Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Boxspringbett Matratze -Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Boxspringbett Matratzen von im Test 2019

Das Unternehmen

Matratzen Concord ist einer der bekanntesten Hersteller im Bereich Schlafzimmer und Bettwaren und wurde 1981 als ein Tochterunternehmen der niederländischen Kette Beter Bed gegründet. Deutschlandweit existieren in größeren und kleinen Städten mehr als 850 Filialen.

Die außerordentlich günstigen Preise sind auf die großen Einkaufsmengen zurückführen, ohne dass die Kunden Qualitätseinbußen hinnehmen müssen.

Diese Matratzen finden Sie bei Concord:

  • Viscoschaum
  • Kaltschaum
  • Federkern
  • Taschenfederkern

Was macht Concord-Matratzen so besonders?

Da Concord ein Discounter ist, ist das Produktangebot überdurchschnittlich groß. Hier finden Sie alles, was ein erholsames Schlaferlebnis möglich macht. Das Besondere ist, dass Sie hier nicht nur hauseigene Marken, sondern auch hochwertige Testsieger wie Schlaraffia im Sortiment finden. Ihre Matratze können Sie gleich mit dem passenden Bettgestellt, einem Lattenrost, Bettwaren und Kissen kombinieren, denn Concord weiß, das ein erholsames Schlaferlebnis einen guten Tag ausmacht.

Unser Vergleichstest hat herausgefunden, dass nur Ware der I. Wahl angeboten wird. Aufgrund des dichten Filialnetzes haben Sie jederzeit die Möglichkeit, ein Concord-Unternehmen in Ihrer Nähe aufzusuchen, sollte die ausgewählte Matratze doch einmal nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausfallen. Aufgrund der großen Einkaufmenge ist Concord in der Lage, unterschiedliche Rabatte anzubieten, die manchmal bis zu 50 Prozent betragen.

Concord bietet Viscoschaum-Matratzen in allen Größen und Härteklassen an. Die Produktpalette reicht vom günstigen bis zum Hochpreissegment.

Wie die Modelle aus den anderen Produktlinien sind auch diese Matratzen mit der 7-Zonen-Komfort-Technologie und atmungsaktiven Materialien ausgestattet. 
Abnehmbare Bezüge aus Viskose-Polyester-Gemisch sorgen für ein Plus an Hygiene im Matratzen Vergleich. Das Wenden der Matratze ist mit seitlich angebrachten Wendeschlaufen noch einfacher. Viscoelastische Matratzen bestehen ganz oder teilweise aus Polymer anstatt aus Polyurethan wie Kaltschaummatratzen. Verwendet wird der patentierte Memory Schaum, für den nicht nur der Körperdruck, sondern auch die Körperwärme entscheidend ist.

Daher ist dieses Material besonders weich und zeichnet sich durch eine verzögerte Rückstellung in die Ausgangsform aus.

Während Kaltschaum nur wenige Sekunden braucht, verzögert Viscoschaum einige Minuten. Diese Matratzenart ist daher für alle Schläfer geeignet, die besonders gerne weich liegen. 
Ob die Matratze zu den eigenen Anforderungen passt und wie positiv diese verzögerte Rückstellung empfunden wird, hängt insbesondere von der körperlichen Konstitution ab und davon, wie häufig sich der Mensch im Schlaf bewegt.

Die Kaltschaummatratzen von Condord sind in vielen unterschiedlichen Modellen und Preiskategorien erhältlich. Abhängig von der Preislage bringen die Matratzen unterschiedliche Ausstattungsmerkmale mit.

Alle Produkte im Matratzen Vergleich überzeugen jedoch durch die 7-Zonen-Komfort-Technologoie. Der verstärkte Schulter- und Beckenbereich sorgt für eine zusätzliche punktgenaue Druckentlastung. 
Selbst im günstigen Preisbereich punkten die Schlafunterlagen mit zusätzlich eingearbeiteten vertikalen Lüftungskanälen mit Gel-Schaum. Diese Technologie ermöglicht eine optimale Luftzirkulation, Wärmestaus werden damit vermieden. Offenporiger Airschaum im Innenbereich der Matratze sorgt für eine hohe Atmungsaktivität. Der Bezug aus angenehmen Viskose-Polyester-Gemisch ist durch umlaufende Reißverschlüsse leicht abnehmbar und so jederzeit waschbar.

In der höheren Preiskategorie verfügen die Matratzen über Bezüge mit Gel Contact®-Auflage mit Rhombo-Therm®-Stanzung.

