TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Vibrationsplatte-Vergleichstabelle

Die GADGET-FIT Power Vibrationsplatte im Vergleich

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Vibrationsplatte  Vergleich 2021:

Zum Vibrationsplatte -Vergleich 2021

Die GADGET-FIT Power Vibrationsplatte wirkt auf den ersten Blick recht umfangreich und robust.

Aber mit Blick auf ihre Funktionalität hat das Gerät wahrlich einiges zu bieten.

Dies zeigte sich auch im Vergleich wobei sie von den Kunden mit dem hervorragenden dritten Platz bedacht wurde.

Verglichen wurden insgesamt zehn unterschiedliche Vibro-Platten. Der folgende Produktbericht informiert Sie ausführlich über die Vorzüge des Gerätes.

Die GADGET-FIT Power Vibrationsplatte im Vergleich
ExpertenTesten.de Archiv Vibrationsplatte

Funktionsübersicht

  • Farbe : kA
  • Produktmaße : kA
  • Max. Körpergewicht : kA
  • Anzahl Trainingsprogramme : kA
  • Frequenz : kA
  • Fernbedienung : kA
  • Inklusive Trainingsbänder : kA
  • Manuelle Programme : kA
  • Geräuscharm : kA
  • Garantie : kA
Aktuelles Angebot derzeit nicht verfügbar Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • Halterung zum Festhalten
  • oszillierende Bewegung
  • effizienter 600W Motor
  • Anzeige gibt Zeit, Geschwindigkeit und Puls an
  • Anti-Blockier- und Anit-Statik-Mechanismen
  • 50-stufige Geschwindigkeitseinstellung
  • Maximal-Nutzergewicht: 120kg
  • 3 voreingestellte Trainingsprogramme
  • Maschinen-Größe : 70 x 60 x 122 cm

Nachteile

  • Produktanleitung nur auf Englisch
  • Hohes Gewicht

Lieferung und Verpackung

Die äußere Ansicht der Umverpackung wirkt sehr vielversprechend und hochwertig. Alles erscheint sehr gut durchdacht und überaus modern. Sicherlich ist das Eigengewicht des Kartons mitsamt Inhalt mit rund 26 kg relativ schwer. Dieser Aspekt sollte also bereits vor der Bestellung berücksichtigt werden, um einen adäquaten Transport zu gewährleisten.

Sobald das Gerät zu Hause angekommen und ein passender Standort dafür gefunden worden ist, kann es auch schon losgehen: Der Aufbau ist relativ einfach, wenngleich die Bedienungsanleitung sehr kurz und unübersichtlich gehalten ist. Darüber hinaus steht sie nur in englischer Sprache zur Verfügung. Wer dieser nicht mächtig ist, benötigt sicherlich ein hilfreiche Hand, wenn es um den Aufbau der GADGET-FIT Power Vibrationsplatte geht. Praktischerweise ist das für den Aufbau der Vibro-Platte erforderliche Kleinwerkzeug bereits im Lieferumfang enthalten. Darüber hinaus fehlen auch Broschüren zu weiteren Produkten des Anbieters sowie eine Garantie- und eine Retourenkarte nicht.

Die Inbetriebnahme

Die GADGET-FIT Power Vibrationsplatte im Test.Sicherlich ist es mit der GADGET-FIT Power Vibrationsplatte relativ einfach, mit einem sehr geringen Aufwand aktiv die Muskulatur zu straffen, die Fettverbrennung anzukurbeln und den Stoffwechsel zu pushen. Bevor all dies allerdings bewerkstelligt bzw. in Angriff genommen werden kann, ist es erforderlich, das relativ schwere Produkt aus der Umverpackung zu holen und die Folie zu entfernen.

Dann geht es ans Eingemachte, denn nun muss der Aufbau des Gerätes erfolgen. Wie gut, dass das passende Werkzeug bereits im Karton vorhanden ist. Wenn Sie über ein wenig technisches Geschick und etwas Geduld verfügen, gestaltet sich die Montage der GADGET-FIT Power Vibrationsplatte in der Tat relativ leicht.

Kleines Manko ist allerdings, dass technisch weniger versierte Personen den Zusammenbau mitunter nicht ohne die Verwendung der Bedienungsanleitung bewerkstelligen können. Zugleich setzt die Anwendung der Produktanleitung umfassende Kenntnisse der englischen Sprache voraus. Denn die Aufbauanleitung ist einzig in englischer Sprache verfasst.

Daten und Fakten

Die GADGET-FIT Power Vibrationsplatte bringt rund 25 kg auf die Waage. Die Abmessungen der Trittfläche betragen 52,5 cm x 37 cm und die Maschinengröße insgesamt beläuft sich auf 122 cm x 60 cm x 70 cm. Das maximale Benutzergewicht ist vom Hersteller mit 120 kg angegeben. Es sid drei Trainingsprogramme voreingestellt, wobei eine 50-stufige Geschwindigkeitsregulierung möglich ist.

Das Leistungsvolumen wird durch einen starken 600 Watt Motor gewährleistet. Die Platte zeichnet sich durch osziollierende Bewegungen aus, die es ermöglichen, dass sage und schreibe 95 Prozent Ihrer Muskeln bei den etwa bis zu zehn Minuten andauernden Übungen bzw. Trainingseinheiten beansprucht werden. Ziel ist es dabei, sowohl die Muskulatur zu stärken und das Fettgewebe abzubauen, als auch den Stoffwechsel anzuregen, die individuelle Motivation zu stärken und insgesamt die Lebensqualität zu verbessern.

