Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Beamer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Beamer von Epson im Test 2019

Epson EH-TW6700W ProjektorIm Bereich Drucker, Scanner und Fotoapparaten, hat sich der japanische Hersteller weltweit bereits einen sehr guten Namen erarbeitet. Die leistungsstarken Geräte sind bei Anwendern überaus beliebt und begehrt. Neben den zuvor genannten Produkten, bietet Epson jedoch noch viele weitere Produkte in seinem Sortiment.

Ob Registrierkassen, LCD-Komponenten oder Projektoren (Beamer), mit Epson haben Sie einen erfahrenen und zuverlässigen Hersteller in diesen Bereichen zur Verfügung.

Das Unternehmen Epson wurde am 18.5.1942 mit Hauptsitz in Nagano (Japan) gegründet. Im Bereich der Elektronik ist Epson mittlerweile absoluter Markführer und hat einen Jahresumsatz von mehreren Milliarden US-Dollar. Mittlerweile beschäftigt das japanische Unternehmen knapp 75.000 Mitarbeiter, die sich täglich und rund um die Uhr mit der Verbesserung und Entwicklung der Geräte beschäftigen.

Epson erlangte Berühmtheit mit seinen Nadel-Druckern und gehört heute noch zu den erfolgreichsten und bekanntesten Herstellern von Druckern. Der Markt hat sich in der Vergangenheit jedoch verändert und viele Kunden bevorzugen heute sogenannte Multifunktionsgeräte.

Ob nun Scannen, Drucken oder Kopieren, mit den hochwertigen und leistungsstarken Geräten von Epson ist heute alles möglich. Seit geraumer Zeit gehört Epson auch im Bereich der Beamer zu den besten Anbietern auf dem Markt.

Beamer für die Heimkinoanlage

Wenn Sie sich für eine Heimkinoanlage interessieren, stehen Ihnen hierfür verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Das wohl beste Ergebnis erzielen Sie mit einer Leinwand und einen geeigneten Beamer.

Epson EH-TW6700 Projektor testEpson hat in seinem Sortiment Beamer in den verschiedensten Preisklassen, welche jedoch allesamt mit einer sehr guten Leistung und Verarbeitung überzeugen können. Selbst für den kleinen Geldbeutel garantiert Epson mit seinen Beamern für ein erstklassiges Kino-Erlebnis. Schauen Sie sich direkt auf der Homepage des Herstellers um und verschaffen Sie sich einen ersten und groben Überblick über die verschiedenen Beamer.

Wenn es um einen Beamer für das Heimkino geht, sind die DLP-Beamer aus dem Hause Epson zu empfehlen. Diese Modelle zeichnen sich durch die sehr guten Schwarzwerte aus. Epson vertraut bei der Herstellung ausschließlich den neuesten Technologien. Bei einem Beamer für das Heimkino ist in erster Linie die Auflösung ein sehr wichtiges Thema.

Der Beamer sollte auf alle Fälle eine Full-HD Auflösung zu bieten haben. In den Tests ist zudem auch positiv aufgefallen, dass die Beamer von Epson sehr leise sind. Besonders bei kleineren Räumen wirkt sich dieser Umstand sehr positiv aus.

Mittlerweile gibt es auch eine Vielzahl an Projektoren, die eine 4K-Auflösung bieten. Die Geräte sind in der Anschaffung jedoch noch etwas teurer als die Modelle mit Full-HD Auflösung. Ein Irrglaube ist zumeist, dass ein Beamer auch über eine Vielzahl an Anschlüssen verfügen sollte.

Natürlich sind die Anschlussmöglichkeiten nicht zu vernachlässigen, doch die Beamer von Epson bieten allesamt ausreichende Möglichkeiten in Bezug auf den Anschluss. Somit müssen Sie darauf nicht gezielt achten. Weitaus wichtiger ist die Angabe der Lumen bei einem Beamer.

Dieser gibt Aufschluss über die jeweilige Leistung (Helligkeit) des Geräts. Für Heimkinoanlagen empfehlen sich Ausführungen mit über 500 Lumen. Die günstigen Ausführungen verfügen zumeist über 100 bis 200 Lumen, welche sich perfekt für kleinere Präsentationen eignen. Wenn Sie also Ausschau nach einem Beamer für eine Heimkinoanlage halten, sollten Sie gezielt auf die Angabe der Lumen achten. Bei den Produkten von Epson erhalten Sie zumeist Werte von 2.000 bis 2.500 Lumen, welche natürlich für ein ausgezeichnetes Ergebnis sorgen.

