Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Eismaschine-Vergleichstabelle

Termozeta La Gelatiera im Test 2019

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Eismaschine Vergleich 2019:

Zum Eismaschine-Vergleich 2019

Früher mussten die Menschen fast zwangsläufig eine Eisdiele oder zumindest einen Tante Emma Laden aufsuchen, wenn sie Eis genießen wollten.

Archiv
Eismaschine
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktgewicht:

    2,5 kg
  • Eismenge in Liter:

    1,2 l
  • Leistung:

    12 Watt
  • Spannung:

    240 Volt
  • Produktabmessungen:

    19 x 22 x 19 cm
  • Farbe:

    Weiß
  • Art der Kühlung:

    Kühlakku
  • Zubereitung von:

    Speiseeis, Sorbets, Frozen Yoghurt
  • LCD-Display/Restlaufzeit:

    [nein]
Vorteile
  • leichtes Gerät
  • mit Übung wird gute Cremigkeit erzielt
  • leichte Reinigung
  • tolles Eisergebniss
  • Preiswert

Nachteile

  • kein Kompressor
  • Kühlzeit mind. 24 Std.
  • kein Display, keine Zeitschaltuhr
Zurück zur Vergleichstabelle: Eismaschinen Test 2019

Heute bieten die Küchenhersteller praktische Eismaschinen an, mit denen sich leckeres Eis herstellen lassen soll. Eine derartige Maschine wird durch das kleine italienische Unternehmen Termozeta gefertigt. Das Traditionsgeschäft aus Mailand hat ein günstiges Gerät geschaffen.

Zur Zeit kostet die Eismaschine lediglich 35 Euro. Trotz des günstigen Preises soll die Maschine frisches und schmackhaftes Eis in kurzer Zeit zubereiten.

Der Benutzer soll sogar Spaß an der Herstellung empfinden. Wir haben die La Gelatiera Eismaschine von Termozeta ausführliche geprüft. Dabei haben wir getestet, ob sich das Gerät tatsächlich zur Herstellung von Speiseeis eignet.

Alle Ergebnisse erfahren Sie in unserem ausführlichen Produktbericht, in dem wir die Vor- und die Nachteile der Maschine aufdecken.

Lieferung und Verpackung des Gerätes

Einzelteile der Eismaschine Termozeta La GelatieraDer Bote, der die La Gelatiera Eismaschine von Termozeta anliefert, muss nur wenig Gewicht bewegen. Schließlich wiegt die Umhüllung des Gerätes lediglich 2,5 Kilogramm. Die Maschine ist sogar noch deutlich leichter. Sie brachte lediglich 998 Gramm auf die Testwaage.

Damit ist die La Gelatiera Eismaschine von Termozeta das leichteste Gerät, das wir getestet haben. Alle neun weiteren Geräte und die Umhüllungen waren deutlich schwerer.

So wurde die Eiscrememaschine von Multistore in einer leichten Verpackung geliefert, die 2,8 Kilogramm wiegt. Die Unold 48856 Eismaschine Gourmet, die aus unserer Testreihe als Sieger hervorging, wiegt beachtliche dreizehn Kilogramm.

Verglichen mit diesem schweren Gerät ist die La Gelatiera Eismaschine von Termozeta sicherlich ein Leichtgewicht. In der Verpackung des Termozeta-Modells befindet sich eine kurze Anleitung, die zahlreiche Informationen zur Maschine vermittelt.

Dort erfahren auch Laien, wie sie die La Gelatiera Eismaschine von Termozeta nutzen können. Leider finden sich keine Rezepte in der Anleitung.

Das Design der Maschine

Die Eismaschine wurde zum größten Teil aus einfachem Kunststoff gefertigt, das zum geringen Gewicht des Küchenhelfers beiträgt. Die rundlichen Formen erinnern an eine Küchenmaschine.

Die einzige optische Auflockerung besteht in den knallroten Schriftzügen, die auf der Oberseite der weißen Kunststoffumhüllung angeordnet wurden.

Dort befindet sich auch der einfache Kippschalter, mit denen das Gerät kontrolliert wird. Die Eismaschine kann lediglich an- oder ausgeschaltet werden.

Die La Gelatiera Eismaschine von Termozeta besitzt keine weiteren Funktionen, mit denen der Benutzer den Herstellungsprozess kontrollieren kann.


Das Gerät verfügt noch nicht einmal über eine analoge Zeitschaltuhr. Mit diesem praktischen Hilfsmittel waren die meisten Geräte ausgestattet, die wir getestet haben.

So verfügt die GAGGIA RI9101/01 Eismaschine Gelatiera, die wir ebenfalls getestet haben, über eine derartige Zeitschaltuhr.

Bei der La Gelatiera Eismaschine von Termozeta müssen die Nutzer auf derartigen Bedienkomfort verzichten. Das mehr als minimalistische Design sorgt für das biedere Aussehen der Maschine, das uns in unserem Test nicht überzeugen konnte.

