Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Massageball-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Faszientraining erklärt

Faszienrolle-Innovative-Premium-2-in-1Faszien ist derzeit die Begrifflichkeit, die den Sport-, Fitness-, Gesundheits- und Wellnessmarkt erobert zu haben scheint.

So handelt es sich bei Faszien um die Bindegewebsstruktur im menschlichen Körper, welche jedes einzelne Organ umgibt und so Stabilität, Halt und zugleich ein Maximum an Flexibilität schenkt.

Das bedeutet, dass selbst heftige Bewegungen nicht dazu führen, dass sich Organe im Inneren des Körpers verschieben, was ohne das Fasziennetzwerk de facto der Fall wäre.

Blackroll-SelbstmassageBall-Es kommt allerdings auch immer mal wieder dazu, dass der Mensch unter Schmerzen, Verspannungen oder Verklebungen der Faszien liedet, wobei hier häufig ein Bewegungsmangel die Ursache sein kann. Darüber hinaus ist es aber auch möglich, dass Verletzungen oder Unfälle sowie Krankheiten Auslöser dafür sind, dass die Faszien nicht verspannen, verkleben oder eben generell nicht mehr so funktionieren, wie sie sollten.

Sportverletzungen oder ein Mangel an Bewegung kann letztlich – meist über einen Zeitraum von mehreren Monaten oder gar Jahren hinweg – für Schmerzen verantwortlich sein, die man jedoch durch ein gezieltes Faszientraining nach und nach wieder in den Griff bekommen kann. Ziel ist es, das Bindegewebe möglichst wieder schön straff, fest, fit und gesund zu bekommen.

Dies vor dem Hintergrund, dass die einzelnen Bewegungsabläufe wieder flüssig, sanft, federnd und zielorientiert verlaufen können. Denn nur dann kann man langfristig körperliche und durchaus auch psychische Belastungen minimieren.

Bemerkenswerte Ergebnisse erzielen mit Faszientraining

Wenn man bedenkt, dass gesunde, reibungslos funktionierende Faszien maßgeblich sind, um die Organe, die Nervenbahnen etc. zu schützen, sie geschmeidig, beweglich und flexibel zu halten, dann ist es leichter nachvollziehbar, wie hocheffizient ein Faszientraining sein kann bzw. wie positiv es sich auf den gesamten Körper auszuwirken vermag.

Im Rahmen umfangreicher Studien hat man herausgefunden, dass ein zielgerichtetes Faszientraining nicht nur insgesamt von grundlegendem Vorteil ist für mehr Gesundheit und Wohlbefinden, sondern auch für mehr Beweglichkeit, mehr Flexibilität und Fitness sowie für eine höhere Leistungsfähigkeit.

Ein Aspekt, der in dem Zusammenhang ebenfalls nicht von der Hand zu weisen ist, ist die Tatsache, dass sich durch ein fundiertes und vor allem regelmäßiges Faszientraining auch das Verletzungsrisiko beim Sport bzw. bei der Ausübung verschiedener Leistungssportarten auf ein Mindestmaß reduzieren lassen kann.

BlackrollSelbstmassage-BallZusammengenommen ergibt sich durch ein individuelles, fundiertes Faszientraining also Folgendes: Jeder Mensch, der regelmäßig Faszientraining durchführt, kann von einer gesteigerten Lebensqualität, mehr Lebensfreude und bessere sportliche Erfolge profitieren. Alles in allem tut jeder Mensch folglich gut daran, fortan mit einem gezielten Faszientraining zu beginnen.

Faszienrolle-FA-SportsMit Blick auf die Tatsache, dass die meisten Menschen buchstäblich weder Kosten noch Mühen scheuen, um aktiv etwas für die Gesundheit und die Schönheit ihrer Haut zu tun, sollte an dieser Stelle unbedingt Erwähnung finden, dass es keineswegs die Haut ist, die das größte Organ des menschlichen Körpers ist. Zusammengenommen sind es nämlich vielmehr die Faszien, die diesen Anteil ausmachen.

Da liegt es doch nahe, dass sich mehr und mehr Gesundheitsbewusste dafür entscheiden sollen, den Fokus auch auf die Gesundheit, die Stabilität bzw. auf die Funktionalität ihrer Faszien zu legen. Denn wenn diese erst einmal in ihrer Leistungs- und Funktionsfähigkeit eingeschränkt sind, wirkt sich das weitaus gravierender aus, als faltige oder unreine Haut. Insofern zeigt sich auch in dem Zusammenhang, wie elementar ein zielorientiertes Faszientraining ist. Und zwar für jeden einzelnen: sowohl für Sportbegeisterte, als auch für all jene, die der sportlichen Ertüchtigung eher weniger zugetan sind.

