TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Raclette-Grill-Vergleichstabelle

Clatronic Raclette Tisch Grill mit 8 Pfännchen im Test

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Raclette-Grill  Vergleich 2020:

Zum Raclette-Grill -Vergleich 2020

Der 1985 gegründete Elektrogroßhändler Clatronic International bietet zahlreiche Küchengeräte an, die für verschiedene Zwecke konzipiert werden.

Seit dem 2006 offeriert das Gerät einen Raclette Tisch Grill, mit dem Lebensmittel gegrillt und überbacken werden können.

Es handelt sich um den Clatronic Raclette Tisch Grill mit 8 Pfännchen und 1200 Watt. Das Gerät kostet rund 25 Euro.

Damit handelt es sich um eines der günstigsten Raclette-Grill Kombinationen, die zur Zeit angeboten werden.

Wir haben das Küchengerät ausgiebig getestet. Alle Ergebnisse erfahren Sie in unserem Produktbericht, in dem die Vor- und die Nachteile des günstigen Gerätes offenbart werden.

Clatronic Raclette Tisch Grill mit 8 Pfännchen im Test
ExpertenTesten.de Archiv Raclette-Grill

Funktionsübersicht

  • Abmessungen : kA
  • Gewicht : kA
  •  Gewicht inkl. Verpackung : kA
  • Anschlussspannung : kA
  • Leistung : 1200 Watt
  • Farbe : kA
  • Viel Leis­tung : kA
  • Automatische Abschaltung : kA
Aktuelles Angebot derzeit nicht verfügbar Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • Leichte Bedienung
  • Stufenlose Temperaturregelung
  • Wärmeisolierte Griffe
  • Gerippte Grillfläche
  • 8 Pfännchen im Lieferumfang
  • 8 Schaber im Lieferumfang
  • Gummifüße für sicheren Stand
  • Niedriger Anschaffungspreis

Nachteile

  • Nicht spülmaschinenfest
  • Aufwendige Reinigung
  • Geringe Hitze
  • Keine Rezeptvorschläge im Lieferumfang
  • Keine Aufbewahrung für ungenutzte Pfännchen

Verpackung und Lieferumfang

Der Clatronic Raclette Tisch Grill wird in einer stabilen Verpackung geliefert, in der das Gerät sicher transportiert werden kann. Im Innern der Umhüllung befindet sich nicht nur die Haupteinheit, sondern auch die Pfannen, die für das Raclette benötigt werden. Im Karton ist zudem eine Grillplatte verstaut, die auf dem Gerät befestigt wird.

Dort finden sich außerdem acht Holzschaber, mit denen das Essen aus den Pfannen entnommen werden kann. In der soliden Umhüllung befindet sich ansonsten kein weiteres Zubehör. Eine kleine Anleitung ist der letzte Gegenstand, der sich in dem Karton befindet. Auf drei Seiten werden alle Gerätefunktionen erläutert.

Dort finden sich wenige Sicherheitshinweise. In den Bedienungsinstruktionen wird darauf hingewiesen, dass die Komponenten vor der ersten Benutzung geeinigt werden müssen. Dabei fällt die Antihaftbeschichtung der Pfannen und die Beschichtung der Grillplatte ins Auge. Die Beschichtung sorgt dafür, dass das Wasser von den Pfännchen und der Grillplatte abperlt.

Das Design des Gerätes

Nach der ersten Reinigung kann das Gerät direkt an den Aufstellungsort verbracht werden. Dank des geringen Gewichts des Clatronic Raclette Tisch Grills ist es überhaupt kein Problem, das Gerät zu bewegen. Das liegt auch an den Materialien, aus denen das Gerät gefertigt wurde. Große Teile der Geräteumhüllung bestehen aus schwarzem Kunststoff. Bei anderen Raclette-Grills, die wir ebenfalls getestet haben, wird anderes Material verarbeitet.

So besteht das Rommelsbacher RCC 1500 Fashion Raclette, das bei unseren Tests von Raclette-Geräten auf dem ersten Platz landete, zu großen Teilen aus Metall. Der Clatronic Raclette Tisch Grills weist zudem eine weitaus einfachere Verarbeitung auf. Bei der ersten Begutachtung fallen die ovalen Formen ins Auge.

So kann das Gerät von allen Seiten erreicht werden. An der ovalen Kunststofffläche befindet sich ein einzelner Knopf, mit denen die Maschine bedient wird. Darüber wurde die Ebene angeordnet, in der die Raclette-Pfannen eingeschoben werden. Auf der Oberseite findet sich eine weitere Ebene, auf der die Grillplatte Platz findet.

Fakten zum Küchengerät

Der Clatronic Raclette Tisch Grill verfügt über ein Thermostat, das durch den Benutzer stufenlos reguliert werden kann. So kann der Nutzer die Hitze an das Grillgut und den Pfanneninhalt anpassen. Die maximale Leistung des Raclette-Grills von Clatronic beträgt 1200 Watt. Die Energie wird zur Erwärmung einer Heizspirale benötigt, die sich zwischen den beiden Geräteebenen befindet. So wird das Grillgut von unten erhitzt. Die Pfannen werden währenddessen von oben überbacken.


Mit der Leistung von 1200 Watt kommt das Gerät nicht an andere Raclette-Grills heran, die etwas mehr Leistung erbringen.

