Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Action Cam-Vergleichstabelle

GoPro HERO 4 im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Action Cam Vergleich 2020:

Zum Action Cam-Vergleich 2020

Die Möglichkeiten, die heutzutage einem Privatanwender mit einer geeigneten Kamera geboten sind, sind umfangreich und kreativ. Etliche Modelle gibt es fest verbaut in Smartphones, Laptops und Tablets, daneben sind hochwertige Camcorder, Action-, Web- und Helmkameras erhältlich.

Gerade letztere bietet schöne und scharfe Aufnahmen, während sich der Nutzer in Bewegung befindet, z. B. indem er sich sportlich betätigt, Fahrrad oder Motorroad fährt, unter Wasser taucht oder ins Gelände geht. Helmkameras bieten die freie Hand, während auch sehr schnelle Richtungswechsel ohne Störungenfestgehalten werden können.

Archiv
Action Cam
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Abmessungen:

    5,9 x 3 x 4,1
  • Gewicht:

    81,6
  • Auflösung:

    2160 / 1080 / 720
  • Framerate:

    15 / 30 / 48 / 60 / 100 / 120
  • Wasserschutz:

    [ja]
  • Sensor:

    CMOS
  • Farbe:

    Silber
  • Batterie:

    1x Lithium ion Batterien
  • Garantie:

    2
Vorteile
  • mit viel Zubehör
  • hohe Bildqualität
  • hochwertige Tonqualität
  • leicht Bedienbar
  • hoher Kontrast für den Sensor

Nachteile

  • ohne Schutz für die Linse
  • hoher Preis
Zurück zur Vergleichstabelle: Action Cams Test 2020

Besonders überzeugend sind wasserfeste Modelle wie der Vergleichssieger „GoPro HERO 4 Silver“. Diese Helmkamera ermöglicht die Aufnahme der Umgebung in einer ganz neuen und berauschenden Art und Weise, bietet dazu auch mehr Zubehör, darunter WLAN oder ein Display für die komfortablere Anwendung. Mit einer ausgezeichneten Auflösung in lebensechter Qualität können Bilder und Videos jederzeit festgehalten und wertvolle Momente geteilt werden.

Daten & Fakten

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

GoPro HERO4 Silver Action Cam: Erfahrungen, Test und VergleichDie Helmkamera wurde schnell und pünktlich, zum vom Hersteller angegebenen Zeitpunkt versandt. Sie kam in einem stabilen, transportsicheren und stoßfesten Karton, war im Gerät und im Zubehör einzeln verpackt. Das Modell war neu, unbeschädigt und wies auch bei der Verwendung keine technischen Mängel auf. Eine Anleitung für die Installation und Nutzung war enthalten.

Die Helmkamera konnte auch mit einem erweiterten App verwendet werden, wobei die Software vom Hersteller zur Verfügung gestellt wurde. Das App nannte sich 2GoPro Studio“. Es ermöglichte u. a. die Inhalte zu sortieren, wiederzugeben oder direkt zu teilen.

Angaben zum Hersteller

GoPro HERO4 Silver Action Cam: Erfahrungen, Test und Vergleich

Das amerikanische Unternehmen GoPro stellt Action-Camcorder und Videokameras für den Sport- und Freizeitbereich her. Die Gründung geht auf das Jahr 2002 in einem Ort in Kalifornien zurück. Der Geschäftsmann Nick Woodman versuchte, spektakuläre Aufnahmen bei der Aktion zu machen, wofür die damalige Technik jedoch nur bedingt ausreichte.

Die Marktlücke war schnell erkannt, das Unternehmen in San Mateo gegründet und das erste Modell war eine Kamera in einem Armband. Für eine Action-Cam war es notwendig, dass sie ein robustes Gehäuse und gute Bildqualität hatte, um auch hohen Belastungen standzuhalten. Das erweiterte und dann sehr schnell erfolgreich werdende Modell von „ProGo“ hieß „Hereo 35 mm“, bis 2006 dann die ersten Geräte mit Digitalaufnahme dazukamen.

