Beratene Verbraucher:
26890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ExpertenTesten
Aktualisiert am:

Canon Legria HF G25 HD-Camcorder: Vergleichssieger

Der Canon Legria HF G25 HD-Camcorder für Sie getestet.Der Canon Legria HF G25 HD Camcorder wartet mit einem recht hohen Preis auf, bietet dafür aber dem Hersteller nach eine ausgezeichnete Aufzeichnungsqualität, eine perfekte Verarbeitung und nützliche Einstellungsmöglichkeiten, die es auch Amateuren ermöglichen, Videoaufnahmen in hoher Qualität zu erstellen.

Wir waren natürlich neugierig, ob diese hohen Ansprüche erfüllt werden konnten und unterzogen die Videokamera einem intensiven Test, der die wirklichen Stärken und Schwächen des Gerätes herausstellen sollte. Ob der Canon Legria HF G25 uns zufrieden stellen konnte oder unsere Erwartungen nicht erfüllen konnte, lesen Sie im folgenden Produktbericht.

Sicher & günstig für- nicht verfügbar - auf Amazon bestellen!
VERGLEICHSSIEGER
Camcorder
1,1 (gut)
11/15
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
4 von 5 Sternen
bei 37
Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • 32GB Flash Speicher
  • bildstabilisiert
  • 8-Lamellen-Irisblende
  • 2,3 Megapixel
  • Touchscreen
Zurück zur Vergleichstabelle
Camcorder Test 2018

Vorteile

  • Progressive-Aufnahmemodus
  • Cinema-Look Filter
  • Streulichtblende mit integriertem Objektivschutz
  • Optischer Intelligent IS
  • vier Modi zur Reduzierung von Verwacklungsunschärfe

Nachteile

  • kleiner Akku
  • hoher Preis
Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Camcorder Test 2018:

Zum Camcorder Test 2018

Geliefert wurde der Canon Legria HF G 25 HD Camcorder in einem stabilen Pappkarton eines bekannten Versandhauses. Die Kamera selbst befand sich nochmals in einem eigenen Karton des Herstellers, in dem auch sämtliches Zubehör seinen Platz findet, ohne das Gerät beim Transport beschädigen zu können. Die Verpackung ist stabil, absolut zweckmäßig aufgebaut und sorgt bereits von Anfang an für einen guten Eindruck.

Die Inbetriebnahme gestaltet sich dann auch recht einfach, da es kaum etwas zu beachten gibt. Der Akku kommt bereits etwas vorgeladen beim Kunden an, sodass man aufgrund der eingebauten 32 Gigabyte Speicherkarte direkt mit dem Filmen beginnen kann. Um die Batterie allerdings vollständig zu laden, was aufgrund der nicht allzu langen Laufzeit zu empfehlen ist, benötigt man in etwa zwei Stunden. Diese Zeit sollte man sich bei der Vorbereitung nehmen und die ausführliche Bedienungsanleitung studieren, während der Akku auflädt. Der interne Speicher kann nach Wunsch natürlich auch erweitert werden. Dafür stehen zwei SDHC Slots zur Verfügung, in die handelsübliche Karten passen.

Die technischen Daten wissen schon im Vorhinein zu überzeugen. 2,3 Megapixel, ein zehnfacher optischer Zoom und ein fast neun Zentimeter großer Touchscreen werden von einem umfangreichen Flash Speicher ergänzt, der mit 32 Gigabyte Speicher auch längere Filmaufnahmen ohne Probleme zulässt. Canon preist auch vor allem die besondere Bildstabilisierung an, die unverwackelte Aufnahmen auch im Gehen zulassen soll. Hier bietet das Gerät ganze vier verschiedene Modi, die die Verwacklungsunschärfe reduzieren sollen.

Das Weitwinkelobjektiv erlaubt es, auch große Bildausschnitte zu filmen und im Nahbereich für eine gewisse Verzerrung zu sorgen, die bei modernen Videos oft erwünscht ist. Da jeder Nutzer auch das Problem kennt, dass Videoaufnahmen bei Nacht oftmals sehr schlecht ausgeleuchtet sind, wurde der Kamera ein HD CMOS PRO Sensor von Canon selbst spendiert, der eine hervorragende Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen verspricht.

Viele Einstellungsmöglichkeiten

Der Camcorder Canon Legria HF G25 HD hat ein eingebautes Mikrofon.Besonders gut fanden wir die Möglichkeit, selbst umfangreiche Einstellungen vorzunehmen. So lassen sich Blende, Verschlusszeit, Gain, Audio und natürlich auch die Schärfe manuell einstellen und an die ganz individuellen Ansprüche und Umstände anpassen. Andere Geräte erlauben meist nur die Einstellung von Schärfe und Blende. Damit ist der Canon Legria HF G 25 HD Camcorder seiner Konkurrenz auf diesem Gebiet bereits ein gutes Stück voraus. Das eingebaute Mikrofon sorgt für sehr ansprechende Audioaufnahmen.

Hier stehen fünf verschiedene Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, die die Audioaufnahmen in der jeweiligen Situation optimieren können. Wer lieber auf sein eigenes Mikrofon zurückgreifen möchte, der kann dieses an einer 3,5 Millimeter Klinkenbuchse anschließen. Dies ist vor allem für solche Nutzer sehr wichtig, die mit der Videokamera Aufnahmen von Konzerten erstellen möchten.

