TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur GPS Gerät-Vergleichstabelle

Garmin GPSMAP 64s im Test 2021

Aktualisiert am:

Das Garmin GPSMAP 64s Navigationshandgerät ist eines von drei neuen Modellen aus dem Hause Garmin, welche die beliebte GPSMAP 62er Serie fortsetzen. Auch bei diesem Navigationsgerät findet man sowohl die Quadrifilar-Helix-Antenne für einen exzellenten Empfang ebenso wie eine handschuhfreundliche Bedienung mit Tasten.

Der Speicher hingegen wurde gehörig erweitert; sicher einer der Gründe, sich für dieses Modell zu entscheiden.

Garmin GPSMAP 64s
ExpertenTesten.de 1. Platz 1,11 (sehr gut) GPS Gerät

Funktionsübersicht

  • Produktabmessungen : 6,1 x 16 x 3,6
  • Artikelgewicht : 260,1
  • Display : 2,6 Zoll
  • Speicher (interner) : 4 GB
  • Akkulaufzeit : 16
  • Standortgenauigkeit : 3
  • Wegpunktanzahl : 5.000
  • Geocaching-Modus : [Ja]
  • SD-Speicherkarte : [Ja]
  • Elektronischer Kompass : [Ja]
  • Barometrischer Höhenmesser : [Ja]
  • Karte Im Lieferumfang : [Ja]
  • Garantie : 3
Aktuelles Angebot derzeit nicht verfügbar Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • gute QUalität
  • ANT + und Bluetooth 4.0
  • mit Live Tracking /Smart Notifications
  • wasserdicht nach IPX 7
  • leicht zu benutzen

Nachteile

  • keine Touchbedienung
  • schlechte Anleitung

Einleitung

Sie sind auf der Suche nach einem Outdoor Navi, welches Sie stets sicher an Ihr Ziel führt? Dann ist das wasserdichte Garmin GPSMAP 64s Navigationshandgerät ein sehr empfehlenswertes Modell für Sie. Selbst unter extremen Bedingungen und starken Witterungseinflüssen funktioniert dieses GPS Gerät einwandfrei. Das 2,6 Zoll große und farbige Display ist äußerst kontrastreich und lässt sich auch bei Sonneneinstrahlung hervorragend ablesen.

Lieferung und Verpackung

Dass es sich bei diesem Modell um ein Outdoor Navigationsgerät handelt, erkennt man als Kunde sofort: Das Gehäuse ist äußerst robust. Eine stoßfeste Ummantelung aus Kunststoff schützt das Navigationsgerät vor äußeren Witterungseinflüssen. Auch der eine oder andere Sturz kann diesem Gerät sicher nichts anhaben.

Inbetriebnahme

Betrieben wird das Garmin GPSMAP 64s Navigationshandgerät wahlweise mit einem Akkupack oder mit handelsüblichen AA Batterien. Für die erste Inbetriebnahme sollten Sie also zunächst einmal die entsprechenden Batterien einlegen wie Kunden berichten. Nun müssen Sie die Grundeinstellungen vornehmen, was erfahrungsgemäß ein wenig Zeit in Anspruch nimmt.


Neben den Hinweistönen können Sie in der Rubrik “Profile” unter anderem auch die Helligkeit der Beleuchtung, die Ausrichtung der Karte und zahlreiche weitere Grundeinstellungen vornehmen. Auch nehmen Sie hier die Grundeinstellungen für das Wandern, das Geocoaching oder das Radfahren vor.

Daten & Fakten

Gewicht

Mit einem Gewicht von 260 Gramm ist das Garmin GPSMAP 64s Navigationshandgerät etwas schwerer als beispielsweise das Garmin Oregon 600, liegt im GPS Geräte Vergleich aber dennoch gut in der Hand. Die Produktabmessungen dieses Garmin Modells sind mit 6x16x4 Zentimetern nicht ganz so kompakt wie bei den meisten Konkurrenzmodellen. Unter Umständen wird man Schwierigkeiten bekommen, es in die Jacken- oder gar in die Hosentasche zu stecken. Auch die Antenne, die zwar für einen sehr guten Empfang sorgt, wirkt ein wenig altbacken und manchmal etwas hinderlich. Der Empfang hingegen ist sogar im Wald, in Schluchten oder zwischen Hochhäusern perfekt; hier hat das Garmin GPSMAP 64s Navigationshandgerät klar die Nase vorn.

