TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Powerbank-Vergleichstabelle

Anker PowerCore 10000 im Test 2021

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Powerbank  Vergleich 2021:

Zum Powerbank -Vergleich 2021

Powerbanks im großen Test: Die Redakteure unseres Online-Infoportals haben alles in allem 2 Powerbanks gesichtet – und das Fazit des Tests kann sich sehen lassen. Im großen Test wurden in die Auswertung von 322 Kundenrezensionen und 3 Studien insgesamt 100 Stunden Zeit investiert.

ExpertenTesten ist stolz darauf, Ihnen in dem ausführlichen Vergleichstest die beliebtesten Powerbanks ebenso abbilden zu können, wie die ausgewerteten Resultate für das einzelne Produkt PowerCore 10000 des Herstellers Anker, die Sie hier finden. Lassen Sie sich vom Fazit überraschen!

Anker PowerCore 10000mAh externer Akku Powerbank Test
ExpertenTesten.de Archiv Powerbank

Funktionsübersicht

  • Größe : 9,2 x 6 x 2,2
  • Gewicht : 181
  • Kapazität : 10000
  • Batterien : 1 Lithium-Ionen Batterien
  • Gleichzeitig Laden(Geräte) : 1
  • USB Anschlüße : 1
  • Garantie : 1,5
  • Farbe : Schwarz
Aktuelles Angebot ab ca. 22 € Listenpreis ca.26 € Sie sparen  4 € Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • gute Verarbeitung
  • hohe Qualität
  • einfach zu bedienen
  • sehr praktisch
  • modernes Design

Nachteile

  • niedrige Kapazität
  • lange Aufladung

Aktuell, am 21.04.2021, umfasst unsere Powerbanks-Bewertung eine Größe von 2 Powerbanks. Die Produktvergleiche auf dieser Seite können sich jederzeit reorganisieren, sollte ein weiterer oft rezensierter Artikel in diese Liste mit eingegliedert werden.

Um die beliebtesten Powerbanks zu finden, investiert unser Team viele Stunden. Noch mehr Zeit aber verbringen wir mit der kritischen Begutachtung der Rezensionen der Powerbanks selbst, sowie mit der Gegenüberstellung mit anderen Powerbanks.

Finden Sie hier alle Informationen, die für dieses Produkt gefunden wurden:

Die Powerbank mit 1,5 Jahre Garantie von Anker PowerCore 10000 im Test und Vergleich

Powerbank PowerCore 10000 von Anker

Welche dieser Testkriterien wurden bei PowerCore 10000 von Anker positiv, und welche schlecht eingestuft?

Welche Auswirkung hatte die Beurteilung der Testkriterien auf die für Powerbanks u.a. festgesetzten Kriterien Benutzerfreundlichkeit, Preis-Leistungsverhältnis und Komfort? Finden Sie hier das Résumé:

Das Modell konnte sich eine Gesamtbeurteilung von Note 2.32 einstreichen.

Unser Vergleichstest

Wir von ExpertenTesten haben für unsere Leser die spannendsten Testkriterien in Relation überprüft und stellen Ihnen nachfolgend unsere Ergebnisse vor.

Größe im Vergleichstest

Starten wir mit Größe – einer der wichtigsten Vergleichskriterien überhaupt. Die Größe von Powerbank Anker lautet 9,2 x 6 x 2,2 cm.

Bei 3 von 4 verglichenen Produkten war die Größe schlechter/nicht vorhanden.

Gewicht im Vergleichstest

Die Powerbank mit 10000mAh Kapazität von Anker PowerCore 10000 im Test und Vergleich Selbstredend haben wir uns auch extrem für das Gewicht interessiert. Das Gewicht der Powerbank von Anker beträgt 181 g. Unter allen Powerbanks gibt es nur 3 schwerere Exemplare. Es gibt unter allen besser eingestuften Powerbanks kein Produkt, bei dem das Gewicht leichter ist als bei der Powerbank PowerCore 10000.

