TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Pfeffermühle-Vergleichstabelle

Wesco 322 774-23 im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Pfeffermühle  Vergleich 2020:

Zum Pfeffermühle -Vergleich 2020

Was die Pfeffermühle ausmacht, ist das Mahlwerk. Ist dieses leistungsstark und verschleißfrei, ist auch die Mühle besser in ihrer Funktionalität. Besonders gut sind Mahlwerke aus Keramik, die im Handel häufig sehr teuer sind. Das trifft auf die „Wesco 322 744-23 Salz- und Pfeffermühle“ nicht zu. Als Preissieger stimmt das Preis-Leistungsverhältnis der Mühle, dazu kann sie vielseitig und für verschiedene Gewürze verwendet werden. Das Modell ist in modern flippigen Farben im Handel erhältlich, sehr formschön und robust.

Die Wesco 322 774-23 Salz- und Pfeffermühle, Mandel im Vergleich
ExpertenTesten.de Archiv Pfeffermühle

Funktionsübersicht

  • Typ : Manuell
  • Gewicht : 481 g
  • Abmessungen : 22,8 x 12,8 x 7 cm
  • Material : Metal, Acryl
  • Farbe : commited
  • Durchsichtig : [Nein]
  • Mahlgrad verstellbar : [Ja]
  • Modernes Design : [Ja]
  • Modernes Design : [Ja]
Aktuelles Angebot derzeit nicht verfügbar Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • Mit hochwertigem CrushGrind® Mahlwerk
  • Reinigung: schnell und problemlos
  • Individuelle Mahlgradeinstellung
  • Mahlgrad verstellbar
  • Gute Verarbeitung

Nachteile

  • hohes Gewicht
  • etwas zu hoch

Daten & Fakten

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

Die Ware wurde schnell und pünktlich versandt. Nach der Bestellung dauerte die Lieferung 2 Werktage. Die Pfeffermühle war gut und gepolstert verpackt, in Folie gekleidet und wies keine Mängel oder Beschädigungen auf. Ein Beipackzettel war ebenfalls enthalten, dazu eine kleine Mischung verschiedener Pfefferkörner zum Testen und Ausprobieren.


Das Modell gab es in flippigen Farben, darunter „Mandel“, „Brombeer“, „Limonengrün“ oder ganz klassisch in „Schwarz“, „Weiß“ und „Rot“.

Angaben zum Hersteller

Wesco“ ist ein bekannteres Familienunternehmen, das 1867 im Sauerland gegründet wurde und seine Produkte weltweit vertreibt. Angeboten werden Artikel für den Haushalt und Küchenbedarf, vom Abfalleimer bis zum Badezimmerschrank, wobei Wert auf Design und Qualität gelegt wird. „Wesco“ ist eine eingetragene Marke und wird im Buch „Marken des Jahrhunderts“ aufgeführt.

Design, Farbe, Maße und Gewicht

Die Wesco 322 774-23 Salz- und Pfeffermühle belegt den 4. Platz.Die „Wesco Pfeffermühle“ konnte im Test sowohl als Pfeffer-, Salz- oder Gewürzmühle verwendet werden und unterschied sich auch in der Optik deutlich von ähnlichen Modellen. Das zylinderförmige Design lief oben spitzer zu und war in drei Bereiche gegliedert, wobei der farbige Teil den größten bildete. Die beige Farbe erinnerte an helles Holz, war aber pulverbeschichtetes Metall.

Dadurch wog die Mühle auch etwas mehr und lag beim Mahlen gut und praktisch in der Hand. Das Gewicht betrug 481 Gramm, die Maße waren 22,8 x 12,8 x 7 Zentimeter. Unten befand sich ein durchsichtiger Bereich aus Acryl.

Aufbau, Verarbeitung und Material

Neben den bereits genannten Materialien bestand das Mahlwerk aus High-Tech-Keramik, war robust, verschleißfrei und leistungsstark. Das Modell war glatt, matt glänzend und hochwertig verarbeitet. Der Acrylboden hob sich optisch schön zum Rest der Pfeffermühle ab, wurde durch einen silbernen Metallring durchbrochen. „Wesco“ bot mehrere Küchenartikel im gleichen Design an. Zur Mühle konnte ein gleichfarbiger Brotkasten oder Toaster erworben werden.

