Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
ZurĂŒck zur Exzenterschleifer-Vergleichstabelle

Festool Rotex RO 125 FEQ Plus im Test 2019

Aktualisiert am:

Ein Exzenterschleifer gehört beinahe schon zur Grundausstattung jedes Heimwerkes. Mit diesem handgefĂŒhrten Werkzeug können OberflĂ€chen wieder auf Vordermann gebracht werden. Umso wichtiger, dass beim Kauf eines Exzenterschleifers auf wesentliche Dinge geachtet wird. Der Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus mag vielleicht auf den ersten Blick mit etwas mehr als 400 Euro nicht gerade zu den gĂŒnstigen Modellen zĂ€hlen. Ob sich diese hohe Investition aber auch tatsĂ€chlich lohnt, haben wir bei unseren Tests genau unter die Lupe genommen.

>> Sicher & gĂŒnstig auf Amazon bestellen!
6. Platz
Exzenterschleifer
1,90 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 539 â‚Ź

Exakten Preis auf Amazon prĂŒfen!
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
Preis prĂŒfen
FunktionsĂŒbersicht
  • Abmessungen:

    39,4 x 29,2 x 16,4
  • Gewicht:

    1,9
  • Leistung:

    500
  • Scheibenteller:

    125
  • Garantie:

    3
  • LautstĂ€rke:

    92
  • Transportkoffer inklusive:

    [Ja]
  • Batterien inbegriffen:

    [Nein]
Vorteile
  • starker Abtrag
  • riefenfreie OberflĂ€chen
  • schnelle Inbetriebnahme
  • ergonomischer Griff
  • randnahes Schleifen

Nachteile

  • hoher Preis
  • laut im Betrieb
ZurĂŒck zur Vergleichstabelle: Exzenterschleifer Test 2019

Lieferung und Verpackung

Wir haben den Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus im Internet bestellt, um auch dieses Kaufkriterium bewerten zu können.


Binnen weniger Tage wurde uns der Exzenterschleifer in einer soliden Umverpackung zugestellt.

Im Inneren ist das GerĂ€t zusĂ€tzlich verpackt und vor Ă€ußeren EinflĂŒssen schĂŒtzt. Insgesamt weist dieses Modell samt Verpackung etwa 4,4 Kilogramm auf, reines Rohgewicht liegt bei etwa 1,9 Kilogramm. Mit diesem Gewicht liegt dieser Exzenterschleifer gleichauf mit dem Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE.

Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme gestaltet sich beim Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus beinahe wie von selbst. Nur noch den Auffangschlauch an der entsprechenden Stelle anbringen, an den Stromkreis anschließen und schon kann es losgehen. Vorab sollte ein Blick in die Bedienungsanleitung geworfen werden, um kleine Tipps und Tricks einholen zu können. Ansonsten ist die Bedienung sehr einfach. Den Powerknopf drĂŒcken, die gewĂŒnschte Drehzahl einstellen und schon steht dem Schleifen der OberflĂ€chen nichts mehr im Wege.Schleifergebnis

Daten und Fakten

  • Schleifhub mit 3,6 Millimetern
  • 1,9 Kilogramm
  • Drei GerĂ€te in einem
  • Grobschleifen
  • Feinschleifen
  • Polieren
  • OberflĂ€chen werden riefenfrei geschliffen
  • Griff ist ergonomisch geformt
  • Randnahes Schleifen möglich
  • 500 Watt
  • Drehzahl bei Kurvenbahn liegt bei 300 bis 600
  • Exzenterdrehzahlumdrehungen 3000 bis 6000
  • Schleifteller 125 Millimeter
  • Anschluss fĂŒr den Absauger weist einen Durchmesser von 27 Millimetern auf

Funktionen

Der Exzenterschleifer von Festool zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sowohl Grob- und Feinschleifen als auch Polieren von OberflĂ€chen möglich ist. Mit satten 500 Watt bringt der Exzenterschleifer wahrlich gute Leistung. Das Gewicht mit 1,9 Kilogramm liegt selbst nach langen Arbeiten noch nicht schwer in der Hand. Der Schleifteller weist einen Durchmesser von 125 Millimetern auf, die Griffe sind ergonomisch geformt. ZusĂ€tzlich verfĂŒgt der Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus ĂŒber einen Auffangbeutel, welcher mit Hilfe des Schlauches direkt an das GerĂ€t angeschlossen werden kann.

Bedienung

Der Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus lĂ€sst sich einfach bedienen. Vor allem wer bereits Erfahrungen mit solch einem HandwerksgerĂ€t gemacht hat, wird keine Probleme damit haben. Der Schlauch fĂŒr den Auffangbeutel lĂ€sst sich einfach anbringen. Hier muss nicht lange gesucht werden. Ein Blick in die Bedienungsanleitung kann aber durchaus hilfreich sein. Diese ist ĂŒbrigens nicht nur gut illustriert, sondern auch sehr gut beschriftet.


Bester Preis:
jetzt fĂŒr nur EUR 539,22 Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage RĂŒckgaberecht Sichere Bezahlung
Versandfertig in 1 – 2 Werktagen
Sicher & gĂŒnstig auf Amazon bestellen!

