Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Fahrradschloss-Vergleichstabelle

M-Wave F 600 D im Test 2020

Aktualisiert am:

Einleitung
Die optische Beschaffenheit des M-Wave Fahrradschlosses F 600 D ist bemerkenswert.

Wie es darüber hinaus um die funktionalen und die qualitativen Eigenschaften dieses Produktes bestellt ist, zeigt der Vergleich.

Verglichen wurden insgesamt zehn unterschiedliche Fahrradschlossvarianten, von denen das M-Wave Fahrradschloss F 600 D mit dem vorletzten Platz bedacht wurde.

Erfahren Sie im folgenden Produktbericht alles über die Vorzüge sowie auch über die möglichen Nachteile dieses designstarken Fahrradschlosses.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
15. Platz
Fahrradschloss
2,45 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 23 €

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    60 x 7 x 5
  • Typ:

    Faltschloß
  • Gewicht:

    0,499
  • Schloss-Abdeckung:

    [ja]
  • Fixierter Schlüssel:

    [nein]
  • Widerstand Seitenschneider:

    [ja]
  • Widerstand Bolzenschneider:

    [ja]
  • Garantie:

    kA
Vorteile
  • mit Kunststoffüberzug
  • kompaktes Faltmaß
  • CLIP-ON-Halter
  • inkl. 2 Schlüßeln
  • einfache Handhabung

Nachteile

  • nicht flexibel
  • billige Rahmenhalterung
Zurück zur Vergleichstabelle: Fahrradschlösser Test 2020

Der Vergleich

Lieferung und Verpackung

Auffallend bei diesem M-Wave Fahrradschloss F 600 D ist die recht leichte und zugleich sehr attraktive Konzeptionierung. Schwere Kettenglieder fehlen nahezu gänzlich. Dafür jedoch zeichnet sich das Schloss durch seine halbrunden Metalllaschen aus, die mit ihrer speziellen Beschichtung versehen sind.

Im Lieferumfang enthalten ist das Schloss mit einer recht leichten Klip-Halterung, die jedoch ein Maximum an Komfort und Sicherheit bieten soll. Des Weiteren befinden sich Plastikschrauben und ein kleiner Imbusschlüssel im Lieferumfang, und auch eine Bedienungsanleitung fehlt nicht.

Diese ist relativ kurz und knapp gehalten, liefert aber dennoch alle erforderlichen Informationen, damit Sie von Anfang an gut mit dem M-Wave Fahrradschloss F 600 D zurecht kommen. Insgesamt punktet das Produkt durch seine leichten Eigenschaften, wobei dennoch die hochwertige, sehr solide Qualität im Fokus steht.

Demgemäß wird schon auf den ersten Blick deutlich, dass man es bei diesem M-Wave Fahrradschloss F 600 D mit einem Erzeugnis zu tun hat, das von Anfang an durch eine gute Funktionalität und eine hohe Langlebigkeit überzeugen wird.

Die Inbetriebnahme

Vor der ersten Inbetriebnahme ist es erforderlich, die leichte Clip-Halterung am Rahmen des Fahrrades zu fixieren. Dies kann ganz einfach dadurch erfolgen, dass Sie die zwei langen Zahnlaschen in die Schlitze stecken, welche sich unterhalb der Gewindelöcher berinden.

Dann muss das Ganze nur noch mit en zwei kleinen Kunststoffschrauben festgedreht werden. Am besten geschieht dies mit Hilfe des im Lieferumfang enthaltenen Imbusschlüssels. Nun gilt es nur noch, das Schloss mit Hilfe des Schlitzes auf der Verschlussvorrichtung zu stecken, welcher sich auf der gegenüberliegenden Seite befindet.


Achten Sie darauf, dass dieser Schließer offen ist und dass der Schlüsselstift möglichst weit heraus steht.

Wenn zu disem Zweck die mitgelieferten Schlüssel zum Einsatz kommen und wenn diese leicht zur Seite gedreht werden, dann ist das weitere Prozedere ganz einfach. Nach diesem Schritt ist es nun ganz leicht, das Schloss von der Halterung abzuziehen und es ganz nach Bedarf so zu verwenden, wie es sich der Nutzer wünscht.

Daten und FaktenM-Wave Fahrradschloss F 600 D, schwarz

Das M-Wave Fahrradschloss F 600 D bringt gerade einmal 500 Gramm auf die Waage und ist damit, auch im Vergleich zu den meisten übrigen getesteten Fahrradschlössern ein echtes Fliegengewicht. Das Gewicht der Verpackung bemisst sich dahingegen auf rund 130 Gramm.

Das Schloss besteht aus insgesamt 14 halbrunden Stahlgliedern, welche allesamt mit einer speziellen Kunststoffummantelung versehen sind. Diese sid 600 mm lang. Das Faltmaß des Schlosses wird vom Hersteller mit 5 cm x 7 cm angegeben. Eine praktische Clip-on-Halterung ist vorhanden und auch zwei Schlüssel gehören zum Produktumfang.

