Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Heißluftfritteuse-Vergleichstabelle

DMS Heißluftfritteuse im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Heißluftfritteuse Vergleich 2020:

Zum Heißluftfritteuse-Vergleich 2020

Entscheidend für eine gute Fritteuse sind eine hohe Leistung, eine einfache Bedienung, ein gutes Fassungsvermögen und eine antihaftbeschichtete Innenfläche. Für das fettfreie Kochen und Backen eignen sich Heißluftfritteusen besonders gut und stellen eine gute Alternative zum herkömmlichen Backofen oder zur fettigen Fritteuse dar.

Archiv
Heißluftfritteuse
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Hersteller:

    DMS
  • Farbe:

    Schwarz
  • Material Gehäuse:

    Kunststoff
  • Abmessung:

    34 x 34 x 32 cm
  • Gewicht:

    4,5 Kg
  • Temperatur:

    80°C-200°C
  • Fassungsvermögen:

    3 Liter
  • Leistung:

    1400 Watt
  • Spannung:

    240 Volt
  • Funktionen:

    einstellbare Temperatur, einstellbare Garzeit, LCD-Display, Hochgeschwindigkeits-Luftzirkulation
  • Sichtfenster:

    [nein]
  • Multifunktional:

    [ja]
  • Display:

    [ja]
  • Ohne Fett:

    [ja]
Vorteile
  • stylisches Design
  • gutes Handling
  • Hochgeschwindigkeits-Luftzirkulation
  • einfache Handhabung
  • gute Qualität

Nachteile

  • ohne Zubehör
  • gewöhnungsbedürftiger eckiger Korb
Zurück zur Vergleichstabelle: Heißluftfritteusen Test 2020

Diese Geräte arbeiten effizienter, schneller und benötigen weniger Platz. Das beweist auch die kleine, aber leistungsstarke „DMS Air Fryer Heissluft Ofen Fritteuse. Sie ist optimal für eine gesunde Ernährung geeignet, verfügt über die wichtigsten Funktionen und kann vielseitig verwendet werden. Die Anwendung ist sicher und zeitsparend, die Zubereitung schonend und vitaminreicher.

– Daten und Fakten –

Verpackung, Versand und Lieferzeit

Bereits einen Tag nach der Bestellung traf die Heißluftfritteuse zuverlässig und pünktlich ein. Sie war gut verpackt, unbeschädigt und in den Zubehörteilen komplett. Der Korb war ebenso enthalten wie die Schublade, der Deckel und eine Anleitung. Vor der ersten Nutzung sollten die Bestandteile mit warmem Wasser durchgespült werden. Das Gerät war geruchsneutral, neu und sinnvoll konzipiert.

Infos zum Hersteller

„DMS“ ist eine Marke für verschiedene günstige Elektro- und Küchengeräte, die in Deutschland vertrieben wird. Die Produkte sind leistungsstark und können es mit den teureren Markenprodukten mühelos aufnehmen. Hier fallen zwar die Angaben zu den Geräten auf den Portalen etwas knapp aus, dafür sind Lieferung und Kundenservice ausgezeichnet.

Maße und Gewicht


Die Heißluftfritteuse war gut für Single-Haushalte geeignet, aber bot auch eine gute Leistung für mehrere Personen. Sie war nicht allzu groß, wog 4,5 Kilogramm und hatte die Maße 34 x 34 x 32 Zentimeter. Damit war ein sehr platzsparendes Verstauen möglich, ebenso der schnelle Aufbau für die Nutzung.

Design, Gehäuse, Farbe und Material

Das sauber verarbeitete und schwarzfarbige Gehäuse bestand aus Kunststoff, während das Heizelement aus Edelstahl eine hohe Leistung mitbrachte. Der Innenraum war antihaftbeschichtet, das Modell mit einer Schublade versehen, in die der Korb eingesetzt werden konnte und das Befüllen etwas einfacher war. Ein thermoisolierter Griff machte das Öffnen sicher. Auch ansonsten war das Gehäuse hitzebeständig.

Die Heißluftfritteuse verfügte über kein Display, bot aber zwei Drehregler im oberen Bereich und auf der Front. Damit waren Temperatur- und Zeiteinstellungen manuell möglich.

Die kleine Ausführung reduzierte im Test nicht das eigentliche Fassungsvermögen, das bei 3 Litern lag und für mehrere Portionen ausreichte. Eine Tüte gefrorene Pommes Frites waren ebenso möglich wie ein kleineres Hähnchen. Der Korb war stabil, passgenau und einfach zu bestücken. Um zu erkennen, wann die Zubereitung beendet und welche Temperatur erreicht war, gab es eine LED-Anzeigeleuchte.

