Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Exzenterschleifer-Vergleichstabelle

Bosch PEX 400 AE im Test 2019

Aktualisiert am:

Bosch bringt unterschiedliche Werkzeuge auf den Markt. Vor allem durch seine grüne und seine blaue Serie gibt es diesem Hersteller nicht nur preisliche, sondern meist auch funktionale Unterschiede. Deswegen hat uns der Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE auf Anhieb interessiert, denn dieses Modell entstammt der sogenannten grünen Serie. Das machte sich schon mal beim Preis bemerkbar, der mit rund 140 Euro weitaus günstiger ist, als beispielsweise der Bosch GEX 125-150 AVE Professional Exzenterschleifer. Ob sich dieser preisliche Unterschied auch bei den Leistungen zeigt, haben wir bei unserer Testserie unter die Lupe genommen.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
8. Platz
Exzenterschleifer
2,12 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 100 €

Listenpreis ca. 140 €
Sie sparen  40 €
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Funktionsübersicht
  • Abmessungen:

    38 x 34 x 15
  • Gewicht:

    1,9
  • Leistung:

    350
  • Scheibenteller:

    125
  • Garantie:

    2
  • Lautstärke:

    80
  • Transportkoffer inklusive:

    [Ja]
  • Batterien inbegriffen:

    [Nein]
Vorteile
  • schnelle Inbetriebnahme
  • auch für Polierarbeiten geeignet
  • mit Softgriff
  • leichte Handhabung
  • vibrationsarm

Nachteile

  • Auffangbox undicht
  • laut im Betrieb
Zurück zur Vergleichstabelle: Exzenterschleifer Test 2019

Verpackung und Lieferung

Da wir unsere Testserie so umfassend wie möglich durchführen wollen, haben wir uns beim Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE für den Internetkauf entschieden, um auch dieses Kriterium bewerten zu können. Der Exzenterschleifer wurde bereits wenige Tage nach unserer Bestellung geliefert. Trotz des relativ niedrigen Preises konnten wir beim online Kauf die Versandkosten sparen.


Der Karton war unversehrt und der Exzenterschleifer samt Zubehör im Inneren noch eigens verpackt. Dieses Modell wiegt ohne Verpackung etwa 1,8 Kilogramm.

Inbetriebnahme

Der Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE lässt sich recht einfach in Betrieb nehmen. Es befinden sich ein Schalter für die Drehzahlregelung und der Power Knopf an diesem Gerät. Demnach ist der Exzenterschleifer relativ einfach zu bedienen. Wer sich bezüglich der Inbetriebnahme unsicher ist, kann einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen, die durchaus einfach formuliert ist.

Daten und Fakten

  • 1,8 KilogrammAbnahme des Schleifblatts
  • Bosch Microfilter System
  • Schneller Wechsel des Schleifmittels
  • Zusatzgriff
  • Vibrationsdämpfung
  • Softgrip
  • Ergonomisch geformt
  • Interne Staubabsaugung
  • 350 Watt
  • 230 Volt
  • Kompaktes Design
  • Papierassistent
  • Schwingzahl zwischen 4000 und 21.200
  • Hub 2,5 Millimeter
  • Durchmesser des Schleiftellers 125 Millimeter

Funktionen

Mit 350 Watt und einer Schwingzahl bis 21.200 macht sich der Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE auf den ersten Blick durchaus gut. Zusätzlich weist dieses Modell von Bosch einen sogenannten Papierassistent auf, mit dem das Wechseln des Schleifmittels relativ rasch und einfach vor sich gehen soll. Bosch Exzenterschleifer im EinsatzAusgestattet ist der Exzenterschleifer mit einem Schleifteller, der einen Durchmesser von 125 Millimeter aufweist.

Auch für Arbeitserleichterung wurde bei diesem Gerät gesorgt. Nicht nur, dass es einen zweiten Griff gibt, der nach Bedarf verwendet werden kann. Auch die Vibrationsdämpfung und der Softgrip sollen das leichtere Hantieren und schonende Arbeiten ermöglichen. Außerdem sind beide Griffe ergonomisch geformt. Für die Absaugung des entstehenden Staubes weist der Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE eine interne Absaugung auf, die in Form eines Microfilter Systems gestaltet ist. Außerdem ist mit diesem Modell auch eine externe Absaugung möglich.

Bedienung

Wer bereits einen Exzenterschleifer in Händen hielt und diesen zum Einsatz gebracht hat, dem wird auch der Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE vor keine Rätsel stellen. Zusätzlich kann ein Blick in die Bedienungsanleitung geworfen werden, die unserer Meinung nach recht übersichtlich gestaltet ist. Einfach das Microfilter System oder die externe Absaugung anbringen, den Exzenterschleifer an den Stromkreis anbringen und dann kann es auch schon mit dem Schleifen losgehen.


Bester Preis:
jetzt für nur EUR 99,95 Euro auf Amazon.de

40,04% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Funktionen im Test

Die 350 Watt und die 21.200 Schwingungen machten sich bei diesem Modell sofort bemerkbar. Dieser Exzenterschleifer hatte volle Kraft und es war ein wahrliches Vergnügen damit zu arbeiten. Das Gerät glitt beinahe wie von selbst über die Oberflächen und es bedurfte kaum zusätzlicher Kraft, damit die Schichten nach und nach abgetragen werden können.

Auch beim Schleifergebnis gibt es keine Beanstandungen. Das Schleifbild war stets gleichmäßig und sauber und beeindruckte uns vor allem dahingehend, dass dieser Exzenterschleifer doch zu einem relativ günstigen Preis gekauft werden kann und wir angenommen hatten, es gäbe Einbußen bei den Ergebnissen.


