Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
 im Test auf ExpertenTesten

WeightWatchers Kündigung - so geht's!

Was ist Weight Watchers und was sind mögliche Gründe für die Kündigung?

schlanker Bauch WeightWatchers kündigenDie Firma Weight Watchers wurde gegründet damit Menschen nicht allein abnehmen müssen. Es hat sich gezeigt, dass es viele unterstützt in einer Gruppe abzunehmen. Natürlich wenn das nicht gewünscht ist, können Sie das auch allein machen. Es unterstützt Sie dabei Bücher und Pläne sowie die Online Seiten von Weight Watchers. Das ganze Programm bezieht sich nicht auf Kalorien, sondern auf sogenannten Smart-Points. Gerichte mit vielen Kalorien haben viele Points und Gerichte mit wenigen Kalorien wenige. Das soll den Nutzern rund um das Angebot zum einen Gesunde Rezepte zeigen und natürlich das Sie ihre Tages- beziehungsweise Wochenziel nicht überschreiten.

Gründe für eine Kündigung sind manchmal nicht so offensichtlich wie man denkt. Es gibt zudem auch Gründe, die einem selbst unangenehm sind und die öffentlich nicht publiziert werden. Natürlich können Sie Gewichtsziele erreicht haben, dann möchten Sie nicht mehr in der Gruppe mitmachen. Es kann Ihnen aber auch passieren das es Ihnen nicht gefällt und Ihnen aufgrund dessen auch nichts bringt. Gerade dann sollte schnell ein ende gefasst werden, denn Sie haben das immer im Hinterkopf und vor allem können Sie das Geld auch wo anders investieren.

Anbieter für Kündigungsvorlagen stellen Ihnen für eine komfortable Kündigung die notwendigen Dokumente bereit. Diese erhalten Sie beispielsweise zum Download, ausgedruckt zum Verschicken per Post oder auch online ausgefüllt und direkt abgeschickt.

Weight Watchers kündigen: Das müssen Sie beachten

Sie können Ihre Kündigung von Weight Watchers Digital oder Ihren Monats Pass per E-Mail an den Kundenservice senden oder Sie kündigen postalisch. Oder Sie kündigen direkt auf der Online Seite von Weight Watchers. Vorher müssen Sie ein paar Angaben auf einem sogenannten Widerrufsformular angeben. Dieses müssen Sie dann nach dem Ausfüllen an Weight Watchers wieder zuschicken. Auf dem Formular geben Sie ihre Daten an und wann Sie Weight Watchers abonniert haben. Ihre Unterschrift sollte darauf auch nicht fehlen. Das ist aber dennoch alles kein muss. Wenn Sie alles Wichtige in eine E-Mail schreiben, wird auch das reichen. Falls Sie sich doch nicht sicher sein sollten und offene Fragen da sind, können Sie immer die angegebene Telefonnummer anrufen und sich erkundigen. Genau auch dies können Sie per E-Mail an den Kundendienst senden.

Wenn Ihnen nach Abschluss des Vertrages bei diesem Anbieter auffällt das Sie doch lieber nicht möchten, sollten Sie nicht lange warten und Ihren Vertrag Widerrufen. Innerhalb von 14 Tagen, haben Sie nach Abschluss des Vertrages Zeit zu Widerrufen. Dabei ist dann der Vertrag aufgelöst, ohne dass Sie sich weiter darum kümmern müssen. Vor allem müssen Sie dann auch keine Kündigungsfrist einhalten. Die E-Mail Adresse für die Kündigung lautet “[email protected]“, alternativ können Sie unter 0211 3805 3835 auch kurz anrufen. Eine Kündigung per Post senden Sie an WW (Deutschland) GmbH, Online Kundenservice, Derendorfer Allee 33, 40476 Düsseldorf.

Weight Watchers kündigen: Besser offline oder online?

Sie können wie oben im Text beschrieben online per E-Mail oder aber auch postalisch kündigen. Der einfachste Weg ist natürlich der Online Weg. Eine schnelle E-Mail verfasst und schon haben Sie diese wegeschickt. Sie müssen dafür nicht vor die Türe und brauchen auch keine Briefmarken und Umschläge.