Weiterhin bietet der Camcorder mehrere Cinema-Look Filter. Hier kann man beispielsweise eine schwarz-weiß Aufnahme auswählen oder ausgefallene Effekte wie Sepia, Cool oder Erinnerung nutzen, um seine Videos ganz individuell zu gestalten. Der besondere Clou ist hierbei, dass diese Effekte sogar während er Aufnahme verändert werden können. So kann man sehr interessante Kombinationen erstellen, die den Zuschauer verblüfft zurücklassen. Eine Irisblende mit acht Lamellen sowie eine Gesichtserkennung, die bei Personenaufnahmen dafür sorgt, dass die Aufnahme genau richtig belichtet und fokussiert wird, runden das tolle Komplettpaket ab.

Bester Preis: jetzt für nur -- Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Ein ausgereiftes Konzept

Im Test bewies der Canon Legria HF G 25 HD Camcorder dann auch, dass er nicht nur mit technischen Daten glänzen kann, sondern das gesamte Konzept darauf ausgelegt ist, mit wenig Aufwand ausgezeichnete Videos zu erstellen.

Grundsätzlich wirkt der Camcorder im Vergleich mit anderen Geräten unseres Tests etwas groß, doch er liegt dadurch auch optimal in einer größeren Hand und lässt sich gut führen. Keiner unserer Tester bewertete die Größe als unpraktisch, zumal sie immer noch als recht kompakt einzustufen ist. Die Größe ist eben auch der umfangreichen Technik geschuldet, die in diesem Gerät seinen Platz findet.

Zuerst sollte man sich die Zeit nehmen, um die verschiedenen Qualitätsstufen des Camcorders zu erproben. Natürlich bietet das Gerät die Möglichkeit, zwischen der Standard Definition oder der High Definition zu wählen. Dabei können sowohl die PAL Frequenz wie auch die Pixel selbst gewählt werden. Selbst eine PAL Frequenz von 60i ist möglich, diese wird aber eigentlich fast ausschließlich in Japan und den USA eingesetzt und richtet sich damit auch an diese Zielgruppe. In Europa kommt fast ausschließlich die Pal Frequenz von 50i zum Einsatz.

Hier lohnt es sich, etwas zu experimentieren und die fertigen Videos auf seinem Fernseher anzuschauen, um die Qualitätsunterschiede kennen zu lernen und abzuschätzen, ob die Daten auch problemlos auf den heimischen Geräten abgespielt werden können. Wir empfehlen bei der Aufnahme eine recht hohe Auflösung, da das Gerät eigens dafür konzipiert wurde und aufgrund der großen Speicherkapazität auch problemlos mit größeren Datenmengen umgehen kann.

Zu keinem Zeitpunkt unseres Tests gab es Probleme mit den Dateien, diese lassen sich ganz einfach mit einem entsprechenden Kabel auf den Computer übertragen und dort weiterbearbeiten. Sie sind gestochen scharf, auch mit dem Autofokus gab es keine Probleme. Er leistet hervorragende Arbeit, ist schnell und unauffällig und kann so jederzeit zum Einsatz kommen, wenn man wenig Zeit für manuelle Einstellungen am Gerät hat. Zudem lassen sich bei der Videoaufnahme keinerlei Geräusche feststellen, die vom Autofokus stammen.

Der Canon Legria HF G25 HD-Camcorder kommt mit reichlich Zubehör.Einziger Wermutstropfen ist der sehr kleine Akku, der von Werk aus dem Gerät beiliegt und der es nicht wirklich erlaubt, längere Filmaufnahmen ohne Nachladen zu bewältigen. Dies kann gerade bei langen Familienfeiern oder Hochzeiten zu einem Problem werden und für Ärger sorgen. Am besten bestellt man sich einen passenden Ersatzakku gleich mit, der eine wesentlich längere Bediendauer ermöglicht.

In dringenden Fällen kann der Camcorder auch über das Stromnetz betrieben werden, was besonders während unsres Tests sehr hilfreich war, da wir lange filmten und der beiliegende Akku schnell leer war. Ebenfalls etwas unpraktisch ist der schwer zu bedienende Touchscreen, der nur auf recht intensiven Druck reagiert. Dies fiel alle unseren Testern negativ auf, bietet aber gleichzeitig einiges an Sicherheit, da man so nicht beim Filmen aus Versehen die Einstellungen verändert.

Hier sollte man den mitgelieferten Stift nutzen, mit dem der Touchscreen gut zu bedienen ist. Die sehr umfangreiche Bedienungsanleitung im PDF Format erklärt sämtliche Funktionen anhand von Abbildungen sehr gut und ermöglicht einen raschen Einstieg in die Materie.

Fazit

Der Canon Legria HF G 25 HD Camcorder ruft zwar einen im Vergleich recht hohen Preis auf, doch das Gerät ist in der Praxis jeden Cent wert. Die hervorragenden voreingestellten Programme ermöglichen einen schnellen Einstieg. Fortgeschrittene Nutzer werden sich über die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten freuen und die Möglichkeit, ein externes Mikrofon anzuschließen.

Im Test bewies der Camcorder in jeder Situation, dass er auch hohen Ansprüchen gerecht werden kann. Damit liegt er qualitätiv noch ein gutes Stück vor dem Panasonic Full HD Camcorder HC-V777 EG-K.

Camcorder jetzt auf Amazon ansehen!