Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Ausleger-test
Zurück zur Rudergerät-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Concept2 Rudergerät

Die am weitesten verbreiten Rudergeräte stammen vom Hersteller Concept2. Profisportler aus sämtlichen Sportkategorien trainieren auf die Geräten. In den Geräten ist eine hochwertige Technik verbaut. Concept2 Rudergeräte lassen keine Wünsche übrig. Die drei unterschiedlichen Modele differenzieren insbesondere durch die Sitzhöhe und den Monitor.

Das Unternehmen

1976 begann der Anfang von Concept2, als Dick und Pete Dreissigacker mit der Herstellung von Composite-Rudergeräten starteten. Seitdem sind die Produkte erste Wahl bei globalen Ruderern.[box type="shadow" align="" class="" width=""]Mit der Entwicklung des Concept2 Indoor Rover 1981, entwickelte sich dieses Modell zum meist verkauften globalen Rudergerät. Zum jetzigen Zeitpunkt werden die Concept2 Rudergeräte von Herz-Reha-Patienten, Olympiateilnehmern, Sportlern und Privatpersonen für die Fitness genutzt.[/box]Etwa 80 Mitarbeiter sind am Hauptsitz sowie Produktionsstätte im amerikanischen Morrisville/Vermont beschäftigt. Das Sortiment des Unternehmens umfasst[checklist]
  • Indoor Rudergeräte
  • Skierg
  • Fahrraderg
  • Zubehör für die Rudergeräte
[/checklist]

Was ist das Besondere bei einem Concept2 Rudergerät bei einem Rudergerät Test?

Wenn es um professionelle Rudergeräte geht, zählt die Marke Concept 2 zu den Premiumgeräten. Ein zentraler Punkt in einem Rudergeräte Test [year] stellt die edle Material- und Verarbeitungsqualität dar. Auch nach jahrelanger Nutzung zeigen die Geräte der Spitzenklasse eine grundsolide Qualität und keinerlei Instabilitäten.https://www.youtube.com/watch?v=N-oj7yOxNpY&list=PL4E6E1C14CB018EB9Ein Test zeigte die sauber verarbeiteten Schweißnähte und Schraubverbindungen. Beachtung fand die wartungsfreie Kette bei den Concept2 Rudergeräten.

Concept2 Modell D PM5

Zwischenzeitlich gehört dieses Modell bereits zum festen Bestandteil eines Fitness-Studios. Die globalen Nutzer fokussieren dieses Rudergerät und es entwickelte sich bereits als globaler Standard. Das Modell D wird für globale Wettkämpfe wie beispielsweise World Indoo-Rowing Championsships genutzt.[box type="info" align="" class="" width=""]Das Modell ist ein Spagat zwischen dem professionellen Einsatz und der Nutzung in den eigenen vier Wänden.[/box]

Errichtung

Die einfache Errichtung wurde in einem Test in wenigen Minuten erledigt Schrauben stehen für die Befestigung der Füße bereit und die Laufschiene erhält eine Verbindung mit dem hinteren Teil.

Verarbeitung

Concept2 D Rudergerät im TestDas Ceoncept2 Modell D PM5 zeigt einen sehr robusten Eindruck und es ist auch verständlich, warum es global in zahlreichen Fitness-Studios anzutreffen ist. Schließlich zeigt das Gerät eine Langlebigkeit und Belastbarkeit.In einem Rudergeräte Test zeigte das Gerät eine hervorragende Verarbeitung. Mit einem Eigengewicht von nur 26 Kilogramm kann laut Hersteller das Rudergerät mit 227 kg Nutzergewicht belastet werden. Der vordere Fuß besteht aus Aluminium, die hintere ist aus Stahl. Sämtliche Teile des Rudergeräts passen hervorragend ineinander.Große Personen über 2 Meter Körpergröße können das Modell D PM5 nutzen. Die Thermoplast-Halterung für den Monitor sorgt für unterschiedliche Neigung des Trainingscomputers. Eine vernickelte Stahlkette sorgt für die Befestigung des ergonomisch geformten Zugstabes.