Das Prinzip des Verschlusssystems ist recht einfach. So muss man lediglich den Schlüssel in das Schloss stecken und diesen ein wenig nach rechts drehen. Schon springt ein Stahlstift heraus und der Schlüssel kann abgezogen werden.

Wenn es darum geht, das Schloss wieder zu öffnen, erfolgt das Prozedere in umgekehrter Reihenfolge. Der Schlüssel wird in das Schloss gesteckt, der Stahlriegel verhakt sich wieder in der dafür vorgesehenen Vorrichtung und das Schloss ist geöffnet, sodass das Fahrrad wieder von A nach B bewegt werden kann.

Bedienung und Funktionen

Die Bedienbarkeit dieses Schlosses ist denkbar einfach, und doch erweist sich die qualitative Beschaffenheit als sehr gut durchdacht. Schon die Optik lässt vermuten, dass sich das mögliche Knacken des Schlosses als schwierig erweist. Auch die hochwertigen Eigenschaften mit Blick auf die Oberfläche des Produktes punkten durch ihre Wertigkeit.

Kleines Manko ist jedoch das äußerst geringe Eigengewicht und die simple Konzeptionierung, denn eben diese könnten buchstäblich eine Einladung für Gelegenheitsdiebe sein, sich an dem Rad zu schaffen zu machen. Wie schwer sich dieses Vorhaben allerdings dann in die Tat umsetzen lässt, stellt sich allerdings schon nach wenigen Minuten heraus.


Insofern sind die einfache Montage und der klassische Schließmechanismus für den qualitätsbewussten Fahrrad-Besitzer durchaus von Vorteil.

In dem Vergleich

Es hat sich in dem Vergleich durch die Verbraucher gezeigt, dass sich dieses M-Wave Fahrradschloss F 600 D sehr einfach handhaben lässt. Schon die Montage gestaltet sich denkbar einfach, sodass es nicht einmal erforderlich ist, über umfangreiches technisches Know-how zu verfügen, wenn es darum geht, das Schloss am Rahmen zu befestigen.

Die Handhabung ist denkbar einfach und funktioniert nach dem Prinzip klassischer Fahrradschlösser. So ist es erforderlich, einen der beiden im Lieferumfang enthaltenen Schlüssel in das Schloss zu stecken und leicht nach rechts zu drehen. Daraufhin löst sich die kleine Stahlverriegelung, sodass sie sich mit einem Klack nach hinten bewegt.

Das Schloss ist nun geöffnet, sodass das Rad ohne Weiteres bewegt werden kann. Auch das Verschließen des Schlosses ist denkbar einfach, wenngleich sich im Vergleich doch gezeigt hat, dass unbefugte Personen bzw. Gelegenheitsdiebe es recht schwer haben, dieses Schloss ohne Weiteres zu knacken.

Zubehör

Zwar sind im Zubehörportfolio zwei Schlüssel enthalten, jedoch kommt es in der Hektik des Alltags durchaus immer mal wieder vor, dass ein Schlüssel – aus welchen Gründen auch immer – abhanden kommt.

Insofern empfiehlt es sich, einen Ersatzschlüssel schon beim Kauf des M-Wave Fahrradschlosses F 600 D mitzubestellen. Auf diese Weise ist man immer gut gerüstet und kann im Falle eines Verlustes rasch auf den Ersatzschlüssel zurückgreifen.

Fazit

FahrradObwohl das M-Wave Fahrradschloss F 600 D sehr leicht und kompakt anmutet, und auch das Eigengewicht dieses Produktes ist sehr gering, so erweist sich dieses Schloss als eine vielversprechende Lösung im Kampf gegen Fahrraddiebstahl.

Aufgrund der Leichtigkeit des Produktes empfiehlt sich das Schloss vor allem für Alltagsräder sowie für Fahrräder, die nur hin und wieder zum Einsatz kommen.

Wie schon die Erfahrung in der Vergangenheit immer mal wieder gezeigt hat, sind Schnappschlösser dieser Art verhältnismäßig leicht zu knacken, sodass es sich gegebenenfalls anbietet, zusätzlich zum M-Wave Fahrradschloss F 600 D ein weiteres Schloss zu verwenden.

Gegebenenfalls setzt man in dem Zusammenhang auf ein Schloss, das im Falle einer Manipulation Alarmsignale von sich gibt.

Fahrradschloss jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Robustheit
Preis-Leistungsverhältnis
Qualität/Haltbarkeit
ExpertenTesten.de

15. Platz

2,45 (gut) Fahrradschloss

Fazit: Obwohl das M-Wave Fahrradschloß F 600 D sehr leicht und kompakt anmutet, und auch das Eigengewicht dieses Produktes ist sehr gering, so erweist sich dieses Schloss als eine vielversprechende Lösung im Kampf gegen Fahrraddiebstahl.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.359 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...