Gesundheitsförderndes Faszientraining absolvieren

Sie können Faszientraining ganz nach Belieben leicht in Eigenregie durchführen.

Mit Hilfe einer speziellen Faszienrolle, deren Oberflächenstruktur entweder geriffelt oder genoppt sein kann, können Sie Körperpartien durch eine Faszienmassage behandeln, indem Druck ausgeübt oder sanft streichelnde Bewegungen durchgeführt werden.

In der Folge können Verspannungen gelöst oder zumindest gelockert und Verklebungen im Bereich der Faszien beseitigt werden.

Faszienrolle-Innovative-Premium-2in-1Wenn dieses Faszientraining regelmäßig und zielorientiert durchgeführt wird, ist es ohne Weiteres möglich, dass sich das Muskelgewebe strafft, dass das Bindegewebe gestärkt und wieder ein Stück flexibler und beweglicher gemacht wird. Generell nehmen in Sachen Faszientraining unter anderem Trainingsarten wie Fascial Release oder Rebound Elasticity einen zentralen Stellenwert ein. So geht es beim sogenannten Rebound Elasticity in erster Linie darum, die Spannkraft der Faszien insgesamt zu stärken, weil man weiß, dass es nur mit einem straffen, starken und robusten Fasziengewebe überhaupt möglich ist, Gewichte zu heben.

Diesbezüglich ist es übrigens gänzlich unerheblich, ob es um mehrere Kilogramm oder um das Heben eines nur wenige Gramm schweren Gegenstandes geht. Denn schon das Bücken und Anheben des Körpers funktioniert nicht, wenn nicht auch das Fasziengewebe stark und robust genug ist, um diese Muskelarbeit zu bewerkstelligen. Ist dahingegen vom Fascial Release die Rede, steht die Verbesserung des eigenen Körpergefühls im Fokus. Nur wenigen Menschen ist diesbezüglich bekannt, dass die körperliche Selbstwahrnehmung bzw. der Körpersinn an sich, also die hierfür verantwortlichen Rezeptoren zum größten Teil in den Faszien zu finden sind.

Faszientrainings – ein breites Feld

Damit dürfte so manches verständlicher werden, wenn es zum Beispiel darum geht, dass manche Menschen schon leichteste Berührungen deutlich wahrnehmen, während es bei anderen Personen schon mal erforderlich sein kann, die Bewegungen beim Faszientraining fester und mit einem höheren Druck auszuüben.

Feinsinn und Energie – diese zwei Aspekte liegen durchaus nah beieinander. Deshalb spielt ein effizientes Sinnes- bzw. Sinnlichkeitstraining eine wichtzige Rolle. Auch die Bedeutung dieses Aspektes ist nur wenigen bekannt. Hierbei geht es vor allem darum, dass sich durch die Wahrnehmungsfähigkeit der eigenen Körpersinne und damit auch der Sinnlichkeit – nicht unbedingt in erotischer Hinsicht gemeint – auch das individuelle Selbstbewusstsein des Menschen sowie nicht zuletzt dessen Intelligenz unterstützen oder ausbauen lassen kann.

Allein anhand dieser Faktoren ist bereits erkennbar, welchen Stellenwert die eigene Sinneswahrnehmung überhaupt hat und welche Rolle das Fasziengewebe in diesem Zusammenhang spielt. Ganz gleich, ob es um die körperliche Leistungsfähigkeit, die Kraft und Ausdauer oder um die sinnlichen Aspekte – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes – geht: Das Fasziengewebe ist in vielerlei Hinsicht ein elementarer Bestandteil.

Faszienrolle-Innovative-Premium-2-in1Ist es folglich nur zu einem gewissen Teil leistungsfähig oder funktional, kann sich dies insgesamt auf die Gesundheit und die Beweglichkeit eines jeden einzelnen auswirken. Daher ist ein individuelles Faszientraining geradezu lebensnotwendig. Wie gut, dass es durchaus schon in Eigenregie möglich ist, ein solches Training zu absolvieren.

Darüber hinaus ist auch das Faszientraining durch einen erfahrenen Therapeuten eine echte Wohltat – für Körper, Geist und Seele.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.842 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...