Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Akkubohrschrauber-test
Zurück zur Akkubohrschrauber-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Dewalt DCD791D2 im Test 2019

Wie schon angekündigt, haben die Redakteure unseres großen unabhängigen Konsumentenportals ExpertenTesten die Erfahrungen von Kunden zu bekannten Akkubohrschrauber über die letzten Wochen untereinander analysiert und genauer
begutachtet. Jede Woche kam ein anderes Produkt dran: Garantie, Produktgewicht und Bohrfutterspannweite der diversen Akkubohrschrauber am heimischen Markt wurden untereinander getestet und verglichen, und unter den Gesichtspunkten Preis-Leistungsverhältnis, Materialbeschaffenheit und Komfort benotet.

Wie der Artikel DCD791D2 von Dewalt konkret abgeschnitten hat, lesen Sie auf unserer Seite. Soviel kann schon vorab geäußert werden: Jedes Produkt war anders, und es gibt aufgrund der
unterschiedlichen Features keinen Favoriten, der für alle skeptischen Kunden gleich gültig ist. Aber lesen Sie selbst.

>> Sicher & günstig für ca. 238 € auf Amazon bestellen!
3. Platz
Akkubohrschrauber
1,39 (sehr gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 238 €

Listenpreis ca. 356 €
Sie sparen ca. 118€
Kundenbewertung
4.4 von 5 Sternen
bei 10
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Funktionsübersicht
  • Produktgewicht:

    3,9 kg

  • Spannung:

    18 V

  • Akkukapazität:

    2,0 Ah

  • Leerlaufdrehzahl:

    0 – 2000 U/min

  • max. Drehmoment:

    70 Nm

  • Bohrfutterspannweite:

    1,5 – 13 mm

  • Zielgruppe:

    Profi

  • Garantie:

    3 Jahre

  • Akkuanzahl im Lieferumfang:

    2

Vorteile
  • gute Leistung
  • 2-Gang-Vollmetallgetriebe
  • problemloser Langzeiteinsatz durch Sicherheitselektronik
  • einfache Bedienung
  • mit 3 Jahre Garantie

Nachteile

  • hoher Preis
  • Bohrung nicht rund
Zurück zur Vergleichstabelle: Akkubohrschrauber Test 2019

Wissenswertes zu Akkubohrschrauber

Wenn auch Sie gerne in der eigenen Wohnung Heimwerken, dann ist Ihnen gewiss bewusst, dass ein hochklassiger Akkuschrauber ein wesentliches Hilfsmittel ist.
Mit diesen lässt sich augenblicklich ein neues Regal aufstellen, oder man errichtet spontan ein neues Baumhaus.
Die Elektrowerkzeuge besitzen obendrein attraktive Möglichkeiten, beispielsweise Trommeln zur Bit-Deponierung und LED-Leuchten sowie originelles Zubehör wie Winkelaufsätze.

Der Produktvergleich von ExpertenTesten wird kontinuierlich aktualisiert. In diesem Moment, am 19.02.2019, vergleichen wir für unsere Leser genau 18 Akkubohrschrauber untereinander.

Ähnlich einer Konkurrenzanalyse, bei der die jeweiligen Stärken und Schwächen bestimmt werden, setzen sich unsere Redakteure zusammen, um jede einzelne Rezension zu analysieren, und sie in einem weiteren Schritt anderen Artikeln gleicher Bauart gegenüberzustellen.

Checken Sie jetzt alle wissenswerten Infos, die für dieses Produkt ausgewertet wurden:

Die Akku von dem DeWalt DCD791D2 Akkubohrschrauber hat eine lange laufzeit im Test

Akkubohrschrauber DCD791D2 von Dewalt

Wie wurden die von uns unter anderem festgelegten Testkriterien Spannung, Produktgewicht, Bohrfutterspannweite, max. Drehmoment und Leerlaufdrehzahl von Käufern eingestuft?

Und wie fiel die kritische Auseinandersetzung unserer Redakteure mit Hinblick auf Testkriterien wie u.a. Komfort, Materialbeschaffenheit und Preis-Leistungsverhältnis aus? Hier erfahren Sie mehr dazu.

Alles in allem erreichte DCD791D2 von Dewalt bei uns eine Note von 1.39.

Der große ExpertenTesten-Vergleichstest

Das ExpertenTesten-Team hat keine Kosten und Mühen gescheut, um Ihnen im Folgenden einen spannenden Produktvergleich der wichtigsten Testkriterien vorstellen zu können. Los geht’s!

Produktgewicht im Vergleichstest

Von immenser Wichtigkeit ist für das ExpertenTesten-Team das Testkriterium „Produktgewicht“. Das Produktgewicht von Akkubohrschrauber Dewalt ist 3,9 kg.