Allerdings gibt es beim Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE ein großes Manko zu verzeichnen und dieses bezieht sich auf das Absaugsystem.

Hier gibt es einen massiven qualitativen Unterschied zum Bosch GEX 125-150 AVE Professional Exzenterschleifer.

Scheinbar muss sich der preisliche Unterschied zwischen grüner und blauer Serie tatsächlich irgendwo bemerkbar machen. Das interne Absaugsystem hielten wir eher für reine Blendung. Als wir über die Oberflächen glitten, staubte es massiv hinter uns, denn die Auffangbox ist undicht. Nicht nur, dass wir nacharbeiten mussten, um den gesamten Schmutz entfernen zu können, zusätzlich wurden auch unsere Atemwege ganz schön belastet. Schleifen ohne Mundschutz wäre hier nicht möglich gewesen.

Anders gestaltete sich der Umstand allerdings mit der externen Absaugung, die wir im Anschluss in Angriff genommen hatten. Wenn der Staubsauger wirklich gut ist, dann wird auch der Staub zur vollen Zufriedenheit abgesaugt, was aber eher für den Staubsauger als für den Exzenterschleifer spricht. Die Drehzahl kann mittels Regler einfach eingestellt werden. Gut umgesetzt war die Vibrationsdämpfung. Außerdem war der Exzenterschleifer aus dem Hause Bosch angenehm leise.

Handhabung

Der Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE wiegt zwar nur 1,9 Kilogramm, was beim Arbeiten auf ebenen Flächen durchaus nicht ins Gewicht fällt. Beim Bosch PEX ExzenterschleiferSchleifen kopfüber und senkrecht geht dieses Gewicht aber dann doch ganz schön auf die Substanz. Angenehm sind die beiden Griffe, die neben einer ergonomischen Form auch noch einen Softgrip aufweisen und damit wirklich gut in der Hand liegen.

Auch durch die Vibrationsdämpfung wurde das Schleifen um einiges angenehmer, denn selbst nach langen Schleifarbeiten hatten wir nicht das Gefühl von tauben Händen. Der zweite Griff kann bei Bedarf abgenommen werden. Dieser sollte vor der Inbetriebnahme aber wirklich fest angezogen werden, denn sonst lockert sich der zweite Handgriff schon mal ein wenig bei langen Schleifarbeiten. Das Ab- und Anstecken der Staubbox gestaltet sich relativ schwierig, da dieses etwas klemmt.

Design und Verarbeitung

Der Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE entspringt der grünen Serie von Bosch und präsentiert sich demnach im bekannten Flaschengrün mit kleinen schwarzen Einschlüssen. Unserer Meinung nach ist das schlichte Design durchaus gut gelungen. Die Verarbeitung ist gut, das Gerät wirkt nicht nur solide, sondern ist es auch bei den Arbeitseinsätzen.


Allerdings wirkt der zweite Handgriff ein wenig billig verarbeitet. Bei diesem ist zudem das Manko auszusprechen, dass er sich schon mal lockern kann, wenn er nicht fest genug angezogen wird.

Stärken und Schwächen

Der Exzenterschleifer aus der grünen Serie von Bosch zeichnet sich vor allem durch seine gute Leistung und sein wirklich hervorragendes Schleifbild aus. Vor allem der günstige Preis von etwa 140 Euro spricht für dieses Modell. Die Handhabung ist wirklich gut, aufgrund der ergonomischen Form und dem Softgrip liegt der Exzenterschleifer wahrlich gut in der Hand.

Natürlich müssen bei diesem niedrigen Preisniveau auch einige Abstriche gemacht werden. Der zweite Handgriff wackelt ein wenig. Aber ein großer Minuspunkt muss für die Absaugung vergeben werden. Die Absaugbox ist undicht, weswegen der gesamte Staub aufgewirbelt wird. Nur die externe Absaugung funktioniert wirklich einwandfrei.

Garantie und Serviceleistung

Bei Bosch kann die gesetzliche Garantie von 12 auf 24 Monate verlängert werden. Beim Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE sind allerdings nur Hersteller- und Materialfehler inbegriffen, Verschleißteile sind von der Gewährleistung ausgenommen.

Zubehör

Im Lieferumfang des Bosch Exzenterschleifers PEX 400 AE befindet sich:

  • Die Staubbox
  • Der Schleifteller mit einem Durchmesser von 125 Millimeter
  • Der Koffer zum Verstauen des Zubehörs, wobei dieser durchaus großzügig gestaltet ist, so dass auch weitere Schleifmittel darin untergebracht werden können.

Fazit

Der Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE beeindruckt vor allem durch seine Leistung und sein Schleifbild. Für einen Preis von etwa 140 Euro kann dieser Exzenterschleifer auf jeden Fall bezüglich seiner Ergebnisse empfohlen werden. Allerdings gibt es bei solch einem Preislevel auch einige Abzüge zu verzeichnen. Das Absaugsystem ist mehr schlecht als recht, denn die Box ist undicht, weswegen die Staubbildung enorm ist. Dennoch ist der Exzenterschleifer aufgrund des doch relativ guten Preisleistungsverhältnisses auf jeden Fall empfehlenswert.

Exzenterschleifer jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

ExpertenTesten

8. Platz

2,12 (gut) Exzenterschleifer

Fazit: Gerade für den gelegentlichen Gebrauch in der Hobbywerkstatt ist dieses Bosch Gerät durchaus zu empfehlen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.668 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...