Mahlwerk, Mahlgrad und andere Eigenschaften

Das Mahlwerk konnte in mehreren Stufen verändert werden und bot gemahlene grobe und feine Ergebnisse. Bei Salz und Pfeffer war die grobe Einstellung so ausgelegt, dass die Körner lediglich halbiert wurden. Die sehr feine Einstellung erlaubte eine pulverförmige Konsistenz.


Die Mühle wurde am Ring gedreht und gab eine gute Menge Gewürz heraus. Das etwas schwere Gewicht machte den Vorgang anstrengender, das Mahlen aber auch kraftvoller. Der Grad konnte stufenlos eingestellt werden.

Mögliche Gewürze zum Einfüllen

Für die Mühle eigneten sich besonders grobe Partikel an Gewürzen, darunter Pfefferkörner, Salz, Meersalz, Chili oder getrocknete Kräuter. Frische Bestandteile konnte die Mühle nicht verarbeiten. Genauso schlecht wirkten sehr ölhaltige Zutaten. Dennoch schaffte die „Wesco Pfeffermühle“ auch weichere Mischungen, konnte sie pulverisieren oder grob ausgeben.

Fein und grob gemahlene Gewürze – die Pfeffermühle in der Nutzung und Anwendung

Zusammenbau und Bedienung

Um die Mühle nutzen zu können, musste sie mit dem gewünschten Gewürz gefüllt werden. Dazu gab es eine große Öffnung des Behälters, der einfach aufgefüllt werden konnte. Der Deckel wurde wieder aufgeschraubt und bot eine leichte Versiegelung des Inhalts, so dass das Aroma länger bewahrt blieb. Da die Mühle aus wenigen Einzelteilen zusammengesetzt war, war die Bedienung und das Befüllen unkompliziert.

Handhabung, Feineinstellungen und Mahleigenschaften

Bei dem Modell handelte es sich um ein mechanisch bedienbares Gerät, so dass keine Batterien notwendig waren, die etwas schwerere Mühle nur in die Hand genommen und gedreht werden musste, um die Speisen feiner oder gröber zu würzen.


Der stabile Acrylboden war transparent und ermöglichte das stabile Abstellen des Modells. Die stufenlosen Einstellungen des Mahlgrads sorgten für ein gleichmäßiges feines Streuergebnis.

 

Haltbarkeit und Resistenz des Mahlsteins

Die pulverbeschichtete Metalllegierung des Gehäuses war kratzfest und sehr robust, fühlte sich auch bei der Nutzung im Test gut an. Zwischen dem Mahlwerk, Boden und Gehäuse saß ein Ring, der nach einer längeren Nutzung verbogen wurde, sich löste oder verrutschte.

Das hochwertige Mahlwerk aus Keramik erwies sich im Test und Vergleich als beständig und langlebig. Das betraf das Einfüllen vieler Gewürzsorten, auch harte Kristalle wie Jod- oder Meersalz.

Hygiene und Reinigung

Nicht nur das Befüllen der Mühle war unkompliziert, sondern auch die Reinigung. Der Gewürzbehälter konnte ausgespült werden, war sogar für die Spülmaschine geeignet. Um das Mahlwerk zu reinigen, empfahl sich eine kleine Menge Salz, die durch die Kristalle alle Reste entfernte. Die Aufbewahrung der Gewürze direkt in der Mühle war hygienisch und aromafrisch.

Fazit

Das Design ist formschön und schlicht, das Mahlwerk leistungsstark und robust. Die „Wesco 322 774-23 Salz- und Pfeffermühle“ ist auch für den anspruchsvollen Nutzer geeignet, kann verschiedene Gewürze mahlen und erlaubt eine stufenlose Einstellung mehrerer Mahlgrade.

Die Mühle gibt es in verschiedenen Farben, die auf einem Tisch schön zur Geltung kommen. Das Material aus Metall und Keramik gewährleistet eine lange Nutzung.

Pfeffermühle jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Komfort
Preis-Leistungsverhältnis
Benutzerfreundlichkeit

Fazit: Die Wesco 322 774-23 Salz- und Pfeffermühle, Mandel hat ein leistungsstarkes und robustes Mahlwerk.

ExpertenTesten.de Pfeffermühle
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.287 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...