Bei 15 von 18 ausgewerteten Produkten war das Produktgewicht leichter. Zum Beispiel beim Produkt TC-CD 18-2 Li von Einhell . Das Produktgewicht von DCD791D2 ist um 255% schwerer als von PSR 14,4 LI des Herstellers Bosch.

Spannung im Vergleich

Der Koffer von DeWalt DCD791D2 Akkubohrschrauber hat ein sehr schönes Design im Test Selbstverständlich haben wir auch unseren vergleichenden Fokus auf das Vergleichskriterium „Spannung“ gerichtet. Die Spannung Akkubohrschrauber von Dewalt beträgt 18 V. Unter allen Akkubohrschrauber gibt es 11 niedrigere Exemplare. Es gibt unter allen höher eingestuften Akkubohrschrauber kein Exemplar, bei dem die Spannung höher ist als bei Akkubohrschrauber DCD791D2.

Akkukapazität im Vergleich

Am Ende des Tages gilt unser Fokus u.a. der Akkukapazität. Entsprechend den Angaben des Herstellers beträgt die Akkukapazität Akkubohrschrauber von Dewalt 2,0 Ah. Das Produkt, welches bezüglich der Akkukapazität am besten abgeschnitten hat, ist Makita DF331DSMJ mit 4,0 Ah.

Außerdem ist Akkubohrschrauber DCD791D2 um 33% höher als der https://www.expertentesten.de/produktbericht-makita-ddf456ryj/“ target=““ title=“Vergleichssieger“>Vergleichssieger mit einer Akkukapazität von 1,5 Ah.

Preis im Fokus

Aktuell kostet Akkubohrschrauber 237,61€. Der durchschnittliche Preis aller auf ExpertenTesten getesteten Akkubohrschrauber liegt bei 140,31€, und reicht dabei von 28,95€ bis 279,00€.
Folglich liegt Akkubohrschrauber von Dewalt um 97,30€ über dem durchschnittlichen Preis aller verglichenen Produkte.

Wobei es sich bei Akkubohrschrauber mit dem höchsten Preis um Makita DDF456RYJ handelt.

Im Gegensatz dazu am Günstigsten: Akkubohrschrauber BAS10.8-1300Li mit besagten 28,95€. Weitere, günstigere Produkte sind zum Beispiel DS 18 DSL Basic, TXS, M17978 und TC-CD 18-2 Li. Übrigens: Das bestplatzierte Produkt auf ExpertenTesten DDF456RYJ kostet 279,00€.
Und wie hoch sind die Anschaffungskosten bei anderen Akkubohrschrauber-Marken, die von uns unter die Lupe genommen wurden? Die günstigsten Preise bietet der Markenhersteller Berlan mit einem durchschnittlichen Preis in Höhe von 28,95€. Mit den teuersten Preisen wartet der Markenhersteller Bosch Professional auf bei einem durchschnittlichen Preis in Höhe von 239,99€.

Bewertungskriterien im Vergleich

Hersteller-Angaben und Kundenrezensionen für sich genügen für die ExpertenTesten-Redaktion bei weitem nicht, um sich eine gute Test-Note in unseren Vergleichen zu ergattern. Denn wir gehen etliche Schritte weiter und überlegen uns für jede Produkt-Kategorie aussagekräftige Bewertungskriterien, die bei uns zusätzlich in die Notenbildung eingerechnet werden.

Für jedes Testkriterium verteilen wir Sterne (von 1 bis 5). Je mehr Bewertungssterne erzielt werden, desto besser schneidet das Modell bei diesem Bewertungskriterium ab.
Wenn wir uns Akkubohrschrauber ansehen, sind dies zum Beispiel: Preis-Leistungsverhältnis, Materialbeschaffenheit und Komfort.

Der Komfort Dewalt Akkubohrschrauber im Check

Der Komfort spielt bei Akkubohrschrauber selbstredend eine sehr bedeutende Rolle. Wir von ExpertenTesten haben Akkubohrschrauber DCD791D2 dabei mit 4.2 von 5 maximal möglichen Sternen versehen.
Da die durchschnittliche Bewertung sämtlicher auf expertentesten.de vorgestellten Akkubohrschrauber bei 3.9 Sternen liegt, ist das Dewalt-Produkt ganze 8% besser als der Durchschnitt.
Übrigens: Von der Marke Dewalt hat kein Akkubohrschrauber in diesem Kriterium mehr überzeugt.

Preis-Leistungsverhältnis im Vergleichstest

Ein zusätzliches Bewertungskriterium stellt für unser Team das Preis-Leistungsverhältnis dar. Hierbei wusste das Dewalt-Exemplar mit 5 Bewertungssternen durchaus zu überzeugen. Nach Durchsicht aller Akkubohrschrauber, die wir auf ExpertenTesten analysiert haben, lag der Durchschnittswert in puncto Preis-Leistungsverhältnis bei 4.1 – entsprechend 0.9 Sterne über dem DCD791D2-Wert.

