Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Laufband-test
Zurück zur Laufband-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Ultrasport motorisiertes Laufband mit Computer im Vergleich

Das Ultrasport motorisierte Laufband mit Computer wurde in der Vergleichsserie ebenfalls unter die Lupe genommen. Das komfortable Laufband ist aufgrund des niedrigen Preises für jeden erschwinglich und vor allem für Einsteiger gedacht.

Profis werden bei diesem Laufband keine Erfüllung finden. Dennoch zeigte das Ultrasport motorisierte Laufband mit Computer einige Schwächen und Mängel, welche die Verbraucher kritisch beleuchten müssen. Deswegen können sie nur den 14. Platz für dieses Laufband vergeben.

>> Sicher & günstig für ca. 484 € auf Amazon bestellen!
15. Platz
Laufband
2,34 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 484 €

Listenpreis ca. 484 €
Kundenbewertung
3.2 von 5 Sternen
bei 28
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    159 x 80 x 115 cm

  • Produktgewicht:

    54 kg

  • max. Benutzergewicht:

    110 kg

  • max. Geschwindigkeitsbereich:

    1,0 bis 12,0 km/h

  • Lauffläche (L x B):

    120 x 40 cm

  • Trainingsprogramme:

    Schwarz Programme

  • Motor Leistung:

    nein PS

  • Garantie :

    53 Jahre

  • Konsole: LCD Anzeige:

    ja

  • Zusammenklappbar:

    1 selbsteinstellbares Programm6 voreingestellte Programme

  • Sofort-Stop-Schlüssel:

    ja

  • Pulsanzeige:

    ja

  • Kalorienverbrauchsanzeige:

    ja

  • Mehrere Steigungsgrade:

    ja

Vorteile
  • manuelles Programm
  • schwingungsgedämpfte Lauffläche schont die Gelenke
  • Boxen links und rechts vom Display
  • Kippschalter & Handpulsmessung an den Armstützen
  • LC-Display
  • Not-Ausschalter
  • Anschlüsse: Line-In Kabel, SD-Karte oder USB Stick
  • MP3 Player
  • Transportrollen
  • Klappmechanismus

Nachteile

  • Schwacher Motor
  • störungsanfälliger PC
  • geringe Möglichkeiten der Trainingsgestaltung
Zurück zur Vergleichstabelle: Laufbänder Test 2019

Lieferung und Verpackung

Leider schafft das Ultrasport motorisiertes Laufband nicht die angegebenen Geschwindigkeiten.Das Ultrasport motorisierte Laufband mit Computer wiegt samt Verpackung etwa 60 Kilogramm und kann im Gegensatz zum MAXXUS Laufband TX 4.2 beinahe schon als Leichtgewicht eingestuft werden. Der Transport wird demnach nicht zu einer Herausforderung, sondern kann mit Leichtigkeit von zwei Personen durchgeführt werden, ohne dass ein enormer Kraftaufwand hierfür geleistet werden müsste.

Wer sich den Anstrengungen dennoch entziehen möchte, kann das Ultrasport motorisierte Laufband mit Computer natürlich auch im Internet bestellt und bekommt dieses je nach Anbieter binnen weniger Tage zugestellt. Die Verpackung besteht aus Karton und das Laufband ist mit ausreichend Dämmmaterial geschützt.

Inbetriebnahme

Das Ultrasport motorisierte Laufband mit Computer hat den großen Vorteil, dass es im Grunde genommen bereits fertig zusammengebaut geliefert wird. Deswegen muss im Vorfeld nicht erst geschraubt und gedreht werden, um das Laufband in Betrieb nehmen zu können.

Das Modell kann an jede herkömmliche Steckdose angebracht werden. Allerdings lässt die Betriebsanleitung doch ein wenig zu wünschen übrig, was uns den Einstieg in die unterschiedlichen Programme ein wenig erschwerte.

Daten und Fakten

  • Großes LCD-Display
  • Maximales Körpergewicht 110 Kilogramm
  • Geschwindigkeiten von 1 bis 12 km/h
  • Das Laufband spannt sich ständig automatisch nach, weswegen manuell nicht nachgeholfen werden muss
  • Anschlüsse für Musikgeräte
  • Lauffläche 120×40 Zentimeter
  • 6 vorinstallierte Programme
  • 1 manuelles Programm
  • Steigerung kann in 6 unterschiedlichen Stufen gewählt werden
  • Lauffläche ist schwingungsgedämpft und schont die Gelenke
  • Rechts und links befinden sich Boxen
  • Kippschalter an den Armstützen
  • Handpulssensor
  • Klappbar

Die Leistung


Die Kunden konnten leider nicht genau herausfinden, welche Motorleistung dieses Laufband tatsächlich aufweist.

Sie gehen aber davon aus, dass es sich lediglich um eine PS-Zahl um 1 bis 1,5 herum handeln kann. Der Motor lief langsam an und kam etwas schwer in die Gänge. Vor allem beim schnellen Sprint und beim langsamen Gehen begann das Laufband aufgrund der geringen Motorleistung ein wenig zu schwanken.

Zudem weist das Laufband gerade mal eine Spitzengeschwindigkeit von 12 km/h laut Hersteller auf, worauf die Kundenebenfalls schließen konnten, dass die Motorleistung aller Wahrscheinlichkeit nach nicht besonders hoch sein wird.

