Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Rasierer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Rasierer von Braun im Test 2019

Braun Rasierer werden höchsten Anforderungen an Genauigkeit und Hautkomfort durch die fortschrittliche Technik gerecht. Der Trockenrasierer zeigt eine Reihe Neuentwicklungen,dessen Exklusivität nur in der aktuellen Serie 9 anzutreffen sind.

Das Unternehmen

1921 wurde die Firma von Max Braun gründet und zuerst kleine Eektrogeräte für den Haushalt entwickelt. Das Label blieb Global nicht unbeachtet und 1967 wurde Braun vom US-Spezialisten für Nassrasuren, Gillette übernommen, die allerdings 2005 in den amerikanischen Konzern Procter & Gamble einverleibt wurden.

Die robuste, sehr bekannte und vertrauensbildende Marke stellt auch heutzutage noch Braun Produkte her. Die Geschäftsgebiete von Braun beschränken sich auf die Geräte für Körperpflege, in dem sich eine breite Palette unterschiedlicher Lösungen für die Rasur, Entfernung und Pflege von Haaren befindet.

Diverse Braun Rasierer Serien und die Charakteristiken beim Rasierer Test

Braun führt seit vielen Jahren den Markt bei Rasierern mit Scherfolien an. ZU einem Platzhirsch gehört ebenfalls eine umfangreiche Produktpalette. Diese beginnt beim preiswerten Braun Rasierer für Einsteiger bis zum echten Hightech-Ausführung.

Braun Rasierer werden in vier Serien (1, 3, 5, 7) gesplittet und differenzieren sich signifikant im Preis, dem Equipment und dem Funktionsumfang.
Erst vor kurzem wurde die Modellreihe mit Barttrimmern und Body Groomern erweitert. Nachfolgend ein Überblick über die Braun Rasierer Serien mit ihren Besonderheiten.

Braun Rasierer Series 1

Die günstigen Modelle ist die Einsteigerklasse bei den Braun Rasierern. Im Regelfall liegen die Preise bei weniger als 50 Euro. Besonderes Merkmal bei der Series 1 ist der schmale und bewegliche Scherkopf. Die Modelle werden von Braun mit oder ohne Akku angeboten.

Braun Rasierer Series 3

Braun Rasierer besitzen hier zum ersten Mal ein dreifaches Scherssystem. Im Rasierer Test war es tatsächlich effektiver als der klassische Scherkopf der Basismodelle. Die Scherköpfe zählen zu den favorisierten Modellen, weil sie sich den Gesichtszügen besser anpassen. Dank dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, denn die Braun Rasierer werden oftmals signifikant unter 100 Euro angeboten und bleiben auch bei einem kleinen Budget erschwinglich. In dieser Serie gibt es ebenfalls den ersten wasserundurchlässigen Rasierer, die sich hin und wieder unter der Dusche für eine Nassrasur genutzt werden.

Braun Rasierer Series 5

Diese Modelle offerieren attraktive additionale Funktionen, wie beispielsweise einen schwenkbaren Scherkopf um 40 Grad. Dadurch wird die Rasur an komplexen Stellen erleichtert und sorgt zugleich für eine Effektivität. Zudem sind diese Braun Rasierer tatsächlich hochtechnisierte Geräte, ideal für Männer mit kompliziertem Bartwuchs und die erzielen die bestmögliche Rasur. Dies ist auch am Preis ersichtlich, er befindet sich signifikant im dreistelligen Bereich.

Braun Rasierer Series 7

Hier trifft man die Aushängeschilder der Braun Rasierer. Sie offerieren viele Neuerungen und zahlreichen Hightech. Automatisch wird die Motorleistung der Elektrorasierer auf die Dichte des Bartes eingestellt und der Nutzer kann die Einstellung in den Stufen „sensitiv“, „normal“ und „intensiv“ vornehmen. Ein Plus für Männer mit unterschiedlichem Bartwuchs. Flexibel sind Scherköpfe und der Rasierkopf. Die Reinigungsstation wartet mit besonderen zusätzlichen Funktionen auf. Dazu zählen unterschiedliche Programme für die Reinigung oder eine Schnellreinigung. Durch die beispiellosen, bequemen und sehr präzisen Resultate bei der Rasur sind in dieser Serie auch zahlreiche Vergleichssieger durch den Rasierer Test anzutreffen.

