Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Poliermaschine-Vergleichstabelle

Cleanextreme Poliersystem BOXmini im Test

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Poliermaschine Vergleich 2019:

Zum Poliermaschine-Vergleich 2019

Mit den richtigen Maschinen können Fahrzeuge schonend gepflegt werden. Durch praktische Poliergeräte wird dem matten Lack neuer Glanz verliehen. Diese praktischen Maschinen werden von unterschiedlichen Herstellern produziert, die sich oftmals auf die Fertigung von Pflegeprodukten von Automobilen spezialisiert haben.

Derartige Maschinen werden von bekannten Herstellern wie Bosch oder Flex produziert. Sie bieten die praktischen Polierer an. Das erforderliche Zubehör muss oftmals extra erworben werden. Andere Anbieter offerieren ganze Sets, das nicht nur die Poliermaschine, sondern auch weiteres Zubehör beinhaltet. Ein Unternehmen, das in der Tuning-Szene bekannt ist, ist die fränkische Clean Company Systemzentrale GmbH, die in der beschaulichen Gemeinde Lehrensteinsfeld beheimatet ist.

Archiv
Poliermaschine
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    kA
  • Gewicht:

    kA
  • Leistung:

    kA
  • Leistungsstufen:

    stufenlos
  • Leerlaufdrehzahl:

    kA
  • Zubehör:

    kA
  • Display:

    kA
  • Lautstärke:

    kA
  • Energieversorgung:

    kA
  • Garantie:

    kA
Vorteile
  • hochwirksame Versiegelungen
  • entfernt auch kleine Kratzer
  • extrem viel Zubehör
  • robuste Bauweise
  • schnelles Arbeiten möglich
  • geringe Anschaffungskosten

Nachteile

  • hohes Gewicht
  • Leistung unterdurchschnittlich
Zurück zur Vergleichstabelle: Poliermaschinen Test 2019


Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Poliermaschinen Test 2019:

Zum Sortiment des Unternehmens, das verschiedene Pflegeprodukte für Fahrzeuge anbietet, gehört das Cleanextreme Poliersystem BOXmini. Dieses Set umfasst nicht nur eine Maschine zum Polieren, sondern auch noch weiteres Zubehör. Mit einem Preis von unter 200 Euro scheint der Hersteller eine günstige Komplettlösung zu bieten, die zur Pflege des Fahrzeugs geeignet ist. Der Hersteller verspricht neuen Glanz für alte Lacke. Wir haben das Set durch einen ausführlichen Praxistest geprüft. Alle Ergebnisse erfahren Sie in dieser Rezension.

Versand, Verpackung und Anleitung

Die Pflegeprodukte der Clean Company Systemzentrale GmbH werden vor allen Dingen über das Internet verkauft. So bietet der Hersteller seine Artikel Politur Setüber die renommierte Verkaufsplattform Amazon an, auf der mittlerweile auch Artikel für Fahrzeuge verkauft werden.

Nach der Bestellung vergingen nur wenige Tage, bis uns das Cleanextreme Poliersystem BOXmini erreichte. Es wurde durch den Mitarbeiter eines Lieferdienstes übergeben. Eine erste Prüfung ergab, dass das Set gut verpackt ist. Die robuste Verpackung schützt vor Stößen und Erschütterungen, die während des Transportwegs drohen.

Im Innern der massiven Umhüllung befindet sich ein große PVC-Kiste, der nicht nur der Poliermaschine, sondern auch vielen weiteren Komponenten ausreichend Platz bietet. So kann das Set nicht nur sicher geliefert, sondern auch komfortabel durch den Benutzer bewegt werden. Beim Öffnen stießen wir schnell auf die Maschine, die zum Polieren genutzt wird. Wir entnahmen aber auch viele weitere Teile, die zum Lieferumfang gehören.


Außer der Poliermaschine der Clean Company Systemzentrale GmbH findet sich drei unterschiedliche Polituren und ein Spray, durch das der Lack geschützt wird, in der Verpackung. Zum Lieferumfang gehört zudem eine synthetische Versiegelung, die dem Langzeitschutz dient. Verschiedene Schwämme und ein Polierteller finden sich ebenfalls in der PVC-Kiste.

Zum Set gehören zudem ein Mikrofaser-Tuch sowie ein Polierpad für den Handgebrach. In der Verpackung findet sich außerdem eine Anleitung, die über den ersten Gebrauch und die regelmäßige Nutzung der Poliermaschine aufklärt. So kann der Polierer auch durch einen unerfahrenen Einsteiger in Betrieb genommen werden, der bislang noch nicht mit einem derartigen Gerät gearbeitet hat.

Daten der Poliermaschine

Schwarzer Lack von PorscheDer wichtigste Inhalt des Sets ist die Cleanextreme Poliermaschine, die vor allen Dingen aus robusten Kunststoff, der das Innenleben schützt. Das dickwandige Material wurde gut verarbeitet. Der gelb-schwarze Kunststoff trägt zum ansehnlichen Aussehen der Cleanextreme Poliermaschine bei.