Leistung

Das Garmin GPSMAP 64s Navigationshandgerät ist ein handlicher und kleiner Reisecomputer, der sowohl zum Wandern als auch zum Radfahren genutzt werden kann wie Kunden berichten. Folgende Daten kann man während seiner Touren ablesen:

  • Kompassrichtung
  • Tagesstreckenzähler
  • Gesamtzeit
  • Uhrzeit
  • Höhe
  • Anstieg gesamt
  • GPS Status
  • Position

Möchten Sie das GPS Gerät zum Radfahren nutzen, können Sie sich zusätzlich die Geschwindigkeit, den Tagesstreckenzähler sowie den Gesamtschnitt anzeigen lassen. Eine Funktion, die Kunden im GPS Geräte Vergleich sehr gut gefällt, ist das Routing: Radeln Sie einfach drauflos und lassen Sie sich irgendwann vom Navi einfach nach Hause führen. So werden Sie zahlreiche schöne Wege entdecken, die Sie vorher noch nicht kannten.


Erwähnenswert ist weiterhin der interne Speicher von vier Megabyte; dieser ist damit deutlich größer als beim Garmin Oregon 600.

Sonstige technisch/funktionelle Merkmale

Bedienung & Funktionen

Anders als das Garmin Oregon 600 GPS Gerät wird dieses Modell nicht über einen Touchscreen, sondern über Tasten bedient. Wenn Sie Handschuhe tragen, wird Ihnen diese Form der Bedienung hilfreich sein meinen Kunden. Das 2,6 Zoll große Display ist mit einer Auflösung von 160 mal 240 Pixeln ausgestattet. Dieses TFT Display wird über die diversen Tasten, die sich auf der Vorderseite befinden, bedient.

In der Praxis

Bedienung

Für die Bedienung des GPSmap 64s Navigationsgerätes stehen insgesamt acht Tasten, ein Steuerkreuz und die Seitentasten zur Verfügung. Gut gefallen haben vielen Kunden auch die sogenannten Shortcuts:


Ein zweimaliges Drücken der Menütaste genügt und man befindet sich wieder im Hauptmenü.

Komfort

Der Bootvorgang hingegen, also die Zeit, die das Gerät vom Einschalten bis zur Ortung benötigt, beträgt etwa 22 Sekunden. Dies ist im Vergleich zu anderen Outdoor GPS Geräten aus dem Hause Garmin etwas mehr, liegt aber dennoch im absolut akzeptablen Bereich.

Zubehör

Ein USB-Kabel, eine Trageschlaufe sowie ein Kurzanleitung bekommen Sie bei diesem beliebten GPS Gerät mit geliefert. Im Lieferumfang ist ebenso eine weltweite Basiskarte enthalten; auch dieses Ausstattungsmerkmal gefiel den meisten Kunden im GPS Geräte Vergleich sehr gut.

Hier noch einmal alle wichtigen Produktdetails in Listenform:

  • 2,6 Zoll Farbdisplay
  • barometrischer Höhenmesser
  • wasserdicht nach IPX7
  • Smartphone Benachrichtigung
  • Akkulaufzeit bis zu 16 Stunden

Fazit

Das Garmin GPSMAP 64s Navigationshandgerät ist der Preissieger, denn mit einem momentanen Anschaffungspreis von etwa 250 Euro zählt es zu den günstigeren Modellen aus dem Hause Garmin. Gerne wird dieses Modell als der Outdoor Allrounder bezeichnet; dem können Kunden sich nur anschließen. Noch hochwertiger, leider mit einem Preis von 310 Euro auch etwas teurer, ist das Modell GPSMAP 64st, dessen interner Speicher sogar acht Gigabyte beträgt.

GPS Gerät jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Robustheit
Wasserdicht
Helligkeit
Touchscreen
Preis-Leistungsverhältnis

Fazit: Gerne wird dieses Modell als der Outdoor Allrounder bezeichnet; dem können wir uns nur anschließen.

ExpertenTesten.de

1. Platz

1,11 (sehr gut) GPS Gerät
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.649 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...