Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Hüttenschlafsack-Vergleichstabelle

Bravo Lenzuolo Baumwolle Mumieninlett Hüttenschlafsack im Vergleich

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Hüttenschlafsack Vergleich 2020:

Zum Hüttenschlafsack-Vergleich 2020

Auch auf der interessantesten Abenteuertour, bei Aktivitäten in der Natur oder auf Reisen, jeder Mensch muss irgendwann schlafen und damit zur Ruhe kommen. Während wir zu Hause den Schlafbereich genau nach unseren Bedürfnissen eingerichtet und gestaltet haben, sieht das bei Übernachtungen unterwegs sehr häufig gänzlich anders aus. Komfort und hygienische Bedingungen, wie wir sie von daheim gewöhnt sind, gibt es oft nur in begrenztem Umfang. Dabei ist es gerade auf Wandertouren oder bei anstrengenden Aktivitäten extrem wichtig, sich in der Nacht zu erholen und wieder neue Energie zu tanken.

Beim Wandern und Trekking oder auf Radtouren werden wir mit einem sehr begrenzten Platzangebot für die Dinge konfrontiert, die wir täglich benötigen. Auch das Gewicht des Gepäcks spielt natürlich eine sehr wichtige Rolle. So ersetzen Zelte und Schlafsäcke auf diesen Touren das heimische Schlafzimmer. Sie bieten nicht nur Privatsphäre, um entspannt und sicher zu schlafen. Diese Ausrüstungsgegenstände schützen uns auch vor Niederschlag, Nässe, Kälte oder vor Hitze.


Auch wenn wir ein hohes Schutzbedürfnis empfinden, für viele Menschen ist der Aufenthalt im Freien ein wichtiges Element in ihrem Leben, um sich unabhängig, frei und lebendig zu fühlen. Der Schlafsack ist neben dem Zelt einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände.

Der (Online-) Handel bietet dem Verbraucher längst eine schier unübersichtliche Anzahl an Schlafsack-Modellen an. Die unterschiedlichen Varianten reichen von dünnen Indoor-Schlafsäcken über Sommerschlafsäcke bis zu den Spezialisten für extremste Bedingungen in Kälte und Eis. DerPlatz 10 im Schlafsack-Vergleich 2020 durch die Kunden wird von dem Bravo Lenzuolo Hüttenschlafsack aus Baumwolle belegt.

Archiv
Hüttenschlafsack
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Material:

    100% Baumwolle
  • Packmaß:

    15 cm x 9 cm
  • Maße:

    230 cm x 80/55 cm
  • Gewicht:

    225g
  • Materialtyp:

    Baumwolle
  • Produktgewicht inkl. Verpackung:

    299 g
  • Waschmaschinengeeignet:

    [Ja]
  • Farbe:

    Hellblau
  • waschbar:

    [Ja]
  • Temperatur:

    waschbar bis 30°
  • inkl. Transportbeutel:

    [Nein]
Vorteile
  • Mumieninlett
  • eine wunderbare Ergänzung zum Schlafsack
  • geringe Gewicht
  • kompakten Transportmaße
  • gute Verarbeitung

Nachteile

  • schwer zu reinigen
  • Geruch nach Chemie
Zurück zur Vergleichstabelle: Hüttenschlafsäcke Test 2020

Die technischen Details auf einen Blick

  • Variante: Mumieninlett
  • Material: 100 % Baumwolle
  • Produktgewicht: 225 g
  • Produktmaße ausgerollt: 230 cm x 80 cm
  • Breite im Fußbereich: ca. 55 cm
  • Packmaß: 15 cm x 9 cm
  • Mit Reißverschluss
  • Lieferumfang: 1 Schlafsack, 1 Kompressionssack

Komfortabler Begleiter mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis

Neben der kühlen Seide ist Baumwolle eine Naturfaser, die nicht nur für die Herstellung von hautfreundlicher Kleidung, sondern auch im Outdoorbereich überaus beliebt ist.


Der Hüttenschlafsack Bravo Lenzuolo besteht aus 100 % Baumwolle. Er punktet mit einem sehr geringen Gewicht und bringt leichte 225 g auf die Waage. Gleichzeitig bietet er eine gute Wärmewirkung.

Baumwoll-Schlafsäcke stellen einen hervorragender Kompromiss zwischen den leichten und dünnen Seiden-Varianten und den zwar wärmeren, aber dennoch schwereren Alternativen aus Fleece oder Flanell-Stoffen dar.

Unterwegs schlafen – beinahe wie im eigenen Bett

Wer öfter in den Bergen unterwegs ist, der weiß, wie wichtig und unentbehrlich ein guter Hüttenschlafsack ist. Bei jeder Bergesteigerausrüstung zählen sie mittlerweile zu den festen Bestandteilen. Das liegt unter anderem auch an der Tatsache, dass von immer mehr Hüttenbesitzern, die Übernachtungsmöglichkeiten anbieten, keine Bettwäsche mehr zur Verfügung gestellt wird. Das kann verschiedene Gründe, zum Beispiel Wassermangel oder Personalknappheit, haben. Wer in einer solchen Hütte die Nacht verbringen möchte, ist also angehalten, einen Hüttenschlafsack mitzubringen. Nur so ist es möglich, eine gemütliche und warme Nacht unter den geeigneten hygienischen Bedingungen zu verbringen.