Im Innern der Maschine arbeitet ein kleiner Motor, der seine Energie über eine 230 Volt Steckdose bezieht. Durch den Strom wird der Antrieb in einer einzigen Minute auf 600 bis 3.000 Umdrehungen beschleunigt. Die Leistung kann dabei relativ genau durch den Nutzer reguliert werden. Auf der Oberfläche findet sich ein kleines Rädchen, das sich angemessen bewegen lässt. Durch das Drehen des Kontrollelements wird der Antrieb genau so eingestellt, dass die jeweilige Pflegearbeit durchgeführt werden kann.

Die erforderlichen Hilfsmittel gehören ebenfalls zum Lieferumfang. Der Hersteller stattet seine Cleanextreme Poliermaschine, die das Herzstück des BOXmini Poliersystems ist, mit einem Drehteller aus, der über einen Durchmesser von 180 Zentimetern verfügt. So lässt sich das Gerät auch auf größeren Flächen wie Motorhauben gut einsetzen.

Bei allen Arbeiten muss der Nutzer allerdings ein großes Gewicht bewegen. Schließlich wiegt die Cleanextreme Poliermaschine stolze 3,8 Kilogramm. Sie ist also etwas schwerer als andere Geräte, die durch weitere Hersteller produziert werden. Zum Vergleich: Der ebenfalls von uns getestete Polishflex Poliermaschine PE 14-2 150 wiegt nur 2,3 Kilogramm. In dieser Testkategorie muss sich das Produkt der Clean Company Systemzentrale GmbH vielen anderen Poliermaschinen geschlagen geben, die sehr viel leichter sind.

Die Maschine im Praxistest

Wir prüften die Cleanextreme Poliermaschine und die mitgelieferten Polituren, indem wir matten Lack aufbereiteten. Dabei ließ sich die Maschine angemessen über die Oberflächen führen. Durch das lange Kabel entsteht ein großer Aktionsradius. So lässt sich die Maschine auch für größere Flächen nutzen, ohne dass ein Umstecken der vier Meter langen Stromverbindung erforderlich ist.

Zum Lieferumfang gehört nicht nur die Maschine, die bei maximaler Leistung nur eine geringe Lautstärke erzeugt, sondern auch die bereits erwähntenPads für Politurmaschine Polituren und Pasten, die auf die Oberfläche aufgetragen werden. Durch die Schnellschleifpaste konnten wir die gefürchtete Orangenhaut entfernen, die den Lack verunstaltete. Dabei zeigte sich, dass die Cleanextreme Poliermaschine des Sets, gut zu gebrauchen ist. Bei hartem Druck und hoher Leistung geriet der Antrieb allerdings an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit.

Dafür ließ sich weicherer Lack ganz ausgezeichnet polieren. Mit Hilfe der Glanzschleifpolitur ließen sich sogar kleinere Kratzer entfernen. Matter Lack erstrahlte schnell im neuen Glanz. Danach können die hochwirksamen Versiegelungen genutzt werden, die ebenfalls zum Cleanextreme Poliersystem BOXmini gehören. Durch die eigentliche Poliermaschine konnte der Lack sichtlich aufgearbeitet werden.

Wir konnten den Cleanextreme Polierer über mehrere Stunden nutzen, ohne dass das Gerät zu heiß wurde. Selbst nach einer dreistündigen Nutzung ließ sich unser Motorblock noch gut greifen, wenn das Gerät nicht allzu sehr belastet wurde.


Der Austausch der Schwämme funktionierte problemlos. So ließ sich die Maschine in wenigen Sekunden mit dem geeigneten Hilfsmittel bestücken.

Fazit: Vollständiges Set zur Wagenpflege

Das Cleanextreme Poliersystem BOXmini ist eine Alternative für alle Verbraucher, die ein vollständiges Set zur Wagenpflege erwerben wollen. Zur Lieferung gehört nicht nur der leistungsstarke Cleanextreme Polierer, der allerdings relativ schwer ist, sondern auch ein umfangreiches Zubehör, mit dem das Fahrzeug umfassend gepflegt werden kann.

Das Set wird in einer großen PVC-Kiste geliefert, in die alle Komponenten verstaut werden können. Mit den Polituren, die mit den Polsterschwämmen effektiv aufgetragen werden können, wird der Lack gut gepflegt. Durch die Cleanextreme Poliermaschine können auch kleinere Kratzer und unschöne Hologramme entfernt werden. Daher lässt sich das Set durchaus zur Wagenpflege gebrauchen.

Poliermaschine jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten Poliermaschine

Fazit: Solides Allround-Set für Einsteiger zum kleinen Preis.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.106 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...