Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
ZurĂĽck zur E Zigarette-Vergleichstabelle

IJOY RDTA BOX 100 W im Vergleich

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten E Zigarette Vergleich 2019:

Zum E Zigarette-Vergleich 2019

Das Rauchen bleibt für viele Menschen ein Genuss, muss aber nicht immer gesundheitsschädlich erfolgen. Eine normale Zigarette enthält Giftstoffe und Teer, greift die Lunge an und verändert auch durch die Nikotinwirkung den menschlichen Organismus. Etwas entlastender sind Wasserpfeifen oder Shishas, wobei die noch mobilere Variante der E-Zigarette immer mehr Anhänger findet. Diese funktioniert elektronisch, ist meistens schmal und handlich gebaut, kann über einen Akku betrieben werden und wird über einen vorhandenen Tank mit Liquid gefüllt, das dann als Flüssigkeit verdampft und die Rauchentwicklung mit verschiedenen Aromen, zum Teil auch mit einem geringen Anteil von Nikotin ermöglicht.

Archiv
E Zigarette
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfĂĽgbar

Kundenbewertung
2.8 von 5 Sternen
bei 17
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prĂĽfen!
FunktionsĂĽbersicht
  • Abmessungen:

    kA
  • Gewicht:

    345
  • Leistung:

    5-100W
  • Akkukapazität:

    Eingebaute Li-Po 2600 mAh Batterie
  • Temperaturbereich:

    300F-600F
  • Garantie:

    [Ja]
  • Lieferumfang:

    1 x RDTA BOX Mini Kit 2600mAh Aufbau in 1 x RBM-C2 vorgefertigte Spulenkopf (0,25 Ohm 30-60W) 1 x RBM DECK 1 x USB-Kabel 1 x Werkzeugsatz (O-Ringe, Schrauben, Spulen, Japanische Bio-Baumwolle) 1 x Schraubendreher 1 x Manuell 1 x Garantiekarte
  • Inkl. Starter Zubehör:

    [Ja]
  • Modernes Design:

    [Ja]
  • Ohne Nikotin:

    [Ja]
Vorteile
  • Leicht
  • Handlich
  • Komfortabel
  • Transportsicher verpackt
  • Hochwertig verarbeitet

Nachteile

  • Keine
ZurĂĽck zur Vergleichstabelle: E Zigaretten Test 2019

E-Zigaretten sind hygienischer und in der Dampfentwicklung leistungsstark. So mancher Zigarettenraucher ist hier schon auf die elektronische Form umgestiegen. Der maximale Nikotinwert lieg etwa bei 20 mg pro ml. Die Handhabung ist einfach und unkompliziert, wie es sich bei dem Vergleichssieger „IJOY RDTA BOX 100 W“besonders gut zeigt. Die umfangreiche Ausstattung erleichtert die Anwendung, kann das Rauchen zum Genuss gestalten und ist dann auch mit wesentlich weniger negativen Auswirkungen verbunden.

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Im Grunde ist eine E-Zigarette ein kleiner Verdampfer mit Akku, die optimal für den mobilen Einsatz taugt. Bestellt werden können die Modelle bequem im Internet und können dann effizient verwendet werden. Einige Hintergrundkenntnisse sollten für die Nutzung vorhanden sein. Der Vergleichssieger wurde schnell und zuverlässig durch den Hersteller ausgeliefert und kam mit sehr umfangreicher Ausstattung und unbeschädigt an. Das Modell lag in einer verschweißten Plastikhülle. Eine Anleitung war vorhanden, allerdings nur in englischer Sprache abgefasst. Das Modell war leicht, handlich, transportsicher verpackt und damit dann auch einfach zu bedienen.

Details und Infos zum Hersteller

Der Anbieter „IJOY“ ist marktführend im Bereich der elektronischen Zigarette, vermarktet neben sehr leistungsstarken Modellen und Vaporizern auch das passende Zubehör und die Software. Eine eigene Manufaktur steht zur Verfügung. Marken wie „CIGPET“, „EXO“, „RDTA“ oder LIMITLESS“ erfreuen sich großer Beliebtheit. Neue Ideen werden schnell umgesetzt und bereichern das Produktangebot stetig.

Größe und Gewicht

Mit einem sehr leichten Gewicht von 345 Gramm war die „IJOY RDTA BOX 100 Vape“ gut zu bedienen und handlich. Die Maße betrugen 4,5 x 2,5 x 1,0 Zentimeter, mit einem RBM-Deck von 0,25 Ohm und einem RBM-C2-Coil-Kop von 30 bis 60 Watt. Zwei horizontal angelegte Schlitze sorgten für den besseren Luftstrom im Vergleich. Eine Rändelkappe war ebenfalls vorhanden.

Design und Verarbeitung

Optisch sah die E-Zigarette ansprechend und hochwertig verarbeitet aus. Sie bestand aus einem schwarz lackierten, robusten Metallgehäuse, war im Mundstück verziert und konnte über den silbernen Feuer-Knopf betätigt werden.


Der Tank war etwas klein im Vergleich zu anderen Modellen und bot EinfĂĽllraum von 2 Millilitern.