Braun Rasierer Series 9

Die Series 9 stellt eine Wachablösung der Serie 7 dar und beinhaltet vier Elektrorasierer. Sie differenzieren in erster Linie in der Ausstattung. Die Geräte werden mit einer Reinigungs- und Ladestation ausgeliefert. Eine exklusive Neuentwicklung der Serie 9 ist der neue, etwas voluminösere Scherkopf mit vier Scherelementen. Durch ihre volle Beweglichkeit sorgen sie mit der prestigevollen Mikro-Sicherheitstechnik in der Minute für bis zu 40.000 Scherbewegungen. Eine Optimierung des Scherkopfes erfolgte durch die Anpassung der Kontur und die bereits in der Serie 7 verwendete Scherfolie OptiFoil trägt dazu bei, dass tatsächlich alle Haare und Stoppeln beseitigt werden. Die vorhandene Reinigungsstation wurde einem Update unterzogen und zusätzlich verbessert.

Der voll bewegliche Scherkopf ist in 5 Position arretierbar und erleichtert die Rasur an komplizierten Stellen. Auf der Rückseite des Gerätes befindet sich ein minimaler Präzisionstrimmer zum Herausschieben.
Ein elegantes LED Display sorgt für die notwendige Information der Akkurestlaufzeit. Durch die Schnellladefunktion steht das Modell bereits nach fünf Minuten wieder für eine Rasur zur Verfügung. Er ist wasserabweisend und kann problemlos unter dem Wasserhahn gesäubert werden.

Die Entwicklung und Produktion der Serie 9 findet laut dem Hersteller Braun in Deutschland statt. Beim Rasierer Test 2018 überzeugte vollkommen die Qualität des Materials und die Verarbeitung. Die Braun Rasierer der Series 9 sind sehr leise. Die Rasierapparate und die Reinigungsstation sind akustisch minimiert. Eine sichtbare Überarbeitung erhielt die Clean&Charge Station und bekam dadurch eine höhere Aufwertung. Das Handling ist sehr simpel. Weist der Rasierer im Display auf eine Reinigung, wird dieser in die Station eingelegt und der Reinigungsvorgang automatisch gestartet.

Die Rasur gelingt problemlos und die tägliche Rasur ist ein echtes Highlight. Unverzüglich ist die Haut glatt rasiert und wird dabei tatsächlich nur gering belastet. Der voluminöse Scherkopf kann an schwierigen Stellen, wie unter der Nase ein Problem darstellen. Hier ist ein präzises Arbeiten notwendig, um sämtliche Haare zu bekommen. Bei der Bestimmung des Rasierer Vergleichssiegers offenbarte der Trimmer mehrere Schwächen. Ohne Probleme lassen sich Koteletten minimieren, jedoch schwer zugängliche Stellen wie das Ohr, sind nicht sein Fachgebiet. Im Vergleich zu Wet&Dry Rasierern können diese Braun Rasierer sofort mit einem Netzkabel ihren Betrieb fortsetzen. Dies ist ein echter Vorteil, wenn zum schlechtesten Timing der Akku leer ist.

Vor- und Nachteile der Braun Rasierer

  • Scherkopf ist schwenkbar
  • schonende Rasur der Haut
  • ausgiebige Rasur
  • manche Modelle besitzen eine hohe Lautstärke

Fazit

Bei der Feststellung des Rasierer Vergleichssiegers überzeugten die Braun Rasierer. Zwischen den einzelnen Serien gibt es Unterschiede hinsichtlich der Zubehörteile. Hinsichtlich Verarbeitung, Funktionen, Handling und Bequemlichkeit sind die Geräte des Herstellers vorbildlich im Preis-Leistungs-Verhältnis. Nutzer, die auf der Suche nach einem Trockenrasierer Qualität einen deutlicheren Mehrwert darstellt als ein finanzieller Betrag, kann bei der Series 9 ohne Bedenken zugreifen. Die Modele der Series 7 sind keinesfalls sehr viel schlechter, jedoch signifikant preiswerter.

Rasierer - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Rasierer-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.786 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...