Beratene Verbraucher:
26890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten
Zurück zur Bügelbrett-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Ikea Bügelbrett

Das Unternehmen

Das schwedische Unternehmen wurde 1943 gegründet und verkaufte in den ersten Jahren Konsumgüter wie Schmuck, Uhren, Brieftaschen, Tischdecken und Kugelschreiber. Ab 1947 wurde das Sortiment auf Einrichtungsgegenstände erweitert. 1951 erschien der erste IKEA-Katalog, das Unternehmen vertrieb nun ausschließlich Möbel. Ab 1955 setzte sich das bis heute bestehende Baukastenprinzip durch. Durch die Einsparung der Montage konnte IKEA seine Möbel dauerhaft günstig anbieten. Auch die Versandkosten wurden mit diesem Prinzip gesenkt, da die Größe der Versandkartons und die Versandflächen mit diesen kompakten Bausätzen wesentlich geringer ausfielen.

Setzte man im ersten Jahrzehnt ausschließlich auf Versand, eröffnete 1958 in Schweden das erste Möbelhaus. In den kommenden Jahrzehnten sollten noch viele weitere auf der ganzen Welt folgen. IKEA ist heute die größte Marke für Hausmöbel weltweit und gleichzeitig einer der wichtigsten internationalen Arbeitgeber. Wer bei IKEA einkaufen geht, findet 12.000 Artikel im Sortiment. Der größte Umsatz wird jedoch nicht, und das ist eine echte Überraschung, mit Möbeln, sondern mit sogenannten Satelliten generiert. Dabei handelt es sich um Kleinteile und Haushaltswaren des täglichen Gebrauchs wie Küchenutensilien, Teelichter, Weihnachtsdeko und Accessoires.

Bevor Sie sich für ein Bügelbrett von IKEA entscheiden, sollten Sie sich auf der Homepage über das Produktsortiment informieren und einen Bügelbrett Test durchführen. Auf diese Weise erhalten Sie alle relevanten Informationen über das bestehende Angebot und die Produkt- und Ausstattungsmerkmale.

Wodurch zeichnen sich Ikea-Bügelbretter aus?

Ikea führt lediglich drei verschiedene Bügelbretter im Warensortiment, die sich vor allem durch ihren günstigen Preis auszeichnen. Das Tisch-Bügelbrett Jäll kostet gerade mal 3,99 Euro, die Modelle Ruter und Dänka 11,99 Euro beziehungsweise 18,99 Euro.

Extrafunktionen und weitere Ausstattungsmerkmale wie einen speziell beschichteten Bügelbezug, eine integrierte Steckdose oder eine extra große Abstellfläche für das Bügeleisen gehören nicht zu den Produktmerkmalen. Wer allerdings keinen Wert auf eine gehobene Ausstattung und vielseitige Funktionen legt, kommt mit einem Ikea-Bügelbrett sehr gut zurecht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, denn angesichts der geringen Preise weisen alle drei Bügelbretter eine stabile Konstruktion und eine sorgfältige Verarbeitung auf.

Das können Sie von Ihrem Ikea-Bügelbrett erwarten

Die Ausführung Jäll überzeugt mit ihren geringen Abmessungen, denn es handelt sich um ein Tischbügelbrett. Dieses kleine Bügelbrett eignet sich besonders für Singlehaushalte, in denen nicht regelmäßig Bügelwäsche anfällt. Auch für Senioren bietet sich diese Ausführung an, denn Stehen und Bücken entfällt, indem man das Bügelbrett auf einen Tisch stellt. Allerdings sollte nicht regelmäßig anspruchsvolle Bügelwäsche wie Hemden und Blusen anfallen. Das kleine Modell ist gerade einmal 13 cm hoch, 32 cm breit und 73 cm lang.

Der kleine Bruder der klassischen Bügelbretter ist besonders stabil durch einen Rahmen und Boden aus rostfreiem Stahl. Das Bügelbrett ist nicht nur während des Bügelns auf dem Tisch platzsparend, sondern auch nach dem Gebrauch, denn es nutzt einen stabilen integrierten Stahlhaken zum Aufhängen an einer entsprechenden Wandvorrichtung. Der Bezug aus einem Polyester-Baumwollgemisch leitet Feuchtigkeit und Dampf zuverlässig von den Textilien ab und wird mit einem Gummizug über das Bügelbrett festgezogen.

Das Modell Ruter ist stufenlos höhenverstellbar und überzeugt mit einem stabilen Rahmen und Boden aus rostfreiem Stahl. Die Bügelfläche ist mit einem Vliesstoff aus Polyester gepolstert, der Bügelbezug ist aus Baumwolle gefertigt. Polsterung und Bügelbezug leiten Dampf und Feuchtigkeit zuverlässig von den Textilien ab. Die Bügelfläche misst 108 cm x 33 cm, die maximale Standhöhe beträgt 89 cm, die minimale Höheneinstellung 60 cm.

Das Modell Dänka ist stufenlos höhenverstellbar, eine Tatsache, die im Produkt Test 2018 positiv auffällt. So können Sie Ihr Bügelbrett individuell auf Ihre Größe beim Stehen oder auf Sitzhöhe einstellen. Das Untergestell mit den Standfüßen und der Boden der Bügelfläche sind aus phosphatbeschichteten Stahl gegen Rost gefertigt. Die Standfüße sind mit Gummiüberzügen versehen, sodass eine zusätzliche Stand- und Rutschfestigkeit garantiert ist.

Das Material des Bügelbezuges leitet Dampf und Feuchtigkeit schnell von den Textilien ab. Die Ablage für das Bügeleisen aus Silikon beugt Kratzern am Bügeleisen vor. Die minimale Standhöhe beträgt 60 cm, die maximale Einstellung 95 cm. Die Bügelfläche misst 120 cm x 37 cm.

Fazit

Ikea hat lediglich drei verschiedene Bügelbrettmodelle im Angebot. Wer seine Möbel regelmäßig bei dem schwedischen Einrichter kauft und in Sachen Bügelbrett keinen gesteigerten Wert auf eine große Auswahl, vielseitige Funktionen und Ausstattungsmerkmale legt, ist mit einem Bügeltisch von Ikea bestens bedient. Die drei vorgestellten Modelle zeichnen sich in erster Linie durch die erstaunlich günstigen Preise aus. Genauso überraschend ist das Leistungsverhältnis, denn Verarbeitung und Qualität stimmen und lassen nichts zu wünschen über. Die Ikea-Modelle weisen einen standstabilen Rahmen und einen Bügelbezug auf, der Dampf und Feuchtigkeit zuverlässig von der Bügelwäsche ableitet. Angesichts dieser günstigen Preise fällt das Leistungsspektrum wesentlich größer aus als erwartet.

Bügelbretter - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro

 Bügelbrett Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (930 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...