Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Badluefter-test
Zurück zur Badlüfter-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

MKK WTI100H im Test 2019

Ein Badelüfter kann hier Abhilfe schaffen, sollte dann auch leistungsstark sein und die Aufgabe über Sensoren automatisch übernehmen. Ein sehr hochwertiges Modell ist der MKK Design Badventilator“ im Vergleich, der statt aus Kunststoff aus Edelstahl gebaut ist, dazu einen Feuchtigkeitssensor besitzt, der die Luftfeuchtigkeit bestens reguliert. Er kann für den Bereich zwischen 40 und 90 Prozent eingestellt werden.

>> Sicher & günstig für ca. 45 € auf Amazon bestellen!
4. Platz
Badlüfter
2,31 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 45 €

Listenpreis ca. 45 €
Kundenbewertung
3.7 von 5 Sternen
bei 27
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    23,4 x 22 x 13,6 cm

  • Artikelgewicht:

    939 g

  • Umdrehungszahl:

    2500 U/min

  • Verbrauch:

    7 W

  • Nennweite:

    100 mm

  • Luftumsatz:

    105 m³/h

  • Nachlauftimer:

    nein

  • Hygrostat:

    nein

  • Kugellager:

    ja

  • Rückluftsperrklappe:

    ja

  • Lautstärke:

    28 dB

  • Schutzklasse IP:

    IPX2

  • Farbe:

    Weiß

  • Garantie:

    5 Jahre

Vorteile
  • mit Feuchtigkeitssensor
  • sehr sparsam
  • mit Randabsaugung
  • hoher Luftumsatz
  • leiser Betrieb

Nachteile

  • komplizierte Montage
  • nicht sehr robust
Zurück zur Vergleichstabelle: Badlüfter Test 2019

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Die Lieferung des Badelüfters erfolgte zuverlässig und innerhalb weniger Werktage. Die Lieferzeit stimmte mit den Angaben des Herstellers überein. Das Gerät war gut und neutral verpackt, sicher gelagert und wies keine Schäden und technischen Mängel auf. Für die Montage war alles im Lieferumfang enthalten, inklusive Bedienanleitung und Schrauben-Set.

Details und Infos zum Hersteller

„MKK“ ist ein Onlineshop, der einen sehr schnellen und zuverlässigen Versand bietet. Spezialisiert ist das Unternehmen auf Lüftungstechnik, auf Geräte und Produkte für Haus, Garten, sanitäre Anlagen, Rohrsysteme und den Trockenbau. Dazu werden Komplettsets für Fußbodenheizungen angeboten, Dämmplatten, Heizungsrohe und Badeablaufsysteme. Eine informative Website ist genauso vorhanden wie ein guter Kundenservice.

Maße, Farbe, Material und Gewicht

Um das Feuchtigkeitsproblem in geschlossenen Räumen ohne Fenster besser regeln zu können, waren Badelüfter mit Hygrostat sinnvoll. Dieses Modell besaß einen leistungsstarken Motor und Feuchtigkeitssensor, lief gleichmäßig und leise.

Dazu war ein Potentiometer eingebaut.


Es handelte sich um ein Edelstahlmodell in silbern matter Farbe, während das Abzugsrohr aus weißem Plastik bestand, ebenso der Ventilator.

Das Modell war im Vergleich zu anderen Ausführungen etwas größer, hatte die Maße 23,4 x 22 x 13,6 Zentimeter und wog etwa 940 Gramm.

Aufbau, Design und Verarbeitung

Der Badelüfter zeigte im Vergleich ein sehr formschönes Design, das sich für den Einbau bestens eignete, dezent und schick aussah. Die Abdeckung des Ventilators war rechteckig und bestand aus hochwertigem Edelstahl.

Die Konfrontation mit Feuchtigkeit verursachte daher auch keine Flecken oder Rost. Eine Rückstauklappe war ebenfalls vorhanden, die den Luftstrom von außen stark drosselte. Dadurch ging etwas von der Saugkraft im Vergleich verloren.

Alle Materialien waren gut und hochwertig verarbeitet. Hinter der Schutzabdeckung saß der Ventilator und war nicht zu sehen. Das Rohr führte direkt in die Wand oder Decke, verbunden mit dem Abzugsschacht.

Spannung, Verbrauch und Nennweite

Der Rohrdurchmesser entsprach den üblichen 100 mm, wobei das Modell etwas leistungsstärker als andere Konkurrenzprodukte war. Es lief mit einer Leistung von 14 Watt, bot einen ordentlichen Abzug und beste Luftfördereigenschaften, die mit automatischen Funktionen vereinfacht wurden. Der Verbrauch war dennoch niedrig und stromsparend, da die Einschaltzeit reguliert und an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden konnte.

