TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Fernglas-Vergleichstabelle

UrChoiceLtd Panda 22×32 Portable HD im Vergleich

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Fernglas  Vergleich 2020:

Zum Fernglas -Vergleich 2020

Im Bereich der Optik gibt es viele Hilfsmittel, um eine intensive Betrachtung von Natur und Landschaft zu gewährleisten, selbst wenn die Entfernung etwas größer ausfällt. Ein Fernglas bietet eine starke Vergrößerung, ist so konzipiert, dass die Objektivöffnung und der Zoom aufeinander abgestimmt sind, um dann beste Lichtdurchlässigkeit und Helligkeit zu gestatten. Dadurch können ferne Ziele besser anvisiert und scharf gestellt werden, ohne dass Präzisionstechnik notwendig ist.

UrChoiceLtd Panda 22x32 Portable HD im Vergleich
ExpertenTesten.de Archiv Fernglas

Funktionsübersicht

  • Produktabmessungen : 15 x 6 x 8
  • Gewicht : ca. 290
  • Zoom : 22-fache Vergrößerung
  • Objektivdurchmesser : 32
  • Ocular Durchmesser : kA
  • Sehfeld : k. A.
  • Garantie : kA
  • Wasserdicht : k. A.
  • Tasche : [Ja]
Aktuelles Angebot derzeit nicht verfügbar Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • Dual-Fokus-Fähigkeit (Focus Wheel)
  • Multi Coated Optik garantiert überlegene Lichtdurchlässigkeit und Helligkeit
  • Daliy Life Wasserdicht
  • Prisma Typ: BaK4
  • unisex

Nachteile

  • Qualität
  • Vearbeitung

Ferngläser gibt es in verschiedenen Ausführungen. Einige sind auch für die Nachtsicht geeignet, wie z. B. das „UrChoiceLtd® Panda 22×32 HD BK4 Nachtsicht Fernglas im Vergleich. Durch eine grüne Mehrfachbeschichtung und eine gute Dämmerungszahl ist das Modell für Tages- und Nachteindrücke gebaut, dabei klein, robust und kompakt. Es hat eine große Objektivöffnung und gestattet damit ein helleres und kontrastreicheres Bild. Sehr vorteilhaft ist auch die Dual-Fokus-Fähigkeit für eine einheitliche Sicht.

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

UrChoiceLtd® Panda 22x32 Portable HD GrünDas Fernglas konnte im Internet bestellt werden, war sehr günstig zu haben und wurde durch den Hersteller zügig und zeitnah verschickt. Die Lieferzeit betrug 3 Werktage, das Fernglas kam in einem stoßfesten Karton an, war transportsicher verpackt und unbeschädigt, ohne Kratzer, Dellen, Brüche oder sonstige Mängel. Es handelte sich um eine Neuware in Originalverpackung. Die Ausstattung fiel im Vergleich durch die Kunden etwas schmaler aus, bestand im Zubehör nur aus einem Reinigungstuch und einem Benutzerhandbuch. Dieses war in englischer Sprache abgefasst.

Farbe, Größe und Gewicht

Das Gewicht des kleinen Fernglases betrug 297 Gramm und bot damit eine sehr leichte und kompakte Bauweise. Das Fernglas war 13,5 Zentimeter lang, konnte in der Breite zwischen 8 und 12,5 Zentimeter verändert werden und hatte eine Tiefe von 4 Zentimeter. Das Gehäuse war schwarz und glatt, die Linse grün beschichtet. Es handelte sich um ein sehr robustes und wasserfestes Modell.

Design, Material, Verarbeitung und Haptik

Das geriffelte Gehäuse hatte eine Soft-Touch-Oberfläche und bestand aus hochwertigem Gummi. Das Fernglas konnte im Vergleich damit nicht so schnell aus der Hand rutschen und war daher auch für Kinder geeignet. Es ließ sich über die Mittelachse zusammenfalten und war damit noch praktischer zu verstauen. Zusammengeklappt passte es locker in eine Hand.


Die Verarbeitung war hochwertig, die Haptik ausgezeichnet. Größe und Gewicht waren gut ausbalanciert, die Materialien robust und stoßfest.

Augenabstand, Zoom und Fokus

Für ein Minifernglas dieser Art war die Objektivgröße schon erstaunlich und ließ dann auch viel Licht in das Binokular eintreten, wodurch es für die Tages- und Nachtsicht geeignet war. Das Objektiv hatte einen Durchmesser von 32 Millimeter, während die Vergrößerung 22-fach erfolgte. Der Augenabstand konnte im Vergleich verändert werden, ebenso die Breite des Fernglases.

