Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Latexmatratze-Vergleichstabelle

Latexmatratze von Steiner im Vergleich

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Latexmatratze Vergleich 2020:

Zum Latexmatratze-Vergleich 2020

Latex ist nicht gleich Latex. Es wird zwischen dem Naturlatex, auch Naturkautschuk und dem künstlich hergestellten Material unterschieden. Im konventionellen Handel werden Produkte angeboten, die mit einem speziellen Aufschäumverfahren hergestellt werden.

Dabei kommt in der Regel Kautschuk zum Einsatz, der aus Rohöl gewonnen wird. Anders sieht es im ökologischen Handel aus, da hier auf Produkte aus natürlichem Kautschuk gesetzt wird. Viele „Naturlatex-Matratzen“ bestehen allerdings nicht ausschließlich aus reinem Naturkautschuk. Vielmehr bestehen diese Schlafunterlagen sehr häufig aus Mischungen beider Latex-Arten und vereinen somit ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis mit den positiven Eigenschaften beider Materialien.

Archiv
Latexmatratze
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Maße:

    160 x 200
  • Gewicht:

    kA
  • Höhe/Dicke:

    17cm
  • Höhe Schaumkern:

    17cm
  • Härtegrad:

    H3
  • Zonen:

    7
  • Material:

    Gewebe aus ökologschen ViscofasernKern: Polyurethan Schaum
  • Garantie auf den Matratzenkern:

    kA
  • Allergiker geeignet:

    [Ja]
  • Ökotex-siegel:

    [Ja]
  • Bezug abnehmbar:

    [Ja]
  • Bezug waschbar:

    [Ja]
  • Antimilben:

    [Ja]
Vorteile
  • Härtegrad: H3
  • Material: Gewebe aus ökologschen Viscofasern
  • Kern: Polyurethan Schaum
  • langlebig: durch Latex
  • Matratzenbezug mit Reißverschluss: abnehmbar

Nachteile

  • Nicht über 40 Grad waschbar
  • Nur in einer Grösse erhältlich
Zurück zur Vergleichstabelle: Latexmatratzen Test 2020

Verschiedene Arten des Latex

Um genau die Matratzen zu erhalten, die den jeweiligen Bedürfnissen entsprechen, kommen verschiedene Formen von Latex zum Einsatz. Eine Variante ist das sogenannte Stiftlatex. Für dieses Produkt werden sowohl das Talalay- als auch das Dunlop-Verfahren verwendet.


Um eine Matratze herzustellen, muss die Latexmilch mit Zusatzstoffen angereichert werden. Anschließend wird die Flüssigkeit aufgeschäumt. Im nächsten Arbeitsschritt wird der Schaum ein eine Stahlform gegossen, in der sich jede Menge kleiner Stifte befinden.

Mit Dampf oder kochendem Wasser wird der Latex nun vulkanisiert. Die Metallstifte in der Form sind wärmeleitend und sorgen für eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Nur so ist es möglich, zuverlässig den gewünschten Vulkanisationsgrad zu erreichen. Das ermöglicht die flexiblen Eigenschaften, die die Latexmatratzen auszeichnen.

Die Stifte hinterlassen in der so entstandenen Matratze formgebende Löcher. Daher stammt auch die Bezeichnung „Stiftlatex“. Im Inneren der Matratze befinden sich außerdem sogenannte Luftröhren, kleine Hohlräume mit einem Durchmesser von ca. 5 bis 10 mm. Sie optimieren die Atmungsaktivität und verbessern die Luftzirkulation.

Kavernenlatex ist eine Weiterentwicklung vom klassischen Stiftlatex. Es weist größere Hohlräume aus. Die Belüftungsanordnung überzeugt durch eine gute Wärmeisolation. Gleichzeitig erlaubt sie einen ausreichenden Feuchtigkeitstransport.

Bei der Matratze von Steiner Shopping handelt es sich wie beim Vergleichssieger ebenfalls um ein Modell mit insgesamt sieben Zonen. Somit ist eine optimale Unterstützung und Stabilisation des Körpers gewährleistet. Der empfindliche Bereich der Lendenwirbel wird dabei besonders unterstützt.

Der Kern der Latexmatratze besteht aus langlebigem Polyurethan Schaum. Darüber folgt eine Schicht aus ökologischen Viscofasern. Der Bezug ist dank des robusten Rundum-Reißverschlusses abnehmbar und kann bei Temperaturen bis 40° einfach gewaschen werden.

In unserem großen Produkttest haben wir die Matratze mit Abmessungen von 160 x 200 cm auf Herz und Nieren geprüft. Mit dem Härtegrad H3 und einer Höhe von 17 cm ist die Matratze auch für gewichtigere Schläfer hervorragend geeignet. Die Latexmatratze entspricht dem Euro-Latex Eco Standard und kann zudem durch ihre antibakteriellen Eigenschaften auch von Allergikern für eine erholsame Nachtruhe genutzt werden.

Latexmatratze jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Komfort
Benutzerfreundlichkeit
Verarbeitungsqualität
ExpertenTesten.de Latexmatratze

Fazit: Bei der Matratze von Steiner Shopping handelt es sich wie beim Vergleichssieger ebenfalls um ein Modell mit insgesamt sieben Zonen.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.806 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...