Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Eismaschine-Vergleichstabelle

Die 1,6L Eiscrememaschine von Multistore im Test

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Eismaschine Vergleich 2019:

Zum Eismaschine-Vergleich 2019

Der Anbieter Multistore offeriert unter anderem einige Küchengeräte, mit denen der Benutzer schmackhafte Speisen zubereiten soll.

So bietet das Unternehmen eine Zuckerwattemaschine an, mit der die schmackhafte Kirmesspezialität hergestellt werden kann. Für sommerliche Temperaturen bietet sich allerdings eine andere Maschine des Herstellers an, die für kühlende Erfrischung sorgen soll.

Zum Sortiment von Multistore gehört eine kompakte Eismaschine, die relativ günstig ist. Zur Zeit kostet das Gerät weniger als 40 Euro.

Ob der Küchenhelfer tatsächlich ein Schnäppchen ist, mit dem sich Eis produzieren lässt, erfahren Sie in unserem ausführlichen Produktbericht. Wir haben die Multistore Eiscrememaschine zuvor getestet.

Archiv
Eismaschine
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktgewicht:

    2,8 kg
  • Eismenge in Liter:

    1,6 l
  • Leistung:

    kA
  • Spannung:

    kA
  • Produktabmessungen:

    kA
  • Farbe:

    kA
  • Art der Kühlung:

    Kühlakku
  • Zubereitung von:

    kA
  • LCD-Display/Restlaufzeit:

    kA
Vorteile
  • leichte Verpackung
  • praktische Einfüllöffnung
  • relativ leichte Reinigung
  • praktische Rezeptsammlung
  • Preiswert

Nachteile

  • kein Kompressor, nur Kühleinheit
  • Zutaten müssen möglichst kalt sein
  • kein Display
Zurück zur Vergleichstabelle: Eismaschinen Test 2019


Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.
Hier geht es weiter zum aktualisierten Eismaschine Test 2019:
Zum Eismaschine Test 2019

Lieferung und Verpackung des Gerätes

Die Eiscrememaschine von Multistore wird in einer leichten Verpackung geliefert, die lediglich 2,8 Kilogramm wiegt. Im Innern befinden sich die Komponenten der Maschine. Das Multistore Gerät wurde außerdem mit Zubehör bestückt, das sich ebenfalls im Karton befindet.

Die Betriebsinstruktionen sind einfach gehalten. In der mitgelieferten Anleitung wird die Eisherstellung kurz erläutert. Dort finden sich außerdem einige Sicherheits- und Reinigungshinweise.

Die Eiscrememaschine von Multistore wird mit einer praktischen Rezeptsammlung ausgeliefert. Die zehn verschiedenen Rezepte laden zum schnellen Gebrauch der Maschine ein. Leider vergeht viel Zeit, bis das Gerät das erste Mal genutzt werden kann.

Das Design der Maschine

Details der Eismaschine Multistore 1.6 lOptisch erinnert das Speiseeisgerät von Multistore an eine Küchenmaschine. Das liegt an dem 1,6 Liter großen Behältnis, mit dem das Gerät ausgestattet wurde.

Die rundlichen Formen des Gerätes sorgen für ein etwas behäbiges Aussehen. Auf der Multistore Eiscreme Maschine befindet sich eine Comicfigur, die eine stilisierte Kuh darstellt. Das schwarze Tier befindet sich auf der weißen Kunststoffumhüllung, die relativ solide wirkt.

Andere Geräte, die wir ebenfalls getestet haben, wurden allerdings aus hochwertigeren Materialien gefertigt. So bestehen einige Verkleidungskomponenten der Cuisinart ICE30BCE Eismaschine aus Metall.

Die Unold 48856 Eismaschine Gourmet, die aus unserer Testreihe als Sieger hervorging, wurde sogar aus Edelstahl gefertigt.

An der Greifarm-Komponente der Multistore Eiscrememaschine befindet sich ein einfacher Drehknopf. Es handelt sich um das einzige Bedienelement der Maschine. Mit dem Kunststoff-Knopf wird das Gerät aktiviert. Dabei kann zudem die Dauer des Rührvorgangs bestimmt werden.

Der Knopf ist gut zu bedienen. Das gesamte Design wirkt allerdings äußerst minimalistisch. Zum Blickfang wird das Gerät wahrscheinlich nicht avancieren.

Daten des Küchenhelfers

Die Speiseeiscrememaschine von Multistore wird durch einen kleinen Motor angetrieben, der eine Leistung von 15 Watt erbringt. Der Motor sorgt lediglich dafür, dass die Rührschaufel der Maschine konstant bewegt wird.

Schließlich handelt es sich bei der Multistore-Eismaschine um ein Gerät, in dem kein kühlender Kompressor verarbeitet wurde. Diese Komponente sorgt bei anderen Eismaschinen für die konstante Kälte, die zur Eisproduktion benötigt wird.

Bei der Eiscrememaschine von Multistore muss die Kälte auf andere Weise herbeigeschafft werden. Der Eiscremebehälter wurde mit einem kühlenden Element umgeben. Daher muss das Behältnis vor jeder Gerätenutzung abgekühlt werden. Der Eiscrembehälter wird zu diesem Zweck in einem großen Kühlfach oder in der Tiefkühltruhe platziert. Dort muss die Komponente des Küchenhelfers von Multistore mindestens 24 Stunden verbleiben.

Arbeitskomfort und Handhabung des Gerätes

Erst nach dieser Kühlpause kann der Nutzer mit der Eisherstellung beginnen. Durch die Größe des Behälters wird für die Kühlung viel Platz benötigt. Schließlich ist die Geräte-Komponente etwa 15 mal 20 Zentimeter groß.


