TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Elektro-Laubsauger-Vergleichstabelle

Gardena ErgoJet 3000 im Test 2023

Aktualisiert am:

Wenn die dunklen und kälteren Tage kommen, sollte der Garten gepflegt werden. Schließlich kann das Laub, das von den Bäumen fällt, den Rasen schädigen. Heutzutage greifen immer mehr Menschen zum elektronischen Laubsauger, der diese Arbeit erleichtern soll. Ein derartiges Gerät ist der 9332-20 Gartensauger und Bläser, der durch das renommierte Unternehmen Gardena gefertigt wird.

Der Konzern ist bereits seit Jahren der europäische Marktführer im Gartenbereich. Mit dem Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser bietet das Unternehmen nun ein Gerät an, das mit der unverbindlichen Preisempfehlung von 89,99 Euro verkauft wird. Ob das Gerät diesen Preis wert ist, erfahren Sie in diesem detaillierten Bericht.

Kunden haben das Gerät genauestens verglichen. Dabei kam der Laubsauger unter verschiedenen Bedingungen zum Einsatz. In diesem Bericht erfahren sie daher, wie der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser mit Nässe und mit anderen Widrigkeiten zurechtkommt.

Gardena ErgoJet 3000 Elektro-Laubsauger Test
ExpertenTesten.de 4. Platz 2,19 (gut) Elektro-Laubsauger

Funktionsübersicht

  • Produktabmessungen : kA
  • Artikelgewicht : kA
  • Leistung : 3.000
  • Gebläsegeschwindigkeit : kA
  • Volumen Fangsack : kA
  • Geräuschentwicklung : kA
  • Garantie : kA
  • Farbe : kA
  • Saugfunktion : kA
  • Blasfunktion : kA
  • Häckselfunktion : kA

Auszeichnungen

keine Gesamtnote

eHome 02/2013 (03.09.13)
Aktuelles Angebot ab ca. 95 € Listenpreis ca.135 € Sie sparen  40 € Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • gute Verarbeitung
  • viele Funktionen
  • Tragegurt im Lieferumfang
  • ergonomische Form
  • modernes Design
  • einfache Handhabung

Nachteile

  • sehr laut
  • hohes Gewicht

Lieferung, Verpackung und Design

Der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser wird wie die Kunden berichtet haben im handlichen Karton geliefert, der mit seinen sieben Kilogramm relativ schwer ausfällt. Im Innern der Verpackung befinden sich die Komponenten des eigentlichen Gerätes, das nur noch rund 4 Kilogramm wiegt. Damit ist das Gartengerät etwas schwerer als vergleichbare Modelle. So wiegt die Grundeinheit des Bosch ALS 25 lediglich 3,4 Kilogramm. Diese Einheit ist beim Gardena-Modell etwas schwerer. Es handelt sich um das Hauptstück, das unter anderem durch den Motor und den Häcksler gebildet wird. Ansonsten finden sich ein Saug- und ein Blasrohr in der Verpackung.

Der Zusammenbau

Der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser belegt einen guten PlatzGardena schildert die Gerätemontage, bei der eines der Rohre am Gerät angebracht wird, in einer detaillierten, bebilderten Anleitung, die der Verpackung ebenfalls beiliegt. Dank der Anleitung konnte die Montage in kurzer Zeit durchgeführt werden.

Das eigentliche Gerät ist in den typischen Gardena Farben gehalten. Es besticht durch seine schnörkellosen Formen. Vor dem ersten Gebrauch fielen den Kunden die ergonomischen Rundungen des Gerätes ins Auge. Durch zwei angemessen dimensioniere Handgriffe lässt sich das Gardena-Modell gut tragen.

Der Auffangsack

Der Auffangsack, in dem das kleingehäckselte Laub gesammelt wird, besteht aus einem schwarzen Stoff, der genügend Stabilität besitzt, um größere Blattmengen aufzunehmen. Er wird, im Gegensatz zu vielen anderen Geräten, an dem angebrachten Stutzen befestigt. Auf diese Weise wird das Gewicht auf den ganzen Laubsauger verteilt. Das Gartengerät lässt sich daher anders steuern als andere Laubsauger.

Daten und Fakten zum Laubsauger

Mit seinen 3.000 Watt ist der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser eines der stärkeren Geräte, welches die Kunden verglichen haben. Damit ermöglicht der elektrische Motor, der über ein herkömmliches Stromkabel betrieben wird, eine Luftgeschwindigkeit von 310 Stundenkilometern. Diese Geschwindigkeit lässt sich allerdings stufenlos regulieren. Sie erzeugt einen ausreichenden Sog, um auch größere Blättermengen aufzusaugen.

Der Häcksler des Gardena 9332-20 Gartensauger und BläserDen theoretischen Saugwert, der von Gardena angegeben wird, konnten die Kunden in ihrem Vergleich allerdings nicht erreichen. Dafür mussten sie allerdings das Laub erreichen, das eingesaugt oder geblasen werden sollte.

Der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser verfügt lediglich über ein kurzes Stromkabel. Mit einer Länge von 0,3 Metern ist es so kurz dimensioniert, dass der Gebrauch einer Verlängerungsschnur fast zwangsläufig notwendig ist. Dann saugt der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser die Blätter allerdings ohne Beanstandungen ein.

