Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur E-Bike-Vergleichstabelle

Fischer E-Bike im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten E-Bike Vergleich 2020:

Zum E-Bike-Vergleich 2020

E-Bikes und Pedelecs waren noch nie so populär wie heutzutage. Was der Autoindustrie bislang nicht gelungen ist, ist bei den elektrischen Zweirädern längst geschafft: Der Verband der Zweirad-Industrie geht nach Schätzungen davon aus, dass sich mehr als 2,5 Millionen Elektrofahrräder auf unseren Straßen bewegen. Einer der Vergleichskandidaten in unserem großen Produktvergleich für Elektrofahrräder stammt von der Firma Fischer. Hierbei handelt es sich um ein elektrogetriebenes Mountainbike, das sich für Einsteiger in dieses Segment ebenso eignet wie für Piloten, die bereits entsprechende Erfahrungen damit gesammelt haben.


Im Vergleich zu anderen E-Bikes punkten die Modelle von Fischer häufig mit einem deutlich niedrigeren Preis als Modelle der Mitbewerber. Dennoch müssen Verbraucher nicht befürchten, aufgrund des günstigeren Preises bei dem Fahrspaß Abstriche machen zu müssen.
Archiv
E-Bike
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Farbe:

    Schwarz
  • Funktion:

    E-Bike Mountainbike
  • Damen/Herren:

    Damen und Herren
  • Motor:

    48 Volt, 250 Watt
  • Batterie:

    48 Volt / 8,7 Ah / 418 Wh
  • Schaltwerk:

    24-Gang
  • Geschwindigkeit:

    25 km / h
  • Reichweite:

    ca 120
  • Gewicht:

    25 Kg
  • Faltbar:

    [Nein]
Vorteile
  • Sind vollgefedert
  • Verursachen weniger Herstellungskosten
  • Ein spezielles Akku Balancing-Programm trägt zur optimalen Be- und Entladung der Speicherzellen bei
  • einfache Bedienung
  • gute Qualität

Nachteile

  • relativ schwer
  • Preis ist zu hoch
Zurück zur Vergleichstabelle: E-Bikes Test 2020

Stylischer Begleiter für Touren, MTB-Fahrten und Genussfahrten mit Waldanteil

Bei dem Mountainbike EM 1608 handelt es sich um ein sogenanntes Hardtail.

Bei einem Hardtail handelt es sich um ein Fahrrad, dessen hinteres Rad über keine zusätzliche Federung verfügt. Für den notwendigen Fahrkomfort sorgt ein gefedertes Vorderrad. Dem gegenüber steht das Fully. Diese Räder sind vollgefedert. Die Vorteile eines Hardtails liegen klar auf der Hand. Sie wiegen weniger, und verursachen weniger Herstellungskosten. Da sie weniger bewegliche Teile als ein Fully besitzen, ist der Wartungsaufwand zudem geringer. Zu guter Letzt besitzt der Hardtail-Rahmen eine deutlich höhere Steifheit. Das wirkt sich positiv auf die Kraftübertragung aus. Wer sich in einem technisch anspruchsvollen Gelände bewegt, muss sich einer präziseren Fahrtechnik bedienen. Im Gegensatz zum Fully, das Fahrfehler durchaus mit der Hinterradfederung kompensieren kann, fehlt beim Hardtail diese Möglichkeit.

Die Marke Fischer

Seit 1949 steht der innovative Hersteller von Fahrrädern für Produkte, die sich durch eine hochwertige Qualität auszeichnen. Dabei steht das Zusammenspiel von Mensch und Sportgerät immer im Mittelpunkt.


Um das zu realisieren, setzt der Hersteller auf moderne Technologien und Räder, die mit ihrer Langlebigkeit auf ganzer Linie überzeugen.Seit 2011 steht hinter dem Namen Fischer die Firma Inter-Untio Technohandel und seit 2012 stellt das Unternehmen innovative und hochwertige E-Bikes in verschiedenen Ausführungen her.

Der Motor und der Akku

Angetrieben wird das MTB von einem 250 Watt starken Hinterradmotor (48 Volt). Dabei wartet der wartungsfreie Antrieb mit ordentlichen 40 Nm auf. Als Stromspeicher dient ein Downtube-Lithium-Ionen-Akku der Firma PANASONIC. Ein spezielles Akku Balancing-Programm trägt zur optimalen Be- und Entladung der Speicherzellen bei. Abhängig vom Grad der Unterstützung während der Fahrten kann so eine Gesamtlaufleistung zwischen 60.000 und 120.000 km erzielt werden. Dank der Hochleistungszellen lassen sich Akku-Reichweiten von bis zu 120 km pro Fahrt erreichen. Insgesamt gibt der Hersteller bis zu 750 Volllade-Zyklen an. Die Ladezeit für eine Komplett-Ladung beträgt ca. 4,4 Stunden.

Schaltung, Bremse und Co.


Um die Kraft des Fahrers auf die Straße zu bringen, kommt eine SHIMANO DEORE Kettenschaltung mit insgesamt 24 Gängen zum Einsatz. Selbst ohne Motorunterstützung ist es so möglich, zu jeder Zeit den passenden Gang zu finden.