 

Gewicht, Aufbau und Maße

GoPro HERO4 Silver Action Cam: Eigenschaften, Test und Vergleich Was eine Helmkamera vor allen Dingen ausmacht, ist ein übersichtlich kompaktes Design, das bei der Verwendung am Helm nicht störend wirkt.

Dafür sollte die Helmkamera auch klein, handlich und leicht sein. Die „GoPro HERO 4 Silver“ wog etwa 82 Gramm und erfüllte die Bedingungen im Test hervorragend.

Die Maße betrugen 5,9 x 3 x 4,1 Zentimeter. Die Helmkamera besaß ein wasserdichtes Gehäuse, Gehäuseklappen, einen Schwenkarm, Halterungen und Verschlussschnallen.

Gehäuse, Design, Display und Verarbeitung

Das Gehäuse war sehr robust und stoßfest aufgebaut, wobei sich auch das umfangreiche Zubehör sehen lassen konnte. Ein integriertes Touch-Display erlaubte eine noch einfachere Bedienung, musste für die Einstellungen nur berührt werden, wobei Tippen und Streichen genügte.


Die Inhalte konnten festgelegt und direkt eingesehen werden. Die Verarbeitung und Haptik des Modells waren im Test und Vergleichausgezeichnet.

Ein leistungsstarker Akku sorgte für eine längere Nutzung, wobei der Betrieb etwa einen Tag lang voll gestartet werden konnte, bis sich der Akku entleerte und nachgeladen werden musste.

Schwenkarm, Verschluss und Halterungen

Im Lieferumfang enthalten waren ein 3-Wege-Schwenkarm, Schnellverschlussschnallen zum Anbringen an den Helm, Klebehalterungen, die gerade und gebogen waren, und Gehäuseklappen.

Der Schwenkarm bestand aus Plastik und war in drei Teile aufgeteilt, so dass auch ein seitliches Kippen der Helmkamera möglich war, wobei die Schraube gelöst werden musste. Das Modell war dann bis etwa 90 Grad im Winkel schwenkbar.

Besondere Features, WLAN, Mikrofon und Autofokus

GoPro HERO4 Silver Action Cam: Eigenschaften, Test und VergleichDie Helmkamera war vom Hersteller als wasserfest bis zu 40 Meter Wassertiefe angegeben und überstand auch Schnee und Regenfälle.

Das Gehäuse war so ausgelegt, dass Wasser nicht eindringen konnte, auch das Display geschützt blieb. Ein USB-Kabel wurde mitgeliefert, während das Gerät auch WLAN- und Bluetooth-tauglich war. Dabei konnte das übersichtlich gestaltete App des Herstellers verwendet werden.

Die Bedienung der Kamera war komplett mit Smartphone oder Tablet möglich. Aufnahmen konnten u. a. direkt auf dem Display oder auf dem Tablet angesehen werden, das Ganze sofort online verschickt oder geteilt werden. Die Helmkamera hatte ein hochwertiges Mikrofon, das im Test sehr gute Resultate lieferte, und war auch mit Autofokus ausgestattet, um die Bildschärfe zu verfeinern.

Schöne Aufnahmen unterwegs und in Bewegung – die Helmkamera in der Anwendung und Nutzung

Vorbereitung, Befestigung und Installation

Die Helmkamera benötigte für das Einrichten nicht viel Zeit, konnte an einem Fahrrad- oder Motorradhelm befestigt werden, bot dann leistungsstarke und sehr schnelle Aufnahmen. Das Touch-Display machte die Anwendung einfacher, erlaubte eine gute Navigation in übersichtlichen Menüs und die gesamte Einrichtung der Kamera.


Das Modell war schön handlich, leicht und klein und vielseitig verwendbar. Der Schwenkarm zeigte gute, wenn auch nicht professionelle Eigenschaften, genügte aber für einen ausreichend festlegbaren Weitwinkel.

