TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Diascanner-Vergleichstabelle

Rollei DF-S 500 SE

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Diascanner  Vergleich 2021:

Zum Diascanner -Vergleich 2021

Fotos und Filmaufnahmen gehören zu einem Menschenleben dazu, bieten die Erinnerung an Feste, Ereignisse, an lebendige und verstorbene Menschen. Solche Aufnahmen sind in einem Fotoalbum gut verstaut, werden aber in moderner Form größtenteils nur noch digital gespeichert, bei Bedarf dann ausgedruckt.

Rollei DF-S 500 SE
ExpertenTesten.de Archiv Diascanner

Funktionsübersicht

  • Produktabmessungen : 15,2 x 8,2 x 8,6 cm
  • Gewicht inkl. Verpackung : 680 g
  • Artikelgewicht : 581 g
  • Typ : CDia Film Scanner für Dias und Negative
  • Auflösung : 1800 dpi
  • CMOS-Sensor : 5 Megapixel
  • Schnittstelle : USB 2.0
  • Display : [Nein]
  • Kartensteckplatz : [Nein]
  • Bildbearbeitungsprogramm : [Ja]
  • Betriebssystem : Windows 7, MacOS 10.4
Aktuelles Angebot derzeit nicht verfügbar Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • 5.0 Megapixel Film Scanner für Dias und Negative
  • Hohe Scan-Qualität bei 1.800 dpi
  • Einfache Handhabung, USB 2.0 Anschluss
  • Automatische Belichtungs- und Farbeinstellung
  • gute Verarbeitung

Nachteile

  • Kein Display
  • relativ schwer

Umgekehrt können auch alte Bilder digitalisiert werden, wozu ein Foto- oder Diascanner gut geeignet ist. Diese Modelle sind für den privaten Gebrauch optimal, können sehr schlicht gebaut sein, wie der „Rollei DF-S 500 SE – Dia Film Scanner“ für Negative und Dias oder aufwendiger wie teurere Profigeräte.

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

An der Lieferung gab es wenig auszusetzen, sie erfolgte schnell und zuverlässig, innerhalb von wenigen Werktagen nach der Bestellung. Der Hersteller „Rollei“ bot den Diascanner in sehr verschiedenen Ausführungen an. Kleinere und größere Modelle mit ganz unterschiedlicher Leistung und Auflösung unterschieden sich auch im Preis.

Das günstige Modell „Rollei DF-S 500 SE“ war gut verpackt, bereits in der Bauweise stoßfest und kompakt. Schäden konnten nicht festgestellt werden. Zum Gerät gab es mehrere Einlegeschienen und Halterungen dazu, das USB- und Netzkabel.

Maße, Gewicht und Farbe

Um den doch sehr günstigen Preis zu gewährleisten, wurde bei der Bauweise auf überflüssiges Material verzichtet, wobei leider auch ein Display für die Vorschau fehlte. Der Scanner musste entsprechend für eine Ansicht der eingescannten Aufnahmen mit einem PC verbunden werden, konnte dennoch unabhängig als Standgerät verwendet werden, um die Daten lediglich zu speichern.

Die sehr einfache Ausführung wog dennoch gute 580 Gramm, hatte eine kompakte Größe von 15,2 x 8,2 x 8,6 Zentimeter. Damit ähnelte der Diascanner anderen Modellen im Vergleich, die vom selben Hersteller getestet wurden. Auch er war schwarz im Gehäuse.

Aufbau, Design und Verarbeitung

Mit dem mitgelieferten Software-Programm „Scanvorgang simpel, fertig aber nicht!“Der Scanner ist über eine automatische Belichtungssteuerung gesteuert worden, die mit einer Schiene für Negative, einem Dia-Magazin und USB-Kabel ausgestattet ist.

Die Software war für „Windows“ ausgelegt.Das Design war schlüssig und unspektakulär, das Material größtenteils Plastik.Die Schiene war etwas breiter gefertigt und erleichtert das Einspannen der Dias oder Filmrollen.Die Verarbeitung und Oaptik waren gut.