UrChoiceLtd® Panda 22x32 PortableFunktionen und Besonderheiten

Mit der Dual-Fokus-Fähigkeit war im Vergleich eine präzisere und schnellere Veränderung des Schärfebereichs möglich. Gegenüber einem fixen oder zentrierten Fokus spielte bei dem Dual-Fokus die Sehstärke des Nutzers keine Rolle. Die Linse wurde automatisch an die Sehkraft angepasst.

Gehäuse und Linsen waren wasserdicht und damit auch nicht für ein Beschlagen des Glases anfällig. Der Augenlinsendurchmesser betrug 12 Millimeter.

Weit Entferntes ganz nah – das Fernglas in der Anwendung und Nutzung

Handhabung und Bedienung

UrChoiceLtd® Panda 22x32

Die praktische Strukturierung des Gehäuses bot einen sicheren und rutschfesten Griff. Das Gummi war angenehm und fühlte sich weich an. Der Klappmechanismus war leichtgängig und dennoch stabil. Wenn das Fernglas aufgeklappt war, bot es eine gute Größe und ließ sich auch über eine längere Zeit bequem halten.

Die Augenmuscheln waren eindrehbar und erlaubten auch Brillenträgern die Nutzung. Die Bedienung war einfach, durch die automatische Fokussierung noch einfacher. Für ein Stativ tauge das Fernglas weniger, dafür konnte es mit einer Hand gehalten werden.

Objektiv, Prismen und Lichtstärke

Die Objektivlinsen waren groß, ultraleicht, beschichtet und grün verspiegelt. Es handelte sich um Hochleistungslinsen in Bak-4-Ausführung, die kompakter und für die Lichteinflüsse besser geeignet waren als die schlechteren BaK-7-Gläser. Dadurch war die Lichttransmission besonders günstig, die Sicht sehr hell und klar, sowohl bei Tag und bei Dämmerung.


Die Lichtstärke lag bei 7,2 Grad und gestattete damit auch eine Betrachtung bei schlechteren Lichtverhältnissen. Die Dämmerungszahl war bei der Errechnung aus Objektivdurchmesser und Vergrößerung hoch und erlaubte scharfe Nachteindrücke, sogar das Betrachten der Sterne, wobei die Vergrößerung hier nur bedingt ausreichte.

Abbildungsqualität und Sehweite

Das Sehfeld des Fernglases bestand aus dem überschaubaren Gelände bei einem Abstand von 1000 Metern zum Ziel oder Objekt. Das „UrChoiceLtd® Panda 22×32 HD Grün BK4 Nachtsicht Fernglas“ bot nicht nur eine HD-Sicht ohne Doppelbild, sondern auch ein großes Sehfeld von 1500 Meter auf 7500 Meter. Dadurch war auch das Fokussieren von beweglichen Objekten gut möglich, z. B. beim Pferderennen, Fußball oder bei ähnlichen Sportevents. Der Zoom ließ sich nicht nur hinten, sondern auch vorne verstellen, was deutliche Vorteile für die Scharfeinstellung bot. Hier konnte auch eine etwas größere Distanz überwunden werden.

https://www.youtube.com/watch?v=OuSSv7V3p0g

Fazit

Für die Tages- und Nachtsicht ist das „UrChoiceLtd® Panda 22×32 HD Grün BK4 Nachtsicht Fernglas“ mit Dual-Focus-Funktion und hochwertigen Ultraleicht-Prismen ein etwas besseres Modell in diesem Preisbereich, liefert scharfe und klare, sehr schön ausgeleuchtete Bilder und eignet sich auch für etwas größere Entfernungen. Die Ausstattung ist eher zweitrangig und fällt bei diesem Modell auch nicht umfangreich aus. Eine Aufbewahrungstasche muss zusätzlich gekauft werden. Ansonsten stimmen Preis und Leistung. Das Modell ist eine klare Kaufempfehlung für Naturliebhaber, Sportbegeisterte und Konzertbesucher. Sogar der Sternenhimmel lässt sich betrachten.

Fernglas jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Verarbeitungsqualität
Benutzerfreundlichkeit
Komfort

Fazit: Für die Tages- und Nachtsicht ist das „UrChoiceLtd® Panda 22x32 HD Grün BK4 Nachtsicht Fernglas“ mit Dual-Focus-Funktion und hochwertigen Ultraleicht-Prismen ein etwas besseres Modell in diesem Preisbereich, liefert scharfe und klare, sehr schön ausgeleuchtete Bilder und eignet sich auch für etwas größere Entfernungen.

ExpertenTesten.de Fernglas
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.135 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...