Die Conord-Kaltschaummatratzen sind für alle Schlaftypen geeignet, aufgrund ihrer weichen, aber dennoch stabilen Eigenschaften können Menschen mit Rückenproblemen und Seitenschläfer, die erhöhte Anforderungen an ihre Matratze haben, sich mit gutem Gewissen für ein Modell aus dieser Produktlinie entscheiden.

Die Federkern- und Taschenfederkern-Matratzen in unserem Vergleichstest sind sowohl in der günstigen als auch in der höheren Preislage erhältlich. Aufgrund der großen Modellvielfalt findet jeder Kunde die zu seinen Schlafgewohnheiten und Wünschen passende Matratze. Beide Modellvarianten überzeugen mit sieben ergonomischen Liegezonen und einer ausgereiften Federkerntechnologie. Abhängig von der Ausstattung und Preislage sind bis zu 372 Federn gleichmäßig oder als Doppelfachfederkern in der Matratze verteilt. Bei den Taschenfederkern-Modellen sind die Federn, wie der Name bereits andeutet, in einzelne Taschen, eingenäht. In der höheren Preislage ist der gesteppte Doppeltuchbezug mit einer Winterseite aus Schurwolle und mit einer Sommerseite aus Baumwolle ausgestattet.

Der große Vorteil dieser Technologie ist, dass die Matratze nach Druckentlastung durch eine veränderte Liegeposition sehr schnell wieder in die Ausgangsform zurückfindet. Federkernmatratzen sind daher von der Struktur etwas fester als Visco- und Kaltschaummatratzen.
 Seitlich angebrachte Wendehilfen ermöglichen das einfache Wenden der Matratzen in allen Preislagen, denn eine regelmäßige Belüftung erhöht die Lebensdauer der Produkte. Der abnehmbare Viskose-Polyester-Bezug ist jederzeit leicht zu reinigen.

Concord überzeugt uns durch mehr als 30 Jahre kompetente Schlafberatung und Garantiezeiträume zwischen 5 und 10 Jahren, die abhängig von dem gewählten Matratzenmodell sind. Aufgrund der hohen Dichte an Filialen und dem parallelen Onlineangebot sind die Matratzen schnell verfügbar. Eine besondere Serviceleistung ist das „100 Tage Probeliegen“. Während dieser Zeit können Sie entscheiden, ob Ihr Vergleichssieger zu Ihren individuellen Anforderungen passt oder nicht. Gegen Vorlage des Kassenbons ist die Rückgabe bei Nichtgefallen problemlos möglich.

Fazit Concord Matratzen Vergleich

Aufgrund der überdurchschnittlich vielseitigen Produktpalette werden unterschiedliche Zielgruppen mit verschiedenen Anforderungen und Wünschen bei Concord fündig. Hier finden Sie eine große Auswahl an Kaltschaum- und Viscoschaum-Matratzen. Auch die beliebten Federkern- und Taschenfederkern-Modelle befinden sich im Angebot. Die Vielseitigkeit der Produktepalette erhöht sich zusätzlich durch das Discounter-Modell, denn bei Concord finden Sie nicht nur hauseigene Marken, sondern auch beliebte Modelle anderer Hersteller wie Schlaraffia. Die Matratzen sind in allen gängigen Größen sowie in Sondergrößen erhältlich.

Abhängig von der Preislage unterscheidet sich die Ausstattung der einzelnen Modelle, alle überzeugen jedoch durch einen hohen Liegekomfort mit der 7-Zonen-Technologie.

Atmungsaktive Materialien und abnehmbare Bezüge sorgen für erhöhte Hygienebedingungen und noch mehr Komfort in unserem Matratzen Test 2018. Aufgrund der unterschiedlichen Preiskategorien findet jeder Kunde, ganz gleich ob mit großem oder kleinen Budget, Rentner, Student oder Familie, seinen Vergleichssieger. Durch unterschiedliche Materialeigenschaften sind die Concord-Modelle auch für Allergiker und Menschen mit Rückenproblemen geeignet. In den mehr als 850 Filialen erhalten Sie eine fachgerechte Beratung, die Sie zu Ihrem Vergleichssieger führt, der zu Ihren Schlafgewohnheiten und Anforderungen passt. Auch Online können Sie Ihre Matratze bequem und ohne großen Zeitaufwand bestellen. Durch große Einkaufsmengen, die sich jedoch nicht auf die gute Qualität auswirken, ist Concord in der Lage, seine Produkte zu außerordentlich günstigen Preisen anzubieten.

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.095 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...