Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Wanderstock-Vergleichstabelle

ALPIDEX 11876 im Test 2020

Aktualisiert am:

An Wanderstöcke werden hohe Erwartungen geknüpft. Schließlich sollen sie im Outdoor-Bereich eine zuverlässige Hilfe sein und dem Wanderer ausreichenden Halt auf unwegsamen Untergründen geben. Gerade bei der Auswahl neuer Trekkingstöcke stehen viele vor dem Problem, nicht die richtigen Wanderstöcke zu finden. In dem Wanderstöcke Vergleich 2020 haben die Verbraucher sich mit den Teleskop Wanderstöcken von LEKI RANGER eingehend befasst. Sie möchten herausfinden, ob sich diese Sticks problemlos im Alltag nutzen lassen.

Bekanntermaßen haben die heutigen Wanderstöcke eine große Ähnlichkeit mit den modernen Ski-Stöcken. Kaum noch ein Wanderer nutzt dagegen die traditionellen Modelle aus Echtholz mit Rundhaken-Griff. Für eine optimale Balance im Gelände werden auch immer zwei Stöcke benötigt. Wir zeigen Ihnen, worauf es beim LEKI RANGER Teleskop-Wanderstock ankommt.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
3. Platz
Wanderstock
2,14 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 42 €

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Farbe:

    Schwarz
  • Länge:

    Verstellbereich: 62 - 135 cm
  • Gewicht:

    204 g/Stock
  • Material:

    Carbon
  • Teller:

    1 Paar (= 2 Stück) Pads (Gummipuffer) für Asphalt
  • Spitzen:

    1 Paar (= 2 Stück) Pads (Gummipuffer) für Asphalt
  • Antischock System:

    [Ja]
  • Zielgruppe:

    unisex
  • Saison:

    Evergreen
  • Handschlaufe:

    [Ja]
Vorteile
  • Grifflänge (Schaumstoff): 28 cm
  • Griffumfang: ca. 9 cm
  • Gewicht pro Stock: 204 g
  • Verschlussart: "easy quick lock" Klemmverschluss
  • Griffmaterial: Schaumstoff

Nachteile

  • keine
Zurück zur Vergleichstabelle: Wanderstöcke Test 2020

Lieferung und Verpackung

Heiß ersehnt haben die Verbraucher die Bestellung ihrer LEKI RANGER Teleskop-Wanderstöcke entgegengenommen. Eingepackt sind die zusammengeschobenen Sticks in einer ansprechenden Kartonverpackung. Das Verpackungsgewicht beläuft sich auf 567 g. Nach dem Auspacken haben die Kunden im Lieferumfang

  • zwei zusammengeschobene Wanderstöcke,
  • ein Paar Trekking-Teller mit Gewinde,
  • ein Paar Hartmetall-Flexspitzen sowie
  • Herstellerinformationen mit Montageanleitung

vorgefunden.

Die Inbetriebnahme der LEKI RANGER Teleskop-Wanderstöcke

Mit den richtigen Trekkingstöcken macht die nächste Outdoor-Tour besonders viel Spaß. Jedoch müssen die Verbraucher hier ihreneuen Sticks für den ersten Ausflug erst vorbereiten. Auf den ersten Blick haben ihnen die Schwarz-silber-anthrazit-rot lackierten Stöcke sehr gut gefallen. Im ersten Schritt müssen die Kunden ihre LEKI RANGER Teleskop-Wanderstöcke auf die gewünschte Länge ausziehen. Hierfür können sie die beiden Drehverschlüsse an jedem Stick bequem nutzen.

Je nach Lieferzustand müssen die Kunden noch den Trekking-Teller und die Hartmetall-Flexspitze unten einschrauben. Mit diesen Tellern können sie problemlos ihre Bergwanderungen unternehmen. Leider sind im Lieferumfang die Powder-Teller für Schneewanderungen nicht dabei. Insoweit sind ihre LEKI RANGER Teleskop-Trekkingstöcke einsatzbereit.

Die Leki im Video

Die wichtigsten Daten und Fakten der LEKI RANGER Teleskop-Trekkingstöcke

Die Auswahl neuer Wanderstöcke muss gut überlegt sein. Wer hier große Kompromisse eingeht, hat hinterher auf längeren Wandertouren das Nachsehen. Selbstverständlich können die meisten Modelle von renommierten Markenherstellern kaum mit den einfachen Modellen vom Discounter verglichen werden.

Beim LEKI RANGER Teleskop-Wanderstock handelt es sich um einen eleganten Trekkingstock aus Aluminium. Besonders ansprechend ist die Lackierung in Schwarz-silber-anthrazit-rot. Mithilfe der beiden Drehgelenke an jedem Stick können die Verbraucher diese auf eine Länge zwischen 72 und 140 cm individuell einstellen. Dabei besteht jeder Wanderstock aus drei einzelnen Aluminiumteilen, die 18, 16 und 14 mm im Durchmesser betragen.


Diese Wanderstöcke besitzen ein Eigengewicht von rund 600 g. Für einen sicheren Halt im unwegsamen Gelände können sie die mitgelieferten Trekking-Teller montieren. Zusätzliche Sicherheit bieten auch die eingeschraubten Hartmetall-Flexspitzen, die sich im Lieferumfang befinden.

Wie bei allen Wanderstöcke bzw. unserem Wanderstöcke Vergleichssieger, darf ein ergonomischer Handgriff nicht fehlen. Hierbei handelt es sich um echte PAS-Cork-Griffe, die mit einer hochwertigen Sicherheitsschlaufe mit Fleecebesatz ausgestattet sind. Dadurch können die Kunden Trekkingstöcke im unwegsamen Gebiet nicht versehentlich von der Hand rutschen. Das witterungsbeständige Kork-Material verleiht diesen Sticks eine tolle Optik und bietet eine sichere Führung bei der Handhabung.

