Das Periodensystem nach Mendelejew – Was ist das?

periodensystem nach mendelejew 300x300 - Das Periodensystem nach Mendelejew - Was ist das?Das Periodensystem der Elemente, auch Mendelejewsche Tabelle genannt, wurde 1869 von dem Russen Dmitri Mendelejew erstellt. Diese Tabelle enthält alle bekannten chemischen Elemente, klassifiziert nach der Anzahl ihrer Protonen oder der Ordnungszahl. Die Tabelle wird Periodensystem genannt, weil wir in regelmäßigen Abständen (also in Spalten) Elemente mit den gleichen Eigenschaften finden.

Elemente in der gleichen Spalte haben ähnliche chemische Eigenschaften. Es können auch mehrere Familien unterschieden werden:

Echte Metalle, zu denen Alkalimetalle und Erdalkalimetalle gehören:

  • Übergangsmetalle;
  • Die Metalloide;
  • Nicht-Metalle;
  • Halogene;
  • Edelgase;
  • Lanthaniden;
  • Aktiniden;
  • Transuranik.

Entdeckung des Mendelejewschen Periodensystems

entdeckung periodensystem nach mendelejew 300x158 - Das Periodensystem nach Mendelejew - Was ist das?Das Schreiben der ersten Version des Periodensystems, die 1869 veröffentlicht wurde, fand an einem einzigen Tag statt. Dieser Tag wurde akribisch rekonstruiert und wir wissen, dass Mendelejew am Morgen des 17. Februar 1869 (1. März unseres Kalenders) zwei Briefe von A. I. Chodnjow über einen Besuch in einer Molkerei erhielt. Es ist wahrscheinlich, dass Mendelejew sie während seines Frühstücks erhalten hat, wovon der becherförmige Fleck auf einem von ihnen zeugt. Mendelejew versuchte, das Bild der Elemente zu ordnen, aber ohne Erfolg. Er ging dann zur Inspektion einer Molkerei und verschob sein Problem der Klassifizierung auf später. Auf einem zweiten Zettel, der auf denselben Tag datiert ist, unternimmt Mendelejew zwei weitere erfolglose Versuche der Klassifizierung. Dann empfing er seinen Freund A. A. Inostrantsev, der sich später daran erinnerte, Mendelejew nachdenklich gefunden zu haben und erklärte, dass er eine Idee der Klassifizierung im Kopf hatte, die er nicht in Form bringen konnte.

periodensystem nach mendelejew beginn 300x198 - Das Periodensystem nach Mendelejew - Was ist das?Nach diesem Besuch schrieb Mendelejew die Liste der exakten Atommassen an den Rand seines Buches „Grundlagen der Chemie“. Von dieser Liste kopierte er die 63 bekannten chemischen Elemente, ihre Atommasse und ihre wesentlichen chemischen Eigenschaften auf separate Karten. Dann versuchte er mehrere Stunden lang, die Karten zu ordnen. Schließlich kopierte er das Arrangement auf ein Stück Papier, das ausgiebig retuschiert wurde. Mendelejew ging zur Ruhe; als er aufwachte, schrieb er in einem Zug die Klassifikation, wie sie in seiner ersten Mitteilung veröffentlicht wurde. Die Legende besagt, dass er seine Klassifizierung in einem Traum sah.

Zu seinen Lebzeiten hatte Mendelejew das Vergnügen, dass drei der von ihm vorhergesagten Elemente entdeckt wurden (Gallium, Scandium und Germanium) und dass die physikalischen und chemischen Eigenschaften, die er für den einfachen und sicheren Körper dieser Verbindungen vorhergesagt hatte, die richtigen waren. Er hatte sogar, in einigen Fällen, vorhergesagt, mit welcher Methode diese Elemente entdeckt werden würden, und dies wurde verifiziert.