Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Entsafter-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Bosch Entsafter im aktuellen Test - Alle Vor- und Nachteile

Der MES3000 Entsafter der Firma Bosch

Die Unternehmens Geschichte der Robert Bosch GmbH

Kein Vorschneiden. Großer Einfüllschacht für Obst und GemüseDie Geschichte des weltbekannten Unternehmens Bosch beginnt relativ unspektakulär in einem Hinterhof in Stuttgart.

Hier gründetet Robert Bosch am 15.11.1886 seine Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik und entwickelte im darauffolgenden Jahr seinen ersten Niederspannungs-Magnetzünder für Gasmotoren.

Zehn Jahre später stellte man dann den ersten Zünder für Automobile auf dem Markt vor. 1901 wurde bereits die erste Bosch-Fabrik in Stuttgart eröffnet, in der bis zum Jahr 1906 bereits 100.000 Magnetzünder für die wichtigste Errungenschaft dieser Zeit – dem Automobil.

Bosch MES25A0 Entsafter VitaJuice 2 700 W, XL-Einfüllschacht, Edelstahl-Microfilter-Sieb TestVielen fällt auch heute noch dieses Produkt ein, wenn man den Namen Bosch hört.

In den darauffolgenden Jahren kam neben dem Bau der bekannten Zündkerze auch noch die Entwicklung von Scheinwerfern und deren Produktion im „Lichtwerk“ Feuerbach hinzu. Bereits 1917 ging das Unternehmen an die Börse und wurde damit folgerichtig in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Bis zum Tod des Firmengründer Robert Bosch am 12. März 1942 wurde die Produktpalette des Hauses Bosch zudem um Scheibenwischer, Diesel-Einspritzpumpen und Bohrmaschinen erweitert.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kam es zu einer Zusammenarbeit zwischen Bosch und dem Konzern Denso aus Japan. Die Robert Bosch Stiftung wurde dann im Jahr 1964 gegründet.

Zu den innovativen und wegweisenden Entwicklungen und Produkten der 70ziger Jahre zählen zum Beispiel die Lambda-Sonde (1976), das Anti-Blockier-System (ABS), das 1978 die marktreife erreichte und 1979 die elektronische Motorsteuerung (Motronic).

Bosch Haushaltsgeräte

Bosch MES25A0 Entsafter VitaJuice 2 700 W, XL-Einfüllschacht, Edelstahl-Microfilter-SiebBereits vor Ausbruch des 2. Weltkriegs sammelte das Unternehmen Erfahrungen in dem Bereich der Weißen Ware, wie man Haushaltstechnik auch heute noch nennt. 1933 kam so der erste Kühlschrank der Marke Boch auf den Markt.

1949 folgte der erste Schallwäscher. Dieses Gerät wurde einfach in die Waschlauge getaucht. Mit Hilfe von Schwingungen, die das Gerät verursachte wurde der Schmutz aus der dreckigen Wäsche entfernt.

1950 folgte der Kühlschrank und bereits zwei Jahre danach kam die erste Küchenmaschine von Bosch auf den Markt. Es folgten Gefriertruhen, Waschvollautomaten, Geschirrspüler und Mikrowellen.

Der Entsafter für ganze Früchte ohne Vorschneiden, einfach, schnell und sauberZum Entsafter. Auch der Bosch MES3000 Entsafter kann laut dem Test mit einem extragroßen Einfüllschacht glänzen. Hier passen mühelos ganze Äpfel und andere Obst- und Gemüsesorten hinein. Vorschneiden? Fehlanzeige! Zudem wurde bei diesem Gerät an die Sicherheit gedacht.

Der Motor läuft nämlich nur dann, wenn das Gerät vollständig verschlossen ist. Zwei unterschiedliche Schaltstufen ermöglichen das Verarbeiten von harten und weichem Obst und Gemüse.

Das eingebaute Mikrosieb aus Edelstahl soll für höchsten Saftentzug garantieren. Zudem sind alle Teile des MES3000 Entsafters spülmaschinenfest.

Die Kundenrezensionen auf www.amazon.de bestätigen im Großen und Ganzen die Versprechen der Anbieter. So heißt es, dass die Verarbeitung sehr gut sein soll und dass das Gerät fast komplett zerlegt werden und in der Spülmaschine zur reinigen ist. Zudem soll das Gerät platzsparend sein.

Bosch MES25A0 Entsafter VitaJuice 2 700 W, XL-Einfüllschacht, Edelstahl-Microfilter-Sieb im TestDas Design aus einer Kombination aus Kunststoff und Edelstahl wird ebenfalls als gelungen empfunden. Auch beim MES3000 Entsafter der Firma Bosch sind unterwärts Saugnäpfe angebracht, die für einen sicheren Stand während des Arbeitsvorgangs auf der Arbeitsplatte sorgen.

Die Saftausbeute ist laut den Käufern sehr gut und ein praktischer Schaumschutz soll dafür sorgen, dass nur der reine Saft und nicht der Schaum ins Glas kommt.

Besonders hervorgehoben wird in vielen Beurteilungen die einfache Reinigung der einzelnen Teile.

Insgesamt sind nur 5 Teile zu reinigen (Deckel, Stößel, Motoreinheit, Sieb und das Litermaß). Zudem ist im Lieferumfang des MES3000 Entsafters eine Bürste enthalten, mit der man das Sieb sehr gut von den hängen gebliebenen Faserrückständen befreien kann.

Eine Kundin erwähnte in ihrer Beurteilung, dass man das Litermaß des Gerätes auch prima als Saftkaraffe nutzen kann. Weiterhin fällt den Kunden oft die sehr gute Verarbeitung und die einfache Bedienung auf. Ebenfalls positiv bewertet: das Preis-Leistungsverhältnis.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.171 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...