Der Eiscremebehälter passt also nicht in alle Tiefkühlfächer. Die potentiellen Käufer der Speiseeiscrememaschine von Multistore sollten also im Zweifelsfall überprüfen, ob sie den Behälter überhaupt verstauen können.

Nach der erfolgreichen Kühlung kann der Nutzer mit der Produktion einer Speiseeissorte beginnen. Dafür müssen die einzelnen Komponenten der sechsteiligen Maschine zusammengesetzt werden.

Die Montage ist in wenigen Minuten durchgeführt. Danach sollte das Gerät mit den Zutaten befüllt werden, aus denen das schmackhafte Speiseeis gefertigt wird.

Dank der praktischen Einfüllöffnung, die sich auf dem Verschluss der Eiscrememaschine befindet, lassen sich die Eis-Ingredienzien gut einfüllen. In unserem Test konnten wir feststellen, dass auch größere Zutaten, wie zum Beispiel Schokostücke, in das Gerät eingeführt werden können.


Wir konnten während unseres Tests aber auch feststellen, dass die einzelnen Zutaten möglichst kalt sein müssen. Ansonsten kann die Eiszubereitung durchaus misslingen.

Weil das Gerät eine derartige Vorbereitung voraussetzt, wird der Arbeitskomfort spürbar gemindert. Dafür überzeugt die Maschine von Multistore durch die simple Handhabung.

Das Eis der Maschine

Die während des etwa einstündigen Herstellungsprozesses entstehende Eismasse verfügt über ein maximales Volumen von 1,4 Litern. Daher können zwischen 800 bis 1000 Liter flüssige Masse in das Gerät gegeben werden. Der Umfang der Masse erhöht sich durch den Lufteinschluss, der durch den Rührvorgang entsteht.

Wir fertigten während unseres Tests verschiedene Speiseeissorten. So probierten wir uns an einfachen Schokoladen und Vanillerezepturen. Außerdem erprobten wir einige fruchtigere Geschmacksrichtungen.


Oftmals mussten wir allerdings feststellen, dass die Masse auch nach längerem Kühlen und Rühren nicht über die richtige Konsistenz eines Speiseeises verfügte.

Nach dem Nachkühlen in der Gefriertruhe konnte das Eis aber durchaus genossen werden. Es zeichnete sich durch Cremigkeit und Geschmack aus.

Daher versuchten wir uns mit der Multistore Eiscremaschine auch an ausgefalleneren Eis-Ideen. So produzierten wir ein delikates Cream and Cookie Eis, das wir unter anderem aus Sahne, Vanillepulver und zerbröselten Haselnusskeksen herstellten.

Weil wir lediglich geringe Mengen verwendeten, hatte die Rühreinheit der Eismaschine keinerlei Probleme, das Eis anzurühren.

Die Maschine ist also durchaus zur Eisherstellung geeignet. Grundsätzlich mussten wir aber feststellen, das sich bei der Herstellung ein fester Eisrand festsetzt, der auch mit Hilfsmitteln nur schwierig entfernt werden kann. So wird die Freude am Speiseeis durch hartnäckige Reste gemindert.

Die Reinigung und Pflege der Maschine

Mit diesen Resten haben wir uns während unseres Tests ebenfalls befasst. Grundsätzlich sind die Überreste nur mit Hilfe von heißem Wasser zu entfernen. Das kostet etwas Zeit.

Alle anderen Geräte-Komponenten sind relativ leicht zu reinigen. Oftmals wird etwas Wasser benötigt. Manchmal reicht allerdings auch ein feuchter Lappen aus.

Diese Putzhilfe verleiht der empfindlichen Kunststoff-Oberfläche des Gerätes neuen Glanz. Während unseres Tests entdeckten wir weder Rillen noch schwer erreichbare Ausformungen, die die Reinigung erschweren.

So war die Maschine bereits nach kurzer Zeit von den Überresten der vorherigen Eisproduktion befreit.

Fazit: Simples Gerät für einfache Eis-Sorten

Mit der günstigen Multistore Eismaschine lassen sich zahlreiche Eismassen herstellen. Dabei muss der Benutzer allerdings einige Mankos in Kauf nehmen.


Leider verfügt das Gerät lediglich über eine Kühleinheit, die extern aufgeladen werden müssen. Auf einen kühlenden Kompressor hat der Hersteller verzichtet. So müssen Wartezeiten in Kauf genommen werden.

Außerdem benötigen die Ingredienzien, aus denen das Eis entsteht, etwas mehr Aufmerksamkeit. Sie sollten möglichst kalt sein.

Andere Maschinen können mit Temperaturunterschieden von einzelnen Eiszutaten deutlich besser umgehen.

Das Multistore Gerät besteht zu großen Teilen aus Kunststoff, das relativ solide wirkt. Auf ein nützliches Display müssen die Benutzer der Multistore-Maschine verzichten.

Aus diesen Gründen erreicht die Maschine, bei unserer Testreihe verschiedener Eiscreme-Geräte, lediglich einen ausreichenden vorletzten Platz. Wir haben neun weitere Eiscrememaschinen geprüft. Die meisten Modelle haben uns besser gefallen.

Eismaschine jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Benutzerfreundlichkeit
Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten Eismaschine

Fazit: Die Kühleinheit muss 24 Std. in den Gefrierschrank. Kein Display vorhanden, für geringe Mengen Eis.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.074 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...