Epson EB-U05 3LCD-Projektor HDMI

Mit welchen Anschaffungskosten ist zu rechnen?

Epson beweist bei sämtlichen seiner Geräte mit einem guten Preis- und Leistungsverhältnis. Der japanische Hersteller beweist, dass hochwertige Qualität nicht unbedingt mit hohen Anschaffungskosten in Verbindung stehen muss. Sehr gute und leistungsstarke Beamer aus dem Hause Epson erhalten Sie bereits für etwa Euro 300,00 bis Euro 500,00.

Natürlich sind preislich gesehen nach oben hin fast keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie sich jedoch für einen Beamer für das Heimkino interessieren, haben Sie mit den Modellausführungen von Epson viele Möglichkeiten zur Auswahl. Ob ein preiswertes Heimkino oder dann doch lieber die Luxusausführung, für jeden Anlassfall bietet Epson die passende Ausstattung mit seinen Beamern.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Epson EH-TW6700 ProjektorOb ein Flachbildfernseher oder ein Beamer, beim Kauf gilt es auf gewisse Dinge zu achten. Wenn Sie ein Heimkino errichten möchten, ist die Leistung von einem Beamer sehr wichtig. Der Beamer ist sozusagen das Herzstück jeder Heimkinoanlage und sollte dementsprechend sorgfältig ausgewählt werden. Wenn Sie sich für den Hersteller Epson entscheiden, haben Sie bereits den ersten richtigen Schritt getätigt. Epson verfügt über eine jahrelange Erfahrung und ist auf diesem Gebiet sicherlich Markführer.

Dieser Umstand wurde in der Vergangenheit anhand diverser Tests immer wieder belegt. Die Beamer von Epson werden immer wieder zu den Testsiegern gewählt und die Modelle erfreuen sich selbst bei absoluten Kennern einer großen Nachfrage.

Epson EB-U05 3LCD-ProjektorBeim Kauf ist in erster Linie auf die Leistung zu achten. Ein Beamer für eine Heimkinoanlage sollte eine gewisse Anzahl an Lumen bieten können. Genaue Aufschlüsselungen über Lumen und Einsatzgebiet finden Sie im Internet.

Für eine Heimkinoanlage ist jedoch ein Wert von 500 Lumen ein absolutes Muss. Die Geräte von Epson bieten durchschnittlich Werte von 1.000 bis 2.000 Lumen. Welche sich somit perfekt für Heimkinoanlagen eignen.

Ein weiterer Punkt ist das Thema Anschlüsse. Zwar bieten die heutigen modernen Beamer alle notwendigen Anschlüsse, jedoch sollten Sie vor dem Kauf einen kurzen Blick über die Anschlussmöglichkeiten werfen.

Epson gehört jedoch mit seinen Ausführungen zu den absoluten Spitzenreitern und in der Regel werden Sie mit den Modellen von Epson auch alle notwendigen Anschlüsse vorfinden. Immer wieder wird die Lautstärke der Beamer kritisiert. Eine zu hohe Geräuschentwicklung ist gerade bei kleinen Räumen sehr störend.

Epson hat auf diese Kritikpunkte sehr gut reagiert und sämtliche Modelle überarbeitet. Somit müssen Sie sich über störende Geräusche durch den Beamer nicht länger ärgern. Entscheiden auch Sie sich für einen Beamer von Epson und profitieren Sie von der neuartigen Technik in den Geräten und den günstigen Anschaffungskosten.

Fazit

Zusammengefasst ist zu sagen, dass die Beamer von Epson eine sehr gute Leistung abliefern. Besonders für die Heimkinoanlagen ist Epson ein empfehlenswerter Ansprechpartner. Die japanischen Geräte überzeugen mit guter Leistung und einer einfachen Handhabung. Hinzu kommt natürlich die erstklassige Qualität, die wiederum für eine lange Haltbarkeit sorgt. Schauen Sie sich die Beamer von Epson an und überzeugen Sie sich mit Hilfe der Testergebnisse und Testberichte selbst.

Zurück zur Vergleichstabelle!
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.579 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...