TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Teichschlammsauger-Vergleichstabelle

Monzana 3IN1 im Test 2020

Aktualisiert am:

Es geht auch ohne großen Namen: Mit dem 3IN1-Sauger hat es ein Modell ganz ohne illustre Markenplakettegeschafft, einen der vorderen Plätze in unserem großen Teichschlammsauger-Testvergleich zu belegen – und das auch noch vollkommen zurecht.

Was den Underdog im Einzelnen alles auszeichnet, verraten wir punktgenau in unserem kompetenten Produktbericht.

Monzana 3IN1 Teichschlammsauger Test
ExpertenTesten.de 8. Platz 1,48 (sehr gut) Teichschlammsauger

Funktionsübersicht

  • Produktabmessungen : 61,5 x 51,2 x 51,2 cm
  • Gewicht inkl. Verpackung : 14 Kg
  • Artikelgewicht : kA
  • Typ : Auffangbehälter
  • Leistung : 1.400 Watt
  • Absaugleistung : 3.900 l/h
  • Maximale Saugtiefe : 1,8 m
  • Leistungsstarkes Saugen : bis 1,5 m
  • Tankgröße : 35 Liter
  • Länge Saugschlauch : 4,5 Meter
  • Länge Ablaufschlauch : 2 Meter
  • Stromkabellänge : kA
  • Zubehör : Schlammbeutel,  Feinstaubfilter, Nassfilter. Schlammdüse, Fugendüse
Aktuelles Angebot ab ca. 105 € Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • Nass- und Trockensauger
  • Autostop bei vollem Tank
  • Robuster Behälter
  • Ein- und Ausschalter
  • Praktischer Tragegriff

Nachteile

  • schlechte Bedienungsanleitung
  • zu gross

Größe, Design und Verarbeitung

Der Staubsauger Nass und Trocken Sauger Schlammsauger Teichsauger 1400W 35L Autostop im Vergleich.Größenmäßig muss sich unser Testkandidat nicht vor der Markenkonkurrenz verstecken: Mit 61,5 Zentimeter Höhe, 51,2 Zentimeter Breite und einer Tiefe von 51,2 Zentimetern besitzt er eine ordentliche Größe, die eine vernünftige Ausstattung ermöglicht, ohne die Beweglichkeit zu beeinträchtigen.

Bei einer ersten Prüfung machen alle Bestandteile einen angenehm stabilen Eindruck, während des Gebrauchs traten auch später keine Materialmängel auf.

Das transparente Saugrohr erlaubt einen rechtzeitigen Blick auf die eingesogenen Schmutzpartikel, sodass im Fall des Falles der Reinigungsvorgang schnell unterbrochen werden kann. Die Aufnahme von ungewolltem Gut lässt sich auch dadurch verhindern, dass die richtige Düse eingesetzt wird.

Bemerkenswert: Es handelt sich nicht um einen dedizierten Teichschlammsauger, sondern um einen normalen Allessauger, der für trockenen und nassen Untergrund gleichermaßen geeignet ist. Damit erhält der Käufer ein mächtiges Werkzeug für nahezu alle denkbaren Verwendungszwecke.

Nichts auszusetzen gibt es am mitgelieferten Zubehör: Schlammbeutel, Feinstaub- und Nassfilter sind die Grundausstattung für einen vernünftigen Saugergebrauch. Der Tank fasst ganze 35 Liter – ein satter Wert, der in unserem Test zur absoluten Spitze gehört.

Inbetriebnahme und Handhabung

Der Staubsauger Nass und Trocken Sauger Schlammsauger Teichsauger 1400W 35L Autostop hat eine einfache Handhabung.Der Sauger ist schnell betriebsbereit, auch wenn die beigelegte Anleitung nicht immer in allen Punkten so klar verständlich ist, wie wir uns das wünschen würden. Manchmal passen die Teile nicht gleich auf Anhieb ineinander wie sie sollen, aber mit ein wenig Geschick und Geduld lässt sich das beheben. Die erklärenden Zeichnungen(Piktogramme) darin verwirren manchmal mehr, als das sie erklären, aber zum Glück ist der Sauger kein übermäßig kompliziertes Konstrukt.

Der Ansaugschlauch besitzt nicht nur eine angenehme Länge (4 kombinierbare Teile, insgesamt 4,5 m), sondern auch einen Schalter, der leider nicht wasserdicht ist – wird der Allessauger also auf nassem Grundeingesetzt, wie es bei einer Teichsäuberung unumgänglich ist, sollte der Schalter vom Wasser ferngehalten werden.