Last but not least: Materialbeschaffenheit

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen: Die Spannweite dieses Kriteriums liegt bei 2.9 bis 5. Der Durchschnitt liegt bei 3.9 Sternen. Unser im Fokus der Betrachtung liegender Dewalt-Akkubohrschrauber schneidet mit 4.7 Sternen leicht überdurchschnittlich ab.
Die beste Materialbeschaffenheit liegt bei PSR 14,4 LI-2 mit 5 von 5 möglichen Bewertungssternen.
Wenn wir uns auf Marken-Ebene das Abschneiden hinsichtlich der Materialbeschaffenheit näher ansehen, so ist direkt ersichtlich, dass die Marken Bosch Professional (5.0 Sterne), Makita (4.9 Sterne) und (4.7 Sterne) hier vorne liegen.
Falls es Ihnen also beim Kauf Ihres Akkubohrschrauber auf die Materialbeschaffenheit ankommt, sollten Sie sich bei Ihrer Suche auf diese drei Hersteller konzentrieren oder vorher nochmals einen Blick auf unseren Vergleich werfen.

Amazon-Rezensionen im Überblick

Leistung, Robustheit, Zuverlässigkeit zeichnen die gelb-schwarzen Werkzeuge aus Test

Zum Zeitpunkt der Auswertung zeigt die Seite von Amazon für das Produkt als Sterne-Urteil 4.4 Sterne an. Dabei wurden insgesamt 10 Kundenmeinungen berücksichtigt. Mit diesem Ergebnis liegt Akkubohrschrauber DCD791D2 von Dewalt ganze 0.4 Sterne oberhalb der durchschnittlichen Bewertung sämtlicher auf ExpertenTesten verglichenen Akkubohrschrauber.

In Relation dazu: Das auf ExpertenTesten am besten bewertete Produkte DDF456RYJ von Makita weist auf Amazon 0.4 Sterne weniger auf, wobei es 32 Bewertungen mehr besitzt.

Hersteller im Vergleich

Ein Vergleich mit anderen Akkubohrschrauber von Dewalt ist nicht möglich, da Expertentesten keine weiteren Akkubohrschrauber von Dewalt bewertet hat.

Generell sind auf dem Vergleichsportal unter den Akkubohrschrauber nachfolgende Hersteller vertreten: Skil, Makita, Bosch Professional, Hitachi, Berlan, Metabo, Brüder Mannesmann Werkzeug, Fein, Meister, Bosch, Einhell, Festool, Black & Decker und DeWalt . Die beste Durchschnittsnote erreicht dabei der Hersteller Bosch Professional mit einer durchschnittlichen Note von 1.26. Weit weniger erfolgreich schneiden auf ExpertenTesten Akkubohrschrauber der Hersteller Metabo und Hitachi ab.

Es gab aber auch Akkubohrschrauber, denen ein besseres Zeugnis ausgestellt wurde. Dazu gehört beispielsweise GSR 14,4-2-LI. Verglichen mit DCD791D2 von Dewalt ist TXS der Verlierer.

Das Produkt DCD791D2 ist auf ExpertenTesten übrigens ein Einzelkämpfer – denn es gibt keine weiteren Akkubohrschrauber von Dewalt die ExpertenTesten bewertet hat.

Fazit

Love is all you need! In diesem Fall ist es die Liebe zum Detail: Mit Hingabe hat Dewalt einen Artikel geschaffen, der die Massen begeistert! Akkubohrschrauber DCD791D2 von Dewalt liefert im Vergleichstest ein beeindruckend gutes Ergebnis. Eine Produktnote von 1.39 und der Platz 3 unterstreicht dies.

Und wie sind diese im direkten Vergleich mit Akkubohrschrauber von DeWalt, Festool oder Meister zu betrachten? Das verrieten uns 787 Rezensionen, die von den Redakteuren ausgewertet und gegenübergestellt wurden. Es ist, wie wir uns gedacht hatten: Akkubohrschrauber DCD791D2 von Dewalt befindet sich mit Produktnote 1.39 unter den Gewinnern. Dabei konnte das Rennen vor allem durch ein Stichwort gewonnen werden: „problemloser Langzeiteinsatz durch Sicherheitselektronik“. Dieser Vorteil hievte das Produkt im Vergleichstest auf Platz 3.

Akkubohrschrauber jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Komfort
Preis-Leistungsverhältnis
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten

3. Platz

1,39 (sehr gut) Akkubohrschrauber

Fazit: Der Akkubohrschrauber von DeWalt punktet mit höherer Abgabeleistung, stärkerem Drehmoment sowie höherer Bohrleistung bei gleichzeitig kompakteren Abmessungen und geringerem Gewicht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (507 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...