Kapazität im Vergleich

Zum Abschluss gilt unser Blick u.a. der Kapazität. Laut Hersteller beträgt die Kapazität der Powerbank von Anker 10000 mAh. Das Produkt, welches bezüglich der Kapazität am besten abgeschnitten hat, ist ALLPOWERS 22000 mit 22000 mAh.

Gleichzeitig ist Powerbank PowerCore 10000 um 50% als der Sieger des Vergleichstests mit einer Kapazität von 20000 mAh.

Preis im relativen Vergleich

Aktuell kostet die Powerbank 21,99€. Der durchschnittliche Preis aller auf ExpertenTesten getesteten Powerbanks liegt bei 20,73€, und reicht dabei von 16,99€ bis 23,21€.
Folglich liegt die Powerbank von Anker um 1,26€ über dem durchschnittlichen Preis sämtlicher verglichenen Produkte.

Wobei es sich bei der Powerbank mit den höchsten Anschaffungskosten um ALLPOWERS 22000 handelt.

Im Gegensatz dazu am Günstigsten: die Powerbank Pilot X7 mit besagten 16,99€. Im Übrigen: Das bestplatzierte Produkt auf ExpertenTesten Pilot X7 kostet 16,99€.
Bei welchen Powerbank-Marken finden Sie günstigere, bei welchen teurer Produkte? Die günstigsten Preise bietet die Marke Poweradd mit einem Durchschnittspreis von 16,99€. Mit den höchsten Preisen wartet die Marke ALLPOWERS auf bei einem Durchschnittspreis von 23,21€.

Unsere Bewertungskriterien im Fokus

Selbstredend belassen wir es bei ExpertenTesten nicht allein bei dem Vergleich der Produkteigenschaften und Kundenrezensionen. Wir gehen diverse Schritte weiter und definieren für jede Produkt-Kategorie geeignete Bewertungskriterien, die bei uns zusätzlich in die Bildung der Note einfließen.

Für jedes Testkriterium verteilen wir Sterne (von 1 bis 5). Je mehr Sterne erzielt werden, desto besser schneidet das Modell bei diesem Kriterium ab.
Mit Blick auf die Powerbanks sind dies etwa: Preis-Leistungsverhältnis, Komfort und Benutzerfreundlichkeit.

Die Benutzerfreundlichkeit der Anker Powerbank im Check

Die Benutzerfreundlichkeit spielt bei Powerbanks verständlicher Weise eine sehr bedeutende Rolle. ExpertenTesten.de hat die Powerbank PowerCore 10000 dabei mit 3.2 von 5 maximal möglichen Bewertungssternen versehen.
Da die durchschnittliche Bewertung aller auf expertentesten.de vorgestellten Powerbanks bei 3.1 Bewertungssternen liegt, schneidet das Anker-Modell ganze 0.1 Sterne besser ab als der Durchschnitt.
Übrigens: Von der Marke Anker hat kein Powerbank in diesem Kriterium mehr überzeugt.

Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich

Ein zusätzliches Bewertungskriterium stellt für uns das Preis-Leistungsverhältnis dar. Bei diesem Punkt wusste das Anker-Exemplar mit 3.1 Bewertungssternen zu überzeugen. Mit Blick auf alle Powerbanks, die wir auf expertentesten.de unter die Lupe genommen haben, lag der Durchschnittswert in Sachen Preis-Leistungsverhältnis bei 3.1 – entsprechend 0 Bewertungssterne unter dem PowerCore 10000-Wert.

Und zum Schluss: Komfort

Hier stellen wir gewaltige Unterschiede fest: Die Spannweite dieses Kriteriums liegt bei 2.4 bis 3.1. Der Durchschnittswert befindet sich bei 2.8 Sternen. Unser im Fokus der Betrachtung liegender Anker-Powerbank schneidet mit 2.8 Sternen leicht unterdurchschnittlich ab.
Der beste Komfort befindet sich bei 22000 mit 3.1 von 5 möglichen Bewertungssternen.
Wenn wir uns auf Marken-Ebene das Abschneiden hinsichtlich des Komforts näher ansehen, so wird schnell klar, dass die Marken ALLPOWERS (3.1 Sterne), RAVPower (3.0 Sterne) und Anker (2.8 Sterne) hier am Besten performen.
Falls Ihnen also der Komfort wichtig ist, sollten Sie sich bei Ihrer Suche auf diese drei Marken konzentrieren oder vorher nochmal einen Blick auf unsere Vergleichstabelle werfen.