Leistung, Temperatur und Funktionen

Die ausgezeichnete Technologie bot eine Hochgeschwindigkeit-Luftzirkulation bei einer Leistung von 1400 Watt. Der Stromverbrauch hielt sich in Grenzen. Die erreichten Temperaturen lagen zwischen 80 und 200 Grad Celsius und konnten es mit einem normalen Backofen aufnehmen. Alleine die Zubereitungszeit war im Test schneller, das Gerät arbeitete effizienter.

– Lecker Frittiertes und Pommes Frites – die Heißluftfritteuse in der Nutzung –

Aufbau und Anschluss

Der Anschluss war ganz normal über eine Steckdose möglich. Das Gerät war leicht und schnell aufgebaut, wurde mit der Schublade und dem Garkorb versehen, in der Zeit und Temperatur eingestellt. Sobald die Zubereitung beendet war, ging die LED-Beleuchtung aus und ein akustisches Signal ertönte.

Die Temperatur konnte zwischen 1 und 30 Minuten programmiert werden, was für viele Speisen im Test schon ausreichend war. Der Griff an der Schublade war stabil und hitzebeständig.

Bedienkomfort und Ausstattung

Es handelte sich bei der „DMS Air Fryer Heißluft Ofen Fritteuse“ um ein eher einfach konzipiertes Modell, das nur die wichtigsten Funktionen für eine schnelle Zubereitung mitbrachte.


Vorprogrammierte Einstellungen, die speziell auf die Speisen und die dafür benötigte Garzeit ausgerichtet waren, gab es nicht, jedoch wurde die Garzeit über einen Klingelton beendet und die Temperaturregelung konnte stufenlos erfolgen. Der Bedienkomfort war damit nicht besonders hoch, jedoch ausreichend.

Frittieren auf gesundem Niveau – Fettreduziertes Kochen

Bei der Verwendung der „DMS Air Fryer Heissluft Ofen Fritteuse“ war eine fettfreie oder eine bis zu 80 Prozent fettreduzierte Zubereitung verschiedener Speisen möglich. Die Zirkulation der Heißluft zeigte sich effizient für Gerichte, die gegart, gegrillt, frittiert, gebacken oder gedünstet werden sollten.

Der Prozess war schonend möglich, ohne dass eine lästige Geruchsbildung die Folge war. Im Test genügte für die Zubereitung von Pommes Frites eine Zeit zwischen 15 und 20 Minuten bei 180 Grad.

Vorheizzeit, Heißluftzirkulation und Anwendungsmerkmale

Es gab einen Sicherheits-Mikroschalter, eine LED-Leuchte und ein akustisches Signal, so dass die Anwendung sicher und bedenkenlos erfolgen konnte. Gehäuse und Griff waren thermoisoliert, die hohe Hitze drang nicht nach außen. Währenddessen zirkulierte die Heißluft gleichmäßig und harmonisch, so dass die Speisen von allen Seiten schonend geröstet wurden.


Neben Kartoffeln und Gemüse war auch das Braten von Fleisch und Fisch möglich. Der Korb war groß genug, um ein vielseitiges Garen, Grillen und Frittieren zu gewährleisten, auch wenn Zeit und Temperatur nur manuell eingestellt werden konnten.

Pflege und Reinigung

Die antihaftbeschichteten Bestandteile sollten besser von Hand durchgespült werden, wobei auch die Reinigung in der Maschine möglich war, jedoch Einfluss auf die Beschichtung hatte. Der Innenraum war gut erreichbar und schnell ausgewischt, der Korb bot kaum einen großen Aufwand für die Säuberung. Auch das Gehäuse war kratzunempfindlich und mit einem feuchten Tuch schnell abgewischt.

Die klaren Vorteile einer Heißluftfritteuse lagen im Weglassen von Öl und Fett, so dass auch der Frittiervorgang sehr sauber und spritzfrei erfolgte. Neben der gesunden Ernährung blieb der Reinigungsaufwand gering.

Fazit

Mit der „DMS Air Fryer Heissluft Ofen Fritteuse“ sind viele fettarme und fettfreie Rezepte möglich, die schnell und einfach gelingen. Das sehr günstige Modell ist leistungsstark, hat ein gutes Fassungsvermögen und kann einfach bedient werden. Aufwendige Funktionen sind zwar nicht vorhanden, zum Backen und Frittieren sind jedoch auch nicht viele Einstellungen nötig. Frittiert schmecken die Speisen hervorragend und können etwas schneller als im Backofen zubereitet werden. Eine gute Verarbeitung und eine einfache Reinigung sind weitere Pluspunkte. Die Anschaffung ist daher zu empfehlen.

Heißluftfritteuse jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
Benutzerfreundlichkeit
Preis-Leistungsverhältnis
ExpertenTesten.de Heißluftfritteuse

Fazit: Mit dieser Heißluftfritteuse zaubern Sie ruck-zuck fein fritierte Speisen mit wenig Öl

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.801 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...