Leistung, Temperaturbereich und Akku

Zur Auswahl standen insgesamt 100 Watt Leistung, die für einen guten Zug und eine kräftige Dampfentwicklung völlig genügten, auch im niedrigeren Bereich verwendet werden konnten. Verwendet wurde das Modell mit einem hochwertigen Akku, der dann über ein Micro-USB-Kabel aufgeladen wurde. Es handelte sich um eine Li-Po 2600 mAh Batterie, die den hohen Temperaturbereich zwischen 300 und 600 F gut bewältigte.

Ausstattung und Zubehör

Das Modell war für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet und brachte das benötigte Zubehör in umfangreicher Form mit. Zur E-Zigarette als Akkuträger gab es ein RBM-Deck, ein RBM-C2 vorgefertigter Spulenkopf, ein USB-Kabel, japanische Bio-Baumwollwatte und Dichtungsringe dazu. Weiterhin waren ein Schraubendreher, Spulen und ein Werkzeugsatz enthalten.

Bester Preis:
jetzt fĂĽr nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage RĂĽckgaberecht Sichere Bezahlung

>> Sicher & gĂĽnstig – nicht verfĂĽgbar –
auf Amazon bestellen!

Rauchen mit Genuss – die E-Zigarette in der Anwendung

Bedienung, Tragbarkeit und Akkuleistung

Für unterwegs war die E-Zigarette gut geeignet, besaß einen leistungsstarken Akku, der lange hielt. Etwas ungünstig war die Tankgröße, der sehr klein und auch fest verbaut war. Alle Einstellungen waren über ein Menü möglich, darunter konnten auch die Wattleistung und Temperatur reguliert werden.


Die Bedienung war leicht zu verstehen, erforderte aber einen Blick in die Anleitung. Das Modell war leicht, handlich und komfortabel in der Nutzung.

Tankbefüllung, Griffoberfläche und Smoke-Button

Nach mehreren Anwendungen war der Smoke-Button etwas anfälliger, konnte sogar klemmen. Die Griffoberfläche war einigermaßen stabil, die Verarbeitung des Gehäuses gut. Nikotin wurde bei diesem Modell im Vergleich nicht verwendet, dennoch sollte, wenn der Wunsch besteht, eine Höchstmenge von Kartuschen mit nur 2 ml nicht überschritten werden, da der Tank auch nicht größer war. Dieser war leicht zu befüllen, auch für Anfänger eine gute Wahl. Die Nikotinstärke war an der E-Zigarette einstellbar. Beim Anzünden zeigte sich eine leichte Erhitzung der Griffoberfläche, die bei längerer Verwendung gerade im Kopf noch heißer wurde. Die Wattleistung genügte dann auch schon zwischen 30 und 40 Watt.

Luftstrom und Rauchentwicklung

Die Dampfentwicklung konnte reguliert werden, zeigte sich allgemein kräftig und dicht. Der Luftstrom simulierte den Zug einer echten Zigarette, schmeckte je nach Befüllung nach dem Aroma des Liquid. Es war möglich, den Rauch tief einzuatmen und wieder auszublasen, während die Wolke im Vergleich deutlich sichtbar war.


Die Stärke war in der Watt-Leistung anpassbar. 100 Watt brachten einen ausgezeichneten Luftstrom zustande.

MundstĂĽck, Hygiene und Verdampferkopf

Das Mundstück war breit und ließ den Luftstrom gut durch, erlaubte einen kräftigen Zug und war dazu austauschar und hygienisch. Alleine die Befestigung war wenig gut durchdacht. Es saß teilweise sehr locker und musste über ein Gewinde festgedreht werden, wobei dieses eher dürftig verarbeitet war und oftmals auch überdrehte. Die E-Zigarette konnte nicht viel bewegt werden. So war ein Umdrehen gar nicht möglich.

Sicherheit und Nutzung

Ganz sicher war die E-Zigarette in der Anwendung nicht, da das Gehäuse zum Teil sehr heiß werden konnte, beim Anzünden ab und an Schwierigkeiten entstanden, wenn der Smoke-Button klemmte. Der sehr kleine Tank von nur 2 ml war nicht für alle geeignet, gerade nicht für Vielraucher oder Menschen, die einen sehr kräftigen Zug benötigten. Empfehlenswert war es, die IJOY Vape E Zigarette“ mit dem Knopf leicht von sich wegzuhalten. So bewegte sich das Liquid leichter und das Rauchen erfolgte geräuschärmer. Die Wolle war gut und konnte auch länger eingelegt werden.

Fazit

Wie alle Modelle dieser Art ist die „IJOY RDTA BOX E-Zigarette“ ab einem Alter von 18 Jahren erhältlich, erlaubt auch das Rauchen mit Nikotin-Liquid, ist einfach zu bedienen und bietet eine ausgezeichnete Dampfentwicklung mit starker Leistung. Weniger gut funktioniert der Feuer-Button, der häufiger klemmen kann. Etwas größer hätte auch der Tank ausfallen können. Dafür ist das Modell optisch sehr ansprechend, leicht zu befüllen und vielseitig verwendbar, da der Akku eine lange Laufzeit mitbringt. Die E-Zigarette ist eine klare Kaufempfehlung, handlich und kompakt, wie es sein muss, und erlaubt den vollen Rauchgenuss.

E Zigarette jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Benutzerfreundlichkeit
Verarbeitungsqualität
Preis-Leistungsverhältnis
ExpertenTesten E Zigarette

Fazit: Die E-Zigarette ist eine klare Kaufempfehlung, handlich und kompakt, wie es sein muss, und erlaubt den vollen Rauchgenuss.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.596 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...