Bewertungen auf Amazon

Die Powerbank mit Lithium-Ionen Batterien von Anker PowerCore 10000 im Test und Vergleich

Zum Zeitpunkt der Auswertung zeigt die Seite von Amazon für das Produkt als Sterne-Urteil 4.7 Sterne an. Dabei wurden insgesamt 23842 Kundenmeinungen berücksichtigt. Somit liegt Powerbank PowerCore 10000 von Anker volle 0.1 Sterne oberhalb der durchschnittlichen Bewertung sämtlicher auf ExpertenTesten verglichenen Powerbanks.

Zum Vergleich: Das auf ExpertenTesten am besten bewertete Produkte Pilot X7 von Poweradd weist auf Amazon 0.1 Sterne weniger auf, wobei es 12316 Bewertungen weniger aufweist.

Anker im Vergleich zu anderen Marken

Ein Test mit anderen Powerbanks von Anker ist nicht möglich, da Expertentesten keine weiteren Powerbanks von Anker bewertet hat.

In Summe sind auf expertentesten.de unter den Powerbanks nachfolgende Marken vertreten: Anker, Poweradd, RAVPower und ALLPOWERS . Den besten Notendurchschnitt schafft dabei die Marke ALLPOWERS mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1.57. Deutlich weniger erfolgreich schneiden auf ExpertenTesten die Powerbanks der Hersteller Anker und ALLPOWERS ab.

Es gab aber auch Powerbanks, denen ein besseres Zeugnis ausgestellt wurde. Dazu gehört beispielsweise Pilot X7. 20000 verlor im Gegensatz dazu gegen die stärkere Aussagekraft der Rezensionen von PowerCore 10000 von Anker .

Das Produkt PowerCore 10000 ist auf ExpertenTesten übrigens ein Einzelkämpfer – denn es gibt keine weiteren Powerbanks von Anker die ExpertenTesten bewertet hat.

Fazit

Ein eindeutiges Ergebnis liefert Powerbank PowerCore 10000 von Anker mit der Produktnote 2.32 ab.

Leider wurden von zahlreichen Kunden vor allem folgende Stichworte oft in ihren Rezensionen betont:

  • niedrige Kapazität
  • lange Aufladung .

Dabei hielten sich die genannten Nachteile mit folgenden genannten Vorteilen die Waage:

  • gute Verarbeitung
  • hohe Qualität
  • einfach zu bedienen

Und das sind doch wichtige Vorteile, die dem Produkt zweifelsfrei auch einen Platz am obersten Ende des Rankings spendieren hätte können.

Jetzt sollte der Hersteller Stellung nehmen, ein paar Verfeinerungen vornehmen, und schon schafft es Powerbank PowerCore 10000 von Anker beim nächsten Vergleichstest geschmeidig auf Platz Eins.

Sind Sie noch unschlüssig, ob Powerbank PowerCore 10000 von Anker die richtige Wahl unter allen getesteten Powerbanks ist? Dann empfehlen wir, sich unsere praktische Vergleichstabelle nicht entgehen zu lassen. Hier können Sie bequem alle getesteten Produkte untereinander vergleichen. Die Produkte wurden in der Tabelle mit Sternen gewichtet, um Ihnen eine schnelle Übersicht bereitstellen zu können. Besonderer Knaller: Tagesaktuelle Hinweise und aktuelle Rabattangebote sind auch gleich hier ersichtlich. ExpertenTesten erleichtert Ihnen den Kaufentschluss.

Powerbank jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Benutzerfreundlichkeit
Preis-Leistungsverhältnis
Komfort

Fazit: Der PowerCore 10000 ist unglaublich klein und leicht für seine Kapazität.

ExpertenTesten.de Powerbank
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.005 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...