Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Körperfettwaage-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Die Geschichte der Körperfettwaage

Um bei der Geschichte der Körperfettwaage an zu gelangen, ist es nötig, ein paar Tausend Jahre in die Vergangenheit zu reisen.

Bereits im Altertum erkannte man, dass die Waage zur Bestimmung von Mengen zu gebrauchen ist. Die Römer waren es, die dieses System verbesserten.

Die erste Waage scheint, um das Jahr 5000 v. Chr. erschaffen worden zu sein. Damals waren es noch waagesymmetrische Balken, an deren Ende sich Schnüre befanden. Nach und nach wurden die Waagen weiterentwickelt und nahmen für Kaufleute eine elementare Rolle rein. Sie ist das Sinnbild des Handels aber auch in der heutigen Zeit das Symbol der Gerechtigkeit.

1911 wurden die Gewichte, die zur Bestimmung von außen an der Waage angebracht wurden, einfach in die Waage integriert. Somit war eine einfachere Handhabung möglich. Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Technik so weit fortgeschritten, dass verbesserte Waagen eingeführt wurden.

Erst im Jahre 1960 kam es dann zur Entwicklung der elektronischen Waage, wovon sich auch die Körperfettwaage ableitet. Die Vielfalt der Waagen ist heute sehr breitgefächert. Es gibt Industriewaagen, Waagen für den Transport, Kranwagen und auch unsere Körperfettwaage.

Die Körperfettwaage wurde erst in den 80er Jahren entwickelt. Widerstände im Körper zu messen, war bisher nur mit einer aufwendigen Technik möglich.

Man versuchte also die Personenwaagen mit der Messtechnik zu vereinen, was auch gelang. Allerdings dauerte es eine Weile, bis Körperfettwaagen relative genaue Ergebnisse liefern konnten. Lange Zeit gab es nur Körperfettwaagen, bei denen einen Fuß zu Fuß Messung möglich war. Heute sind die Modelle um die Handteile bereichert und können relativ genaue Ergebnisse liefern.

Die Technik zeigt den Fortschritt

Bei den Körperfettwaagen ist der Fortschritt der heutigen Modelle ganz deutlich zu erkennen. Neben den Medisana BS 440 Connect 4Anschlüssen wie Wlan, können diese mit dem Smartphone mittels Bluetooth verbunden werden. Es gibt derzeit auch Modelle, die mit einer App zusammenarbeiten. Zudem ist es möglich Daten auf den PC zu übertragen, Statistiken und Diagramme zu erstellen und weitere nützliche Tools zu nutzen. Vorteilhaft sind diese Anwendungen allemal, da sie hilfreich bei der Gewichtsreduktion sein können. In unserem Test befindet sich eine Körperfettwaage, die mit einer App zusammenarbeitet und einen Coach zur Verfügung steht.

Sie verfügen somit über Ihren eigenen Personaltrainer, der Sie an den Sport erinnert, Ihnen einen Essensplan erstellt und weitere nützliche Fakten zukommen lässt. Dieser virtuelle Coach kann zur Motivation hilfreich sein. Die Technik verfügt heute über viele Möglichkeiten, so dass auch mehrere Personen die Körperfettwaage nutzen können. Selbst eine automatische Erkennung der jeweiligen Personen, welche die Waage betreten, ist bereits heute möglich. Allerdings gibt es einen gravierenden Nachteil bei diesen Modellen – sie kosten bei der Anschaffung mehr Soehnle-63760-BB-Comfort-Selectals 100 Euro.

Wenn Sie eine Körperfettwaage erwerben möchten, sollten Sie sich vorher überlegen, was eine Körperfettwaage für Sie alles können muss. Legen Sie nur Wert darauf, Daten zu ermitteln sind einfache Modelle kostengünstiger und die Anschaffung einer teuren Waage nicht unbedingt nötig. Möchten Sie professionelle Werte genau ermitteln, gibt es keine Alternative, als auf die teuren Modelle, die über eine lange Lebensdauer verfügen auszuweichen.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.617 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...