Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Crosstrainer-test
Zurück zur Crosstrainer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Crosstrainer vs. Laufband?

Mit dem Laufband können Sie effektiv Fett verbrennen.Im Laufe der Zeit haben sich in der weiten Welt von Sport und Fitness unterschiedlichste Hightech-Geräte etabliert. In dieser Hinsicht ist unter anderem die Rede vom bekannten und nach wie vor beliebten Laufband sowie vom noch immer sehr angesagten Crosstrainer. In so fern stellt sich also für so manchen enthusiastischen Fitness-Fan die Frage, welches Gerät von beiden wohl das effektivere ist. Die Lösung liegt klar auf der Hand.

Laufen ist nach Ansicht renommierter Experten eine echte Wohltat für Körper und Geist. Wer über das erforderliche Equipment verfügt – atmungsaktive Kleidung und funktions- bzw. leistungsstarke und hervorragend gefederte Laufschuhe – der ist in jedem Fall gut beraten, regelmäßig an der frischen Luft zu Laufen oder zu Joggen.

Nicht jeder mag es allerdings, im Rahmen dieser sportlichen Aktivität Wind und Wetter trotzen zu müssen. Somit ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich das Laufband für Jogger und Läufer und alle, die es werden wollen, einer stetig wachsenden Resonanz erfreut.

Den Stoffwechsel pushen, Fettreserven reduzieren

Beim Laufen auf dem Laufband wird nicht nur der Stoffwechsel nachhaltig angeregt, die Blutzirkulation gepusht und das Konditionsvermögen gestärkt, vorausgesetzt, dass man mindestens drei Mal pro Woche für etwa eine halbe Stunde aktiv auf dem Laufband “unterwegs” ist. Sondern der begeisterte Läufer weiß darüber hinaus auch die Tatsache zu schätzen, dass die Rücken, Arm- und Beinmuskulatur auf effiziente Art und Weise beansprucht werden.

Jedoch gibt es bei all den Vorteilen, die der Laufsport an sich vorzuweisen hat, sehr wohl auch den einen oder anderen Nachteil anzubringen. Denn was ist mit den Menschen, die sich zwar ebenfalls gerne durch Laufen fit halten wollen, die aber mit Rücken- oder Gelenkproblemen zu kämpfen haben.

Sobald Sie mit dem Fuß nach jedem getanen Schritt auf dem Boden aufkommen, geht – man merkt es an sich kaum – ein Ruck durch den Körper. Die Knöchel, Knie und Bandscheiben haben also bei jedem “Marathon” eine Menge zu tun, wobei der Kalorienverbrauch bei dieser anstrengenden Tätigkeit gewiss nicht “auf der Strecke bleibt”.

Jedoch sollte die angestrebte Fettverbrennung idealerweise nicht zu Lasten der körperlichen Gesundheit bzw. auf “dem Rücken Ihrer Gelenke” ausgetragen werden.

Laufen oder crossen – die Frage aller Fragen…

Wer in der Lage ist, sich beim Laufsport, also auf dem Laufband “gesund” zu bewegen und die Bewegungsabläufe korrekt Kettler Crosstrainer Axos Cross M überzeugt durch seine einfache Bedienungdurchzuführen, und wenn darüber hinaus keine Gelenkprobleme bekannt sind, dann ist es durchaus verlockend, auch weiterhin dem Lieblingssport nachzugehen. Denn Fakt ist nun einmal, dass diese Sportart alles in allem viele Vorteile für die Fitness, die Körperhaltung und auch in Bezug auf die Fettverbrennung mit sich bringt.

Erheblich schonender und noch dazu um einiges effektiver ist – man höre und staune – die sportliche Betätigung auf dem Crosser. Die Wissenschaft beweist, dass die regelmäßige Bewegung auf dem Crosser sage und schreibe 90 Prozent des Körpers beansprucht. Das bedeutet, dass bei der korrekten Durchführung der einzelnen Bewegungsabläufe sowohl die Bein- und Rückenmuskulatur, als auch die Arme, Schultern und der Oberkörper gestrafft und fit gehalten werden können.

Ganz zu schweigen davon, dass die Stoffwechseltätigkeit bei einer derartig “übermäßigen” Beanspruchung auf ein Maximum “explodiert”. Sicherlich ist es nicht damit getan, von Anfang an ein bahnbrechendes Tempo beim Crosstraining an den Tag zu legen, sondern die Einheiten sollten vielmehr sukzessive aufeinander aufgebaut werden.

Je häufiger Sie trainieren – anfangs allerdings noch in kurzen zeitlichen Einheiten – desto größer werden mit der Zeit ihre Erfolge sein. Und zwar sowohl in Sachen Kalorienreduzierung, als auch im Hinblick auf die Fettverbrennung. “Ganz nebenbei” können Sie beim Crosstraining auch sehr viel für Ihr Konditionsvermögen sowie für die Stabilisierung von Herz und Kreislauf tun.

Fordern Sie sich heraus

Wenn man bedenkt, dass die modernen Crosstrainer sowie mittlerweile vor allem die so genannten Ellipsentrainer mit individuell konzeptionierten Trainingsprogrammen ausgestattet sind, ist es geradezu ein Leichtes, sich das passende Angebot auszuwählen und die Trainingseinheiten, ganz nach Lust und Laune zu beginnen. Sie werden staunen, was Sie mit einem Crosstrainer so alles bewirken können!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (897 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...