Bester Preis:
jetzt für nur EUR 44,90 Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Versandfertig in 1 – 2 Werktagen

>> Sicher & günstig 44,90 Euro
auf Amazon bestellen!

Hygrostat, Nachlauftimer und andere Funktionen

Das Modell ließ sich in seinen Funktionen anpassen und stufenlos einstellen. Es war mit LED-Lichtern versehen, die den Luftfeuchtigkeitsstand anzeigte.


Ein Hygrostat war genauso vorhanden wie ein Nachlauftimer, der in der Nachlaufzeit mehrere Einstellmöglichkeiten zur Auswahl bot, zwischen 3 und maximal 30 Minuten eingestellt werden konnte.

Der Absaugventilator reagierte auf Bewegung und auf Lichtschaltung, je nachdem, wie er angeschlossen wurde.

Bessere Luft im Badezimmer – Der Badlüfter in der Nutzung

Montage und Befestigung

Das Modell konnte an der Wand oder an der Decke angebracht werden, war im Vergleich dann beim ersten Einsatz direkt sehr leistungsstark. Die Montage war in einzelnen Schritten der Bedienungsanleitung zu entnehmen, jedoch nicht unbedingt unkompliziert.

Der Badelüfter musste angeschlossen werden, wobei L für die braune Phase und den Dauerstrom gedacht war, N für den blauen Nullleiter und T für den geschalteten „L-Kontakt“, u. a. verbunden mit einer Lichtschaltung, um den Badelüfter automatisch in Betrieb zu setzen.

Die Kabel waren ausreichend lang, allerdings war der Anschluss aufwendiger. Ein Elektriker war aber in der Lage, das Modell einzubauen, da die Schaltung dem Standard entsprach.

Automatische Einstellungen, Zeitschaltung und Sensortechnik

Ein eingebauter Feuchtigkeitssensor reagierte auf den Anstieg der Luftfeuchtigkeit und auf diverse Veränderungen des Raumklimas. Der Einsatz des Lüfters sorgte daher auch für einen guten Ausgleich. Eingestellt werden konnten die Bereiche von 40 bis 90 Prozent, wobei der aktuelle Wert durch eine grüne LED-Beleuchtung signalisiert wurde.

Das vereinfachte die Einschätzung im Vergleich, da das Überschreiten des eingestellten Wertes dann dazu führte, dass der Badelüfter automatisch anging und eine gute Nachlaufzeit gewährleistete. Diese war ebenfalls einstellbar.

Ventilator und Lautstärke

Der Ventilator arbeitete mit einem 14 Watt starken Motor und einer guten Rotation, so dass dabei ein Luftumsatz von 105 Kubikmeter pro Stunde erfolgte. Das war mit einer Lautstärke von 28 Dezibel möglich, wobei das Modell damit relativ leise im Vergleich war.

Der Betrieb war zwar zu vernehmen, blieb aber keine störende Belästigung. Da solche Lüfter häufig in Badezimmern eingebaut werden, nicht in Räumen, in denen die Umgebung sehr ruhig ist, war der Lärmpegel gut zu verkraften.

Einsatz, Abluft und Luftförderleistung

Der Ventilator arbeitete mit 2.500 Umdrehungen die Minute. Damit war die Luftförderungsleistung sehr hoch, beseitigte Feuchtigkeit und Gerüche in effizienter Weise. Über die vorhandenen Stellschrauben wurde die Feuchtigkeitsregulierung angepasst, ebenso die Zeit für den Nachlauf. Günstig zeigte sich eine Nachlaufzeit von etwa 10 Minuten in größeren Badezimmern, von 5 Minuten in Gästetoiletten oder fensterlosen kleineren Räumen.

Fazit

Die aus gebürstete Edelstahl bestehende Abdeckung und die hohe Leistung des „MKK Design Badventilators“sind natürlich klare Pluspunkte. Die Montage ist zwar etwas aufwendiger, dafür dann in den Funktionen sehr effizient nutzbar. Es gibt eine Feuchtigkeitskontrollregulierung und eine Möglichkeit, die Nachlaufzeit einzustellen. Dazu ist das Modell sehr formschön und dezent anzubringen, besitzt einen Lichtsensor, kann aber auch mit der Lichtschaltung direkt verbunden werden.

Badlüfter jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten

4. Platz

2,31 (gut) Badlüfter

Fazit: Die aus gebürstete Edelstahl bestehende Abdeckung und die hohe Leistung des „MKK Design Badventilators“sind natürlich klare Pluspunkte.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.323 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...