Sensor, Durchlichtungsvorlage und Auflösung

Die 5 Megapixel ermöglichen eine Auflösung von 1.800 dpi oder interpolierte Aufnahmen von bis zu 3.600 dpi.Das Genügte, um eine hohe Bildqualität zu liefern, die auf einem Fernseher gut dargestellt wurde.

Der Bildsensor ist ein CMOS-Sensor mit einer F2.0-Linse und vier Glasbestanteilen. Vorhanden war auch ein Fokusbereich mit Fixierung.Die Farbtiefe war in einer Datenumsetzung von 10 Bits möglich.

Ausstattung und Anschlüsse

Durch „Singlepass“ war der Scan einfach und unkompliziert, aufbereitend.Die Lichtquelle wurde durch drei weiße LEDs, während Farbabgleich und Belichtung automatisch angepasst wurden.

Die „Windows XB“ bis „Windows 7“ können mit einem USB-Kabel betrieben werden.Ein TV-Ausgang war ebenfalls vorhanden, um die Bilder direkt auf dem Fernseher zu betrachten.Eingelegt werden kann eine SC-Karte mit 32 GB.

Dias schnell und hochwertig digitalalsieren – der Diascanner in der Anwendung

Installation und Einrichtung

Der Treiber-Software wird vom Hersteller Mitgeliefert und Vereinfacht sowohl das Einrichten als auch die direkte Verwendung des Diascanners in Verbindung mit dem PC.Hier war dann auch die Vorschau möglich, während ein Display fehlte.Die Software ermöglicht eine einfache Nachbearbeitung der Bilder.Genauso waren andere Programme relevant, darunter „Picasa“ oder „Photoshop“.

Bedienkomfort und Anwendung

Für den Scan gab es eine große Bedientaste, die dann vollautomatisch wurde.Das war einmal unkompliziert und schnell möglich, während der Scanner das Bild einzeln erfasste und direkt als JPEG speicherte.

Das Fehlen eines Displays ist etwas anders, wenn das Modell nicht direkt mit dem PC verbunden ist.Der Scan konnte nicht überprüft werden.Das Gerät ist stabil dazu leicht zu bedienen.

Scanvorgang und Scangeschwindigkeit

Gescannt werden 3 Dias oder 5 Negative in einem Scanvorgang.Das Einlegen in die Schiene ist etwas fummelig, aber stabil und präzise möglich.Der Scanvorgang verlief schnell und geräuscharm, nur für Sekunden.

Die Aufnahme erfolgt direkt in der Bearbeitungs-Software, angepasst, zurechtgeschnitten und nachbearbeitet werden.Das war auch bei der Überprüfung selbst hochwertig und detailliert.

Bildqualität, Formate und Ergebnisse

Wenn die Dias stabil eingelegt und durchgeschoben wurden, war die Aufnahme in digitaler Form hochauflösend, klar und nicht allzu unscharf.Doch was war das eingelegte Format? Kratzer oder Staub könnte nicht beseitigt werden.


Das Ergebnis war in Farbe und Schärfe gut.

Fazit

Der „Rollei DF-S 500 SE“ ist einer der schlichtesten und einfachsten Diascanner im Test, dabei natürlich sehr Preisgünstiger und nicht ganz so umfangreich in der Ausstattung.Was fehlt, ist eine Anzeige für den Vorschau-Scan, für die das Programm direkt in den digitalen Daten bearbeitet werden kann.Der Scan ist gut, liefert klare Aufnahmen und eine ausgezeichnete Geschwindigkeit.Dazu ist die Bedienung intuitiv, automatisch und einfach.

Diascanner jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Materialbeschaffenheit
Verarbeitungsqualität
Benutzerfreundlichkeit

Fazit: Der "Rollei DF-S 500 SE" ist einer der schlichtesten und einfachsten Diascanner im Test, dabei natürlich sehr preisgünstiger und nicht ganz so umfangreich in der Ausstattung.

ExpertenTesten.de Diascanner
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.017 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...