Ganz gleich, ob man in den ersten Geschwindigkeitsstufen startet oder ob man das mittlere oder gar das höhere
Geschwindigkeitslevel für sich nutzen möchte: Die GADGET-FIT Power Vibrationsplatte bietet Anfängern, Fortgeschrittenen und erfahrenen Profis unterschiedliche Möglichkeiten, mit einem geringen Aufwand aktiv zu werden.

Bedienung & Funktionen

Die GADGET-FIT Power Vibrationsplatte bewegt sich nicht nur, sondern sie zeichnet sich durch ihre oszillierenden Bewegungen aus. Auf diese Weise ist es mit buchstäblich nur einem Knopfdruck ein Leichtes, schon bald erste Erfolge zu generieren, wenn es darum geht, durch Vibrationen und Bewegungen mehr als 95 Prozent der Muskelbereiche anzusprechen und diese fit zu machen. Insgesamt ist es auf diese Weise möglich, die Muskelmasse zu reduzieren und zu tunen, wobei gleichzeitig der Körperfettanteil sowie die Symptome der Cellulite gemildert werden.

Die Anzeige, die ganz einfach ablesbar ist, bietet die Möglichkeit, Informationen über die jeweils bereits absolvierte Zeit, das individuelle Tempo und den Puls zu generieren. Es sind drei effiziente Trainingsprogramme eingestellt, wobei bis zu 50 unterschiedliche Zusatzabstufungen generiert werden können. Ein Antiblockier- und eine Anti-Statik-Funktion runden das breit gefächerte Funktionsportfolio der GADGET-FIT Power Vibrationsplatte auf hochwertige Weise ab.

In dem Vergleich

Die GADGET-FIT Power Vibrationsplatte ist zur empfehlen.Gleich zu Beginn der praktischen Vergleichsreihe fiel auf, dass sich der Aufbau der GADGET-FIT Power Vibrationsplatte zwar zunächst ein wenig schwierig gestaltete. Sobald jedoch die Bedienungsanleitung zur Hand genommen wurde, ging alles viel einfacher. Kleines Manko ist diesbezüglich jedoch, dass diese ausschließlich in englischer Sprache verfasst ist. Wer dieser nicht mächtig ist, der könnte es bei dem Aufbau des Gerätes mit dem einen oder anderen Problem zu tun bekommen.

Die anfänglichen Übungen sowie das Trainingsprogramm, bestehend aus drei unterschiedlichen Basis-Variationen erwies sich als sehr verbraucherorientiert. Die Handhabung der Technik an sich ist denkbar einfach, und das Display ist sehr gut ablesbar. Praktisch sind auch das Antiblockier- und das Anti-Statik-Feature, wobei nicht zuletzt auch erwähnenswert ist, dass die GADGET-FIT Power Vibrationsplatte vergleichsweise leise arbeitet.

Wer etwa im Zwei-Tages-Rhythmus etwa zehn Minuten lang mit dieser Vibro-Platte trainiert, der kann durchaus schon nach einer kurzen Zeit erste Erfolge mit Blick auf straffere Muskeln, einen geringeren Körperfettanteil und dergleichen erzielen.

Zubehör

Das Zubehörportfolio ist bei der GADGET-FIT Power Vibrationsplatte nicht sonderlich umfangreich gestaltet. Jedoch tut dies der Funktionalität des Gerätes keinen Abbruch.


Die wichtigsten Utensilien sind bereits enthalten, wie zum Beispiel das erforderliche Kleinwerkzeug.

Wer mag und Wert auf höherwertigeres Werkzeug für die Montage der Vibro-Platte legt, der kann entsprechendes Gerät zusätzlich erwerben. Auch eine zum Training passende DVD ist im Zubehörportfolio der GADGET-FIT Power Vibrationsplatte enthalten. Diese bietet interessante Anleitungen und kann ihren Teil zu einem noch größeren Trainingserfolg beitragen.

Fazit

Die GADGET-FIT Power Vibrationsplatte ist für den regelmäßigen Gebrauch sehr gut geeignet. Ist das Gerät erst einmal montiert, kann man mit dem Training sogleich beginnen. Und zwar, ohne erst noch umständliche Voreinstellungen vornehmen zu müssen. Alles geht sehr leicht vonstatten, und die Menüführung ist sehr unkompliziert.

Sogar die Geräuschentwicklung im Zuge des Absolvierens der Trainingsübungen ist moderat und wird somit in keiner Weise als störend empfunden. Vielmehr trägt die hohe Effizienz dieses Produktes schon recht bald dazu bei, dass sich erste Erfolge hinsichtlich des Muskelaufbaus und des Fettabbaus einstellen, was ganz gewiss zusätzlich zur Förderung der eigenen Motivation beitragen dürfte.

Vibrationsplatte jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Fazit: Die GADGET-FIT Power Vibrationsplatte ist für den regelmäßigen Gebrauch sehr gut geeignet.

ExpertenTesten.de Vibrationsplatte
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4.137 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...