Unser Vergleich-Testsieger, das Rommelsbacher RCC 1500 Fashion Raclette, ermöglicht beispielsweise eine maximale Leistung von 1500 Watt. Der Tristar RA-2992 Raclette-Steingrill, der bei unser Testreihe den fünften Platz erreichte, erbringt immerhin noch 1400 Watt Leistung. Dafür ist das Clatronic-Modell mit einem relativ langen Stromkabel ausgestattet. Der Benutzer kann daher auf ein Verlängerungskabel verzichten.

[/box]

Die Bedienung des Raclette-Grills

Während des Grillens und Raclettierens lässt sich der Clatronic Raclette Tisch Grill gut bedienen. Die Größe der acht Pfannen reicht aus, um acht Personen zu sättigen. Dabei können die Pfännchen bequem aus dem Gerät entnommen werden. Schließlich werden die Griffe der Pfannen durch ein speziellen Hitzeschutz umhüllt. Die Kunststoffgriffe können zu jeder Zeit angefasst werden, ohne dass Verbrennungsgefahr besteht.

Nach dem Raclettieren der Naturalien können die Pfannen gut mit den mitgelieferten Holzschabern geleert werden. Bei unserem Praxistest des Clatronic Gerätes zeigte sich, dass auch die Grillplatte gut bedient werden kann.


Mit etwas Öl oder einem anderen Bratfett lassen sich die Naturalien, die sich auf der Grillplatte befinden, gut grillen.

Die Platte unterteilt sich in zwei verschiedene Bereiche, die durch eine Erhöhung voneinander getrennt werden. Im runden Bereich, der sich auf der einen Seite der metallenen Grillplatte befindet, können Crêpes und Gemüse zubereitet werden. Der andere, geriffelte Bereich eignet sich besonders gut, um Fleisch und Fisch zu grillen.

Durch die deutliche Abtrennung besteht keine Gefahr, dass sich das Fett vermischt. So kann der Clatronic Raclette Tisch Grill auch von Personen genutzt werden, die kein Fleischgeschmack am Gemüse mögen.

Delikate Schmelzerzeugnisse aus der Pfanne

Es dauert einen Moment, bis das Gerät genügend Hitze entwickelt hat. Nach einiger Zeit können die Benutzer mit dem Raclettieren beginnen. Bis dahin sind die Pfannen befüllt, die nun im Gerät versenkt werden. Danach dauert es erneut einen Moment, bis das Raclettieren beendet ist. Nach einiger Zeit ist der Käse geschmolzen. Aus den kleinen Stückchen wird eine gratinierte Masse, die vorzüglich schmeckt.

Bei unserem Praxistest des Clatronic Raclette Tisch Grills schmolzen wir nicht nur Raclette-Käse, sondern auch Mozzarella-Stückchen und feinen Parmesan. Dieser wies nach dem Raclettieren eine goldbraune Kruste auf, die vorzüglich mundete. Bei unserem Test des Clatronic Raclette Tisch Grills vermischten wir den Käse mit verschiedenem Fleisch und Gemüse. Dieser wurde gut gegart.

Beim Grillen konnte das Gerät ebenfalls überzeugende Ergebnisse liefern. Allerdings brauchen die Naturalien viel Zeit auf der Grillfläche. Hier ist also Geduld gefragt.

Die Reinigung des Raclette-Grills

Nach der Nutzung sollte der Clatronic Raclette Tisch Grill gereinigt werden. Dabei kann einige Zeit vergehen. Schließlich besteht – trotz Antihaftbeschichtung – die latente Gefahr, dass Speiseresten auf der Grillfläche oder in den Pfannen anbrennen. Eigentlich reicht es aus, die Beschichtung mit einem weichen Schwamm und etwas Seifenlauge zu bearbeiten.

Doch hartnäckiger Schmutz, der bei ausgiebiger Nutzung entsteht, bleibt trotz dieser Reinigungsversuche an der Beschichtung haften. Hier ist Geduld gefragt. Nach einer langen Einweichphase, die mindestens 12 Stunden andauern sollte, lassen sich die Überreste relativ einfach entfernen.

Die Haupteinheit des Clatronic Raclette Tisch Grills verträgt kein Wasser. Die Komponente darf lediglich mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. So vergeht Zeit, bis festsitzender Lebensmittelreste, die vom Grill oder aus den Pfannen auf das Gerät gelangt sind, vollkommen entfernt werden können.

Fazit: Gute Klinge aus Fernost

Das Clatronic Raclette Tisch Grill ist trotz des günstigen Preises zum Grillen von Naturalien geeignet. Es lassen sich außerdem schmackhafte Raclette-Pfannen und delikate Crêpes herstellen. Dabei kann das Gerät bequem von acht Personen genutzt werden. Aufgrund der separierten Grillflächen ist es besonders gut für Personen geeignet, die ihr Gemüse ohne den Fleischgeschmack, der durch das Fett übertragen wird, genießen wollen.

Die anschließende Reinigung ist allerdings relativ umständlich. Die langen Einweichphasen können das vorherige Essvergnügen etwas schmälern. Daher erreicht der Clatronic Raclette-Grill, bei unserer Testreihe verschiedener Raclette-Grill Kombinationen, den siebten Platz.

Raclette-Grill jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Verarbeitungsqualität
Benutzerfreundlichkeit
Materialbeschaffenheit

Fazit: Mit dem Clatronic Raclette Tisch Grill mit 8 Pfännchen können mühelos leckere Speisen angefertigt werden, doch die anschließende Reinigung ist sehr langwierig.

ExpertenTesten.de Raclette-Grill
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.213 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...