Befestigt werden konnte die Helmkamera über verschiedene Zubehörteile. Es gab eine Halterung, einen Schwenkarm oder Klebepads, die direkt auf den Helm angebracht wurden, um die Kamera dann darauf zu befestigten. Der Halt war hervorragend, wobei auch das leichte Gewicht des Modells klare Vorteile im Test bot.

Aufnahmequalität, Bildauflösung und Video

GoPro HERO4 Silver Action Cam: Praxiseinsatz, Test und VergleichDie Bildqualität für Fotoaufnahmen war ausgezeichnet, mit scharfen, klaren und auch in der Bewegung störungsfreien Aufnahmen, die durch satte Farben und Kontraste bestachen. Eine Auflösung von 1080p und 60 FPS diente optimal für die Wiedergabe. 12 MP pro 30 FPS standen für die Serienaufnahme zur Verfügung.

Auch die Videoaufnahme war nicht zu toppen, gelang rauschfrei und ohne Verzögerung. Bilder und Aufnahmen konnten optimal direkt am Display angesehen werden. Das Bild war ruckelfrei und natürlich. Aufnahmen in 2K und 4K gelangen als Kurzfilme mit besten Bewegungsgeschwindigkeiten.

Wasserdichte, Anwendung und Bedienkomfort

Durch das Display, aber auch ohne die direkte Verwendung des Touch-Screens war die Bedienung kinderleicht, selbsterklärend und unkompliziert. Verwendet werden konnte z. B. eine Fernbedienung vom Hersteller mit der Bezeichnung „GoPro Smart Remoute“.

Die Helmkamera war wasserfest, sollte aber beim Tauchen mit Vorsicht verwendet werden. Die angegebene Wassertiefe sollte im Test nicht überschritten werden. Beim normalen Schnorcheln hielt das Modell, was es versprach.

Brennweite, Bildstabilität und Weitwinkel

Als Weitwinkelkamera bot das Modell beste Aufnahmen, wobei auch Gruppenfotos, Selfies, Landschaftseindrücke und bewegte Bilder gut verarbeitet und gespeichert werden konnten. Spezielle Einstellungen ließen Nachaufnahmen zu, die ohne Rauschbild oder Bildverschlechterung als Bild oder als Zeitrafferaufnahme gelangen.


Trotz des geringen Lichts, war es im Test möglich, den Mond, den Sternenhimmel oder ein Lagerfeuer zu filmen.Die Brennweite entsprach der doppelten Bildrate und guten Auflösung, die der HD-Ready-Qualität entsprach.

Dadurch war die Videoqualität deutlich höher, gerade auch bei Bewegung, Vibration oder Stößen. Das Modell war damit bestens für viele Sportarten geeignet, darunter auch Skateboard, Surfen, Radfahren oder Snowboard. Eingestellt werden konnten z. B. Farben, das ISO-Limit, der Weißabgleich, die Belichtung und die Schärfe.

Fazit

Die „GoPro HERO 4 Silver“ ist eine stabile, sehr kleine und hervorragend ausgestattete Helmkamera für den vielseitigen Einsatz. Sie bietet hervorragende Aufnahmen, glasklare Bilder, gute Weitwinkeleinstellungen und ein stabiles Bild, ist dazu robust im Gehäuse und wasserdicht. Die Videos als Kurzfilme gelingen in Profiqualität. Das Modell ist leistungsstark und auch im Akku-Verbrauch für den längeren Einsatz geeignet.

Die Bedienung über das Display ist einfach, etwas happiger ist der Preis, da es sich um ein Markenprodukt handelt, während auch das Zubehör und die Zusatzausstattung teurer sind. Ansonsten ist die Helmkamera eine klare Kaufempfehlung, gerade für Menschen, die einen hohen Anspruch an gute  Aufnahmen und bewegte Bilder haben.

Action Cam jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Preis-Leistungsverhältnis
Verarbeitungsqualität
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten.de Action Cam

Fazit: Nehmen Sie mit der HERO4 Silver - der ersten GoPro mit integriertem Touchdisplay -Ihre Umgebung aus einer vollkommen neuen Perspektive auf.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.223 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...