Sonstige technische und funktionale Merkmale

Das Ultrasport motorisierte Laufband mit Computer weist 6 vorinstallierte Programme auf, wobei angemerkt werden muss, dass sich der Hersteller diesbezüglich nicht sonderlich viel einfallen hat lassen. Wer für Abwechslung sorgen möchte, der sollte das manuelle Programm nach individuellen Bedürfnissen einstellen.

Als Pluspunkt können die Verbraucher das Musiksystem verzeichnen, das mit 2 seitlichen Boxen ausgestattet ist. Selbst wenn das Laufband nicht in Bewegung ist, kann das Musiksystem dennoch genutzt werden. Als Manko zeigte sich die maximale Gewichtsbelastung von 110 Kilogramm.

Diesbezüglich liegt dieses Modell weit hinter beispielsweise dem Laufband Speedrunner 5000 (Professional) das immerhin für 150 Kilogramm geeignet ist. Mit Hilfe des Displays werden die wichtigsten Werte angezeigt.


Bester Preis:
jetzt für nur EUR 483,99 Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Die Bedienung

Wenn das Laufband nicht beinahe schon selbsterklärend wäre, hätten die Kunden bei ihrem Vergleich durchaus Probleme gehabt. Die Bedienungsanleitung ist etwas dürftig und zudem teilweise falsch übersetzt. Hier handelt es sich nicht nur um einzelne Wörter, sondern ganze Textpassagen wurden falsch übersetzt, was durchaus für Verwirrung sorgen kann.

Wer der englischen Sprache mächtig ist, der sollte auf die Originalfassung zurückgreifen. Das Display ist groß und übersichtlich gestaltet. Die Wahltasten sind durchaus gut angebracht, so dass diese bei Betätigung den Lauffluss nicht beeinträchtigen.

Die Handhabung

Durchaus positiv bewertet wird, dass das Das Ultrasport motorisiertes Laufband mit Computer lässt sich sehr einfach zusammen klappen.Ultrasport motorisierte Laufband mit Computer im Grunde genommen einsatzbereit geliefert wird. Das Laufband ist zudem relativ leicht, was den Transport von A nach B durchaus leichter macht.

Auch beim Zu-und Aufklappen hat sich das relativ geringe Gewicht positiv gezeigt. Das Laufband wirkt relativ stabil, und bei dem Vergleich hat sich dieser Eindruck auch bestätigt. Obwohl es sich hierbei beinahe schon um ein Leichtgewicht handelt, wurde der feste Stand davon nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Funktionen im Vergleich

Mit einer Lauffläche von 120 Zentimetern muss man bei großen Schritten schon ein wenig Acht geben. Auch die Breite von 40 Zentimetern dürfte bei Männern mit breiten Schultern zu einem Beengungsgefühl führen. Der Motor lief nach anfänglichen Schwächen relativ ruhig und gemäßigt.

Dennoch zeigte sich bei dem Vergleich, dass die angeführten 12 km/h nicht erreicht werden. Nach Messungen der Verbraucher können gerade mal 10 km/h erzielt werden, was wiederum auf den schwachen Motor zurückgeführt werden kann.


Die 6 vorinstallierten Programme dienen eher als Kosmetik. Wer sich dennoch ein wenig fordern möchte, der hat auch noch die Möglichkeit, das manuelle Programm individuell zu gestalten.

Beim Laufen zeigten sich keine unangenehmen Laufgeräusche, im Gegenteil – nach Meinung der Kunden läuft das Ultrasport motorisierte Laufband mit Computer erstaunlich leise.

Ein Manko zeigte sich bei der Display Anzeige. Wenn die Zeit vorüber ist, muss man wirklich schnell sein, um die erreichten Werte noch ablesen zu können. Das Display zeigt diese nämlich danach nicht mehr an, was die Kunden anfänglich irritierte.


Leider zeigte der PC, dass er anfällig für Störungen ist. Immer wieder schaltete sich der PC auch während des Laufens ab.

Die Verbraucher mussten dann immer wieder den Vergleich unterbrechen und suchen, was diese Störung ausgelöst haben könnte, wurden allerdings nicht fündig.

Stärken und Schwächen

Eine Stärke beim Ultrasport motorisierten Laufband mit Computer liegt vor allem beim Preis und dass sich keine unangenehmen Laufgeräusche zeigen. Auch das Musiksystem kann durchaus positiv bewertet werden. Das war es dann aber auch schon. Schwacher Motor, störungsanfälliger PC und nur geringe Möglichkeiten der Trainingsgestaltung.

Garantie und Serviceleistung

Der Hersteller gewährt 2 Jahre Garantie, wobei das Laufband sachgemäß verwendet werden muss und selbst nicht daran hantiert werden darf, wenn Fehler auftreten. Die Service Hotline ist freundlich und hilfsbereit.

Fazit

Alles in allem eignet sich das Ultrasport motorisierte Laufband mit Computer nur für Einsteiger und selbst da wird nach einige Zeit die Motivation aufgrund der geringen Trainingsprogramme ein wenig tauchen gehen.

Dennoch kann das Laufband zu einem relativ günstigen Preis gekauft werden. Für die Grundfunktionen, die ein Laufband aufweisen muss, ist dieses Modell gut bestückt, alles darüber ist dann eher mangelhaft, weswegen von den Kunden der 14. Platz vergeben wird.

Laufband jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten

15. Platz

2,34 (gut) Laufband

Fazit: Das Ultrasport motorisiertes Laufband mit Computer hat einen günstigen Preis und ist für Einsteiger gedacht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.413 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...