TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Feuerlöscher-Vergleichstabelle

Göckler GÖS6M-BIO-DIN im Test 2021

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Feuerlöscher  Vergleich 2021:

Zum Feuerlöscher -Vergleich 2021

Eine schöne Wohnungsausstattung schafft Atmosphäre, besteht aber häufig aus brennbaren Feststoffen, die schnell Feuer fangen können und im Brandherd entsprechend zügig gedämmt werden müssen, um größere Folgeschäden zu vermeiden. Für den Innenbereich gibt es daher leistungsstarke Schaumfeuerlöscher, die weniger aggressiv als Pulverlöscher sind, über ein Druckventil eine ausreichende Menge Schaum über die Flammen ausbreiten und das Feuer damit ersticken. Besonders vorteilhaft an diesen Modellen ist die wenig Aufwand erfordernde Reinigung danach. Schaum greift die Materialien nicht an und kann mit dem Ruß einfach weggewischt werden.

Göckler
ExpertenTesten.de Archiv Feuerlöscher

Funktionsübersicht

  • Produktabmessungen : kA
  • Artikelgewicht : 10
  • Typ : Schaumlöscher
  • Brandklassen : A, B,
  • Löschmittelmenge : 6
  • Löschleistung : 27 A 183 B
  • Löscheinheiten : 9 Löscheinheiten
  • Normung : DIN EN3-7
  • Manometer : [Ja]
  • Arbeitstemperatur : kA
  • Zubehör : • Wandhalterung
  • Garantie : 3
Aktuelles Angebot ab ca. 48 € Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • mit 9 Löscheinheiten
  • Temperatur von +5°C bis +60°C jederzeit einsatzbereit
  • mit Halterung
  • kompakt
  • mit Manometer

Nachteile

  • nicht frostsicher
  • etwas schwer zu benutzen

Ein zuverlässiges Modell ist der „Göckler Feuerlöscher 6 Liter“, der im Vergleich von dem Anbieter „Feuerlöscher-Tauschsystem“ geliefert wird. Der Feuerlöscher ist für die Brandklassen A und B geeignet, sehr zuverlässig und robust, entspricht der europäischen Norm DIN EN3-7. Er ist nicht frostsicher, jedoch für den schnellen Einsatz in Wohnhäusern und Büros geeignet. Eine Lagerung in Garagen oder im Auto ist weniger zu empfehlen.

– Daten und Fakten –

Lieferzeit und Verpackung

Der Feuerlöscher traf in stoßfester Verpackung ein, die neu und stabil war. Die Lieferzeit betrug nur 2 Werktage, entsprach den Angaben des Herstellers. Das Paket war im Inhalt vollständig, unbeschädigt und gepolstert gelagert. Auf dem Feuerlöscher war abzulesen, wann er gefüllt und versiegelt wurde und wann er gewartet werden musste. Grundsätzlich galt für solche Modelle eine 10 Jahre lange Laufzeit, wobei alle 2 Jahre eine Prüfung stattfinden sollte. Die Eignung und Leistung des Feuerlöschers entsprach dem Preis. Eine Anleitung für die richtige Nutzung war enthalten, ebenso das dazugehörige Manometer.

Details und Infos zum Hersteller

Die Marke und das Unternehmen „Göckler Feuerschutz wurde im Jahr 1998 gegründet und vermarktet ausschließlich Produkte für die Brandbekämpfung, darunter Feuerlöscher, Zubehör, Rauchmelder, Erste-Hilfe-Material, Löschdecken, Wandhydranten und die notwendigen Schilder. Hier ist auch en Wartungs-, Prüf- und Fülldienst für alle angebotenen Fabrikate vorhanden. „Göckler“ besitzt eine eigene Fachwerkstatt.

Maße, Gewicht und Füllmenge

Im Vergleich durch die Kunden zeigten sich Standardfeuerlöscher in einem ähnlichen Gewicht, das so ausgelegt war, dass der Feuerlöscher einfach bedient und auf die Flammen gerichtet werden konnte. Auch diese Modell brachte etwa 10 Kilogramm auf die Waage und hatte eine Höhe von etwa 56 Zentimetern.


Die Füllmenge betrug 6 Liter und war für einen mittleren und größeren Brand in Innenräumen gut geeignet, weniger für den Außenbereich, wo sich Flammen anders verhielten, ständig mit Sauerstoff in Kontakt waren und so in der Glut neu aufloderten.

Typ und Löschmittel, Brandklasse und Aufbau

Das Modell war hochwertig und gesichert verarbeitet, bot ein stabilen Füllbehälter und ein Manometer für die bessere Druckkontrolle. Dieses wechselte von der grünen Farbe in die rote, wenn eine Störung oder ein Schaden mit Druckverlust auftrat. Das Modell war zertifiziert, für die Brandklassen A und B geeignet. Damit konnten Feststoffe wie Holz, Kohle, Papier, Textilien, Autoreifen, Stroh, Kunststoff, brennbare Flüssigkeiten wie Teer, Lacke, Wachs, Benzin, Diesel oder Alkohol gelöscht werden. Es handelte sich um einen Aufladelöscher, der in der Wartung deutlich geringen Aufwand und weniger Folgekosten benötigte.