Training

Es werden 10 Basisstufen für den Widerstand angeboten. Die Differenzen fallen jedoch sehr niedrig aus. Bei einem stärkeren Widerstand arbeitet das Gerät mit einer höheren Lautstärke. Die ergonomische Sitzform zeigte in einem Test auch nach längeren Einheiten keine Probleme. Die justierbare Fußpedale ist für diverse Schulgrößen assimilieren.[box type="warning" align="" class="" width=""]Der Trainingscomputer konnte in einem Rudergeräte Test in der Höhe und im Neigungswinkel angepasst werden. Das Display ist während der Trainingseinheiten immer gut lesbar.[/box]

Trainingscomputer

Concept2 Trainingscomputer im Rudergerät TestDie Stärken des Trainingscomputer sind deutlich im leichten Handling und im Funktionsumfang zu finden. Das Protokoll des Trainings wird auf einem USB-Stick abgespeichert. Der Stick muss zuerst eine Formatierung im Dateiformat FAT 32 erhalten. Der Betrieb des Concept2 Rudergerätes D PM5 erfolgt durch zwei D-Zellen-Batterien.Während des Trainingsablaufs sind alle bedeutende Leistungswerte auf dem voluminösen Display ersichtlich. Zudem offeriert der PM5 eine drahtlose Schnittstelle. Die Überwachung der Herzfrequenz erfolgt durch Bluetooth Smart und ANT+ Brustgurten.Bluetooth Smart ist auch unter der Bezeichnung Bluetooth 4.x geläufig. Die vorherigen Bluetooth Funktechniken werden durch den PM5 nicht unterstützt.

Vorteile

[checklist]
  • hervorragende Verarbeitung
  • Concept2 Modell D Rudergerät im Testsimple Bedienung
  • unverzüglicher und einfache Errichtung
  • sehr praxisnahes Trainingsfeeling
  • platzsparende Lagerung
  • Online-Modifikation
  • Trainingscomputer mit zahlreichen Ausstattungsmerkmalen
  • guter Support bei Kunden
  • globaler Standard
[/checklist]

Nachteile

[nachteile]
  • Lautstärke
  • in ausgeklappter Form ist genügend Platz erforderlich
[/nachteile]

Fazit

Das Concept2 Rudergerät Modell D PM5 steht für eine lange Haltbarkeit und ein wirklichkeitsgetreues Ruderfeeling. Das Gerät ist laut einem Rudergeräte Test zu empfehlen und erfüllt alle Anforderungen zur vollsten Zufriedenheit. Hinsichtlich Langlebigkeit und Wiederverkaufswert ist der hohe Preis tatsächlich gerechtfertigt.

Concept2 Rudergerät Modell E

Dieses Modell ist ein edles Rudergerät für die persönlichen vier Wände. Es ist nicht gerade preiswert, allerdings erhielt es in einem Test sehr gute Bewertungen.Concept2 Modell E Rudergerät im TestDas Concept2 Rudergerät Modell E sorgt auf professionelle Weise für Fitness in den eigenen Räumen. Für den tiefen Belastung des Budgets wird ein edles Fitnessgerät für den Indoorbereich geboten. Im Gegensatz zu anderen Konkurrenzmodellen besitzt das Modell eine etwa 50 cm hohe Sitzposition. Das Gerät richtet sich an auch ältere Personen oder sportliche Personen mit Knieproblemen. Eine lange Haltbarkeit zeichnet sich durch die Hochglanzlackierung und der vernickelten Kette ab. Für das Training wurde das Modell E mit einem PM5 Trainingscomputer ausgestattet. Pluspunkte sind das reflexartige Handling und die Backgroundbeleuchtung. Die Motivation wird durch unterschiedliche Spielmodifikationen und Rennen gesteigert.[box type="info" align="" class="" width=""]Über einen Brustgurt wird die drahtlose Messung der Herzfrequenz durchgeführt. Mit einem ausgelegten Gewicht von 227 Kilogramm können auch sehr schwere Sportler und Sportlerinnen damit ihr Training absolvieren.[/box]In einem Test zur Ermittlung des Vergleichssiegers erhielt das Concept2 Rudergerät Modell E von Testpersonen eine positive Resonanz. Die edle Verarbeitung sorgt für ein rationelles und leises Workout. Die Herzfrequenzdaten werden ohne Probleme drahtlos übermittelt und auch der Computer ist simpel zu bedienen.

Vorteile

[checklist]
  • Concept2 E Rudergerät im Testgleichmäßige und realitätsgetreue Ruderbewegungen
  • hervorragende Verarbeitung
  • solide Kette anstatt Gummiseil
  • langlebige und edle Konstruktion
  • reichhaltige angezeigte Informationen über den Monitor
[/checklist]

Nachteile

[nachteile]
  • ein wenig höhere Lautstärke
  • teurer separater Zukauf der Ruder-Software
[/nachteile]

Fazit

Dieses Modell ist perfekt geeignet, falls ein Rudergerät mit hoher Sitzposition erforderlich ist und das notwendige Budget bereitsteht.
Rudergeräte - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Rudergerät-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (663 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...