Der leichtgewichtige Aluminium MTB-Rahmen ist mit einer SUNTOUR XCT Federgabel mit einem Federweg von 100 mm und Lock-Out-Funktion ausgestattet. So lassen sich auch schwierige Untergründe komfortabel meistern, viele Unebenheiten werden einfach weggefedert. Für zusätzlichen Fahrkomfort sorgt der SELLE ROYAL MTB Sattel, der trotz seiner Polsterung schmal genug ist, um im Gelände jederzeit das Gewicht in alle Richtungen für eine optimale Kontrolle des Bikes verlagern zu können.

Sicherheit ist auf allen Wegen wichtig. Um jederzeit präzise und zuverlässig die Geschwindigkeit verringern zu können, kommen hydraulische Scheibenbremsen von CLARKS am Hinter- und Vorderrad zur Anwendung. So lässt sich auch eine Notbremsung mit einem möglichst kurzen Bremsweg realisieren. Wer sein E-Bike von Fischer auf den öffentlichen Straßen benutzen möchte, muss es zusätzlich mit einer geeigneten Lichtanlage und Schutzblechen ausstatten. Einen Gepäckträger sucht man ebenfalls vergeblich.

Der Aluminium-Rahmen hat eine Höhe von 48 cm, die Radgröße in unserem Produktvergleich lag bei 27,5 Zoll, das entspricht ca. 70 cm. Das 25 kg schwere Bike wartet mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 125 kg auf.

Das Steuerungsdisplay

Das EM 1608 gehört der sogenannten PROLINE von Fischer an. Daher ist es auch mit einem gut ablesbaren Multifunktions-LCD-Display mit USB-Ladefunktion ausgestattet. Während der Fahrt können damit nicht nur alle notwendigen Einstellungen schnell vorgenommen werden, alle Infos sind jederzeit ersichtlich. Folgende Basis- und Serienfunktionen stehen zur Auswahl:

  • Basis-Funktionen:
  • Akuladestandsanzeige
  • Schiebehilfe bis 4 km/h
  • Serienmäßige Zusatz-Funktionen:
  • Beleuchtung des Displays
  • Ladefunktion während der Fahrt
  • USB-Buchse für ein Mobilfunkgerät
  • Regelung der Energieunterstützung (fünf Fahrstufen)

Des Weiteren verfügt das Bike über Fahrradcomputer-Funktionen:

  • Aktuelle Geschwindigkeit
  • Höchstgeschwindigkeit
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Kilometerzähler: Tages- und Gesamtstrecke
  • Restreichweite in Kilometer

Wo von hängen die zu erzielenden Reichweiten ab?

Es gibt verschiedene Faktoren, die direkten Einfluss auf die Strecke nehmen, die mit der Elektro-Unterstützung zurückgelegt werden können. Grundsätzlich gilt: Je mehr der Antrieb leisten muss, desto kürzer fallen die möglichen Reichweiten aus. Ausschlaggebend sind folgende Faktoren:

  • Reifendruck
  • Witterung
  • (Gegen-)Wind
  • Temperaturen
  • Streckenverhältnisse
  • Gewicht von Fahrer und der Zuladung
  • Unterstützungsgrad und der gefahrene Modus
  • Eigener Krafteinsatz
  • Anfahr- und Bremsverhalten

Die technischen Details auf einen Blick

  • Farbe: schwarz-matt
  • Rahmen: Aluminium MTB Rahmen
  • Motor: Hinterrad-Motor
  • Motorleistung: 250 W
  • Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h
  • Steuerdisplay: LCD Display mit USB Ladefunktion
  • Reichweite: ca. 120 km
  • Schaltung: SHIMANO DEORE Kettenschaltung
  • Anzahl der Gänge: 24
  • Gabel: SUNTOUR XCT Federgabel, 100mm mit Lock-Out Funktion
  • Vorbau: A-Head
  • Sattel: SELLE ROYAL MTB Sattel
  • Sattelstütze: starr
  • Bereifung: FISCHER
  • Bremse vorne: Hydraulische CLARKS Scheibenbremse
  • Bremse hinten: Hydraulische CLARKS Scheibenbremse
  • Beleuchtung vorne: n. v.
  • Beleuchtung hinten: n. v.
  • Dynamo: n. v.
  • Gepäckträger: n. v.
  • Extras: FISCHER Fahrradschloss
  • Gewicht: 25 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 125 kg
  • Ausstattung gemäß StVZO: Nein
  • Rahmenhöhe: 48 cm
  • Radgröße: 70 cm (27,5 Zoll)
  • Akkutyp: PANASONIC Downtubeakku
  • Akkutechnologie: Lithium-Ionen
  • Akkuleistung: 48 Volt / 8,7 Ah / 418 Wh
  • Ladezeit: 4.4 h

Fazit

Das Mountainbike EM 1608 von Fischer ist ein ideales Einsteigerbike, das mit kompakten Baumaßen und einem sehr einfachen Handling auf ganzer Linie überzeugt. Die attraktive Preisgestaltung und die hochwertige Verarbeitung sind weitere Punkte, die für dieses schicke Bike sprechen. Wie bei verschiedenen anderen Anbietern fällt auch hier die Zuladung eher gering aus und ist mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 125 kg vor allem von Fahrern, die ein wenig mehr auf die Waage bringen, schnell erreicht.

E-Bike jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
Preis-Leistungsverhältnis
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten.de E-Bike

Fazit: Das Mountainbike EM 1608 von Fischer ist ein ideales Einsteigerbike, das mit kompakten Baumaßen und einem sehr einfachen Handling auf ganzer Linie überzeugt.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.659 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...