Der noch größere Vorteil ist das Sie eine schnelle Antwort zurückerhalten. Genau dann, wenn man den Kündigungszeitpunkt etwas verschwitzt hat und die Zeit einem in dem Nacken sitzt. So läuft dann der Vertrag für Monate weiter und das obwohl Sie es nur vergessen hatten, rechtzeitig zu kündigen.

FAQs

Wie kann man die Mitgliedschaft bei diesem sehr bekannten Anbieter kündigen?
Sie können die Mitgliedschaft per E-Mail und postalisch bei diesem Anbieter kündigen. Wie oben im Text schon beschrieben, können Sie das Widerrufsformular was Weight Watchers zur Verfügung stellt dazu verwenden. Oder aber auch eine E-Mail mit den wichtigsten Daten schicken. Das was in das Schreiben rein sollte, ist zum einen die Persönlichen Daten wie Ihr Name und Ihre Anschrift. Aber auch das Eintrittsdatum oder Vertragsabschluss Datum sollte nicht fehlen. Wenn vorhanden Ihre Kundennummer oder Vertragsnummer von Weight Watchers.

Welche Fristen gilt es zu beachten, wenn man kündigen möchte?
Junger Mann mit Sixpack - WeightWatchers kündigenDie Kündigungsfristen stehen genau auf dem Vertrag vermerkt den Weight Watchers aushändigt. Gerade wenn Sie in den ersten 14 Tagen nach dem Abschluss des Vertrags kündigen wollen, ist dies kein Problem für Sie. Sie können dann ohne Angaben von Gründen kündigen. Sollte das nicht der Fall sein, müssen Sie sich an die vertraglich geregelten Kündigungszeiten von Weight Watchers halten. Sollten Sie diese nicht finden oder sich nicht sicher sein, können Sie sich bei dem Kundendienst melden und sich vergewissern.

Welche Kosten bedeutet die Kündigung für den Anwender?
Wenn man kündigen möchte stehen natürlich viele Fragen offen. Nicht zu einem wie man kündigt, sondern auch ob da extra Kosten auf einen zukommen. Natürlich steht alles im Vertrag festgehalten, aber zeitweise blickt man durch den Buchstabensalat nicht durch. Wenn Sie bei Weight Watchers kündigen möchten, kommen keine extra Kosten auf Sie zu. Das einzige was Sie investieren müssen, ist Ihre Zeit für den schriftlichen Teil. Aber falls Sie ihre Kündigung an Weight Watchers per Post schicken möchten, kommen dort natürlich das Porto auf Sie zu.

Wie kann man die Mitgliedschaft bei Weight Watchers wieder aufnehmen?
Bei Weight Watchers können Sie natürlich ganz einfach und unkompliziert sich telefonisch Informationen dazu einholen. In der Regel bekommen Sie ein gutes Angebot nach Hause zugesandt. Aber per E-Mail können Sie ihren Wunsch äußern und bekommen dort eine schnelle Antwort. Auf der Online-Seite können Sie sich auch ganz einfach registrieren lassen. Sollten dann Fragen entstehen können Sie sich an den Kundendienst von Weight Watchers melden. Diese werden Ihnen dann gerne helfen und Sie zum Ziel bringen.

Wie kulant zeigt sich der Anbieter beim Thema Kündigungen?
Das Unternehmen ist in diesem Bereich sehr kulant. Weight Watchers kümmert sich um Ihre Kündigungsangelegenheiten genauso wie um Ihre Anmeldung. Leider haben es viele Unternehmen gezeigt, dass man bei einer Kündigung nicht mehr als Kunde ernst genommen wird. Das wird Ihnen aber bei Weight Watchers nicht passieren. Das Unternehmen ist sehr seriös und versteht die Anliegen der Kunden. Sie versuchen sogar noch Lösungen mit Ihnen zu finden, um Sie als Kunden nicht zu verlieren.

Weitere Kündigungsvorlagen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...