TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Raclette-Grill-Vergleichstabelle

Korona 45000 im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Raclette-Grill  Vergleich 2020:

Zum Raclette-Grill -Vergleich 2020

Seit einigen Jahren bietet die junge Korona electric GmbH verschieden Küchengeräte an, die oftmals stylische und moderne Formen aufweisen. Das Unternehmen, das im sauerländischen Sundern beheimatet ist, offeriert unter anderem Hand-, Stand- und Stabmixer. Seit der IFA 2012 bietet die Küchenfirma vier Raclette-Grills an, die zur Herstellung von schmackhaften Speisen geeignet sein sollen. Ein Modell ist der Korona Raclette-Grill 45000.

Korona Raclette-Grill 45000 im Vergleich
ExpertenTesten.de Archiv Raclette-Grill

Funktionsübersicht

  • Abmessungen : 49.4 x 32.2 x 13.4
  • Gewicht : 2,5
  •  Gewicht inkl. Verpackung : 2,8 Kg
  • Anschlussspannung : 230 V / 50 Hz
  • Leistung : 1200 Watt
  • Farbe : Schwarz
  • Viel Leis­tung : [Ja]
  • Automatische Abschaltung : kA
Aktuelles Angebot ab ca. 37 € Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • Temperaturregler
  • extra langes Netzkabel, 1,5 m
  • 8 Spatel
  • rutschfeste Gummifüße
  • Kontrollleuchte
  • Edelstahl-Heizelement

Nachteile

  • Aufwendige Reinigung
  • Qualität ist nicht so hochwertig

Anleitung, Verpackung und Lieferumfang

Nach der Bestellung in einem Online-Shop wird der Korona Raclette-Grill 45000 in einer soliden Verpackung nach Hause geliefert. Im Innern des 2,8 Kilogramm schweren Kartons findet sich nicht nur die Haupteinheit, sondern auch acht verschiedene Pfännchen. Außerdem finden sich acht Spatel in der Umhüllung.

Diese handlichen Holzhelfer werden benötigt, um das Raclette aus den Pfannen zu entfernen. Im Innern der Verpackung befindet sich zudem die Grillplatte, die ebenfalls sicher verpackt ist. Alle Gerätefunktionen werden in der Anleitung erläutert, die dem Gerät beiliegt.

Dort finden sich wichtige Sicherheits- und Bedieninstruktionen. So wird in den Bedienungsinstruktionen darauf hingewiesen, dass das Gerät vor der ersten Benutzung im Leerlauf erhitzt werden muss.

Das Design der Maschine

Die Einstellungsmöglichkeiten des Korona Raclette-Grill 45000Das auffälligste optische Merkmal des Korona Raclette-Grills 45000 sind dessen ovale Rundungen.

Durch die gerundete Form kann das Gerät von allen Seiten erreicht werden.

Das ist ganz besonders praktisch, wenn mehrere Personen am Raclette beteiligt sind. Ein großer Teil der Umhüllung des Korona Raclette-Grills besteht aus solidem Kunststoff.

Aus diesem Material bestehen auch die vier Gummifüße, die für rutschfesten Stand sorgen sollen. Bei unserem Praxistest konnten wir feststellen, dass das Gerät auch während der Nutzung sicher auf der Oberfläche steht.

An der Umhüllung findet sich ein rundlicher Drehknopf, mit dem die Temperatur stufenlos eingestellt werden kann. Dort befindet sich außerdem eine kleine Leuchte, die den Benutzer über den Zustand des Küchengerätes informiert. Silberne Metallapplikationen werten das Design des Gerätes auf.

Der Raclette-Grill verfügt über zwei verschiedene Ebenen. Auf der unteren Ebene werden die kleinen Pfannen eingeschoben. Die obere Ebene besteht aus einer Platte, auf der weitere Lebensmittel gegrillt werden können.

Fakten zum Küchengerät

Der Korona Raclette-Grill 45000 erbringt eine maximale Leistung von 1200 Watt. Diese Energie wird über einer Heizspirale in Hitze umgewandelt. Die Leistung reicht aber nicht an die Leistung von anderen Raclette-Geräten heran, die wir ebenfalls geprüft haben. So erbringt der Severin RG 2341 Raclette-Partygrill, der aus unserer Testreihe als Preisleistungssieger hervorging, eine Leistung von 1400 Watt.

Der Tristar RA-2992 Raclette-Steingrill, der bei unser Testreihe den fünften Platz erreichte, ermöglicht ebenfalls eine maximale Leistung von 1400 Watt. Diese zusätzliche Energie führt zu größerer Hitze, die wir mit dem Korona Raclette-Grill 45000 auch dann nicht erreichten, wenn wir den Temperaturregler auf die maximal mögliche Hitze einstellten.

Der Raclette-Grill von Korona verfügt über ein relativ langes Netzkabel. So kann das Gerät betrieben werden, ohne dass eine zusätzliche Verlängerungsschnur benötigt wird. Das Stromkabel des Raclette-Grills ist 1,5 Meter lang. Ein weiteres auffälliges Merkmal ist die Grillfläche, die zwei verschiedene Grillbereiche aufweist. Im rundlichen Bereich können auch Crêpes gelingen. Der restliche Bereich ist geriffelt.


Diese Form eignet sich ganz besonders gut, um Fleisch und Fisch zu grillen. Auf einen Grillstein, mit dem andere Raclette-Geräte ausgestattet sind, müssen die Benutzer des Korona-Gerätes leider verzichten.