Was muss ein guter Baumwollschlafsack leisten?

Ein Hüttenschlafsack sollte nicht zu schwer sein und möglichst geringe Packmaße mitbringen. Daher spielt die Materialauswahl eine relevante Rolle. Naturliebhaber sehen sich bei der Auswahl mit einem großen Angebot konfrontiert. Das macht es nicht gerade einfacher, das passende Modell für sich zu finden.

Im Vergleich zur Seide hat die Naturfaser Baumwolle ein höheres Gewicht. Gegebenenfalls ist es durchaus angebracht, sich trotz der Vorteile, die Baumwolle bietet, für ein Modell aus kühler Seide zu entscheiden. Der dünne Stoff ist ein echtes Fliegengewicht und stellt daher so gut wie keine zusätzliche Gewichtsbelastung für uns dar. Wird ein Seidenschlafsack aufgerollt, glänzt er mit extrem kleinen Packmaßen. Soll der Hüttenschlafsack ausschließlich in warmen Regionen oder Nächten eingesetzt werden, bietet die Seide einen kühlenden Effekt. Auch in kühleren Nächten kann Seide überzeugen, erreicht sie doch eine angenehme Temperatur, die eine Unterkühlung vermeiden kann.


Bei Besuchen in Jugendherbergen oder für Campingausflüge in die Natur erfreuen sich Varianten aus Baumwolle großer Beliebtheit. Besteht ein Schlafsack aus biologisch angebauter Baumwolle, wirkt er auch für Allergiker überaus hautverträglich. Satinschlafsäcke neigen dazu, sich statisch aufzuladen. Baumwolle besitzt diese Neigung nicht.

Baumwollfasern sind in ihrem Inneren hohl. Das macht einen Transport von Flüssigkeit möglich, die Fasern sind überaus saugfähig. Stoffe, die aus Baumwolle bestehen, sind atmungsaktiv und bieten ein trockenes und angenehmes Gefühl auf der Haut. Baumwolle ist sehr strapazierfähig und reißfest. Außerdem überzeugt ein Baumwollschlafsack mit sehr pflegeleichten Eigenschaften.

Der Bravo Lenzuolo Baumwoll-Hüttenschlafsack in Mumienform ist zudem mit einem Reißverschluss ausgestattet. Das erlaubt ein komfortables Ein- und Aussteigen aus dem Schlafsack. Durch seine Form ist er die ideale Ergänzung, um die Wärmeleistung von einem herkömmlichen Mumienschlafsack in kalten Nächten noch zusätzlich zu erhöhen.

Der kleine aber feine Unterschied – die Form des Schlafsacks


Der Handel bietet Inlett-Schlafsäcke aus Baumwolle in verschiedenen Größen an. Das Modell von Bravo ist ausgerollt 230 cm lang. So ist diese Variante lang genug, um größeren Personen ausreichend Platz zu bieten.

Es ist aber nicht nur die Größe, auf die Kunden  beim Schlafsack-Kauf achten sollten. Die Form spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Steht die Wärmespeicherung im Vordergrund, ist es empfehlenswert, auf einen Mumienschlafsack zurück zu greifen. Diese Modelle sind mit ihrer körpernahen Form ein wenig enger geschnitten und überzeugen durch eine ausgezeichnete Wärmespeicherung. Ist der Komfort das wichtigere Maß der Dinge, ist hingegen ein sogenannter Deckenschlafsack ideal. Er bietet mit seiner rechteckigen Form im Bein-Bereich deutlich mehr Platz. Dieser Vorzug geht allerdings zu Lasten der Wärmeleistung, da deutlich mehr freie Fläche im Schlafsack vorhanden ist, die vom Körper erst einmal zusätzlich erwärmt werden muss.

Ist eine Übernachtung im Freien geplant, empfehlen die Verbraucher wasserdichte Modelle. Aus praktischen Gründen ist es außerdem wichtig, dass der Reißverschluss nicht nur sehr strapazierfähig, sondern auch grundsätzlich an der Seite angebracht ist.

Fazit

Der Bravo Lenzuolo Hüttenschlafsack aus Baumwolle überzeugt durch ein sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Seine körpernahe Form bietet eine gute Wärmeleistung. Ein seitlich angebrachter Reißverschluss erleichtert das Ein- und Aussteigen und sorgt somit für noch mehr Komfort bei der Anwendung. Mit einem Gewicht von 225 g ist der Lenzuolo von Bravo ideal für den Einsatz im Wandergepäck. Zusammengepackt benötigt er mit einem Packmaß von 15 cm x 9 cm im Rucksack nur wenig Platz.

Hüttenschlafsack jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitungsqualität
Preis-Leistungsverhältnis
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten.de Hüttenschlafsack

Fazit: Der Bravo Lenzuolo Hüttenschlafsack aus Baumwolle überzeugt durch ein sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.912 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...