Ein vollkommen unterbrechungsfreies Arbeiten ist nicht möglich. Trotz seiner großzügigen Dimension wird der Tank früher oder später ganz befüllt sein und nichts mehr fassen können. In diesem Fall darf eine kurze Pauseeingelegt werden – diese dient allerdings nicht der Erholung, sondern dazu, den Tank zu leeren, damit die Arbeit im Anschluss fortgesetzt werden kann. Dabei kommt dem Gerät zugute, dass Reinigung und Wartung einfach und unkompliziert zu erledigen sind.

Zum Leeren des Tanks muss der Motor komplett ausgeschaltet werden, das verlässlichste Anzeichen für den richtigen Augenblick ist der veränderte Klang des Motors – hier hätten wir uns ein etwas besseres Feedbacksystem gewünscht.

In der Praxis zeigt sich außerdem, dass der mitgelieferte Filtersack etwas zu grobmaschig ausgefallen ist; er neigt dazu, bisweilen etwas zu viel Schmutz durchzulassen.

Wie die meisten Modelle muss der Sauger etwas höher positioniert werden als der Ablaufschlauch, damit der Abfluss des Schmutzwassers gut vonstatten gehen kann.

Leistung und Funktionsumfang

Beim Staubsauger Nass und Trocken Sauger Schlammsauger Teichsauger 1400W 35L Autostop ist alles dabei was man braucht.Die Leistung von 1.400 Watt macht sich bei der Saugkraft positiv bemerkbar: Der Allessauger macht seinem Namen alle Ehre und verschluckt, was ihm vor die Düse kommt. Auch kleine Kiesel sind vor dem Ansaugstrom nicht gefeit, nur größere Steine bleiben liegen.

Die maximale Saugtiefe bemisst 1,8 Meter, das sollte für die meisten stillen Gartengewässer auch ausreichend sein.

Fischteichbesitzer sollten aufgrund der hohen Leistungsfähigkeit achtgeben, dass ihre kleinen Lieblinge nicht aufgesogen werden. Wer seine Fische nicht für die Dauer der Reinigung umsiedeln will, kann zu einem Gitternetz greifen und die Saugspitze damit umkleiden.

Ganz im erträglichen Bereich bewegt sich die Lautstärke, die natürlich nicht unbedingt die richtige Untermalung für einen gemütlichen Mittagsschlaf darstellt, die übliche Geräuschentwicklung eines Staubsaugers aber auch nicht nennenswert überschreitet.

Im Idealfall kann der Allessauger aus einem mehrstündigen Vorgang eine Sache von vielleicht einer Viertelstunde machen – das setzt allerdings voraus, dass das betreffende Gewässer regelmäßig gepflegt und gereinigt wird und sich nicht alter Schmutz in mehreren Schichten angelagert hat.

Bei aller Freude über die guten Leistungen als Teichschlammsauger wollen wir auch nicht vergessen zu erwähnen, dass der Sauger ebenso gut an Land funktioniert. Wer nach dem Gartenteich also auch noch gern den Boden der Gartenhütte saugen möchte, kann das ganz leicht tun – und bei Bedarf auch gleich noch das Auto aussaugen. Nur das Schmutzwasser sollte man vorher tunlichst entleeren.

Fazit

Man kennt es von sportlichen Wettkämpfen: Manchmal stürmt ein Teilnehmer nach vorn, mit dem niemand gerechnet hat. So verhält es sich auch mit unserem hier besprochenen Testobjekt. Der Allessauger für nasse und trockene Oberflächen zieht sich nicht nur achtbar aus der Affäre, sondern kann mit seinen eigenen Stärken ordentlich punkten.

Nicht nur an Land, sondern auch im (seichten) Wasser tut der Sauger das, was ein Sauger tun soll: Er zieht zuverlässig allen Schmutz an und leitet ihn in den großzügig bemessenen Tank, der sich zudem mit wenigen Handgriffen leeren lässt. Zusammen mit dem allgemein guten Preis-Leistungs-Verhältnis handelt es sich bei dem Nass- und Trockensauger um eine mehr als lohnenswerte Anschaffung.

Teichschlammsauger jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Qualität/Haltbarkeit
Preis-Leistungsverhältnis
Saugleistung

Fazit: Der Staubsauger Nass und Trocken punktet mit eigene Stärken.

ExpertenTesten.de

8. Platz

1,48 (sehr gut) Teichschlammsauger
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.144 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...