Funktionen im Test

Mit einem Gewicht von gerade mal 1,9 Kilogramm stellten wir fest, dass es wahrlich eine Freude machte mit dem Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus zu arbeiten. Der Exzenterschleifer glitt beinahe wie von selbst ĂŒber die OberflĂ€chen. Der krĂ€ftige Motor trug sein Übriges dazu bei, denn mit 500 Watt kann nur eine satte Leistung erwartet werden.

Beeindruckend waren die Schleifergebnisse. Sowohl beim Grob- als auch beim Feinschleifen zeigten sich keine Riefen oder Ähnliches. Die OberflĂ€chen waren gleichmĂ€ĂŸig und die Schichten wurden außerordentlich gut abgetragen. Auch beim Polieren konnten wir keine Beanstandungen finden. Die OberflĂ€chen glĂ€nzten.


Egal, ob wir Metall oder Holz in Angriff nahmen – der Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus schwĂ€chelte nie und schliff zur vollsten Zufriedenheit.

Die Geschwindigkeit ließ sich einfach einstellen. Der Schlauch konnte mit einem Handgriff an die dafĂŒr vorgesehene Öffnung angeschlossen werden. Die kleine Partikel, die beim Schleifen nun mal entstehen, wurden beinahe bis zu GĂ€nze aufgenommen. Lediglich ein paar kleine Staubkörner konnten wir neben der OberflĂ€che und darauf erkennen, was aber weiter keinen Abzug unsererseits mit sich bringt. Die LautstĂ€rke ist durchaus annehmbar. Mit den 3000 bis 6000 Umdrehungen arbeitete sich der Exzenterschleifer bedingungslos ĂŒber jede zu bearbeitende OberflĂ€che.

Handhabung

Der Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus weist einen ergonomisch geformten Griff auf, wodurch er wirklich gut in der Hand liegt. Trotz langer TesteinsĂ€tze hatten wir nie das GefĂŒhl, dass unsere Handgelenke belastet waren. Das liegt wohl auch an dem Fliegengewicht von 1,9 Kilogramm. Da macht auch langes Schleifen und Polieren wirklich Spaß.

Design und Verarbeitung

Der Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus ist in schlichtem Schwarz gehalten und weißt einige farbliche limonenfarbene EinschlĂŒsse auf. Unserer Meinung nach ist dieses Modell aus dem Hause Festool perfekt gelungen. Festool steht fĂŒr StabilitĂ€t, QualitĂ€t und Robustheit und das ist auch bei diesem GerĂ€t zu finden. Der Exzenterschleifer ist hochwertig konzipiert, hier wackelt nichts und alles bleibt fest verankert, selbst bei hohem Arbeitseinsatz. Die hochwertige Verarbeitung und die Festigkeit des Schleiftellers begeisterte uns auf Anhieb.

StÀrken und SchwÀchen

Bei unseren Tests hat der Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus auf Anhieb ĂŒberzeugt und auf voller Linie alle Anforderungen erfĂŒllt. Die Schleif- und Polierergebnisse können sich sehen lassen, da gibt es wirklich nichts zu bemĂ€ngeln. Auch der Schlauch zum Auffangbeutel nimmt beinahe jedes Staubpartikel auf. Der Exzenterschleifer liegt gut in der Hand, was auf den ergonomischen Griff und das geringe Gewicht zurĂŒckzufĂŒhren ist. Beim Arbeitsergebnis und der Handhabung gibt es keine Kritik zu verzeichnen.


Lediglich der hohe Preis könnte als SchwÀche angesehen werden.

Garantie und Serviceleistung

Der Hersteller bietet auf den Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus 36 Monate Garantie. Neben den ĂŒblichen Hersteller- und Materialfehlern wird bei Festool Garantie sogar auf Verschleißteile gestellt. HierfĂŒr muss lediglich der Rechnungsbeleg vorgelegt werden. Der Service all-inclusive von Festool wurde von uns am Telefon getestet, und wir mĂŒssen anmerken, dass die Beratung kompetent und entgegenkommend war.

Zubehör

Im Lieferumfang befinden sich:

  • Ein KofferHobel als alte Exzenteralternative
  • Der Schleifteller mit 125 Millimetern Durchmesser
  • Der Festool Protector
  • Systainer Sys 2 T-Loc

Fazit

Auf den ersten Blick erscheint der Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus mit einem Preis von etwas mehr als 400 Euro sehr teuer. Allerdings können sich die Schleif- und Polierergebnisse auch wirklich sehen lassen. Der Exzenterschleifer liegt zudem aufgrund des geringen Gewichts und dem ergonomischen Griff sehr gut in der Hand und es bereitet Freude damit zu arbeiten. Wer auf gute Ergebnisse setzt, der sollte einmal eine etwas teurere Investition mit dem Festool 571779 Exzenterschleifer Rotex RO 125 FEQ Plus und wird damit nicht enttÀuscht werden.

Exzenterschleifer jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
VerarbeitungsqualitÀt
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten

6. Platz

1,90 (gut) Exzenterschleifer

Fazit: Dieser Exzenterschleifer ist sein Geld definitiv wert - fĂŒr Profis wie Einsteiger gleichermaßen zu empfehlen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.635 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...