewisse Geräuschkulisse. Das Gerät ist etwas lauter als andere Modelle, die wir ebenfalls getestet haben. Dafür punktet das sparsame Modell beim Stromverbrauch. Es benötigt wesentlich weniger Energie als vergleichbare Schränke, die einen ähnlichen Preis kosten.

Der Innenraum bietet genügend Flächen, um Lebensmittel sinnvoll zu sortieren. Leider hat der Hersteller auf eine zweite Schublade verzichtet, mit der sich Obst und Gemüse noch besser lagern lassen könnte. Dafür überzeugt die Verarbeitung aller Komponenten. Das vollintegrierte Modell lässt sich so sicherlich über viele Jahre nutzen. Bei unserer Testreihe reicht es allerdings nur für einen guten siebten Platz. Schließlich gibt es starke Konkurrenz, die im Test noch besser abschnitt.

Einbaukühlschrank jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Benutzerfreundlichkeit
Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten Einbaukühlschrank

Fazit: Die Amica EVKS 16172 Kühlschrank punktet mit einem sparsamen Energieverbrauch.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.081 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...