Er bestand aus zwei Behältern, die zum einen das Löschmittel und zum anderen das Treibgas enthielten, getrennt voneinander gelagert mehr Sicherheit boten.

Löschleistung und Löscheinheit

Der wesentliche Unterschied bei Schaumfeuerlöschern mit Druck bildete die Auswahl verschiedener Löscheinheiten. Es gab Modelle mit 15, 12, 9, 6 und 3 Löscheinheiten, wobei dieses Modell im mittleren Bereich lag und eine gute Menge von 9 Löscheinheiten bot. Bei 6 Litern Füllmenge war das ausreichend und bot eine hervorragende Löschleistung. Die Normung zeigte eine bessere Löschqualität als ein nicht zertifiziertes Modell, selbst wenn die Füllmenge und Löscheinheit höher ausfiel.

– Sicherheit bei einem Brand – der Feuerlöscher in der Lagerung und Nutzung –

Anbringung und Montage

Für das Modell war eine Wandhalterung im Lieferumfang enthalten, die stabil genügend Halt bot. Der Feuerlöscher war hervorragend für normale Privathaushalte geeignet und konnte bei einem notwendigen Einsatz schnell von einer durchschnittlich kräftigen Person bedient werden. Genauso gut war das Abstellen auf einem Standfuß am Boden, wobei der Schlauch festgeklemmt werden konnte.

Sicherheit, Eignung und Druckkontrolle

Aufladefeuerlöscher hatten im Vergleich eine etwas längere Lebensdauer, wenn sie alle zwei Jahre gewartet und überprüft wurden. Sie boten selten einen Druckverlust, konnten als Schaumlöscher dazu über ein Manometer besser kontrolliert werden. Die Prüfplakette gab Aufschluss über die Funktionstüchtigkeit, wobei es ratsam war, die Wartung durch zertifizierte Fachleute vornehmen zu lassen. Kleinbrände und mittelschwere Brände waren mit dem Modell sehr gut zu löschen.


Der Feuerlöscher war jedoch nicht für Gasbrände geeignet, z. B. wenn ein Gasanschluss im Haus vorhanden war und Feuer gefangen hatte. Hier war ein Modell der Brandklasse C notwendig.

Nutzung, Inhaltsaustritt und Schaum- oder Pulververteilung

Schaum bot eine sehr schonende Löschmöglichkeit, die gerade in Innenräumen kaum Rückstände und Spuren hinterließ, die Materialien auch nicht angriff, was bei Pulver ganz anders war. Das Feuer wurde mit einer gleichmäßigen Schicht Schaum bedeckt und so durch den Schaumteppich erstickt. Der Druckaustritt erfolgte kraftvoll, die Sprühdauer betrug etwa 10 Sekunden. Bei dem Rating von 183 B konnte mit einem Sprühvorgang eine Fläche von ca. 6 Quadratmeter bedeckt werden.


Schaum vereinfachte auch die Atmung und Fluchtmöglichkeit, erzeugte keinen undurchsichtigen Nebel.

Wartungsaufwand, Gültigkeit und Entsorgung

Über die Prüfplakette konnte eingesehen werden, wann der Feuerlöscher hergestellt und befüllt wurde und wann eine Wartung notwendig war. Meistens war das nach 2 Jahren notwendig. Der Druck konnte am Feuerlöscher gut überprüft werden. Ein Sicherheitsventil war ebenfalls vorhanden. Bei einer Prüfung wurden keine Fehler festgestellt.


Es handelte sich um ein sehr zuverlässiges Modell. Dennoch entstanden so Folgekosten, wobei der Anbieter den Feuerlöscher auch gegen ein gewartetes Modell zu einem günstigeren Preis austauschte.

Fazit

Der Dauerdrucklöscher „Göckler 6 L Schaumfeuerlöscher“ ist ein solides und zuverlässiges Modell für den Innenbereich und die Brandklassen A und B. Er kommt mit Halterung und Prüfplakette, ist zertifiziert und hat das Treibmittel und das Löschmittel in verschiedenen Tanks. Die Löscheinheiten liegen im mittelstarken Bereich, genügen aber zum Löschen für mittlere und auch größere Brände. Der Feuerlöscher ist nicht frostsicher und im Preis auch etwas teurer.

Feuerlöscher jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Materialbeschaffenheit
Verarbeitungsqualität
Komfort

Fazit: Der Dauerdrucklöscher „Göckler 6 L Schaumfeuerlöscher“ ist ein solides und zuverlässiges Modell für den Innenbereich und die Brandklassen A und B.

ExpertenTesten.de Feuerlöscher
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.742 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...