Das Gerät ist mit Sicherheit kein besonders ansehnlicher Blickfang in einer Küchenzeile. Einen Design-Award dürfte das Gerät wahrscheinlich nicht gewinnen.

Daten des Küchenhelfers

Die La Gelatiera Eismaschine von Termozeta wird über einen kleinen Motor angetrieben, der eine Leistung von 12 Watt erbringt. Diese Leistung wird zum Betrieb des Rührstabs benutzt, mit dem Sauerstoff unter die Eisingredienzien gemischt werden. Der Rührstab besteht aus solidem Kunststoff.

Der günstige Preis der Eismaschine von Termozeta wird durch gewisse Einsparungen möglich. So wurde in die Maschine kein Kompressor integriert, der für eine vollautomatische Kühlung sorgen würde.


Stattdessen wird die Kühlung über eine Geräte-Komponente erzeugt, die in einem Kühlfach oder in einer Tiefkühltruhe erkalten muss. Dieser Vorgang benötigt viel Zeit. Vor der Eisherstellung sollte die Komponente mindestens vierundzwanzig Stunden im Gefrierfach gelagert werden.

Dann reicht die Kühlkraft des Gerätes aus, um kurzzeitig Speiseeis herstellen zu können. Die dafür benötigten Zutaten können einfach in die Maschine gegeben werden.

Auf der Oberseite befindet sich ein durchsichtiger Verschluss, der mit einer zusätzlichen Öffnung ausgestattet ist. In diese Öffnung werden die Zutaten gefüllt. Mit einem Klick auf den Knopf startet die Maschine. Danach meldet sich der Motor hörbar zu Wort.

Arbeitskomfort und Eisergebnis des Gerätes

Die einzelnen Komponenten der La Gelatiera Eismaschine von Termozeta lassen sich einfach montieren. Für diese Arbeit muss der Benutzer nur wenig Zeit einplanen. Das Einfüllen der einzelnen Zutaten benötigt ebenfalls kaum Zeit.


Dabei sollte der Benutzer allerdings darauf achten, dass alle Ingredienzien vorab gekühlt werden. Ansonsten wird die Herstellung der Eissorten deutlich erschwert.

Nach dem Herstellungsprozesses, der zumeist zwischen 30 und 60 Minuten dauert, kann das Eis einfach aus der Maschine entnommen werden.

Eismaschine Termozeta La Gelatiera in weißMit etwas Übung kann die kalte Masse, die aus der Maschine kommt, durchaus überzeugen. Sie zeichnet sich dann durch eine gute Cremigkeit aus. Das Eis zergeht auf der Zunge. Es bilden sich nicht zu viele Eiskristalle.

Allerdings mussten wir während unseres Tests feststellen, dass an den Rändern des Gefrierbehältnisses hartnäckige Eisreste festfrieren, die gereinigt werden müssen.

Außerdem ist es uns nicht immer gelungen, dem Eis die gewünschte Konsistenz zu verleihen. Manchmal blieb die Masse eher eine kühle Flüssigkeit. Es erfordert einige Übung und viel Geduld, bevor mit der La Gelatiera Eismaschine von Termozeta ansprechende Ergebnisse möglich sind.

Dies könnte gerade die Personen überfordern, die noch nie eine derartige Maschine genutzt haben. Dafür ist das Gerät nach der Eisherstellung äußerst gut zu reinigen. Es reicht fließendes Wasser, um alle entnehmbaren Komponenten von Eisresten zu befreien. Für diese Arbeit muss nur wenig Zeit aufgewendet werden.

Fazit: Kleines Gerät für den seltenen Gebrauch

Die Personen, die die La Gelatiera Eismaschine von Termozeta nutzen wollen, müssen für die Eisherstellung viel Zeit einplanen. Schließlich vergehen rund 24 Stunden, bevor das Kühlelement die nötige Kälte aufgenommen hat.

Die eigentliche Eisherstellung kann noch einmal eine Stunde dauern. Danach muss die Kühlkomponente erneut in das Eisfach oder in den Gefrierschrank. Dort wird viel Platz verbraucht.


Der Benutzer benötigt zudem Fingerspitzengefühl, Geduld und Versuchsfreude, um wirklich schmackhafte Eissorten herzustellen.

Einfache Eissorten gelingen oftmals bereits beim ersten Mal. So kann das Gerät sicherlich verwendet werden, solange mit der La Gelatiera Eismaschine von Termozeta nicht mehrfach Eis hergestellt werden soll.

Die Mankos sorgen aber dafür, dass das Gerät bei unserem Test von zehn verschiedenen Eismaschinen, lediglich den den letzten Platz einnimmt. Andere Maschinen haben uns besser gefallen als die La Gelatiera Eismaschine von Termozeta.

Eismaschine jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Benutzerfreundlichkeit
Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten Eismaschine

Fazit: Andere Maschinen haben uns besser gefallen. Der Benutzer benötigt Fingerspitzengefühl, Geduld und Versuchsfreude.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.139 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...