Auf die Höhenverstellung mithilfe des Drehsystems sind wir bereits zuvor eingegangen. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass die LEKI RANGER Teleskop-Wanderstöcke mit einem AS-Anti-Shock-Dämpfungssystem ausgestattet sind. Wer möchte, kann diese Eigenschaft aber auch manuell abschalten. Hierzu müssen lediglich die beiden obersten Rohre mit den Federn auf Anschlag zusammengedrückt und nach rechts gedreht werden.

Die wichtigsten technischen Highlights im Überblick:

  • Trekkingstöcke aus Aluminium,
  • 600 g Eigengewicht,
  • ergonomische Handgriffe aus PAS Cork,
  • Handschlaufen mit Fleecebesatz,
  • zwei Drehverschlüsse für die Höheneinstellung je Stock,
  • ausziehbar zwischen 72 bis 140 cm,
  • dreiteiliger Stick – 18, 16 und 14 mm,
  • austauchbare Hartmetall-Flexspitze,
  • zwei austauschbare Trekkingteller,
  • abschaltbares Anti-Shock-Dämpfungssystem.

Bedienung und Funktionen der LEKI RANGER Teleskop Wanderstöcke

Mithilfe der Drehverschlüsse haben die Verbraucher ihre LEKI RANGER Teleskop Wanderstöcke auf die richtige Länge gebracht. Die Trekking-Teller wurden montiert, sodass sie nun die ersten Laufversuche unternehmen können. Wie auch viele andere Kunden positiv aufgeführt haben, liegen die Handgriffe besonders angenehm in der Hand. Das Korkmaterial ist relativ fest, aber sehr griffig. Bekanntermaßen kann Kork möglichen Schweiß sehr gut aufnehmen.

In dem Vergleich haben die Kunden beim Wandern eine gute Entlastung der Kniegelenke gespürt. So sollte es ja auch sein. Insbesondere wenn es bergab geht, sollte niemand auf Trekkingstöcke verzichten. Die unterstützende Wirkung der LEKI RANGER Teleskop Wanderstöcke ist sehr gut. Schön finden die Verbraucher auch das integrierte Anti-Shock-System. Hier merken sie eine angenehme Federung. Einige Kunden haben festgestellt, dass beim Bergauflaufen die Stöcke durch das Dämpfungssystem leichte Geräusche verursachen.

Die Hartmetall-Flexspitze bietet auf verschiedenen Untergründen einen sicheren Halt. Die Teller wirken sich besonders aus, wenn die Wege einmal etwas weicher sind. Wie die Kunden bereits festgestellt haben, sind die Schnee-Teller jedoch nicht im Lieferumfang enthalten.

Durchweg haben die LEKI RANGER Teleskop Wanderstöcke vornehmlich positive Kundenbewertungen erhalten. Insbesondere der zuverlässige Feststellmechanismus zum Einschieben der Stöcke kann mit einer Langlebigkeit überzeugen. Grundsätzlich sorgen diese Trekking-Sticks für eine gute Handhabung und bieten einen angenehmen Bedienungskomfort.

Zubehör für die LEKI RANGER Teleskop Wanderstöcke

Eine Outdoor Uhr ist optimal für alle Aktivitäten die draußen Spaß machen.Selbstverständlich werden die LEKI RANGER Teleskop Trekkingstöcke vollständig für den sofortigen Einsatz geliefert. Dennoch gibt es grade in diesem Bereich der Sportgeräte auch noch das eine oder andere Zubehör, welches die Verbraucher hier erwähnen möchten. Nachfolgende Zubehörteile gibt es für diese Wanderstöcke:

  • optionale Schnee-Teller,
  • Gummi-Protektoren für die Spitze des Trekkingstocks,
  • Ersatz-Spitzen,
  • einen Ersatz-Trekking-Teller sowie
  • neue Halteschlaufen.

Wie auch schon beim Wanderstöcke Vergleichsieger können die Kunden insbesondere die Gummi-Protektoren empfehlen. Diese schützen die Spitze, wenn Sie längere asphaltierte Wege laufen möchten.

Fazit

Die LEKI RANGER Teleskop Wanderstöcke zeichnen sich nicht nur durch ein modernes Design aus. Die Aluminium-Sticks erreichen mit ihren 600 g auch ein leichtes Eigengewicht. Schön finden die Verbraucher, dass sich die Länge über die Drehverschlüsse zwischen 72 und 140 cm individuell anpassen lässt. Wie auch viele andere Kunden positiv anmerkten, liegen die ergonomischen Kork-Griffe sehr gut in der Hand.

Bei Nichtgebrauch können die dreiteiligen Sticks platzsparend verstaut werden. Hervorzuheben ist auch das integrierte Anti-Shock-System, welches aber ebenfalls bei Bedarf ausgeschaltet werden kann. Wie wir weiter oben aufgeführt haben, fehlen im Lieferumfang entsprechende Teller für Schneeoberflächen. Diese lassen sich aber nachkaufen. Alles in allem bieten die LEKI RANGER Teleskop Wanderstöcke eine interessante Alternative und können somit ohne Weiteres empfohlen werden.

Wanderstock jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Robustheit
Qualität/Haltbarkeit
Preis-Leistungsverhältnis
ExpertenTesten.de

3. Platz

2,14 (gut) Wanderstock

Fazit: Die Teleskop Wanderstöcke LEKI RANGER können platzsparend verstaut werden.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.757 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...