Komfort und Handhabung des Küchengerätes

Das Zubehör des Korona Raclette-Grill 45000Während des gesamten Raclettierens lässt sich das Korona Raclette-Grill 45000 gut bedienen.

Es vergehen einige Minuten, bis ausreichend Hitze erzeugt ist. In unserem Praxistest zeigte sich, dass es dauerhaft genutzt werden kann.

Wer verwendeten den Raclette-Grill über mehrere Stunden: das Gerät leiste dabei grundsätzlich zuverlässige Dienste.

Die Pfannen können bequem aus dem Gerät entnommen werden. Das liegt auch an den Hitzeisolierungen, die sich an den handlichen Griffen der Pfannen befinden.

So können die heißen Pfännchen bequem und sicher in Richtung Teller bewegt werden. Die relativ gleichmäßige Hitzeverteilung ermöglicht ein gleichmäßiges Grillen.

Dabei sollten die Ingredienzien aber mit Öl oder einem Bratfett gegrillt werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Naturalien anbrennen. Es dauert einige Zeit, bis die Lebensmitteln ansehnlich angebraten sind. Der Benutzer muss sich also etwas gedulden. Dafür kann das Ergebnis, das aus den Pfannen und vom Grill kommt, durchaus überzeugen.

Leider verfügt der Korona Raclette-Grill 45000 über keinerlei Stellflächen, auf denen die Pfannen abgestellt werden können. So wird der Komfort etwas eingeschränkt. Andere Raclette-Grills, die wir ebenfalls geprüft haben, verfügen über eine derartige Fläche. So verfügt das Rommelsbacher RCC 1500 Fashion Raclette über eine gesonderte Ebene, auf der nicht genutzte Pfannen abgestellt werden können.

Ansehnliche Pfannengerichte und leckeres Grillgut

Die Grillplatte des Korona Raclette-Grill 45000 ist abnehmbarBei unserem Praxistest des Korona Raclette-Grills 45000 prüften wir die Grillfunktion.

Dabei verarbeiten wir Fleisch und Gemüse. Nach einiger Zeit konnten die Naturalien gewendet werden.

Auf diese Weise entstand ein ansehnliches Grillmuster, dass zum ansprechenden Erscheinungsbild des Grillguts beitrug.

Dieses konnte fast auf den Punkt genau gegrillt werden. Dank der stufenlosen Temperaturregelung war es möglich, die Hitze auf das jeweilige Grillgut abzupassen.

So fertigten wir delikate Grillgerichte, die fast immer gelangen. Wir verarbeiteten Champignons und Steinpilze. Aus Gemüse und Fisch fertigten wir ein schmackhaftes asiatisches Okonomiyaki. Beim Raclettieren verarbeiten wir hauptsächlich Käse, den wir mit weiteren Lebensmitteln kombinierten. So konnten wir schmackhafte Pfannengerichte fertigen.

Es dauert allerdings etwas, bis der Käse geschmolzen ist. Dieser kann dann eine ansehnliche goldbraune Kruste aufweisen. Unter der Kruste finden sich die gegarten Lebensmittel. Das Gemüse und das Fleisch, das wir dem Käse hinzugaben, wurde zart.

Die Reinigung des Raclette-Grills

Nach einem sättigendem Raclette- und Grillabend muss das Gerät gereinigt werden. Der Benutzer benötigt viel Zeit, ein wenig Geduld und etwas Fingerspitzengefühl, um den Korona Raclette-Grill 45000 vollkommen von allen Nahrungsresten zu befreien. An der Platte können sich, besonders im geriffelten Bereich, Nahrungsreste festsetzen.

Es ist durchaus hilfreich, die Platte über einen längeren Zeitraum einzuweichen. Ansonsten lassen sich die hartnäckigen Überreste kaum entfernen. So vergeht viel Zeit, bis die Platte gereinigt ist. An den Pfännchen können sich ebenfalls Reste ansammeln. Ohne längere Einweichphase ist eine Reinigung kaum durchzuführen.

Fazit

Schaber und Pfännchen des Korona Raclette-Grill 45000Der Korona Raclette-Grills 45000 eignet sich durchaus für den geselligen Raclette-Abend. Dank der acht Pfannen können sogar acht Personen am Tisch Platz nehmen.

Nach einer kurzen Aufwärmphase können leckere Pfannen-Gerichte hergestellt werden. Nebenbei eignet sich die Maschine auch zum Grillen.

Es gelingen auch Pfannkuchen und Crêpes. Sämtliche Gerichte brauchen allerdings ihre Zeit, bevor sie genossen werden können.

Das liegt an der Hitzeleistung, die ein schnelles Grillen und Raclettieren erschwert. Nach dem Essen vergeht viel Zeit, bis das Gerät gereinigt ist.

Der Korona Raclette-Grills 45000 erreicht bei unser Testreihe, bei der wir neun weitere Raclette-Grill Kombinationen prüften, einen guten sechsten Platz.

Raclette-Grill jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Verarbeitungsqualität
Benutzerfreundlichkeit
Materialbeschaffenheit

Fazit: Das Korona Raclette-Grill 45000 ist solide verarbeitet, verfügt jedoch über eine geringe Leistung.

ExpertenTesten.de Raclette-Grill
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.234 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...