TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Nasssauger-Vergleichstabelle

Syntrox Germany Nasssauger im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Nasssauger  Vergleich 2020:

Zum Nasssauger -Vergleich 2020

Hochmodern und mit einer innovativen Technik landet der „Syntrox Germany WVC-2400W Okeanos Staubsauger“ in unserem Nasssauger Vergleich auf dem vierten Platz und ist gleichzeitig auch der Preissieger. Das Modell wirkt wie ein kleiner Roboter, bietet den Einblick durch ein durchsichtiges Gehäuse ins Innere und ist mit einem Wasserfilter ausgestattet, der die Schmutzbeseitigung besonders unkompliziert macht, ohne viel Aufwand zu benötigten. Mit extra breiten Bürsten und einer leicht zu handhabenden Bauweise gehört der Nasssauger zu unseren Favoriten.

Der Syntrox Germany WVC-2400W für Sie verglichen
ExpertenTesten.de Archiv Nasssauger

Funktionsübersicht

  • Produktabmessungen : 42 x 42 x 56 cm
  • Gewicht inkl. Verpackung : 10 Kg
  • Artikelgewicht : 9 Kg
  • Strom : 230V / 50Hz
  • Leistung : 2.400 Watt
  • Behältervolumen : 10 Liter für Trockensauger / 8,5 Liter für Nasssaugen
  • Länge Saugrohr : 75 cm
  • Länge Saugschlauch : kA
  • Länge Stromkabel : 5 m
  • Material : Edelstahl-Behälter / Kunststoff Abdeckung
  • Beutellos : [Ja]
Aktuelles Angebot derzeit nicht verfügbar Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • Verstellbares Teleskoprohr
  • Sanft Anlauf Funktion
  • Saugkraftregulierung am Handgriff
  • Extra breite Kombi-Bodenbürsten 27cm
  • Geräuschpegel: 78dB

Nachteile

  • häufiges entleeren des Wassertanks
  • Design

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

04-Syntrox-Germany-WVC-2400Geliefert wurde uns der „Syntrox WVC-2400W“ pünktlich und zuverlässig. Der Zeitraum entsprach den Angaben des Herstellers. Im stoßfesten Paket waren Gerät und Zubehör gut gepolstert, fabrikneu und unbeschädigt. Eine Bedienungsanleitung lag der Verpackung bei.

Angaben zum Hersteller

Das Unternehmen „Syntrox Germany“ bietet alle nur vorstellbaren Haushalts- und Elektrogeräte zum kleinen Preis, die aber durch eine besonders hochwertige Verarbeitung und Qualität halten, was sie versprechen. Das betrifft nicht nur die Leistung der Geräte, sondern auch die Anfälligkeit. Neben dem in unserem Vergleich getesteten Nasssauger bietet „Syntrox“ u. a. Eismaschinen, Elektroheizungen und -kamine, Grillgeräte, darunter einen Dönergrill, kleinere Kühlschränke, Einbaubacköfen, Hochdruckreiniger oder Staubsauger ohne Beutel.

Gewicht, Maße und Material:

Die sehr schöne und kompakte Größe des Geräts machte einen vielseitigen Einsatz möglich. Der Nasssauger war sowohl für kleinere als auch größere Räume geeignet, konnte innen und außen benutzt werden, wobei sich die Innenanwendung mehr empfahl. Die Maße waren 56 x 42 x 42 Zentimeter, der „Syntrox WVC-2400W“ mit dem Gewicht von 9 Kilogramm sehr leicht und beweglich. Das vereinfachte nicht nur die Anwendung, sondern auch das Verstauen des Nasssaugers.

Das Material war größtenteils Kunststoff, Deckel und Boden waren blau. Das Gehäuse war gleichzeitig der Wassertank und der Filter, aus durchsichtigem Plastik, so dass beim Aufsaugen des Schmutzes verfolgt werden konnte, wie sich das Wasser nach und nach verfärbte und den Staub filterte. Das brachte den Vorteil mit, dass besser abgeschätzt werden konnte, wann neues Wasser aufgefüllt werden musste.

Das Modell verfügte über gut positionierte Rollen und war auch im Gesamten hochwertig verarbeitet. Das Design war modern, zylinderförmig abgerundet und erinnerte an einen Automaten oder Roboter. Über einen Kippschalter am Deckel konnte der Sauger eingeschaltet werden. Der Schlauch wurde mittig über eine Vorrichtung eingesetzt.

Art des Nasssaugers

Bei dem „Syntrox Germany WVC-2400W“ handelte es sich um einen Staubsauger, Nass- und Trockensauger, der sehr stromsparend arbeitete, jedoch eine sehr hohe Watt-Leistung besaß. Er konnte neben trockenem Staub und Schmutz auch mühelos Feuchtigkeit und Wasserrückstände beseitigen.

Benutzt werden konnte er für kleinere und größere Räume, wobei der Wassertank häufiger entleert werden musste. Das Wasserfiltersystem erlaubte auch die Nutzung von Reinigungsmitteln oder ätherischen Ölen, die direkt ins Wasser gegeben werden konnten, so dass bei der Anwendung die Reinigung besonders schonend und effektiv ausfiel.


