Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Etikettendrucker -Vergleichstabelle

Dymo S0838820 im Test 2019

Aktualisiert am:

Sie können auf das gleichzeitige Drucken von zwei Etiketten verzichten? Dann sollten Sie sich den Dymo LabelWriter 450 Turbo Drucker etwas genauer ansehen. Dieser ist baugleich zum Dymo 450 Twin Turbo Drucker, kann jedoch nur jeweils mit einer Etikettenrolle bestückt werden.

Die „effizienteste Lösung für professionelle Anwendungen“ – so wird auf der Internetpräsenz des Herstellers für dieses Modell geworben. Tatsächlich ist das Dymo Beschriftungsgerät eher für den täglichen Einsatz sowohl in kleinen als auch mittelständischen Unternehmen geeignet.

Wenn Sie jedoch auch privat viel Korrespondenz zu bewältigen haben, kann sich auch für Sie der Kauf des Dymo Beschriftungsgerätes lohnen. Lesen Sie im Test, ob das Gerät Ihren Anforderungen gerecht wird.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
4. Platz
Etikettendrucker
1,67 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 120 €

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    27 x 14 x 16,3
  • Artikelgewicht:

    0,68
  • Druckgeschwindigkeit:

    71
  • Anschlüsse:

    USB
  • Farbe:

    schwarz-silber
  • Barcodedruck:

    [ja]
  • Auflösung:

    600 x 300
Vorteile
  • hohe Geschwindigkeit
  • überragende Qualität
  • Thermodrucktechnologie
  • schnelles Etikettieren
  • mühelose Bedienung

Nachteile

  • schlechte USB Kabel
  • schlechte Software
Zurück zur Vergleichstabelle: Etikettendrucker Test 2019

Der Test

Lieferung und Verpackung

Dymo S0838820 Etikettendrucker Erfahrungen, Test und VergleichDer Dymo LabelWriter 450 Turbo Etikettendrucker ist bei Amazon mit einem Preisvorteil von 33 Prozent bereits für 120,89 Euro erhältlich. Sie erhalten auf das Gerät vom Hersteller eine Garantie von zwei Jahren. Diese können Sie um noch einmal zwei Jahre erweitern, wenn Sie die Amazon Protect Garantie zum Preis von 19,49 Euro erwerben.Geliefert wird Ihnen der Etikettendrucker in seiner original Umverpackung. Holt man ihn aus dieser, ist man von der ansprechenden Optik in Schwarz begeistert. Damit es zu keinen Verwechslungen kommt, ist die genaue Bezeichnung zudem auf der Vorderseite eingraviert.

Inbetriebnahme


 Vor der ersten Nutzung müssen Sie Ihren neuen Etikettendrucker zunächst mit Hilfe des beiliegenden USB Kabels mit Ihrem PC verbinden und die entsprechende Software installieren. Dafür benötigen Sie keine großartigen Computerkenntnisse; selbst Anfängern gelingt die Einrichtung ohne Probleme.

Daten & Fakten

Gewicht

Dymo S0838820 Etikettendrucker Praxiseinsatz, Test und VergleichIm Vergleich zum Dymo 450 Twin Turbo Drucker wiegt dieses Modell gerade einmal knapp 700 Gramm und nimmt deutlich weniger Platz auf Ihrem Schreibtisch ein als der Dymo Labelwriter 450 Twin Turbo.

Leistung

Der Dymo LabelWriter 450 Turbo Etikettendrucker arbeitet mit der sogenannten Thermodrucktechnologie: Dies bedeutet für Sie, dass der Einkauf von preisintensiven Tonerkartuschen und Tintenpatronen entfällt.Von der Leistung her ist er ebenso schnell wie sein „großer Bruder“ mit zwei Etikettenfächern: Auch dieses Gerät schafft ohne Probleme bis zu 71 Etiketten in der Minute. Einzige Systemvoraussetzung, die Ihr Computer erfüllen muss, ist mindestens Windows 7 oder Mac OS® x v10.8.

Sonstige technisch/funktionelle Merkmale

Bedienung & Funktionen

Beim Dymo 450 Turbo Etikettendrucker haben Sie die Auswahl aus immerhin 100 verschiedenen Etikettenlayouts. So können Sie Ihre Geschäfts- oder Privatpost also recht individuell gestalten.


Gestaltet werden die Etiketten bequem mit der Dymo Software, die Sie einfach bei Erhalt des Druckers auf Ihrem PC installieren. Natürlich können Sie aber auch aus zahlreichen anderen Programmen wie Word oder Excel direkt auf Ihre Etiketten drucken.

Im Praxistest

Bedienung

Dymo S0838820 Etikettendrucker Preisvergleich und TestDer Dymo 450 Turbo Etikettendrucker zeichnet sich nicht nur durch eine hohe Leistung aus, auch die Bedienung ist mühelos. Ohne Probleme kann man die Etiketten einsetzen. Die Steuerung ds Druckers erfolgt ausschließlich von Ihrem PC oder Mac aus und bereitet im Etikettendrucker Test ebenfalls keinerlei Probleme.

Komfort

Wenn Sie fortan noch schneller und effizienter drucken möchten, sind Sie mit dem Dymo Label Writer 450 Turbo gut beraten, denn er schafft bis zu 71 Etiketten in der Minute.

Zubehör

Positiv: Für den Dymo Etikettendrucker 450 Turbo benötigen Sie weder Tonerkartusche noch Tinte. Das einzige Zubehör, welches Sie sich am besten gleich auf Vorrat kaufen, sind die Etiketten.


Bei Amazon können Sie diese recht günstig erwerben: Für 500 Versandetiketten zahlen Sie etwa acht Euro. Wenn Sie sich zum Kauf des Dymo Druckers 450 Turbo entscheiden, erhalten Sie jedoch bereits einen kleinen Vorrat an Adressetiketten. Weiterhin finden Sie im Lieferumfang eine Kurzanleitung, einen Adapter sowie Netz- und USB-Kabel.

Schluss

Diese Highlights zeichnen den Dymo LabelWriter 450 Turbo Etikettendrucker aus:

  • für PC und Mac geeignet
  • hohe Geschwindigkeit: bis zu 71 Etiketten in der Minute
  • mehr als 100 Etikettenstile und Layouts
  • Gewicht nur 700 Gramm
  • hohe Auflösung von 600 x 300 dpi

Fazit

Der Dymo LabelWriter 450 Turbo ist ebenfalls ein für den privaten und gewerblichen Bedarf geeignetes Modell. Bedenken sollten Sie lediglich, dass die maximale Etikettenbreite bei 56 Millimetern liegt.Egal ob Sie Briefe und Pakete, CDs, Ordner oder Mappen beschriften möchten – auch mit dem Dymo LabelWriter 450 Turbo sind Ihrer Phantasie kaum Grenzen gesetzt.Selbst wenn Sie Ihre Ausgangspost frankieren möchten, ist Ihnen dieser Dymo Drucker eine wertvolle Hilfe. Alles in allem also ein äußerst vielfältiges Beschriftungsgerät, das recht kompakt ist und nicht viel Platz auf Ihrem Schreibtisch einnimmt.

Etikettendrucker jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Preis-Leistungsverhältnis
Verarbeitungsqualität
Komfort
ExpertenTesten

4. Platz

1,67 (gut) Etikettendrucker

Fazit: Der Dymo LabelWriter 450 Turbo ist ebenfalls ein für den privaten und gewerblichen Bedarf geeignetes Modell. Bedenken sollten Sie lediglich, dass die maximale Etikettenbreite bei 56 Millimetern liegt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (916 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...