Der Häcksler

Das Gerät zerkleinert das eingesaugte Laub in kurzer Zeit mit dem integrierten Häcksler. Der Hersteller gibt ein Häckselverhältnis von 16 zu 1 an. Das Volumen des eingesaugten Laubes wird also auf ein sechzehntel der ursprünglichen Größe verkleinert. Dabei leistet das Gartengerät gute Arbeit. Das aufgefangene Laub sieht bereits optisch deutlich kleiner aus. Es dürfte daher besonders gut kompostierbar sein. Das zerkleinerte Laub landet im Auffangsack. Das Behältnis bietet mit seinen 45 Litern Fassungsvermögen genügend Platz, um größere Laubladungen aufzunehmen.

Die Funktionen des Gerätes

Der Laubsauger von Gardena kann nicht nur saugen, sondern auch blasen. Das Gerät kann zum Beispiel dazu genutzt werden, um Laubberge anzuhäufen. In dem Kundenvergleich zeigte sich zudem, dass der Laubsauger auch mit Dreck umgehen kann. Das Gardena-Modell kann zum Beispiel zur Säuberung von Terrassen genutzt werden, wenn es sich im Blasmodus befindet.

Der Laubsauger

Im Saugmodus konnte das Gerät außerdem nicht nur mit Laub, sondern auch mit anderen Gartenabfällen umgehen. So saugte der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser sogar den Grasschnitt und den Torfmulch ein, der sich in dem Areal befand. Kleine Steinchen fielen ebenfalls dem Luftsog zum Opfer. Der Häcksler schien dabei keinen Schaden zu nehmen. Die Kunden konnten während ihrer Vergleiches keine relevanten Verschleißspuren am Gerät feststellen.

Der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser bei der ArbeitIn seinem Saugmodus konnte der Laubsauger sogar nasses Laub aufnehmen. Diese Blätter werden durch eine spezifische Kratzkante, die sich im Innern des Ansaugrohres befindet, zum Turbinen- und Häckselrad gesaugt, das aus stabilem Metall besteht. In dem Vergleich zerkleinerte der Gardena-Laubsauger auch dieses Material, ohne dass das Gerät verstopfte.

Allerdings setzten sich dabei Laubreste am Verdichter-Spiralgehäuse ab. Diese Reste mussten die Kunden bei ihrem Vergleich mühsam entfernen. Der Gardena 9332-20 Gartensauger bietet letztlich nur die zwei grundlegenden Funktionen, über die alle modernen Multifunktionsgartensauger verfügen. Dabei überzeugt das Gerät durch Leistung. Der Laubsauger von Gardena leistete in dem Vergleich auch bei widrigen Bedingen gute Arbeit.

Komfort und Handhabung des Laubsaugers

Leider konnte die Kunden der Gürtel des Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser, mit dem das Gerätegewicht auf die Schulter verteilt wird, nicht überzeugen. Die mangelnde Polsterung erschwert das Tragen des Gerätes. Andere Laubsauger haben deutlich hochwertigere Tragegurte zu bieten. So ist der Gurt des Bosch ALS 25 mit einer besonderen Fütterung versehen.

Der Gerätetransport gestaltet sich dort deutlich komfortabler. Der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser sollte in einem bestimmten Winkel getragen werden, damit das Gerät seine volle Leistung entfalten kann.


Das Saugrohr des Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser muss fast senkrecht auf den Boden zeigen. Bei längerem Gebrauch kann diese Haltung durchaus anstrengend sein.

Damit wird die Bedienung erschwert. Beim Bedienkomfort kommt das Gardena-Gerät in dem Vergleich nicht über ein ausreichendes Ergebnis hinaus. Dies liegt auch am Fangsack, dessen Reißverschluss manchmal schwer zu öffnen war. Der Laubsauger überzeugte die Kunden eher durch seine Arbeitsergebnisse. Hier gab es nichts zu beanstanden.

Fazit

Der Gardena-Laubsauger bietet ausreichend Leistung, um die Gartenarbeit zu erleichtern. Wenn das Gerät an den Strom angeschlossen ist, saugt es Laub in all seinen Formen auf. Große und kleine Blätter, Tannennadeln und andere Überreste des Baumes werden anstandslos eingesogen. Der Häcksler leistet gute Arbeit.

In dem Vergleich zeigte sich, dass der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser auch mit anderen Gartenmaterialien umgehen konnte. So saugte er auch kleinen Torfmulch und sogar Haselnüsse ein, ohne dass der robuste Metallhäcksler beschädigt wurde. Leider wird der Nutzen durch die erschwerte Bedienung und durch den daraus resultierenden Mangel an Komfort eingeschränkt.

Daher erreicht der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser in dem Kundenvergleich, in dem die Verbraucher die bekanntesten Laubsauger verglichen, einen guten Platz. Er bietet ausreichend Leistung für kräftige Hobbygärtner, die mit den kleinen Mankos des Gartengerätes leben können. Dabei leistet der Laubsauger gute Arbeit.

Elektro-Laubsauger jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Saugleistung
Geräuschpegel

Fazit: Der Gardena 9332-20 Gartensauger und Bläser arbeitet auch bei nassem Laub zuverlässig.

ExpertenTesten.de

4. Platz

2,19 (gut) Elektro-Laubsauger
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5.654 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...