Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Unterwasserkamera-test
Zurück zur Unterwasserkamera-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Unterwasserkameras von Fujifilm im Test 2019

Jetzt wird´s heiß! Oder doch kalt? Mustern wir doch einmal, auf welche Werte das Team bei der Untersuchung der Unterwasserkameras von Fujifilm gekommen ist. Die Ergebnisse sollen Ihnen eine Hilfe dabei sein, das beste Produkt aus der Menge von Unterwasserkameras herauszufiltern. Was nicht immer eine einfache Angelegenheit ist. Sofern man nicht weiß, welche Wesensmerkmale die Produkte einer Marke mitbringen.
Aus diesem Grund haben sich unsere Mitarbeiter 45 Stunden Zeit freigeschaufelt, um den Unterwasserkameras von Fujifilm besonderes Augenmerk zu schenken. Nicht weniger als 598 Rezensionen hat das Team dafür im Fujifilm Unterwasserkameras Test ausgewertet, um Ihnen hier das Ergebnis vorstellen zu können.

Wissenswertes über Unterwasserkameras

Fujifilm Unterwasserkameras auf ExpertenTesten Zu Fujifilm finden Sie auf dieser Informationsplattform bis zu 1 verschiedene Prüfberichte. Olympus, Apeman und AKASO sind genauso praxistauglich, wenn Sie bei der Recherche nach dem passendsten Unterwasserkamera-Modell sind.
Studieren Sie dazu auch unsere Vergleichstabelle.

Typische Vor- und Nachteile der Fujifilm Unterwasserkameras

In der Vergleichsdarstellung können die Merkmale folgender Unterwasserkameras von Fujifilm eingesehen werden:

  • FinePix XP120 Outdoor-Kamera 16,4 MP – Note auf ExpertenTesten: 2.42

Eine gute Platzierung erreicht dabei (Marke Produktname1 definitiv in Vergleichstabelle). Dieses Produkt holt sich die Note 2.42 und liegt derzeit auf Platz 19.
Diese Pluspunkte sind bei (Marke Produktname 1 in Vergleichstabelle) in aller Munde:

  • “wasserdicht IPX8 bis zu 20m”
  • “vollautomatischer Modus Advanced SR AUTO”
  • “Wi-Fi-Konnektivität”.

“Videoaufnahme ist nicht sehr gut” und “Autofokus ist nicht ganz präzise” haben wir nur einige Male gezählt, wie der Fujifilm Unterwasserkameras Test zeigte. Unterwasserkameras von Uten und Aquapix sollten Sie sich ebenfalls genauer ansehen, sofern Ihnen die Modelle von Fujifilm zusagen. Denn das ExpertenTesten-Urteil fällt bei allein drei Marken sehr ähnlich aus.

Bei diesen Kriterien können Fujifilm-Unterwasserkameras überzeugen

Die erwähnenswerten Abweichungen: Die Fujifilm-Unterwasserkameras punkten überwiegend beim Kriterium Komfort mit 4.3 von 5 möglichen Sternen.
Nicht zu vergessen ist ebenso das Preis-Leistungsverhältnis mit 3.6 von 5 maximalen Sternen – hinsichtlich dieses Bewertungskriteriums liegt die Marke Fujifilm im Direktvergleich zu allen anderen Unterwasserkameras auf Position 8 der in Summe 16 vertretenen Hersteller, wie der Fujifilm Unterwasserkameras Test zeigt. Besser schneiden bezüglich dieses Kriteriums lediglich diese Marken ab: Apeman und Olympus.
Auch was das dritte Merkmal, die Materialbeschaffenheit anbelangt, so können die Fujifilm Unterwasserkameras mit den anderen Marken konkurrieren. Fujifilm schneidet mit 3.0 von 5 maximalen Sternen in diesem Kriterium auf Position 16 ab, so das Ergebnis des Fujifilm Unterwasserkameras Tests. Besser sind hier nur: Ricoh , Rollei.
In 2 Produkt-Kategorien ist Fujifilm nebst Unterwasserkameras gleichsam bei uns aufgenommen worden. Dazu gehören zum Beispiel die Produktthemen Outdoor Kameras oder Sofortbildkameras. Der Fujifilm Unterwasserkameras Test ist also nicht der einzige Vergleichstest, in dem Fujifilm eine bedeutende Rolle spielt.

So bewerten Amazon-Kunden die Unterwasserkameras von Fujifilm

Unterwasserkameras von Fujifilm gibt es zum Beispiel bei amazon.de gleich 1 Mal. Die Rezensenten bewerteten die Fujifilm-Modelle mit einer Durchschnittsbenotung von 3.7 Sternen. Gar nicht mal so schlecht!

Wo liegen Unterwasserkameras von Fujifilm preislich?

Der Durchschnittspreis aller Unterwasserkameras, welche wir auf ExpertenTesten für Sie verglichen haben, liegt bei 92,71€.
Die Unterwasserkameras von Fujifilm liegen im Durchschnitt bei 144,95€.
Sie sind somit 52,24€ teurer als ein Durchschnittsprodukt aus der Kategorie “Unterwasserkameras”.
Dabei ist das günstigste Fujifilm-Produkt: FinePix XP120 Outdoor-Kamera 16,4 MP; Sie können die Unterwasserkamera für 144,95 € erwerben. Noch günstiger als Fujifilm sind übrigens die Marken Vemont und Campark mit Durchschnittspreisen von 29,99 € und 39,99 €.
Hervorzuheben aus dem Hause ist dabei als günstigstes Produkt 1080P für nur 29,99 €.
Falls Sie hingegen Wert auf höchste Qualität und Luxus legen, wobei der Preis nur von sekundärer Bedeutung für Sie ist, so können wir Ihnen die Marke Olympus empfehlen – der Durchschnittspreis aller Produkte dieses Herstellers liegt bei 403,99€.
Ein Vertreter der Marke ist das Produkt Tough TG-5 .

Unser Fazit zur den Unterwasserkameras von Fujifilm

Mit Fujifilm kaufen Sie StandardUnterwasserkameras. Fujifilm ist in keinem der geprüften Merkmale schlecht, jedoch kommt die Marke nicht über das Mittelmaß hinaus. Bezüglich des Gewichtes wird Fujifilm z. B. von Marke Olympus überflügelt. Im Testpunkt Abmessung konnte Fujifilm ein ansehnliches Ergebnis erzielen, doch wegen Negativbewertungen das Gewicht betreffend, sollte man für eine Unterwasserkamera hinsichtlich des Gewichtes sicherheitshalber auf Olympus setzen. Wie deutlich die Differenzen der jeweiligen Modelle in der Summe sind, können Sie in der Vergleichstabelle ablesen. ExpertenTesten hat überdies einen Produktbericht über einzelne Modelle, auch von anderen Marken, ausformuliert.

Unterwasserkameras - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Unterwasserkamera-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (107 Bewertungen. Durchschnitt: 4,68 von 5)
Loading...