Im Grunde ersetzte das Modell nicht nur den herkömmlichen Staubsauger, sondern auch den Wischeimer.

Leistung und Besonderheiten:

Das Modell unterschied sich von anderen Nasssaugern vor allen Dingen durch sein ausgeklügeltes Filtersystem, das weder ein Ausleeren staubiger Beutel noch Filter notwendig machte. Durch den integrierten Wasserfilter wurde der gesamte Schmutz direkt im Wasser aufgefangen. Das wiederum gewährleistete ein sehr sauberes und leichtes Arbeiten.

Um den Wasserfilter im Gerät zu nutzen, musste der „Syntrox WVC-2400W“ immer mit Wasser befüllt werden, unabhängig davon, ob er als Trockensauger oder Nasssauger benutzt wurde. Staub und Schmutz wurden hervorragend gefiltert, das Wasser konnte danach einfach entleert werden. Dadurch war nicht nur das Saugen selbst unkompliziert, auch der Behälter und das Gerät selbst blieben sauber und damit langlebiger.

Die Saugleistung war sehr hoch und wurde durch 2400 Watt gewährleistet. Dadurch konnte sehr feiner und sehr grober Schmutz beseitigt werden. Trotz des etwas kleineren Gehäuses war die Leistung enorm und in unserem Nasssauger Test die höchste, gerade auch, wenn der Schmutz etwas stärker ausfiel.

Praxistest – nach diesen Kriterien haben wir den Nasssauger getestet:

04-Syntrox-Germany-WVC-2400Bedienung, Geräuschpegel und Bauweise

Trotz der sehr hohen Saugleistung arbeitete der „Syntrox WVC-2400W“ eher leise, wenn der Vergleich mit anderen Geräten gezogen wurde. Sicherlich war die Benutzung zu hören, hielt sich aber im annehmbaren Rahmen. Die Geräuschemission lag bei 78 dB.

Dazu konnte die Saugkraft reguliert werden, was direkt am Handgriff möglich war. Der Schlauch war nicht allzu kurz und machte die Nutzung einfach. Das Saugrohr war als Teleskoprohr konzipiert und konnte dementsprechend in der Länge verändert werden.

Durch das leichte Material und die runde und kompakte Bauweise konnte der Nasssauger vielseitig zum Einsatz kommen und wieder schnell weggestellt werden.

Zubehör und Funktionen

Zum Gerät gab es das Teleskopsaugrohr, den Saugschlauch und extra breite Kombi-Bodenbürsten dazu. Weiterhin waren eine Fugendüse und eine Sofa- und Minibürste enthalten.

Durch die Sanft-Anlauf-Funktion wurde die Saugkraft nach eigenem Ermessen reguliert und konnte auf die jeweilige Anwendung oder Verschmutzung abgestimmt werden. Das Gerät schaltete sich automatisch ab, sobald der Füllstand im Wassertank erreicht war.

Wassertank, Saugkraft und Reinigung

Der Wassertank hatte ein Volumen von 10 Litern. Die Kapazität reichte für das Filtern von Schmutz und Staub gleichermaßen. Beim Nasssaugen konnten so 8,5 Liter genutzt werden, beim Trockensaugen das gesamte Volumen. Damit war der Wassertank eher kleiner und musste auch häufiger gewechselt werden.


Das automatische Abschalten bei dem erreichten Füllstand war hilfreich.

Bei unseren Versuchen testeten wir die Modelle bei feinem Staub, einer sehr verdreckten Terrasse, auf Polstern und bei nassen Flächen. In allen Situationen konnten wir uns von der Saugkraft des Modells überzeugen. Durch eine gute Länge von Rohr und Schlauch war die Anwendung einfach.

Fläche und Anwendungsmöglichkeiten

04-Syntrox-Germany-WVC-2400Der Hersteller empfiehlt den Einsatz sowohl für die Wohnung, den Balkon, die Terrasse oder die Garage. Tatsächlich waren die sehr kompakte Bauweise und Saugkraft des Modells gut geeignet für fast alle Flächen. Auch die Abwechslung zwischen reinem Nass- und Trockensaugen erlaubte eine vielseitige Nutzung. Nach den Ergebnissen unseren Tests erwiesen sich gerade Hard- und Teppichböden als bevorzugte Flächen für die Reinigung. Auch Polstermöbel konnten optimal gepflegt werden.

Fazit

Im Bereich der Nasssauger ist der „Syntrox Germany WVC-2400W“ das sicherlich günstigste Modell im Handel, was sich aber keinesfalls auf Material, Verarbeitung und Saugleistung auswirkt. Hochwertig und kompakt kann der kleine Nass- und Trockensauger fast überall zum Einsatz kommen, dazu gut verstaut werden. Der Wasserfilter macht die Reinigung besonders einfach und vielseitig. Das Entleeren des Behälters findet zwar etwas häufiger statt, ist aber auch besonders unkompliziert.

Nasssauger jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Materialbeschaffenheit
Komfort
Benutzerfreundlichkeit

Fazit: Der Syntrox Germany WVC-2400W kann fast überall zum Einsatz kommen, ist hochwertig und kompakt.

ExpertenTesten.de Nasssauger
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.195 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...